Thermaltake Germany GmbH als Arbeitgeber

  • Norderstedt, Deutschland
  • BrancheIT
Kein Firmenlogo hinterlegt

7 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,5Weiterempfehlung: 43%
Score-Details

7 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

3 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Lass dich auf die Firma ein und du wirst definitiv glücklich

4,2
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Branche ist der Hammer - gleichzeitig das Miteinander im Büro als auch mit den Kunden ist tadellos. Der Ton ist immer respektvoll, aber gleichzeitig auch freundschaftlich.

Arbeitsatmosphäre

Jeder Kollege ist nett und freundlich - Man kann zwischenzeitlich auch mal einen Plausch halten, ohne doof angeguckt zu werden. Natürlich sollte sich auch jeder dessen bewusst sein, dass es auch stressige Zeiten gibt, in denen auch geackert werden muss.
Insgesamt ist die Atmosphäre aber sehr gut

Image

Auf dem Endkundenmarkt gehört dieser Brand mittlerweile wieder zu einem der Top Brands. Alle Beteiligten sind sehr daran interessiert die Sache nach vorne zu bringen und erfolgreich zu sein.

Work-Life-Balance

Ist definitiv ausbaufähig. Natürlich hat man als Arbeitnehmer ideale Vorstellungen, oder Wünsche, welche hier vielleicht nicht 100%ig erfüllt werden. Allerdings wird man auch nie im Regen stehen gelassen.
Wenn ich kurzfristig einen Tag Urlaub brauche, ist die Bestätigung dafür auch auf kurzem Dienstwege binnen weniger Minuten möglich.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen werden vom Betrieb nicht supportet. Dafür würde ich schon behaupten, dass es möglich ist Karriere zu machen. Selbstverständlich nicht von heute auf Morgen - aber gute arbeit wird honoriert.

Gehalt/Sozialleistungen

Es ist eine taiwanesische Firma. Natürlich wird in einem deutschen Großkonzern besser bezahlt. Allerdings hatte ich nie das Gefühl unterbezahlt zu werden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ich muss zugeben, dass ich selbst nicht der Mensch mit dem besten ökologischen Fußabdruck bin. Daher habe ich auch nie drauf geachtet, wie in diesem Betrieb auf so etwas geachtet wird.
Ich kann auf jeden Fall sagen, dass hier nicht verschwenderisch mit Energie umgegangen wird. Zum Beispiel die Heizungen werden zum Feierabend immer auf einen humanen Wert runtergedreht.

Kollegenzusammenhalt

Ich kam ehrlich gesagt nicht in die Situation, um diese Frage fundiert beantworten zu können. Ich könnte mir schon vorstellen, dass der ein oder andere Kollege mehr auf sein eigenes Wohl aus ist, als auf das des Teams. Das gibt es aber denke ich in jeder Firma.

Umgang mit älteren Kollegen

Auch zu diesem Punkt konnte ich nie was negatives feststellen

Vorgesetztenverhalten

Hier wird menschlich, aber natürlich im Sinne der Firma gehandelt. Ich gebe zu, dass nicht alle Entscheidungen im ersten Moment nachvollziehbar sind. Wenn man sich mit diesen aber etwas auseinandersetzt, wird man schnell verstehen, warum genau diese Entscheidung getroffen wurde.

Arbeitsbedingungen

Das Büro ist groß und modern ausgestattet. Natürlich fehlt einem im Sommer vlt mal eine Klimaanlage - aber das sind first world problems at its best.

Kommunikation

Insgesamt gut. Was den einzelnen Kollegen betrifft, wird auch kommuniziert.

Gleichberechtigung

Hier wird jeder zu 100% gleich behandelt - habe nie etwas anderes erlebt

Interessante Aufgaben

Die Branche ist natürlich super interessant und entspannt. Das gibt der Firma natürlich die Möglichkeit auch unerfahrenen Mitarbeitern gewisse Verantwortung zu übertragen. Dies macht den eigenen Job gleichzeitig interessanter. Bitte seid euch bewusst, dass auch eine gewisse Selbstmotivation vorhanden sein muss - dann wird man in diesem Betrieb auch glücklich.

Schrecklichster Arbeitgeber meiner Laufbahn.

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der ein oder andere Kollege war echt in Ordnung.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Muss ich das wirklich noch beantworten?
Ohne Quark - falls ihr darüber nachdenkt euch hier zu bewerben, macht es nur als Zwischenlösung oder aus sonstigen Gründen. Das hier ist nichts für die Ewigkeit.
Lasst es am besten einfach bleiben.

Verbesserungsvorschläge

Keine. Werden eh nicht gelesen, weil es der Führung komplett am Hinterteil vorbei geht.

Arbeitsatmosphäre

Absolut giftige Atmosphäre. Unter Kollegen wird gelästert, gepetzt und gegenseitig in die Pfanne gehauen. In dieser Firma gibt es quasi 2 Schichten. Büro und nicht-Büro. Und ich meine wortwörtlich Schichten. Etage 1 ist der Vertrieb ansässig. Erdgeschoss, also Lager und Serviceabteilung, sind alle anderen ansässig. Hier wird wortwörtlich von oben herab betrachtet und das nicht nur, weil die Bürostuhlabnutzer eine Etage höher sitzen.

Image

Kaum ein Kunde mag die Produkte. Das Internet ist voll mit negativen Erfahrungen.

Work-Life-Balance

Bescheidene Arbeitszeiten, viel zu lange Pausen, wer dem Chinesischen Arbeitsstandard nicht gerecht wird, ist sein Gehalt nicht wert.

Karriere/Weiterbildung

Kann man vergessen. Wobei zumindest der Staplerschein bezahlt wird.
Jeder "Rang" in der Firma ist absolut nichtssagend. Führungspositionen verdienen keinen nennenswerten Mehrlohn und haben auch absolut keine Autorität oder ein Stimmrecht.

Gehalt/Sozialleistungen

Unterdurchschnittliches Gehalt. Ein Kollege hat nach 12 Jahren so viel verdient wie ich nun als Einstiegsgehalt in einer neuen Firma erhalte. Besagter Kollege hatte eine Führungsposition.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Naja, zumindest der Müll wird halbwegs getrennt.

Kollegenzusammenhalt

Siehe oben. Absolut giftig. Zweigesichtige Kollegen, die im einen Moment auf best Buddies machen und im nächsten über dich lästern. Gibt einen Stern für die anderen Kollegen, die selbst nach dem Ausscheiden aus der Firma noch Freunde blieben.

Umgang mit älteren Kollegen

Da gibts nicht viel auszusetzen. Wobei ich mir vorstellen kann, dass ältere Kollegen schnell aufgrund von Krankheitstagen ausscheiden werden. Egal wie lange sie bereits für die Firma arbeiteten oder welche Leistung sie bringen.

Vorgesetztenverhalten

Ich zitiere einen anderen Rezensenten hier bei Kununu: "Originalzitat der obersten Führungsebene: 'Diese Satz ist auch eine Satz!'"
Absolut lächerlich. Kein Mitarbeiter der Firma nimmt die Führung ernst. Ich glaube nicht einmal die Führung nimmt sich selbst und die Firma ernst.

Arbeitsbedingungen

Absolut unterirdisch. Die Heizung darf im Winter im Lager nicht laufen, da Öl zu teuer ist. Wenn das Öl leer ist, dauert es teilweise Wochen bis es nachgeliefert wird. In der Umkleide des Lagers hängen Schneeanzüge und dicke Handschuhe. Ich denke das sagt alles.
Einmal sind im Winter sogar die Sanitäranlagen eingefroren und nichts funktionierte mehr. Laut Arbeitsrecht sind das keine Zustände unter denen man arbeiten muss. Feierabend? Fehlanzeige. Am nächsten Tag sind dann die Rohre geplatzt und das Lager stand um die Sanitäranlagen herum unter Wasser. Knöcheltief.

Kommunikation

Kritik an den Abläufen wird nicht ernst genommen, nicht einmal der Abteilungsleiter Lager & Service wird von der Führung wirklich angehört, wenn er Missstände versucht aufzuzeigen.

Gleichberechtigung

Siehe oben. Flache Hirarchie ist hier absolut nicht gegeben. Als Angestellter ist man eben auch nur genau das. Du wirst dafür bezahlt, dass du gehorchst.

Interessante Aufgaben

Null. Wer versucht aus der Reihe zu tanzen um mal etwas anders zu machen, wird sofort gebremst und schief angeguckt. Hier werden jeden Tag die absolut selben Aufgaben verrichtet - selbst wenn der Ablauf absolut für den Allerwertesten ist.
Wird etwas mal nicht nach diktierten Vorgaben getan, geschieht das ohne Wissen der Vorgesetzten und funktioniert meist viel besser.

Mittelständisches Unternehmen mit Stärken und Schwächen

3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Work-Life-Balance

Feste Arbeitszeiten, welche auch eingehalten werden sollten.


Arbeitsatmosphäre

Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Guter Arbeitgeber im Umbruch

4,0
Empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat bis 2016 im Bereich Logistik / Materialwirtschaft gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Interessante Branche, sehr gute Kollegialität, Aufgeschlossen,

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Arbeitszeiten (08.30-17.30Uhr)

Verbesserungsvorschläge

Die Arbeitszeiten könnten nach vorn verlegt und die Kommunikation zwischen Abteilungen ein wenig verbessert werden. Nichts dramatisches.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Es ist das letzte, so wie der Buchstabe Z

1,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2011 für dieses Unternehmen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es ist mir nichts Positives in Erinnerung geblieben!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Dies Überwiegt auf jeden Fall!

Verbesserungsvorschläge

Laden Schließen, solch ein Laden hat nichts in der Westlichen Welt zu suchen. Dieser Laden würde zu Entwicklungsländern passen.

Arbeitsatmosphäre

Kein Zusammenhalt, im Winter sollte man sich Warmanziehen. Denn es wird gespart, sprich es darf nicht geheizt werden ( Da dieses Kosten verursachen könnte)

Work-Life-Balance

Miese Arbeitszeiten von Mo - Fr. 08:30 - 17:30 man darf selten eher gehen. Um z.B. zum Amt zu kommen. Etc. am besten immer eine Krankmeldung holen, damit man seinen Personalausweis verlängern darf.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gibt es nicht, es wird nur gespart um Kosten zu Sparen. Licht Heizung etc. zwar Menschen unwürdig, dafür tut es der Umwelt gut.

Kollegenzusammenhalt

Mal so mal so, es wird sehr viel gelästert!

Vorgesetztenverhalten

Es gibt keins, Asiatische Mitarbeiter nett und freundlich. Aber es fehlt an Kompetenzen in der Führung

Arbeitsbedingungen

Unmenschlich, veraltete! Wenn überhaupt vorhanden.
Getränkekisten sind Schreibtischstühle. Es ist alles Dreckig, wie mein Vorredner. Es müssen toiletten geputzt werden.

Gelegenlich bin ich eher gegangen, um auf meine Toiletten zu Hause zu gehen. Gefahr von Erkrankungen!

Kommunikation

Gibt es nicht, höchstens auf Englisch.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt unterste Level keine Sonderzahlungen etc.

Interessante Aufgaben

Null! Arbeit sehr Monoton, es wird ein Karton von A nach B getragen. Oder mal ein Container von Hand, alleine entladen!


Image

Karriere/Weiterbildung

Gleichberechtigung

Diese Satz ist auch eine Satz...

1,7
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat bis 2013 im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Image

Der o.g. Satz ist ein Originalzitat der obersten Führungsetage. Willkür ist an der Tagesordnung und die Arbeitsatmosphäre vergiftet. Die Toiletten werden übrigens von der Belegschaft geputzt... oder auch nicht...


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Nicht zu empfehlen

1,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Logistik / Materialwirtschaft gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben