Navigation überspringen?
  

time:matters GmbHals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

time:matters GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,44
Vorgesetztenverhalten
3,01
Kollegenzusammenhalt
3,67
Interessante Aufgaben
4,07
Kommunikation
2,71
Arbeitsbedingungen
3,84
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,88
Work-Life-Balance
3,52

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,46
Umgang mit älteren Kollegen
4,08
Karriere / Weiterbildung
2,98
Gehalt / Sozialleistungen
3,14
Image
3,90
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 25 von 43 Bewertern Homeoffice bei 25 von 43 Bewertern Kantine bei 23 von 43 Bewertern Essenszulagen bei 13 von 43 Bewertern Kinderbetreuung bei 1 von 43 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 3 von 43 Bewertern Barrierefreiheit bei 7 von 43 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 5 von 43 Bewertern Betriebsarzt bei 6 von 43 Bewertern Coaching bei 8 von 43 Bewertern Parkplatz bei 33 von 43 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 15 von 43 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 26 von 43 Bewertern Firmenwagen bei 13 von 43 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 22 von 43 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 4 von 43 Bewertern Mitarbeiterevents bei 22 von 43 Bewertern Internetnutzung bei 26 von 43 Bewertern Hunde geduldet bei 13 von 43 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 01.Juli 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Grüppchenbildung, man hat das Gefühl man kann nur noch wenigen Kollegen trauen

Vorgesetztenverhalten

Absolute Katastrophe, befördert wird nur wer am meisten in den A**** kriecht. Fachliche Kompetenz und soziale Kompatibilität werden null beachtet und die Angestellten können dann die Fehler ausbaden

Kollegenzusammenhalt

Es gibt einige super Kollegen die zusammen halten

Interessante Aufgaben

Definitiv interessant, es könnte eine wirkliche tolle Firma sein wenn das drum rum stimmen würde

Kommunikation

Unterirdisch schlecht. Über den Flurfunk erfährt man alles zuerst, Vorgesetzte reden nur mit einem persönlich wenn es unbedingt sein muss oder wenn sie denken man kündigt demnächst, gibt es lächerliche Rettungsversuche

Gleichberechtigung

Gibt es bei Gehalt und Beförderung nicht

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt zwar kaum ältere, aber mit denen die da sind, wird gut umgegangen

Karriere / Weiterbildung

Gibt es teilweise, aber nach der Weiterbildung arbeitet man trotzdem das gleiche bei gleichen Gehalt wie davor

Gehalt / Sozialleistungen

Durchschnittlich, es gibt aber ein Job Ticket und bis dieses Jahr einen Jahresbonus. Allerdings wird hier auch gerade umstrukturiert

Arbeitsbedingungen

Klimaanlage, höhenverstellbare Tische, Dachterrasse mit Grill

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Nur wenn mal wieder eine Zertifizierung ansteht wird sich darum kurz gekümmert, danach ist wieder alles egal

Work-Life-Balance

Kommt auf die Abteilung an

Image

Ist ok

Verbesserungsvorschläge

  • Vorgesetzte, die tatsächlich etwas können und auch mit Menschen umgehen können, würde sehr gut tun

Pro

Auf dem CV steht Lufthansa, der Arbeitsinhalt ist interessant

Contra

Siehe die Punkte davor

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00
  • Firma
    time:matters GmbH
  • Stadt
    Neu-Isenburg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft
Wie ist die Unternehmenskultur von time:matters GmbH? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Arbeitsatmosphäre

Zu Beginn meiner Zeit bei t:m war die Arbeitsatmosphäre sehr gut. Ist dann mit der Zeit schlechter geworden.

Vorgesetztenverhalten

Aus meiner Sicht die Quelle der Unzufriedenheit vieler Mitarbeiter. Mit der Restrukturierung des Unternehmens durch die neue GF und der anschließenden „Säuberung“ der GF hat man die Mitarbeiter verunsichert und deren Vertrauen verspielt.

Kollegenzusammenhalt

Grüppchen-Bildung. Man weiß nicht wirklich wem man vertrauen kann.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben und die Branche sind sehr interessant. Spannende Aufgaben alleine reichen allerdings nicht aus.

Kommunikation

Kommunikation zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern entspricht eher einem kurzen Small Talk in der Küche oder im Flur. Obwohl Vorgesetzte merken, dass einige Mitarbeiter zunehmend unzufrieden sind, führt keiner ein offenes Gespräch mit den entsprechenden Mitarbeitern. Man lässt diese lieber ziehen. Aussagekräftig sind auch die vielen Bewertungen der letzten Monate hier bei kununu. Anscheinend ist das für viele Mitarbeiter der einzige Weg sich zur Gesamtsituation und den Vorgesetzten zu äussern.

Gleichberechtigung

Gender Pay Gap vorhanden. Hier sollte der Betriebsrat mal genauer hinschauen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Nur wichtig, wenn es um irgendwelche ISO-Zertifizierungen geht, da diese gut für das Geschäft sind. Wer das tatsächliche Umweltbewusstsein beobachten will, begebe sich morgens zwischen 7:30 und 9:00 Uhr auf den Parkplatz vor dem Büro in Neu-Isenburg.

Pro

Die spannende Branche und die vielfältigen Produkte und Transportlösungen.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00
  • Firma
    time:matters GmbH
  • Stadt
    Neu-Isenburg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 31.Jan. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Start-Up Atmosphäre ist verschwunden, über die letzten Monate hat die Corporate Atmosphäre der Lufthansa einzug gehalten.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte führen sich teilweise extrem unprofessionell auf. Wenige "vorzeige" Vorgesetzte.

Kollegenzusammenhalt

Ungewissheit herrscht, da man nicht weiß wem man vertrauen kann.

Interessante Aufgaben

Stark abhängig vom Projekt.

Kommunikation

Wenig bis gar nicht. Abgesehen von den missglückten Versammlungen bei denen es nie gute Neuigkeiten gibt.

Gleichberechtigung

Wer sich gut mit der Geschäftsführung stellt, profitiert.
Wer eine eigene Meinung hat, profitiert nicht.

Karriere / Weiterbildung

Keine klare Regelung.

Gehalt / Sozialleistungen

Durchschnittlich.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Ein elektro Auto macht die anderen "dicken" Karren nicht wett.

Work-Life-Balance

Früher wurden vermehrt Überstunden gemacht. Heute schaut jeder, dass er nach 8 Stunden möglichst schnell weg kommt.

Image

Zunehmend schlechter, da auch Kunden/Partner die internen Probleme mitbekommen.

Verbesserungsvorschläge

  • Es sind Fehler passiert, die nicht hätten passieren dürfen. Daher ist es äußerst schwer hier Verbesserungsvorschläge zu machen. Innerlich habe ich sowie viele Kollegen bereits gekündigt.

Pro

Die ehrlichen Leute hat man "entsorgt" bzw. sie sind gegangen.

Contra

Lufthansa Politik

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    time:matters GmbH - A company of Lufthansa Cargo
  • Stadt
    Neu Isenburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 16.Jan. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeit in unserem Team und das Klima war sehr gut und von Vertrauen und Anerkennung geprägt. Der Rest eher so Durchschnitt.

Vorgesetztenverhalten

Meine beiden Vorgesetzten und mein VP waren klasse und haben sich für den Menschen interessiert. Die restliche Führungsebene schien mir eher desinteressiert und mehr mit anderen Dingen beschäftigt ( Politik)

Kollegenzusammenhalt

In unserem Team sehr gut, allerdings merkt man viel negative Einflüsse von Politik und Persönlichen Animositäten.

Interessante Aufgaben

Wer in der Champions League spielen will, der ist hier richtig. international aufgestellt und gerade mitten im Wandel.

Kommunikation

Time Matters befindet sich gerade im Umbruch und gerade durch den Einfluss der Mutter entwickelt sich das Unternehmen zunehmend in Richtung der Mutter.

Gleichberechtigung

Hier zählt viel der Nasenfaktor und das Verhältnis zum Teamleader

Umgang mit älteren Kollegen

Keine Unterscheidung

Karriere / Weiterbildung

Hier zählt Nasenfaktor und sonst nichts. Fragt nicht nach Weiterbildung oder Entwicklungskonzepte. Es gibt Sie nicht.

Gehalt / Sozialleistungen

Es gibt 13. Gehälter und einen Bonus; Gesamte Payroll läuft über die Mutter und HR hat keinen Einfluss auf Prozesse und ist nicht in der Lage Erklärungen zu liefern. Passt bei euren Zuschlägen auf!!!!!

Arbeitsbedingungen

Nach dem Umbau besser geworden, allerdings fühlt man sich in der Crunchtime wie in der Legebatterie.

Anbindung mit ÖPNV gerade im Schichtbetrieb manchmal herausfordernd.

Work-Life-Balance

Es kommt auf die Abteilung und Aufgabe an. Im OPS Bereich sehr schwerfällig und langfristige Planung. Alle restlichen Abteilungen arbeiten sich nicht tot.

Verbesserungsvorschläge

  • Wandel und Veränderungen besser kommunizieren Weniger Mutter sondern mehr Individualität Eine strukturelle Reform und Neuaufstellung Weniger Politik und mehr Präsenz der Geschäftsführer im Alltag Fokussierung auf Kernprobleme

Pro

Aufgabe und das Teamklima

Contra

Payroll, Verhalten und Kompetenz HR

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    time:matters GmbH
  • Stadt
    Neu-Isenburg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 10.Jan. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Noch vor paar Jahren war es ausgezeichnet, mittlerweilen ist es fast schon unerträglich.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00
  • Firma
    time:matters GmbH
  • Stadt
    Neu-Isenburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Finanzen / Controlling

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre innerhalb den einzelnen Abteilungen ist sicher noch als gut zu bezeichnen. Die Arbeitsatmosphäre insgesamt wirklich eher als katastrophal. Hier wird seitens der Geschäftsführung entweder mit Angst oder mit dem "Kaufen" von Mitarbeitern geführt. Die ehemals "leichtfüßige" aber dennoch harte und anspruchsvolle Atmosphäre ist einer durch Angst und Unterordnung geprägten gewichen. Dies zerstört jegliche Kreativität und Motivation, was die Firma erfolgreich und gross gemacht hat. Mit der jetzigen Geschäftsführung sind die Wurzeln von time:matters passé.

Vorgesetztenverhalten

Tja..... hier ist meiner Meinung nach der Kern allen Übels. Wenn mit Angst und Unehrlichkeit sowie Unmenschlichkeit geführt wird, überträgt sich das auf die gesamte Organisation. Vom oberen Management würde ich mir mehr Rückgrat wünschen, sich gegen gewisse Entscheidungen seitens der GF mal zur Wehr zu setzen. Schade, dass wohl auch hier das persönliche eigene Wohl im Vordergrund steht.
Noch ein gezieltes Wort zur Geschäftsleitung: so führt keinen Mittelständler. Das ist kein Unternehmertum.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt immer noch einen guten Zusammenhalt der Kollegen. Diese teilen sich jedoch (wie ein Vorredner ebenfalls bemerkte) in 2 Läger auf. Die einen die fassungs- aber machtlos zusehen müssen wie "Ihre" time:matters in eine verkrustete Abteilung der Lufthansa Cargo umgewandelt wird und die anderen, die in diesem Wandel Ihre Chance wittern aufzusteigen und daher der Geschäftsführung nach den Mund reden.

Interessante Aufgaben

Nach wie vor ein super spannendes Tätigkeitsfeld.

Kommunikation

Man ist bemüht zu kommunizieren und dies auch nicht nur unpersönlich, sondern auch persönlich in grossen Runden. Alles schön und gut; wenn jedoch das Vertrauen (sowohl inhaltlich also auch persönlich) in die Führung nicht existent ist, ist jegliche Kommunikation eine Farce.

Gleichberechtigung

Wenn ich das mal auf die Auswahl von Kollegen für bestimmte freie Jobs beziehe ist hier keine Gleichberechtigung vorhanden. Hier wird nicht Bestenauswahl betrieben, sondern "wer-macht-am-wenigsten-Probleme-Auswahl"
Wenn ich das auf die Gleichberechtigung im Sinne Gender und Alter beziehe: hier stimmt alles.

Umgang mit älteren Kollegen

siehe oben. Nichts zu bemängeln, außer, dass die Kollegen, die schon lange im Unternehmen sind scheinbar Narrenfreiheit geniessen.

Karriere / Weiterbildung

siehe oben. Bitte mehr auf Gerechtigkeit achten. Auch hier ist der hoffentlich bald kommende Betriebsrat notwendig

Gehalt / Sozialleistungen

angemessenes Gehalt - allerdings gibt es starke Spreizung. Gut wenn hier der Betriebsrat in Zukunft für eine Balance sorgt.

Arbeitsbedingungen

Die Büroräumlichkeiten sind spitze. Die Renovierung hat sehr gut getan und ich bin stolz in einer solchen Umgebung arbeiten zu dürfen

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Sicher noch Luft nach oben aber die meisten der (jungen) Kollegen haben das eh im Blut.

Work-Life-Balance

Nach wie vor ist das vorhanden. Das harte Arbeiten wird durch eine spannende und interessante Tätigkeit kompensiert.

Image

Wenn die Kunden und Partner nicht nach innen gucken, ist das Image aufgrund unsere super "Produktes" und unseres Service NOCH immer gut.

Verbesserungsvorschläge

  • Zurück zu den Erfolgsfaktoren! Das Unternehmen ist gross und erfolgreich geworden, durch die speziellen Werte wie Offenheit, Ehrlichkeit, Menschlichkeit, Verantwortung, Freiheit etc. Die Mitarbeiter wissen was sie tun, selbst ein Praktikant kann ein wichtiges Projekt leiten, wenn er denn dazu der bestgeeignetste ist. Dies ist mit der jetzigen Geschäftsleitung leider abhanden gekommen. Hier wird nach alter Schule hierarchisch und konzernhaft geführt. So wird t:m seine Wurzel verlieren und dies führt sicher nicht zur Pleite des Unternehmens aber sicherlich mittelfristig dazu, daß es kein erfolgreicher Mittelständler mehr ist, sondern eine Abteilung der Lufthansa Cargo, die in regelmäßigen Abständen saniert werden muss.

Pro

Das tolle Aufgabenspektrum und die immer noch vorhandene Hands-On-Mentalität zumindest bei den noch verbliebenen "alten t:m-lern"

Contra

Ich habe den Eindruck, daß der Shareholder Lufthansa Cargo das Unternehmen time-matters nicht als eigenständiges Unternehmen an der langen Leine führen möchte, sondern durch den Einsatz von "alten" Lufthanseaten in der Führungsetage, die nichts anderes in Ihren beruflichen Leben gemacht haben zu einer Abteilung verkümmern zu lassen. Das Motiv bleibt mir verborgen.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    time:matters GmbH
  • Stadt
    Neu-Isenburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 25.Sep. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre hat in den letzten Wochen und Monaten sehr gelitten. Durch die Tatsache, dass manche Kollegen eher daran interessiert sind sich vor der GF zu profilieren anstatt als Arbeitnehmer an einem Strang zu ziehen fördert das alles in keinster weise.

Vorgesetztenverhalten

Ich habe nicht das Gefühl, dass ich offen mit meinem Vorgesetzten über meine Ängste und Sorgen in Bezug auf die Firma reden kann.

Kollegenzusammenhalt

Da beobachtet man aktuell eine extreme Gruppenbildung. Auf der einen Seite die Mitarbeiter die das Vorgehen der Geschäftsführung so nicht weiter tragen wollen und auf der anderen Seite diejenigen die offensichtlich gut dafür bezahlt werden der anderen Gruppe das Leben schwer zu machen. Dazwischen gehen die anderen Kollegen unter und fühlen sich Teilweise sehr im Stich gelassen.

Interessante Aufgaben

Bei time:matters wird einem definitiv nicht langweilig. Bei uns muss alles schnell gehen, dies führt allerdings auch dazu, dass alles nur halbherzig erledigt wird damit man sich dem nächsten Thema widmen kann.

Kommunikation

Was will man hier noch groß sagen. Ist quasi nicht existent. Es gibt zwar Fragerunden, aber welche Person die nicht schon weiß, dass sie Kündigen wird traut sich hier die unangenehmen Fragen zu stellen. Wenn diese doch mal gestellt werden wird versucht diesen Auszuweichen, Stichwort Outsourcing.

Gleichberechtigung

Wie oben beschrieben sehe ich aktuell, dass die Gruppe, welche der Geschäftsführung und nicht den Mitarbeitern zugewandt ist definitiv bevorzugt wird.
Eine Diskriminierung aufgrund des Geschlechts oder der Herkunft konnte ich bisher noch nie feststellen.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Personen werden eher weniger eingestellt. Die Jungen sind nämlich wesentlich billiger und belastbarer.
Langjährige Mitarbeiter werden sehr geschätzt, meiner Meinung nach auch zu viel (Eklatante Fehler werden ignoriert).

Karriere / Weiterbildung

Die Führungspositionen sind alle durch langjährige Mitarbeiter besetzt. Auch neue Positionen mit Führungsverantwortung werden vorzugsweise an diejenigen gegeben die schon länger im Unternehmen sind, egal ob dieser die besseren Qualifikationen hat oder nicht.

Gehalt / Sozialleistungen

Jobticket wird komplett gezahlt und in der Kantine kann man auch zu reduzierten Preisen essen.
VWL Zuschuss gibt es leider nicht.
3 Sterne deshalb, da man sich jedes Jahr aufs neue um mehr Gehalt bemühen muss. Teilweise gehen Kollegen leer aus. Ich hoffe das hier der Betriebsrat mehr Gerechtigkeit rein bringt.

Arbeitsbedingungen

Alles bestens. Neue Rechner, höhenverstellbare Tische, Klimaanlage und Duschmöglichkeiten.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Die Firma gibt sich mühe, aber hier sollte jeder Kollege auch selbst ein bisschen drauf achten. Vor allem die Fernseher in den Konferenzräumen laufen teilweise Stundenlang ohne benutzt zu werden, weil sie keiner aus macht nach der Nutzung.

Work-Life-Balance

Sehr gut. Wenn man es braucht bekommt man eigentlich immer Home-Office. Durch die "Vertrauensarbeitszeit" kann man auch unter der Woche ohne Probleme Arzttermine wahrnehmen.

Image

Bei den Kunden ist time:matters nach wie vor hoch angesehen.

Verbesserungsvorschläge

  • Wie nahezu alle es bereits vor mir gepredigt haben. Kommunikation. Mal von den Änderungen der Führungsebene, bei der niemand genau weiß warum es eigentlich so entschieden wurde wie es letzten Endes kam, ist das größte Problem der Flurfunk. Aber anstatt dem Thema mit einer offenen Kommunikation entgegen zu treten wird weiterhin im Eckbüro geschwiegen in der Hoffnung, dass sich alles wieder beruhigt.

Pro

Bei der ganzen Kritik muss man der time:matters als solches eins lassen. Die Mitarbeiter geben ihr bestes und lassen sich auch von den Turbulenten Zeiten nicht runterziehen.

Contra

Von seiten der GF gibt es leider aktuell nichts gutes zu berichten. Man versucht einen Großbrand mit einem Eimer Wasser zu löschen.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    time:matters GmbH
  • Stadt
    Neu-Isenburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 24.Sep. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

In unserem Team ist die Arbeitsathmosphäre so effektiv wie vor den Wandlungen, allerdings ist außerhalb eine sehr angespannte Stimmung. Dadurch geht man nicht unbedingt gerne zur Arbeit.

Kollegenzusammenhalt

Im Team super, leider weiß man aktuell nicht, wem man außerhalb Teams vertrauen kann.

Kommunikation

Die GF und der Vorstand kommunizieren mit uns, allerdings widersprechen sie sich gegenseitig. Es erfolgt keine ehrliche und offene Stellungnahme zu der aktuellen Situation. Es werden auch offene Sprechstunden angeboten, aber es gibt keinen Grund diese wahrzunehmen, wenn man nicht mit einer ehrlichen Antwort rechnen kann.

Karriere / Weiterbildung

Aktuell wird überall Budget eingespart und die Hierarchie soll wieder abgeflacht werden allerdings werden einige befördert. Meiner Ansicht nach um die Leute auf die eigene Seite zu bekommen oder Schweigegeld.

Gehalt / Sozialleistungen

Gute Gehälter, jährliche Gehaltsanpassung.

Arbeitsbedingungen

Moderne Arbeitsplätze, mit automatisch höhenverstellbaren Tischen, zwei Bildschirme und Klimaanlage.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Wird bei der Einführung durch eine Präsentation befürwortet, aber kaum danach gehandelt.

Work-Life-Balance

Urlaub wird in der Regel genehmigt. Nach Absprache kann die Arbeitszeit angepasst werden, z.B. im Fall von Arztbesuch, Erkrankung des Kindes etc. Auch kann man teilweise von zu Hause aus arbeiten.

Image

Profitiert vom Mutterkonzern. Sonst kaum bekannt.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    time:matters GmbH
  • Stadt
    Neu-Isenburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 19.Sep. 2018 (Geändert am 20.Sep. 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Ich kann mich den letzten Vorrednern nicht anschließen. Sicherlich sind die Zeiten gerade etwas turbulent und der Gesellschafter hat nach dem Weggang des Firmengründers und Übervater den Fehler gemacht, eine Dreierkonstellation in der Unternehmensleitung zuzulassen, die so in der Form nie vorgesehen war. Das dadurch Konflikte entstehen hätten dem Vorstand der Cargo eigentlich klar sein müssen.
Der Firma geht es weiterhin hervorragend, die Zahlen entwickeln sich prächtig, der Kunde arbeitet gerne mit uns und unter den Kollegen ist die Stimmung weiterhin gut. Diejenigen die derzeit unzufrieden sind, sind einfach viel zu lange dabei (oder kennen nichts anderes) und haben vergessen wie es in anderen Firmen derzeit zugeht. Es ist eben nicht mehr selbstverständlich dass es einfach so Weihnachtsgeschenke gibt, etliche Feste, kostenloses Essen, Gutscheine, Boni, Essenszuschuss, subventionierte Kantine, Job Ticket, kostenlose Parkplätze, kurzfristiges Home-Office, 3 Tage krank sein ohne AU, 30 Tage Urlaub, Klimaanlage, höhenverstellbare Tische, hochwertige Bürostühle, alle 3 Jahre neue Laptops, uneingeschränkt privat nutzbare iPhones, freies Internet etc.

Vorgesetztenverhalten

Zumindest in unserem Bereich gibt es fast nichts auszusetzen.

Kollegenzusammenhalt

In meinem Umfeld ist der Zusammenhalt vorhanden und dürfte in weiten Teilen des Unternehmens ebenfalls überdurchschnittlich sein.

Interessante Aufgaben

Wir sind zwar kein Startup mehr, aber gerade was die operativen Systeme angeht passiert viel spannendes und es wird nie langweilig.

Kommunikation

Ich fühle mich durch meinen Vorgesetzten, der Geschäftsleitung und dem Vorstand der Cargo stehts bestens informiert. Die Mutter hat sich vorbildlich verhalten und die Konfliktsituation souverän gelöst. Man hat mit dem Interims GF einen gestanden Geschäftsführer einbestellt, der in kürzester Zeit die wesentlichen Probleme u. Versäumnisse der Vergangenheit erkannt hat, die richtigen Fragen stellt und durch umsichtiges Verhalten Stabilität und Ruhe in die Firma bringt. Das man die Personalkosten im Blick hat und mit Neueinstellungen vorsichtiger umgeht und ggf. durch Outsourcing Kosten einspart ist zwar für einzelne Personen tragisch, aber das Wohl der Gesellschaft und der restlichen Belegschaft sollte im Vordergrund stehen.

Gleichberechtigung

Ich habe nicht das Gefühl dass Männer benachteiligt werden!

Umgang mit älteren Kollegen

Auch hier habe ich nicht das Gefühl benachteiligt zu werden. Der Altersdurchschnitt dürfte irgendwo bei 33-34 liegen.

Karriere / Weiterbildung

In unserem Bereich werden Mitarbeiter regelmäßig geschult und gefördert. Die Karrieremöglichkeiten sind aufgrund der Firmengröße begrenzt. In manchen Bereichen werden Führungspositionen nicht immer nach Qualifikation vergeben.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehaltsgefüge dürfte durchwachsen sein. In manchen Bereichen zahlt man Branchenübliche Gehälter, in anderen (Arbeits-)Marktübliche. Man ist stets bedacht frische Uni Absolventen günstig einzukaufen. Dies könnte sich auf Dauer rächen. Ich finde man sollte mehr auf erfahrenere Mitarbeiter setzen und dafür etwas mehr Geld in die Hand nehmen.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind hervorragend. Sehr gute Büroausstattung, Klimaanlage, gute IT Hardware, vernünftige Stühle, höhenverstellbare Tische, Rückzugsmöglichkeiten etc.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Hier könnte die Firma tatsächlich etwas mehr tun...

Work-Life-Balance

Es ist immer ein Geben und Nehmen. Ich glaube hier liegen wir weit über dem was andere Firmen heutzutage von ihren Mitarbeitern erwarten.

Image

Weiterhin gut, wobei die Lufthansa Zugehörigkeit nicht mehr so präsent ist.

Verbesserungsvorschläge

  • Probleme und Herausforderungen sollten offen angesprochen werden
  • Eher auf erfahreneres Personal setzen
  • Nachhaltigeres Wirtschaften
  • Intensive Beleuchtung von (manuellen)Prozessen
  • Schlechtere Zeiten kommen mit Sicherheit und hier muss man entsprechend vorbeugen

Pro

Die Benefits, die Kollegen, das Geschäftsfeld, die flexiblen Arbeitszeiten

Contra

Es wird an den Symptomen und nicht an den Ursachen gearbeitet. Man stellt zu leichtfertig zu viel neues Personal ein.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    time:matters GmbH - A company of Lufthansa Cargo
  • Stadt
    Neu Isenburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 15.Sep. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Leider seit Anfang dieses Jahres wöchentlich schlechter: Grüppchenbildung, verunsicherte Mitarbeiter, Gerüchte über Alles und Jeden

Kollegenzusammenhalt

Nur in manchen Teams, kaum abteilungsübergreifend; viele sind in der jetzigen Zeit des Umbruchs nur noch auf den eigenen Vorteil aus

Interessante Aufgaben

Die interessanten Aufgaben halten viele Mitarbeiter noch bei time:matters

Kommunikation

Kommunikation findet hauptsächlich über den Flurfunk statt

Image

Das herzliche time:matters gibt es nur noch auf den ersten Blick

Verbesserungsvorschläge

  • Das Unternehmen sollte zu seiner ursprünglichen Kultur zurückkehren, wo Werte wie Offenheit und Menschlichkeit groß geschrieben wurden. Auch die Lockerheit und der Spaß an der Arbeit muss wieder im Vordergrund stehen. Die neue konzernartige Ausrichtung erscheint aufgezwungen.

Pro

Aufgabenbereiche, das operative Geschäft

Contra

Politische Machtspiele, falsche Versprechungen, Gefühl der Unsicherheit, schlechte Kommunikation

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    time:matters GmbH
  • Stadt
    Neu-Isenburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in