TanQuid GmbH & Co. KG als Arbeitgeber

  • Duisburg, Deutschland
  • BrancheChemie
Kein Firmenlogo hinterlegt

Guckt hier nicht auf das Geld, verkaufst dein Leben und deine Privatsphäre.

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei TanQuid GmbH & Co. KG in Duisburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Leider nichts, ein großer Fehler in meinen Leben

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Siehe oben

Verbesserungsvorschläge

50% der Belegschaft raus werfen und ehrliche Kollegen einstellen
IQ-Test vor dem Vorstellungsgespräch

Arbeitsatmosphäre

Jeder lästert über jeden, nur um im Mittelpunkt zustehen, schlimmer als die Zeitschrift mit den 4 Buchstaben.

Kommunikation

Wenn du glaubst, du hast einen Kollegen den du vertrauen kannst, weiß jeder am nächsten Tag, was du erzählt hast.
Eventuell sogar der vorgesetzte (Schleimer gibt es hier genug)

Kollegenzusammenhalt

Stell dir vor du wärst Cesar, genau so wird man jede Möglichkeit nutzen um über dich zu reden.

Work-Life-Balance

Zweiklassengesellschaft. Die einen haben Wochenende frei (5 Tage Schicht) und die unbeliebten machen 7 Tage am Stück, selbst feiertags (man wird auch gerne auf die Schicht gezwungen!!) angeblich kann man wechseln, jedoch möchte keiner freiwillig darauf.

Vorgesetztenverhalten

Manche so, andere so.. Die vorgesetzten haben halt ihre Lieblinge, die geschont werden (wie oben genannt, die Schleimer, so bekommen vorgesetzte auch Ihre Infos)

Interessante Aufgaben

Tag ein und Tag aus das selbe.

Gleichberechtigung

Sei clever und werd ein Liebling.

Umgang mit älteren Kollegen

Bekommen etwas mehr Hilfe, aber dafür wird auch mehr über sie gelästert, schade für Kollegen, die einfach ihre Arbeit machen möchten.

Arbeitsbedingungen

Old but good, vielleicht entdeckt man noch alte Schätze aus dem 2. Wk.
Solange es läuft, wird nichts investiert.

Gehalt/Sozialleistungen

Geld ist top, aber achtet nicht darauf! sowieso wird immer gedroht mit anderen Tarifen ( Hafentarif usw)

Karriere/Weiterbildung

Nur wer gut schmiert, hat vielleicht die Chance aufzusteigen, aber man macht sich durch das schleimen schnell unbeliebt.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Image