Workplace insights that matter.

Login

Ihr Unternehmen?

Jetzt Profil einrichten
Kein Logo hinterlegt

ÜAG gGmbH - über alle Grenzen 
-
Vorstellungsgespräche

Ihr Unternehmen?

Jetzt Profil einrichten

1 Bewertung von Bewerbern

"intensive Auswertung" - Ja, klar!

2,0
Absage
Bewerber/inHat sich 2020 als Lehrkraft beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

1. Das ist ein allgemeines Problem und niemanden interessiert es! Statt eine allgemeine Formulierung zu versenden, würde ich es lieber sehen, wenn meine Bewerbung kritisiert wird. Was das Ausschlusskriterium war oder wie ich es das nächste Mal besser gestalten könnte? etc.

2. Mein Lebenslauf wird nicht Mal gelesen und bekomme dennoch eine Absage, obwohl gesagt wird, dass es "ausgewertet" wurde. Wenn es, wie gesagt "intensiv ausgewertet" wurde, muss man auch im klaren sein, wem man schreibt. In der Rückmeldung werde ich als Herr XY angeschrieben (bin eine Frau) und dann heißt es "intensiv ausgewertet". Verarschen kann ich mich auch selbst und die Entschuldigung können sie sich sparen! Demotivieren und frustrieren steht wahrscheinlich bei ihnen auf der Tagesliste.

Wer eine standardisierte Antwort und stereotypische Arbeitgeber braucht, ist hier richtig!


Zufriedenstellende Reaktion

Erwartbarkeit des Prozesses

Schnelle Antwort

Teilen