Kein Logo hinterlegt

Global Retool Group 
GmbH
Bewertungen

35 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,4Weiterempfehlung: 19%
Score-Details

35 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

3 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 13 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Wenn Sprudel aufs Haus das einzig "Positive" ist, dann bist du bei der SVQ GmbH.

1,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei SVQ GmbH gearbeitet.

Image

Ich vermeide es zu erwähnen wo ich arbeite, weil ich mich dafür schäme.


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Lese die Bewertungen

1,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion bei SVQ GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

nix


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Katastrophe dieser Laden!

1,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion bei SVQ GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Absolut NICHTS! ah doch.... den kostenlosen Sprudel und die Cafeteria fand ich ganz gut. Auf die Preise in der Cafeeteria gibt es einen Rabatt. Wurde von GF ausgehandelt. Ist der EINZIGSTE PLUSPUNKT mit dem auch IMMER und IMMERwieder bei negativen Dingen ins Gespräch gegangen wird.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

ALLES!

Verbesserungsvorschläge

Keine für den Arbeitgeber, sondern Ratschläge für die Mitarbeiter / zukünftigen Mitarbeiter: Wie der Vorredner schon schrieb: Achtet auf den Inhalt der Arbeitsverträge (unwirksame Klauseln). Lasst es von einem Fachanwalt prüfen...auch während der Anstellung noch möglich. Und Besonders: Achtet auf Dinge wie eine "Mitarbeiter werben Mitarbeiter"-Aktion..... sobald ein Mitarbeiter von euch angeworben wurde DOKUMENTIERT ALLES! mit genauem Datum und auch Zeugen! DOKUMENTIERT eure Überstunden, lasst sie von einem Kollegen gegenzeichnen. Verlasst euch nicht auf das dortige System. Passt auf, mit wem ihr dort über was redet. Sind alles nur gut gemeinte Ratschläge!

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre wird von "ganz oben" absichtlich vergiftet. Mitarbeiter spielen sich gegenseitig aus und die direkten Vorgesetzten tragen auch noch Ihren Teil dazu bei. Zitat:" Hier in der Fertigung habe ich keine MITARBEITER....Hier arbeitet NUTZVIEH".

Image

die SVQ ist schon fast Überregional bekannt besonders die starke Flukration der Mitarbeiter und die Gründe, weshalb dort so strake Fluktraktion herscht.

Work-Life-Balance

Die haben wohl noch nie etwas davon gehört! Mitarbeiter die kurz vor der Rente sind, werden auch vor den "Überstundenkarren" gespannt und müssen Nachtschichten + Überstunden schieben. Absolut Grausam

Karriere/Weiterbildung

Nur Schall und Rauch! Lasst euch ALLES schriftlich geben!!!!!

Gehalt/Sozialleistungen

Jeder Verhandelt seinen Lohn selbst.

Kollegenzusammenhalt

Siehe Oben^^ Jeder gegen Jeden lautet dort die Devise! Stand schon im Raum einen Betriebsrat zu Gründen, doch von denen Worten eingeschüchtert "wenn hier ein Betriebsrat gegründet wird, mache ich den Laden zu!", wurde daraus leider bis heute nichts!

Umgang mit älteren Kollegen

wie geschrieben.... aber es wundert einen ja nicht.....sie (bzw wir) sind / waren ja schließlich NUTZVIEH!

Vorgesetztenverhalten

Kann man ja aus dem vorangegangenen Ableiten! Es werden versprechungen gemacht, man pocht auf etwas "schriftliches" und wenn man dann nach Monaten Versprochenes nochmals erwähnt, wird jemand GRINSEND gefragt "haste was schriftliches?....ne, haste nicht, gell? also brauchen wir da ja nicht weiter zu reden!".

Arbeitsbedingungen

No comment! ergiebt sich auch aus schon geschriebenem

Kommunikation

Desinformation steht an der Tagesordnung! Man hat jeden Tag Angst um seinen Job und wird deshalb dazu getrieben Überstunden zu machen!

Gleichberechtigung

Die, die Treiben, die andere gegeneinander ausspielen, die hinterrücks Intriegen spinnen, werden gehypt und der ehrliche Arbeiter, der loyal und aufrichtig ist, trotz alle dem was ihm schon in der langen Zeit angetan wurde (siehe vorangegangenes), der wird kleingehalten mit etwaigen verängstigenden Aussagen.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Interessante Aufgaben

Teilen

Steile Lernkurve, aber große Enttäuschung

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei SVQ GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der sehr gute Zusammenhalt der Kollegen, auch unter den verschiedenen Unternehmen der Gruppe

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Steht oben

Verbesserungsvorschläge

Ist die Mühe nicht wert...

Arbeitsatmosphäre

Eine Atmosphäre ist nicht wirklich vorhanden. Den einen Stern gibts für die gratis Kaffee-/Sprudelversorgung

Image

= den hier abgegebenen Bewertungen

Work-Life-Balance

Der Begriff existiert in diesem Unternehmen nicht. Die Erwartungshaltung, welche natürlich nicht offiziell kommuniziert wird (erst recht nicht im Bewerbungsprozess), ist 10-14h/Tag. Eine 40h Woche gibt es nicht. Wer im Urlaub mit dem Diensthandy oder Laptop auch arbeitet, sollte nicht mit einer Anerkennung dieser Leistung in irgendeiner Form aufwarten.

Karriere/Weiterbildung

Keine Angabe

Gehalt/Sozialleistungen

Der vorgelegte Arbeitsvertrag sollte von min. einem Fachanwalt für Arbeitsrecht geprüft werden (Stichwort: unwirksame Klauseln) Außerdem sollte man sich im Arbeitsschutzgesetz auskennen. Steht eine pauschale Abgeltung der Mehrarbeit im Vertrag, sollte man auch das Thema Beitragsbemessungsgrenze und gesetzlich. erlaubte Anzahl von Mehrarbeit kennen und die erwartete Mehrarbeit/Überstunden vertraglich festhalten. Und wenn man glaubt alles schriftlich festgehalten und geregelt zu haben, heißt das nicht, dass man die Vertragsinhalte ohne eigenen Nachdruck und Beharrlichkeit bekommt! Für diese Kategorie ist 1 Stern noch 1 zu viel.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Keine Angaben

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt ist super. Man hilft sich, nimmt sich Zeit, unterstützt sich. Ein so hilfsbereites und gut funktionierendes Team kann man sich als Angestellter nur wünschen.

Umgang mit älteren Kollegen

Langdienende Kollegen gibt es fast nicht. Die Fluktuation ist groß und das hat auch seine berechtigten Gründe

Vorgesetztenverhalten

Da das Vorgesetztenverhalten im Umgang miteinander und in der Art der Kommunikation bewertet wird, gibt es zwei Sterne...weil beides sehr dürftig und kühl stattfindet.

Arbeitsbedingungen

Für die zweckmäßige Ausstattung gibts 3 Sterne

Kommunikation

Regelmäßige Meetings (z.B. 1x mtl.) zur Information/Organisation/Verbesserung von Prozessen finden nicht statt. Leider auch keine regelmäßigen Teambesprechungen.

Gleichberechtigung

Keine Angaben, da keine Erfahrung

Interessante Aufgaben

Hier lernt man (fast) alles. Die Vielfalt der Aufgaben lässt sich mit dem hier zur Verfügung stehenden Platz nicht beschreiben. Super spannende Projekte und Anlagen sind hier garantiert. Dafür gibts 5 Sterne

Lass dir jedes Versprechen schriftlich geben sonst ärgerst du dich ohne Ende.

1,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei SVQ GmbH gearbeitet.

Karriere/Weiterbildung

Bist du Rentner und arbeitest dummerweise weiter , weil du immer für Firma da bist , dann sei nicht so dumm und glaube alles.
Mir wurde viel versprochen und gehalten na so 30%. Und wie ich mir die Knochen und Nerven kaputt gemacht habe.
Das entspricht alles der Wahrheit dafür steh ich kerzengerade.
Leider weiß der Inhaber nicht alles was so abgeht


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Praktikanten sind billige Arbeitskräfte

1,3
Nicht empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei SVQ GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Bis auf die netten Kollegen kann ich nichts positives über diesen Arbeitgeber sagen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Alles.

Verbesserungsvorschläge

Vorab klar die Aufgaben definieren, Versprechungen halten...

Arbeitsatmosphäre

Habe mehrfach darauf hingewiesen, dass ich dieses Praktikum für mein Studium brauche und die Tätigkeiten sich mit den Inhalten des Studiums decken sollten.

Work-Life-Balance

Das kann ich schlecht beuteilen, jedoch hörte ich von den Kollegen, dass Überstunden an der Tagesordnung ist. Diese werden in manchen Bereichen nicht mal bezahlt jedoch seitens des Unternehmens erwartet.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen waren sehr freundlich und Hilfsbereit

Vorgesetztenverhalten

Einfach nur unmöglich!!!

Kommunikation

Kommunikation fand überhaupt nicht statt. Ich würde täglich auf den nächsten Tag vertröstet.

Interessante Aufgaben

Kann ich nicht beuteilen. Ich musste Autos tanken, waschen und war Mädchen für alles


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Moloch

1,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei SVQ GmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Kollegen gibt es nicht nur Einzelkämpfer

Work-Life-Balance

60 bis 70 Stundenwoche gewünscht


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Trauriges Resumé

1,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei SVQ GmbH gearbeitet.

Image

Ohne Worte... sehen Sie sich die Bewertungen an....

Work-Life-Balance

12-14 Stunden Tage?!

Karriere/Weiterbildung

Bei der Einstellung wird sehr viel von Weiterbildung, Fortbildung etc. erzählt.... leider wird davon nichts eingehalten.

Kollegenzusammenhalt

Abgesehen von einigen Ausnahmen gibt es einfach keinen Zusammenhalt zwischen Kollegen. Jeder arbeitet bloß für sich selbst. Ein Kollege hat es mal als Haifischbecken bezeichnet ... eine wahre Aussage

Vorgesetztenverhalten

Nur Nehmen und kein Geben.

Kommunikation

Ohne Worte.... Einfach nicht vorhanden... Weder mündlich, noch per Mail.

Gleichberechtigung

In der Produktion werden keine Frauen eingestellt.... Warum? Weil keine Sanitäreinrichtungen vorhanden sind. Um eine Damentoilette und eine Damendusche zu installieren fehlt wohl das Geld.

Interessante Aufgaben

Da man sich nicht nur auf seinem Gebiet arbeitet sondern in jeder Position "Mädchen für alles" lernt man auch vieles dazu.


Arbeitsatmosphäre

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Teilen

Super Unternehmen!!!

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei SVQ GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Entwicklungsmöglichkeiten, Förderung der Weiterbildung uns vieles mehr...

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Fällt mir nichts ein....

Vorgesetztenverhalten

Flache Hirarchien


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Das einzig positive ist der Zusammenhalt der Leute untereinander mit wenigen Ausnahmen. Es wird zu viel geforderter bei

1,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei SVQ GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Eigentlich nur das Miteinander der Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

Zuviel Forderung an die Mittarbeiter dadurch totale Überforderung und es entsteht dann chaotische Abläufe. 60-80 Std. Wochen sind normal bei mäßigem/schlechten Gehalt. Weihnacht und Urlaubsgeld werden nach Gutdünken gezahlt. Kein Betriebsrat oder Arbeitnehmervertretern vorhanden.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN