TELUS International Europe Logo

TELUS International 
Europe
Bewertungen

528 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,4Weiterempfehlung: 62%
Score-Details

528 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

263 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 158 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Ein Arbeitgeber mit echten Chancen

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Competence Call Center Duisburg in Duisburg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Stimmung im Team ist super und die Teamleiter unterstützen einen.

Work-Life-Balance

Schichtwünsche werden eingehalten

Karriere/Weiterbildung

Es werden immer wieder Stellen ausgeschrieben.

Gehalt/Sozialleistungen

Lohn könnte besser sein

Kollegenzusammenhalt

Das Team hält zusammen. Egal, ob im Office oder Zuhause

Umgang mit älteren Kollegen

Es ist ein sehr junges Team, aber es wird auf jeden Rücksicht genommen.

Vorgesetztenverhalten

Immer freundlich und fair

Arbeitsbedingungen

Die Glastische sind furchtbar. Ansonsten wird man gut ausgestattet

Kommunikation

Die Kommunikation läuft über verschiedene Kollegen und eigentlich verpasst man keine Informationen.

Gleichberechtigung

Es wird viel Wert auf Diversität gelegt


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Interessante Aufgaben

Teilen

Nur als Übergang anstatt Job Center

1,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei CCC in Essen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Was im Coaching gelernt wurde oder notiert, darf man nicht anwenden . Keine oder nur schnelle Erklärungen, zu viel um es routiniert anzuwenden. Positiv Feedback selten.

Image

Mittlerweile suchen immer mehr was anderes. Als Übergang noch okay

Karriere/Weiterbildung

Viele Wechsel zu anderen Teams in meinem Team, man kommt sich schnell vor wie Aussätzige

Gehalt/Sozialleistungen

Mittlerweile hat der Mindestlohn überholt, Bonus ist am Anfang noch zu erreichen, danach wird es schwieriger . Keine Vergütung für sonn- oder feiertagsarbeit. In meinem Projekt werden sogar Stunden gekürzt.

Kollegenzusammenhalt

Das ist das einzig gute, das miteinander mit den Kollegen

Arbeitsbedingungen

Veraltete Technik- kein vernünftiges arbeiten da viele technische Probleme

Interessante Aufgaben

Viele Aufgaben für eine Fachabteilung. Man wird auch schlecht vom Kunden bewertet obwohl an dem Projekt bemängelt wird. Auch wird man oft massiv beschimpft von Kunden


Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Wie hier mit Menschen umgegangen wird, geht einfach gar nicht

1,9
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Administration / Verwaltung bei Competence Call Center Dortmund in Dortmund gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nur die KollegInnen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich weiß gar nicht, was man Gutes über diesen Laden schreiben soll.

Verbesserungsvorschläge

Ihr werdet mehr und mehr an Personal verlieren. Auch das Management wird sich, wenn es schlau ist, unverzüglich eine neue Arbeitsstelle suchen.
CCC bzw. Telus in Dortmund ist dem Untergang geweiht. Auf zum nächsten Verkauf!

Arbeitsatmosphäre

Führungsetage ist so von sich eingenommen und schon arrogant

Image

Die CCC GmbH hätte die Chance gehabt, ihr Image mit dem Verkauf zu Telus International deutlich zu verbessern.
Hat die Chance leider vertan. Alles bleibt wie es ist.

Work-Life-Balance

Was bitte???

Karriere/Weiterbildung

Es gibt zwar intern einen Campus, nur ist dieser wahnsinnig überlastet

Gehalt/Sozialleistungen

Schlechtes Gehalt für viel zu viel Arbeit.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umwelt und Klimaschutz werden nur vorgegaukelt.

Kollegenzusammenhalt

Wenn es keine guten Kolleg-innen gäbe, wäre es in diesem Laden nicht auszuhalten

Umgang mit älteren Kollegen

Solange sie nicht krank ausfallen, passt es. Aber wehe, wenn es anders ist.

Vorgesetztenverhalten

Die Direktion für den Standort geht einfach gar nicht

Arbeitsbedingungen

Veraltete Systeme, neue Systeme werden eingeführt, ohne daein eingearbeitet zu werden. Leaning by Doing.

Kommunikation

Schlecht. Man erfährt vieles erst, wenn man gezielt nachfragt

Gleichberechtigung

Habe nichts Gegenteiliges mitbekommen

Interessante Aufgaben

Passt

Top!!!!

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei TELUS International Europe in Berlin gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Sehr nett und respektvoll

Work-Life-Balance

Super, es wird auf Wünsche eingegangen

Kollegenzusammenhalt

Tolle Leute, jeder unterstützt jeden

Vorgesetztenverhalten

Sehr professionell, und sehr menschlich dabei. Man hat immer ein offenes Ohr für jegliche Anliegen

Kommunikation

Super gut, es gibt immer einen Ansprechpartner

Interessante Aufgaben

Sehr vielfältig


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Na ja, für den Übergang ok

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Competence Call Center GmbH in Essen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Option auf Homeoffice

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Leute sind bemüht, bis aber bei einem Anliegen was passiert dauert es lange - zumindest Projekt-intern

Verbesserungsvorschläge

Bessere, modernere, funktionierende Programme zum arbeiten schaffen damit nicht immer irgendwas nicht funktioniert und man anständig arbeiten kann

Work-Life-Balance

Gibt zwar Wunschzeiten zum eintragen - wenn es um freie Wochenenden geht wird es schwer, da bestimmte Leute bevorzugt werden

Kollegenzusammenhalt

Die Abteilungen unter sich arbeiten scheinbar ganz gut zusammen- wenn es darüber hinaus geht stößt man oft auf unhöfliche Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Die Teamleader sind fair und nett - zumindest von denen ich in meinem Projekt mitbekommen habe

Arbeitsbedingungen

Ich habe im Homeoffice gearbeitet

Gehalt/Sozialleistungen

Die zwei Sterne gibt es da das Gehalt pünktlich da ist und der Bonus leicht zu erreichen ist. Gehalt ist allerdings grade paar Cent über dem Mindestlohn.

Interessante Aufgaben

Das telefonieren ist anstrengend und wenn man Pech hat ist man zu oft auf sich allein gestellt - man muss wirklich Spaß haben am telefonieren und diskutieren mit Kunden. Das Proactive arbeiten ohne Telefonie war jedoch sehr abwechslungsreich und hat Spaß gemacht - selbstmitgestalten war so semi gut, man muss immer alles erfragen


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Finger weg

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei CCC Aachen in Aachen gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Absolut unfähig die richtigen Daten an die Krankenkasse weiterzuleiten. Ich warte seit 2 Monaten auf mein Krankengeld. Alles nicht möglich, da der Arbeitgeber falsche Daten übermittelt hat.

Kommunikation

Absolute Unzuverlässigkeit


Vorgesetztenverhalten

Gehalt/Sozialleistungen

Teilen

Klasse Firma

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Competence Call Center Aachen GmbH in Aachen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

das Klima

Verbesserungsvorschläge

mehr Gehalt für alle Positionen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Enttäuscht

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Competence Call Center Dortmund in Dortmund gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Alles was ich bisher schon genannt habe.

Verbesserungsvorschläge

Eigentlich alles oder besser gesagt viel zu viel. Von Technik über besseres Gehalt bis hin zu besserem Umgang mit den Mitarbeitern.

Arbeitsatmosphäre

Ich selbst war immer im Homeoffice und kann nur sagen, dass man keinerlei Kontakt zu anderen Mitarbeitern haben kann, da jegliche Form des Kontaktes abgelehnt wird mit der Begründung „Da könnten interne Datengeschützte Tatsachen ausgetauscht werden“ okay, also wenn ich der netten Kollegin vom Tisch nebenan von meinem Wochenende erzähle, dann ist das schlimm? Ich meine es wird sowieso alles überwacht, da wird sich das doch regeln lassen und im Büro kann doch auch jeder jedem etwas erzählen ohne das man mitbekommt wer, wem, was erzählt.

Image

Also wenn ich mal da war und mit anderen geredet habe, dann war das für die meisten echt unschön dort zu arbeiten, vor allem zum Mindestlohn

Work-Life-Balance

Durch komische Arbeitszeiten wird es sehr schwierig einzuordnen, wann man denn auch mal einkaufen oder kochen kann, wenn man es nicht gerade um 22 essen möchte.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Außer dass der Müll getrennt wird, passiert da nichts

Karriere/Weiterbildung

Man hat zwar Aufstiegschancen, aber wenn man versucht diese wahrzunehmen, dann wird man belächelt.

Arbeitsbedingungen

Ausstattung könnte besser und moderner sein und nicht nach zweimaligem benutzen Auseinanderfallen

Kommunikation

Anfangs waren sehr oft Feedback Gespräche, die mir aber nie etwas gebracht haben, jedes Gespräch lief gleich ab. Was hab ich gut gemacht?, was hab ich schlecht gemacht? und wie kann ich es „besser“ machen? Vor allem die letzte Frage, wurde mir nie wirklich beantwortet, da konnte ich nachfragen wie ich wollte. Es kam nur ein „Ja ich schicke dir mal Hilfestellungen per Mail“ - ich hab’s bis heute nicht bekommen.
Nach einer gewissen Zeit wurden die Gespräche weniger und man arbeitet so weiter und dann nach 2-3 Monaten wird einem gesagt, dass es falsch war.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt kommt meiner Meinung zu einem unpassenden Zeitpunkt im Monat. Und Überstunden werden nicht ausgezahlt.

Gleichberechtigung

Hierarchie ist überhaupt nicht flach. Nur weil man sich duzt dürfen Leute mich Minderwertig behandeln?

Interessante Aufgaben

Immer das selbe telefonieren und wenn kein Telefonat reinkommt, Mails schreiben.

Viel Luft nach oben

2,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Competence Call Center Dresden in Dresden gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Schönes Großraumbüro mit viel Licht, Klimaanlage und Heizung. Pünktliche Lohnzahlungen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Alles was ich bei den anderen Punkten geschildert habe, wobei die meiste Kritik mein Projekt betrifft und nicht TELUS direkt.

Verbesserungsvorschläge

An TELUS: mehr als Mindestlohn bezahlen oder zumindest Sonn- und Feiertagszuschläge bezahlen.
An mein Projekt: verbessert alles!

Arbeitsatmosphäre

Bevor die Mitarbeiter aus dem Homeoffice wiedergekommen sind war die Atmosphäre wunderbar, jetzt merkt man aber, dass Ungerechtigkeit herrscht und das Führungssystem keinen Sinn ergibt.

Work-Life-Balance

Bin in Teilzeit angestellt und musste bisher keinerlei Überstunden machen. Man kann theoretisch Wunschzeiten äußern, jedoch erklärt dir keiner wie das funktioniert und das geht auch nur wenn du es schon 4 Wochen vorher anmeldest. Urlaub kann per Ticket beantragt werden und man bekommt schnell eine Rückmeldung.

Karriere/Weiterbildung

In meinem Projekt gibt es keinerlei Möglichkeiten aufzusteigen. Man kann zwar „Senior-Agent“ werden aber das Geld bleibt gleich. Wäre schön, wenn man Trainer werden könnte aber dafür geht das Unternehmen (nicht TELUS) oder schon zu sehr den Bach runter.

Kollegenzusammenhalt

Die Bewertung ist nur so gut, weil ich sehr positive Erfahrungen gemacht habe, bevor die Mitarbeiter aus dem Homeoffice wiedergekommen sind. Mittlerweile merkt man schon, dass die „Senior-Agenten“ sich für was besseres halten und von bestimmten Vorgesetzten auch so behandelt werden.

Vorgesetztenverhalten

Also erstens weiß man nicht, wer überhaupt ein höherrangiger Mitarbeiter ist, da sich „Trainer“ so verhalten als wären sie irgendwie höhergestellt obwohl sie auf derselben Stufe wie die normalen Agenten stehen. Außerdem wird bei Problemen (meist technischer Art) immer nur gesagt, dass man da selber nichts für kann.. Keine Ahnung aber mir scheint es so als wären Projektmanager und zwei sog. „Trainer“ absolut nutzlos und bekommen tatsächlich Geld fürs im Stuhl schlafen, einkaufen gehen und quatschen.

Arbeitsbedingungen

Wir haben zum Glück einen Raum mit Heizung und Klimaanlage, der Rest des Büros ist im Sommer absolut eklig. Bei uns ist die Hälfte der Ausstattung alt und die andere Hälfte neu, was für mich keinen Sinn ergibt aber naja. Lautstärke geht aber wäre toll wenn man in hochwertigere Headsets mit Noisecancelling investieren würde, damit auch die Kunden nichts von anderen Gesprächen mithören.

Kommunikation

Vorgesetzte loben nicht, aber man bekommt einen Performance-Bericht alle 14 Tage also weiß man trotzdem immer über die eigenen Leistungen Bescheid. Kommunikation erfolgt aber fast ausschließlich über Mails, Team-Meeting ist einmal im Quartal für eine Stunde.

Gehalt/Sozialleistungen

Ein Witz. Mindestlohn, keine Zuschläge für Wochenend- und Feiertagsarbeit oder Überstunden. Man bekommt zwar Boni wenn man die vorgegebenen Werte erreicht, diese bekommt man aber nur für die Zeit, die man wirklich im Anruf ist (sofern dieser die Idealzeit nicht übersteigt) und nicht für freie Tage, Krankheit oder Urlaub.

Interessante Aufgaben

Immer dasselbe. Liegt hier aber eindeutig an meinem Projekt.


Image

Teilen

sehr gute Atmosphäre, viel Spaß und interessante Arbeit

4,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei TELUS International Europe in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gute Kommunikation, gute Aufstiegschancen, sehr freundliches Team, familiäre Atmosphäre, egal in welchem Bereich (WD, HR, etc)
- bei Fehlern wird nicht direkt drauf gehauen, sondern eher gefragt, was getan werden kann, damit der Fehler nicht noch einmal auftritt
- Ich war über ein Jahr hier beschäftigt und habe den Job studiumsbedingt nur ungerne aufgegeben. Ich hatte eine angenehme Arbeit die mir viel Spaß gemacht hat, nette Kollegen und mehr Gehalt, als ich als gelernte Fachkraft in einer anderen Branche bei einem anderen Arbeitgeber erhalten hatte.

Arbeitsatmosphäre

Ich habe mich von Anfang an sehr wohl gefühlt und gerne gearbeitet. Auf eigene Wünsch wird nach Möglichkeit eingegangen. Man muss natürlich auch selbst bereit sein, was zu leisten, eben ein Geben und Nehmen

Image

Die Branche allgemein hat keinen übermäßig guten Ruf, ist jedoch unterschätzt. In der richtigen Branche macht es Spaß und ist auch notwendig, denn jeder Mensch braucht einmal in seinem Leben den Kundenservice.

Work-Life-Balance

Man kann Wunschzeiten angeben, damit ist eine gute Arbeitszeitregelung möglich. Dabei darf man aber nicht vergessen, dass man nicht immer nur die Frühschicht haben kann, aber es wird Rücksicht auf jeden Mitarbeiter genommen, wann immer es möglich ist.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt regelmäßig Weiterbildungen, Schulungen, zum Teil wird man darauf angesprochen, kann aber beim Vorgesetzten auch anfragen. Wer Leistung bringt, wird auch entsprechend gefördert und gefordert und kann auch in kurzer Zeit aufsteigen.

Umgang mit älteren Kollegen

Das bunt gemischte Team verhält sich zu allen Kollegen jeden Alters super und vorbehaltslos

Vorgesetztenverhalten

Sehr kollegial. Konflikte untereinander treten eher selten auf, es gibt regelmäßig Feedbacks über die getane Arbeit und man kann sich immer an die Vorgesetzten wenden. Anfragen werden immer ernst genommen und nach Möglichkeit direkt besprochen.

Arbeitsbedingungen

Gute Schreibtischstühle, anständige Schreibtische, große und helle Räumlichkeiten, trotz zwischendurch voller Räume (vor Corona) nicht zu laut, gute technische Ausstattung.

Kommunikation

Es gibt zwischen den Kollegen und auch zu den Vorgesetzten einen guten Austausch, man kann sich immer an seinen Vorgesetzten wenden bei Fragen, kurzfristigen Angelegenheiten u.a.
Regelmäßig bekommt man ein Feedback zu der Arbeit, wo man sich verbessern kann und ähnliches

Gehalt/Sozialleistungen

Klar, mehr Gehalt wünscht sich jeder, aber da ist bei der Branche allgemein ein Umdenken (auch Mithilfe des Staates) notwendig. Es wird getan was geht, um das Gehalt aufzuwerten.

Gleichberechtigung

Es gibt keinen Unterschied in der Behandlung zwischen den Geschlechtern. Jeder hat die gleichen Chancen.


Kollegenzusammenhalt

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN