Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Theissen Medien 
Gruppe
Bewertung

Kein Plan B!

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei TMG THEISSEN MEDIEN GRUPPE GmbH & Co. KG gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Geschäftsführer austauschen! Rest kommt von alleine!

Arbeitsatmosphäre

Es gibt fleißige die für die faulen mitarbeiten. Von vorne wird gelächelt von hinten wird gestochen. Ausspielen ist das Lieblingsspiel wird gerne von der Geschäftsleitung genutzt!

Kommunikation

Keine vorhanden! Leider das merkt auch der Kunde!

Kollegenzusammenhalt

We are family.. jeder weiß wie eine Familie tickt. Denver Clan, Dallas,etc. Intrigen, Lügen

Work-Life-Balance

Was ist das??? Gilt für die Geschäftsführung

Vorgesetztenverhalten

Eine Katastrophe! Zu viele Köche verderben den Brei...

Interessante Aufgaben

Fehlt leider, dazu braucht man interessante Kunden!

Gleichberechtigung

Nicht in diesem Hause

Umgang mit älteren Kollegen

Keine win win Situation

Arbeitsbedingungen

Wenn man Glück hat bekommt man einen festen Arbeitsplatz!

Gehalt/Sozialleistungen

Wenig - das wird sogar den Kunden so mitgeteilt das nur das nötigste bezahlt wird.

Image

Werbung nach außen gut steckt aber nichts hinter!

Karriere/Weiterbildung

Auf eigene Kosten nach der Arbeit gerne


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Theresa JeskeGrafikerin

Ihrer Bewertung lässt sich ein wenig Frust entnehmen. Es tut uns leid, dass Sie nicht immer zu 100 % zufrieden bei uns waren.
Niemand ist perfekt. Wir geben jedoch immer unser Bestes, um allen Mitarbeiter*innen gerecht zu werden und eine angenehme Atmosphäre zu schaffen.
In Ihrer Bewertung wurden durchweg alle Punkte negativ mit nur einem Stern bewertet. Wir befürchten, dass die Bewertung in einer emotional aufgeladenen Situation geschrieben wurde.

Es ist nicht korrekt, dass Weiterbildungen lediglich „auf eigene Kosten nach der Arbeit“ möglich sind. Ganz im Gegenteil. Wir sind stolz darauf unsere Mitarbeiter in Ihren Weiterbildungsvorhaben unterstützen zu können. Dies geschieht sowohl mit unserer finanziellen als auch mit unserer zeitlichen Unterstützung. In den vergangenen Jahren haben sich so bereits viele unserer Kollegen in die unterschiedlichsten Richtungen weitergebildet. Wer einen Wunsch zur Weiterbildung hegt, muss dies natürlich zunächst kommunizieren.

Auch der Punkt zum Arbeitsplatz vermittelt leider ein falsches Bild. Jeder Mitarbeiter erhält natürlich einen eigenen Arbeitsplatz für sich allein. Lediglich in der Produktion ist dies nicht in dem Maße möglich, wie es in den klassischen Büroräumen der Fall ist. Dies ist unserer Meinung nach jedoch einfach nachzuvollziehen.