Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Theissen Medien 
Gruppe
Bewertung

Der Schein trügt...

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2016 bei TMG THEISSEN MEDIEN GRUPPE GmbH & Co. KG gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Kollegen sind in Ordnung, aber Vorsicht jeder ist am Ende auf sich gestellt - ein Kollektiv gibt es dort nicht!

Kommunikation

Gibt es nicht... aber der flurfunk funktioniert.

Work-Life-Balance

Work Balance gibt es, Life nicht!

Vorgesetztenverhalten

Es gibt Dinge und Verhaltensweisen, die wird man nie verstehen... Menschlich nicht nachvollziehbar, charakterlich wird mit Druck gearbeitet! Keine Kommunikation...

Interessante Aufgaben

Wenn es Geld bringt, kann man seinen Arbeitsplatz auch mal selbst gestalten! Der Mitarbeiter ist oft auf sich selbst gestellt!

Arbeitsbedingungen

Wenn man Massenhaltung und Großraumbüros mag, ist man hier richtig - bei Grippewelle etc. kommt der tüchtige Mitarbeiter gerne mal vorbei... anteckungsgefahr wird von Vorgesetzten vollkommen ignoriert.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Für die Aussendarstellung ist Umwelt und Soziales wichtig ansonsten eher ein nicht!

Image

In der Aussendarstellung funktioniert, der Einzelne Mitarbeiter redet schlecht und firmenveranstaltungen werde gemieden.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen sind möglich!
Karriere ist schwierig.


Kollegenzusammenhalt

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Gehalt/Sozialleistungen

Arbeitgeber-Kommentar

Es tut uns leid, dass sie zuletzt nicht vollkommen zufrieden bei uns waren. Jedoch sind wir mit der Bewertung nicht einverstanden und sehen viele Punkte anders.

Zu sagen es gäbe kein „Life“ in der „Work-Life-Balance“ ist nicht richtig. Wir tun viel dafür, dass sich unsere Mitarbeiter*innen wohlfühlen und bringen ihnen auch ein großes Vertrauen entgegen.
Private Termine können nach Absprache auch während der Arbeitszeit wahrgenommen werden und Massen an Überstunden sind bei uns, im Gegensatz zu anderen Unternehmen, nicht an der Tagesordnung. Wir ermöglichen unseren Mitarbeiter*innen Kindergartenplätze mit arbeitnehmerfreundlichen Öffnungszeiten und würden uns im Allgemeinen als sehr flexibel einschätzen.

Außerdem ist uns Umwelt- und Sozialbewusstsein nicht nur in der Außendarstellung wichtig. Wir engagieren uns für zahlreiche soziale Projekte, wie zum Beispiel „it’s for Kids“ und sind Teil der Gemeinschaft sozial engagierter Unternehmen. Wir haben eine Solaranlage auf dem Dach, die uns Strom aus erneuerbaren Energien liefert. Wir sind FSC-zertifiziert und es könnten noch so viele weitere Punkte genannt werden.
Vielleicht ist unser Engagement in den letzten Jahren noch stärker geworden und sie haben vereinzelte Punkte garnicht mehr mitbekommen, dennoch war unser Engagement aus Überzeugung auch schon 2016 Teil unserer Unternehmenskultur.

Die Großraumbüros, die Sie ansprechen können wir beim besten Willen nicht erkennen. Wir haben ein größeres Doppelbüro, wo maximal sechs Leute gemeinsam arbeiten. In allen anderen Büros arbeiten nicht mehr als vier Mitarbeiter*innen, eher sogar weniger.

Dass Sie unsere Firmenveranstaltungen gemieden haben, bedauern wir sehr. Vor allem weil die Veranstaltungen wie zum Beispiel unsere Weihnachtsfeiern oder Sommerfeste in der Allgemeinheit immer großen Zuspruch finden. Das gemütliche und ausgelassene Beisammensein kommt bei den meisten Mitarbeiter*innen immer gut an.

An unserer internen Kommunikation haben wir in den letzten Jahren auch vermehrt gearbeitet. Regelmäßige Mitarbeiterfrühstücke mit der Besprechung von aktuellen Themen tragen hier zu einem besseren Austausch unter den Abteilungen bei. Auch ein Briefkasten wurde montiert, welcher für Verbesserungsvorschläge und Anregungen gedacht ist. Im Allgemeinen wurden unsere Kommunikationswege deutlich ausgebaut.