Unternehmensgruppe Theo Müller GmbH & Co. KG als Arbeitgeber

Unternehmensgruppe Theo Müller GmbH & Co. KG

Für junge Talente ein No Go! Atmosphäre und Kultur stark abhängig vom Standort

1,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Homann Feinkost GmbH in Dissen am Teutoburger Wald gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kollegenzusammenhalt, Kultur und Atmosphäre am Standort DÜSSELDORF

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mitarbeiterumgang (eigentlich hat man jeden Tag Angst vor einer Hiobsbotschaft wie Kündigung, Standortverlagerung, Auflösung des Fachbereiches, ...).

Verbesserungsvorschläge

Vertrauensvolle Führung, Transparenz, Ehrlichkeit und Wertschätzung fehlen komplett

Arbeitsatmosphäre

Am Standort Düsseldorf gut, in Dissen sehr deprimierend.
Außerdem eine Kultur, in der Fehler mit Fingerpointing und Rausschmiss bewertet werden, somit herrscht Angst und Trägheit anstatt an positiver, proaktiver Spirit.

Kommunikation

Keine proaktive Kommunikation seitens GF oder HR, man erfährt vieles erst über Zeitungen oder Flurfunk. Keine Transparenz, schlechte MA-Führung der Teamleiter im Sinne von Feedback und Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Am Standort Düsseldorf super, Standort-übergreifend leider schlecht. Eher ein gegeneinander als Miteinander. Getrieben auch durch GF-Mitglieder und externe “Berater“, die Unmut gegen verschiedene Standort proaktiv schüren. Peinlich.

Work-Life-Balance

Unbezahlte Überstunden, zukünftig auch kein Stempeln mehr am Standort Dissen. Burn-Out Fälle

Vorgesetztenverhalten

Ohne Worte... in einem Marketing-Team haben innerhalb eines halben Jahres von 7 Leuten bis auf 2 alle gekündigt (sowohl aufgrund uninteressanter Aufgaben, fehlendem Entwicklungsplan allgemein aber auch wenig Coaching und Input seitens Leitung)

Interessante Aufgaben

Abhängig von der Abteilung. Aber überall extrem prozessgetrieben, administrativ, langsam und uninteressant.

Gleichberechtigung

Pro: Mütter in Teilzeit können auch wieder in leitenden Positionen einsteigen (Achtung! Arbeitszeit allerdings Vollzeit bei Teilzeit-Bezahlung)..
Contra: Dissen: Männerdominiert, viele derbe Sprüche. Dissen ist Kein Behinderten-gerechter Standort

Umgang mit älteren Kollegen

Werden entlassen

Arbeitsbedingungen

Abhängig vom Standort.
Dissen ohne Klimaanlage im Sommer ein No Go, altes Büro mit fehlender Renovierung seit Jahren, viele Arbeitsunfälle in allen Werken (veraltet, marode, fehlende Investition,...), Düsseldorf super

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nachhaltigkeit noch nicht bei HOMANN/Müller Gruppe angekommen. Eher beschäftigt mit anderen Themen als mit Nachhaltigkeit

Gehalt/Sozialleistungen

Pro: Corporate Benefits, betriebliche Altersvorsorge
Contra: kein 13. Gehalt, Bonus, Gehaltserhöhungen bis 2023 gestrichen, Home Office nicht gern gesehen (fraglich, ob man den MA hier nicht vertraut?)

Image

Veraltet, viel negative Presse (Standortenscheidungen wie z.B. Schließung Dissen schon. Leppersdorf)

Karriere/Weiterbildung

Generell gibt es keinen Entwicklungsplan oder Feedback und Personalentwicklung für irgendwen, auch nicht Für junge Talente. Karriere erscheint eher zufällig durch Kündigungen und „Glück“ zustande zu kommen

Arbeitgeber-Kommentar

Helena Schneider, HR Project Manager
Helena SchneiderHR Project Manager

Sehr geehrter Kollege, sehr geehrte Kollegin,

wir danken Ihnen, dass Sie sich die Zeit genommen haben uns als Arbeitgeber zu bewerten. Sie nennen positive Punkte, wie den Wiedereinstieg von Müttern, unsere Sozialleistungen und schätzen ebenfalls unseren Standort in Düsseldorf. Wir freuen uns darüber.

Allerdings beschreiben Sie auch einige Situationen, die Sie nicht zufriedenstellen. Dazu möchten wir gerne Stellungen nehmen: wir bieten für unsere Mitarbeiter zielgerichtete Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten an. Suchen Sie diesbezüglich bitte das offene Gespräch zu Ihrem Vorgesetzten, denn wir stimmen Ihnen zu, eine proaktive, offene Kommunikation ist wichtig. Erfahrungsgemäß lassen sich Themen wie Arbeitsbedingungen und Arbeitsaufgaben im direkten Dialog am schnellsten klären.
Gemeinsam mit den Mitarbeitern wollen wir Perspektiven schaffen und kontinuierlich eine wertschätzende Arbeitsatmosphäre gestalten, dies gelingt aber nur zusammen. Daher schlagen wir Ihnen vor, Ihre weiteren offenen Punkte mit uns zu besprechen. Für einen direkten Austausch stehe ich unter talent.supply@muellergroup.com oder telefonisch unter +49 8161 172-280 zur Verfügung.

Alles Gute