Navigation überspringen?
  

TBi Industries GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Maschinen / Anlagenbau
Subnavigation überspringen?

TBi Industries GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren
Die Ausbilder
4,00
Spaßfaktor
2,00
Aufgaben/Tätigkeiten
3,00
Abwechslung
1,00
Respekt
4,00
Karrierechancen
1,00
Betriebsklima
3,00
Ausbildungsvergütung
5,00
Arbeitszeiten
1,00
Azubi Benefits

Folgende Azubi-Benefits werden geboten

Keine Ausbildungsmaterialien kein bezahlten Fahrtkosten bezahlte Arbeitskleidung bei 1 von 1 Bewertern keine flex. Arbeitszeiten keine Essenszulagen keine Kantine betr. Altersvorsorge bei 1 von 1 Bewertern keine gute Verkehrsanbindung keine Mitarbeiterrabatte Mitarbeiterevents bei 1 von 1 Bewertern keine Internetnutzung Gesundheitsmaßnahmen bei 1 von 1 Bewertern Betriebsarzt bei 1 von 1 Bewertern keine Barrierefreiheit Parkplatz bei 1 von 1 Bewertern kein Mitarbeiterhandy keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 05.Aug. 2017 (Geändert am 10.Aug. 2017)
  • Azubi

Aufgaben/Tätigkeiten

Die verwendeten Arbeitsmittel sowie das Warenwirtschaftssystem sind leider sehr in die Jahre gekommen und nicht flexibel einsetzbar.
Zeit zum lernen wird einem immer zugesprochen, außerdem ist Sonderurlaub oder Verdienstausfall in einem gewissen Maß kein Problem.

Abwechslung

Leider hatte ich nicht die Möglichkeit, Abteilungen außerhalb der Logistik kennen zu lernen. Teilweise sehr eintönige Tätigkeiten.

Karrierechancen

Aufgrund der Größe der Firma waren leider nicht die Fortbildungsmöglichkeiten oder Aufstiegschancen vorhanden, die ich mir gewünscht hätte.

Ausbildungsvergütung

Für die Ausbildung angemessen hohe Vergütung. Urlaubsgeld wird bezahlt, Weihnachtsgeld je nach Umsatz am Ende des Jahres

Arbeitszeiten

Lange Arbeitszeit (8,25 Std.), Überstunden nur durch Gleitzeit abzubauen und schwierig nachzuvollziehen.

Verbesserungsvorschläge

  • Durchlauf durch alle Abteilungen, um einen besseren Überblick über wirklich alle Produkte und Produktgruppen, sowie die Arbeitsweise des Unternehmens zu erhalten.
  • Die Arbeitsmittel erneuern, wie zum Beispiel Packtische durch Hubtische ersetzen oder einen Palettenwickler anschaffen.
  • Bewerber und Bewerberinnen schon beim Einstellungsgespräch darüber informieren, dass die Karrierechancen eher gering sind, um Enttäuschung vorzubeugen.

Pro

Freistellung für die Schule, Sonderurlaub für ehrenamtliche Tätigkeiten oder Verdienstausfall für die Feuerwehr / den KATs sind in Maßen kein Problem.

Contra

Lange Arbeitszeiten, Einplanung des Azubis als volle Arbeitskraft, veraltete Arbeitsmittel, schlechte Fortbildungsmöglichkeiten und Karrierechancen innerhalb des Unternehmens, teilweise sehr eintönige Arbeitswochen

Die Ausbilder
4,00
Spaßfaktor
2,00
Aufgaben/Tätigkeiten
3,00
Abwechslung
1,00
Respekt
4,00
Karrierechancen
1,00
Betriebsklima
3,00
Ausbildungsvergütung
5,00
Arbeitszeiten
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

bezahlte Arbeitskleidung wird geboten betr. Altersvorsorge wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    TBi Industries GmbH
  • Stadt
    Fernwald
  • Jobstatus
    Ausbildung abgeschlossen in 2017
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft
Du hast Fragen zu TBi Industries GmbH? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!