Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Thüga 
Aktiengesellschaft
Bewertung

Zehrt nur noch vom Ruhm der Vergangenheit

1,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Thüga Aktiengesellschaft in München gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Mittlerweile leider fast nicht mehr zu ertragen. Lästereien ohne Ende, Führungskräfte ohne Kompass und Wertvorstellungen und an allen Ecken und Enden auskeilen...

Kommunikation

Absolut intransparent und meist nur Schönwettermeldungen. Ehrliches Feedback gerade von der Mehrzahl der KollegInnen und insbesondere KompetenzcenterleiterInnen nicht gewünscht.

Kollegenzusammenhalt

Mittlerweile kämpft jeder für sich selbst. Traurig was hier entstanden ist. Was sich manche Kollegen und Teams erlauben können, spottet manchmal auch jeder Beschreibung. Beim Bier die meisten nett, aber bei der Arbeit werden keine Freunde gekannt!

Work-Life-Balance

Mal so mal so. Auch stark vom Bereich abhängig. Mehrheitlich in Ordnung.

Vorgesetztenverhalten

Wirklich mittlerweile auf einem bedauernswerten Niveau anbelangt. Silodenken, kein fairer Ausgleich mit anderen bei kontroversen Themen, null Selbstreflexion, keine ehrliche Wertschätzung, am schlimmsten die Ebene direkt unter dem Vorstand. Manchmal wirklich nicht erklärbar, wer da so manchen Posten besetzt. Mitarbeiterumfrage bzw. deren Ergebnisse auch komplett ignoriert was Konsequenzen hinsichtlich so mancher Führungskraft anbelangt!

Gleichberechtigung

Vor allem beim Gehalt nur nach Dienstjahren. Starke Abhängigkeit vom Nasenfaktor insbesondere bei den großen Bereichen und Kompetenzcentern.

Umgang mit älteren Kollegen

Im Grundsatz ok, allerdings hat ganz allgemein die Wertschätzung von oben in den letzten Jahren deutlich nachgelassen.

Arbeitsbedingungen

Mittlerweile antiquiert. Man tut moderner als man ist...

Gehalt/Sozialleistungen

Ok, aber für Neueinsteiger nicht mehr auf dem Niveau der Alt-Belegschaft. Vorsicht bei der Gehaltsverhandlung zum Einstieg. Hier eher große Flexibilität, aber: Was man hier verschenkt, wird auch bei einer Top Leistung nicht mehr aufgeholt, weil Anpassungen zunehmend restriktiv gehandhabt werden.

Karriere/Weiterbildung

Null Perspektiven und null Wertschätzung insbesondere seitens Kompetenzcenterleitung.


Interessante Aufgaben

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Image

Teilen