Therapienetz Essstörung München als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

3 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,4Weiterempfehlung: 33%
Score-Details

3 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Einer dieser Mitarbeiter hat den Arbeitgeber in seiner Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Therapienetz Essstörung München über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Kein Miteinander

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Nichts

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Wenn Vorgesetzt keine Masken tragen und durchs die Büros laufen ohne Mindestabstand einzuhalten. Es wird viel geredet aber wenig umgesetzt, um die Mitarbeiter und Bewohner zu schützen

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Außer Gesichtschutzmasken und Handwaschcreme wurde kein Hygiene Konzept erstellt. Keinerlei Handdesinfektionsmittel am Eingang, kein Gesprächsschutz zwischen Pädagogen und Bewohner (in Büros kein Mindestabstand möglich da zu klein) kein Abstand im Haus möglich.

Arbeitsatmosphäre

Unter den Kollegen herrscht oberflächlich eine angenehme Atmosphäre.

Image

Nicht vorhanden

Work-Life-Balance

Gibt es nicht, es zählt nur Leistung

Karriere/Weiterbildung

Vertraglich vereinbart aber wird nicht genehmigt

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt angemessen da viele Kollegen ohne Berufserfahrungen einsteigen, keine Anpassung an Leistungen, keine Sozialleistungen im Sozialunternehmen. Bahnfahrkarten nur für ausgewählte Mitarbeiter

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Versuch im Bereich Umwelt ist da aber wird nicht konsequent umgesetzt. Kein Sozialbewusstsein gegenüber Mitarbeiter

Kollegenzusammenhalt

Sie müssen zusammenhalten, da durch zu viel Personalmangel die Arbeit ansonsten nicht gewährleistet werden kann. Somit kommt in einem Jahr mehrmals zu einem kompletten Mitarbeiterwechsel in der Abteilung

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt keine älteren Kollegen. Ältere Kollegen, die ein gewissen Know How mitbringen , verlassen die Firma wieder recht schnell

Vorgesetztenverhalten

Unter den GF herrscht eine angespannte Streitkultur, die gerne auf Mitarbeiter übertragen wird, sobald ein kleiner Fehler passiert.

Arbeitsbedingungen

Alte preiswerte Büroausstattung, Pausenräume für höchstens vier Personen, alte marode unsaubere Mitarbeiterküche, 2 WCs für alle Mitarbeiter

Kommunikation

Die vielen Geschäftsführer ( vermehrt ohne Führungsqualifikation) sagen, wo es lang geht. Andere Meinungen werden nicht akzeptiert oder angehört.

Gleichberechtigung

Es gibt nur Frauen und zwei Herren in der GF

Interessante Aufgaben

Standard Arbeiten im Bereich der WG, Ideen werden angenommen aber nicht umgesetzt. Keine Möglichkeit in seinem Bereich flexibel tätig zu sein und den Bereich weiter auszubauen

Mit Spaß und Professionalität zusammen für die Klienten:)

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Bewahrt einen kühlen Kopf und handelt überlegt

Work-Life-Balance

Dienstplanwünsche werden berücksichtigt und es gibt einen hohen Anteil an frei einteilbarer Arbeitszeit

Vorgesetztenverhalten

Klar, herzlich ,offen und kompetent:)

Arbeitsbedingungen

Sooo viele Kollegen und nicht immer ausreichend viele Arbeitsplätze zu Stoßzeiten sind mein einziger Kritikpunkt

Kommunikation

5 Sterne wären vermessen:) Gemeinsam arbeiten wir daran:)


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Miese Arbeitsbedingungen als Pädagogin in den Wohngruppen

1,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Unmögliche Behandlung der Mitarbeiterinnen, fehlende Transparenz

Verbesserungsvorschläge

Angemessene Bezahlung für schwieriges Klientel und Schichtdienst, keine 24h-Schichten, Vertretungssystem mit Rufbereitschaft, bessere Kommunikation zwischen Leitung und Mitarbeiterinnen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben