Welches Unternehmen suchst du?
Kein Logo hinterlegt

Unger 
Germany 
GmbH
Bewertungen

39 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,8Weiterempfehlung: 54%
Score-Details

39 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

13 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 11 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Es könnte auch gut sein, ist es aber nicht

1,9
Nicht empfohlen
Hat bei Unger Germany GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gehalt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Siehe Bewertungen

Verbesserungsvorschläge

Diversity leben

Arbeitsatmosphäre

Leider ins toxische gekippt. War vor Corona besser.

Image

Nr. 1 der Branche

Work-Life-Balance

Homeoffice wurde von der Geschäftsführung oft als „Urlaub“ der Mitarbeiter verstanden. Überstunden sind normal. Auf Mitarbeiter:innen mit kleinen Kindern wird wenig Rücksicht genommen.

Karriere/Weiterbildung

Nur für Männer

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr pünktlich. Anpassung an die hohe Inflation wurden gemacht. Wirklich sehr fair.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Null. Mülltrennung = Fremdwort.

Kollegenzusammenhalt

In der Abteilung okay trotz extrem hohem Workload. Ansonsten arbeitet man eher gegeneinander.

Umgang mit älteren Kollegen

Jüngere Mitarbeiter mobben die Älteren. Und das wird toleriert.

Vorgesetztenverhalten

Sehr schwierig. Open door policy gibt es auf dem Papier. Entweder sind die Türen zu, keiner da oder es interessiert niemanden, was der Mitarbeiter denkt. Einzige Ausnahme: der Betriebsrat, letztendlich haben einige aber auch aufgegeben und gekündigt.

Arbeitsbedingungen

Zu wenig Platz im Büro. Soll aber ein neues Gebäude gesucht werden.

Kommunikation

Oftmals leidet die Kommunikation weil Führungskräfte die Prozesse nicht verstehen und dann unsinnige Entscheidungen treffen.

Gleichberechtigung

Während der Elternzeit bekommt man erst mal einen Aufhebungsvertag angeboten. Und in seine ursprüngliche Abteilung kommt man nie wieder rein. Noch Fragen?

Interessante Aufgaben

Im Marketing ja, sonst nein

Arbeitgeber-Kommentar

Frank BüngerDirector Human Resources Europe

Vielen Dank für dieses Feedback, auf welches ich näher eingehen möchte: Wir passen unsere Unternehmenskultur und die Arbeitsbedingungen immer weiter an die sich stetig wandelnden Gegebenheiten an. Dies kann natürlich nur im Austausch zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber geschehen. Work from home (Mobiles Arbeiten) wurde von Unger Germany in Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat per Betriebsvereinbarung festgeschrieben und kann von allen kaufmännischen MitarbeiterInnen in diesem Umfang genutzt werden. Dies berücksichtigt daher auch die MitarbeiterInnen, die mit Kindern ggf. etwas mehr Flexibilität in den Arbeitstag einbauen müssen.
Auch arbeiten wir gerade an einer Arbeitszeiterfassung für alle Mitarbeiter, die den gesetzlichen Vorgaben gerecht wird und sich einfach und flexibel in den Arbeitsalltag einbauen lässt. Dies löst die bisherige Vertrauensarbeitszeit ab, bei der der Mitarbeiter eigenverantwortlich für die Erledigung der Tätigkeiten innerhalb der vereinbarten Wochenarbeitszeit zuständig war.
Die Umsetzung von bestehenden Regelungen liegt dabei natürlich dann auch in der Hand der MitarbeiterInnen – sollte es hierbei Schwierigkeiten geben, können selbstverständlich Termine mit Vorgesetzten oder der Personalabteilung vereinbart werden. Wird dies allerdings versäumt, kann hier keine Lösung gefunden werden und die Unzufriedenheit bleibt.
Eine Rückkehr nach der Elternzeit ist immer dann problemlos möglich, wenn die vor der Elternzeit besetzte Position noch verfügbar ist. Kommt es innerhalb der Elternzeit zu Umstrukturierungen, so dass die Stelle nicht mehr besteht, müssen andere Lösungen (wie z.B. ein Aufhebungsvertrag oder die Umsetzung auf eine andere Position) gefunden werden. Dies war bisher auch immer möglich, so dass pauschale Aussagen zu Gleichberechtigung nicht den Tatsachen entsprechen.
Das Thema Mobbing ist sehr komplex, da hier einige Bedingungen erfüllt sein müssen. Daher wird das Thema vom Betriebsrat mit großer Aufmerksamkeit verfolgt – auch hier erfolgt die Zusammenarbeit mit der Personalabteilung, um den Umgang miteinander positiv zu gestalten.
Es ist schade, dass aus der eigenen subjektiven Perspektive verallgemeinernde Aussage zu Gleichberechtigung, interessanten Aufgaben oder Karriere getroffen werden – bei über 130 Mitarbeitern finden sich hier mit sicherlich auch mehrheitlich positive Stimmen, die das Gegenteil belegen.

Gesundes und dynamisches Unternehmen das stetig wächst, aber dabei die Mitarbeiter verliert

3,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Unger Germany GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Er gibt sich Mühe.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Bemühungen alleine reichen manchmal dann doch nicht aus.

Verbesserungsvorschläge

Vermehrter Fokus auf Mitarbeiterbindung statt -neugewinnung. Kostet am Ende dem Unternehmen auch weniger. Und motivierte Mitarbeiter sind eh unbezahlbar.

Arbeitsatmosphäre

Ok. Jedoch ist das Unternehmen mehr und mehr nur noch zahlengesteuert. Die Investition in die Mitarbeiterbindung schwindet immer mehr. Dies wird wahrgenommen, allerdings bewusst leider nichts unternommen.

Kollegenzusammenhalt

Auf der gleichen Hierarchieebene ok.

Vorgesetztenverhalten

Kommt auf die Abteilung an. Sollte das Vorgesetztenverhalten jedoch zu wünschen übrig lassen (ist in einigen Abteilungen leider der Fall), wird dies leider so von den anderen Managern toleriert. Frei nach dem Motto "Die eine Kräh.e hackt der anderen kein Auge aus". Schade! So werden einige Mitarbeiter unmotiviert bis hin zur innerlichen Kündigung.

Interessante Aufgaben

dynamisches Unternehmen mit entsprechenden Aufgaben und Projekte. Es wird definitiv nie langweilig :-)


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Optionen

Gesundes Unternehmen mit guten Plänen

3,9
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2021 im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Unger Germany GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Unternehmen ist für die Branche und Größe fortschrittlich und international.

Verbesserungsvorschläge

Man sollte versuchen zu Erreichen das alle das gleiche Verständnis der strategischen Gesamtausrichtung haben und dies auch in gleicher Weise unterstützen. Dann geht hier noch viel mehr.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Optionen

Familienunternehmen mit Herz

4,3
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Unger Germany GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es gibt viele Aktionen, damit die Mitarbeiter sich wohlfühlen. Z. Bsp. Grillbuffet, Suppentage, Obstkörbe, der Nikolaus kommt,…….

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Verbesserungsvorschläge

Gleitzeit gibt es offiziell nicht, auch wenn man es sehr wohlwollend handhabt.

Arbeitsatmosphäre

Sehr höflicher und fairer Umgangston, auch in schwierigen Situation

Vorgesetztenverhalten

Respektvoll

Arbeitsbedingungen

Bürosituation ist etwas beengt, aber man ist bemüht das Beste daraus zu machen


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Optionen

Eine sehr schlimme, unmenschliche Firma. Betreibt und akzeptiert Mobbing.

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Unger Germany GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Tätigkeit an sich.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Alles andere.

Verbesserungsvorschläge

Menschlich sein, keine Intrigen spinnen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Optionen

Arbeitgeber-Kommentar

Frank BüngerDirector Human Resources Europe

Guten Tag,
schade, dass wir trotz "offener Tür"-Politik erst durch Kununu über diese Umstände informiert werden. Wir bitten alle Mitarbeiter, entweder mit uns oder dem Betriebsrat Kontakt aufzunehmen, um gemäß unserer Policy agieren zu können. Nach Rücksprache mit der Abteilung ist dort kein Mobbing-Fall bekannt. Weder die Abteilung, noch der Betriebsrat, noch die Personalabteilung können diese Vorwürfe also nachvollziehen und aufarbeiten. Dies ist schade, da wir stets bemüht sind, uns zu verbessern.
Sollte der Wunsch bestehen, dies nachzuholen, kann das vollkommen vertraulich gestaltet werden. Meine Kontaktdaten sind bekannt und ich bin jederzeit gesprächsbereit.

Gute Bezahlung, schlechtes Klima

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Unger Germany GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Pünktliche Vergütung!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wenig Zusammenhalt, viel Konkurrenzdenken untereinander!Leider nur ein großer Name!

Verbesserungsvorschläge

Vorgesetzte nach ihren Fähigkeiten benennen und nicht, weil sie schon lange dort sind!

Arbeitsatmosphäre

Jeder ist sich selbst der Nächste

Image

Nunja...

Karriere/Weiterbildung

Vergebens.

Gehalt/Sozialleistungen

Weder Urlaubs-noch Weihnachtsgeld!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mülltrennung ist eher obligatorisch.

Kollegenzusammenhalt

Stammpersonal mit Stammpersonal, Leiharbeiter sehen sich gegenseitig als Gefahr/Konkurrenten an.

Umgang mit älteren Kollegen

Die jüngeren Kolleginnen/Kollegen stehen den Älteren eher feindselig gegenüber! Arges Konkurrenzdenken!

Vorgesetztenverhalten

Kommt auf den Vorgesetzten an.
Mancheiner hat seinen Posten wohl nur aufgrund der langjährigen Betriebszugehörigkeit bekommen und nicht deshalb, weil er es kann!

Arbeitsbedingungen

Wer nur irgend einen Job sucht, ist dort richtig.

Kommunikation

Wenig Infos, Ideenaustausch wird als Einmischung verstanden


Work-Life-Balance

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Optionen

Arbeitgeber-Kommentar

Frank BüngerDirector Human Resources Europe

Guten Tag,
schade, dass ihre Erfahrungen eher negativer Natur sind, leider haben Sie uns nur wenige Tage Zeit gelassen, Sie vom Gegenteil zu überzeugen. Viele Mitarbeiter, die hier bereits lange Jahre arbeiten, scheinen im Gegensatz zu Ihnen sehr zufrieden zu sein. Nicht immer klappt die Zusammenarbeit. Aber man sollte einer neuen Stelle auch eine Chance geben. Ich wünsche Ihnen alles Gute!

besser nicht

3,1
Nicht empfohlen
Hat bei Unger Germany GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Richtig schöne Kataloge!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gerechtigkeit gibts dort nicht, auch nicht nach Leistung.

Verbesserungsvorschläge

Produktionsmitarbeiter sind auch Mitarbeiter. Monatsziele sollten nicht über der Gesundheit der Mitarbeiter stehen. Teilweise herscht in der Produktion die Angst vor dem Jobverlust.

Arbeitsatmosphäre

Richtig gut, wären da nicht immer diese Unbelehrbaren.

Image

Vom guten Image lebt die Firma.

Work-Life-Balance

Home office in Zeiten von Covid-19 wäre gut für die Kollegen die ihre Kinder zu Hause betreuen mussten. Im Team das die bunten Kataloge herstellt ging Home Office ohne Probleme

Karriere/Weiterbildung

Keine Perspektive für Ingenieure - Für die Kollegen, die die bunten Kataloge machen schon.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt kommt immer pünktlich

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Interessiert dort keinen.

Kollegenzusammenhalt

Im Team ist der Zusammenhalt echt super. Mann kann eben nicht alles haben.

Umgang mit älteren Kollegen

Spitze

Vorgesetztenverhalten

Wer Verbesserungspotential aufdeckt bekommt Ärger.

Arbeitsbedingungen

Es gibt wenig Platz, da Arbeiten die Kollegen schonmal aus dem Meetingraum um die 1,5m-Abstände einzuhalten.

Kommunikation

Tiptop

Gleichberechtigung

Die einen Kollegen bekommen Homeoffice die anderen aus willkürlichen Gründen nicht.

Interessante Aufgaben

Naja es geht halt ums Fensterputzen

Arbeitgeber-Kommentar

Frank BüngerDirector Human Resources Europe

Gerade in der schweren Zeit der Pandemie hat Unger Germany vieles für die Mitarbeiter unternommen, um diese zu schützen: Masken, Desinfektionsmaßnahmen, Trennung der Mitarbeiter in Gruppen, eine Betriebsvereinbarung zu mobilem Arbeiten wurde geschaffen usw. Angst um den Arbeitsplatz musste auch kein Mitarbeiter haben. Die Auftragslage war so gut, dass es insgesamt nur 2 Monate anteilige Kurzarbeit gab, in der Unger das Kurzarbeitergeld sogar noch kräftig aufgestockt hat. Auch wurde im weiteren Verlauf die Corona-Prämie genutzt, um den Arbeitseinsatz der Mitarbeiter anzuerkennen.
Home Office konnten alle Mitarbeiter im Rahmen der Vereinbarung nutzen, auch um die Kinder betreuen zu können. Die Regelungen waren hier schon immer dem Mitarbeiter zugewandt.

Schade, dass sich im Netz meist nur die äußern, die unzufrieden sind - die tatsächliche Realität sieht meist doch etwas anders aus.

Augenwischerei für Profis

2,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Unger Germany GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gehalt kommt pünktlich oder früher.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das man niemanden außer dem Betriebsrat hat, wo man mit seinen Problemen hingehen kann und wo man ernst genommen wird.
Das was von den Obersten für toll angepriesen wird, ist am Ende nur das, was der Arbeitgeber gesetzlich eh machen muss.

Verbesserungsvorschläge

Wäre schön, wenn sich die Führung und Personalabteilung wieder um die Mitarbeiter kümmert und innerliche Kündigungen nicht ignorieren. Man sollte die Mitarbeiter als wichtig sehen.

Arbeitsatmosphäre

Vor vielen Jahren sehr schlecht. Kurze Zeit reißte man sich zusammen und tat zumindest augenscheinlich etwas mehr für die Mitarbeiter. Vielleicht auch durch den neuen Betriebsrat der etwas frischen Wind brachte und sehr bemüht ist. Seit längerem ist es von oben wohl nicht mehr gewünscht irgendetwas für die Mitarbeiter zu tun. Das spüren wir auch jeden Tag. Innerliche Kündigungen sind hier an der Tagesordnung.

Gehalt/Sozialleistungen

In vergleichbarer Branche wird besser bezahlt.

Kollegenzusammenhalt

Je nach Abteilung. In einigen ist aber jeder sich selbst der nächste. Auch auf Kosten der anderen.

Vorgesetztenverhalten

Von oben setzen sich wenig bis gar keiner für einen ein.

Interessante Aufgaben

Aber zu wenig Struktur.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Optionen

Arbeitgeber-Kommentar

Frank BüngerDirector Human Resources Europe

Die Personalabteilung tut vieles, um den Mitarbeitern einen guten Arbeitsplatz zu bieten. Dass innerliche Kündigungen ignoriert werden, stimmt nicht. Manchmal ist die eigene Unzufriedenheit auch nur ein Aufbruchssignal zu neuen Wegen - da muss man vielleicht auch in sich selbst schauen und herausfinden, wie man sich die eigene Zukunft vorstellt.

Guter Arbeitgeber, der auch nicht alles richtig macht

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Unger Germany GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offenheit zu alles Themen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Abwarten, ich finde sicher was :)

Verbesserungsvorschläge

Noch mehr Kommunikation
Weniger Einfluss von Betriebsrat. Man kann selber mit der Führung reden . Sozialismus ist nicht mehr gefragt

Arbeitsatmosphäre

Gutes Klima , Home Office möglich
Alles flexible und nicht kompliziert
Kaffeegetränke Mittagessen wird angeboten. Offene Türen und alle höflich und hilfsbereit

Image

Wird vielleicht schlechter gemacht als es ist. Mal abwarten.
Die Führung und die Personalabteilung sind gut und sehr locker und ansprechbar

Work-Life-Balance

Gut. Sehr flexibel und nachsichtig

Karriere/Weiterbildung

Wird angeboten

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Immer mal wieder Geschenke, freies Essen, Kaffee, Wasser. Toll könnten andere unternehmen von lernen.
Etwas amerikanisch wohl aber passt

Kollegenzusammenhalt

Tolle Kollegen. Hilfsbereit uns sehr nett. War die einen Betriebsrat brauchen verstehe ich nicht . Scheint unnütz und mach viel kompliziert. Planlos und und kümmert sich um dich selbst. Nie wirklich im Büro. Nur Getue

Vorgesetztenverhalten

Gut. Versuchen viel für Kollegen zu machen, klappt nicht immer aber die geben sich echt Mühe, für den Schutz der Kollegen vor Korona wird sehr viel getan. Bisher nichts passiert
Danke dafür

Kommunikation

In dieser Zeit schwer aber es dir viel über alle Medien kommuniziert

Gleichberechtigung

Stellen werden ausgehängt und hat Chancen. Nicht immer möglich, ist ein kleines Unternehmen


Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Optionen

Fairer Arbeitgeber

5,0
Empfohlen
Zeitarbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Unger Germany GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es wird jedem Mitarbeiter ein offenes Gespräch geboten und Vorschläge werden umgesetzt, sofern es betrieblich machbar ist.

Arbeitsatmosphäre

Tolles Team, das neue Kollegen offen annimmt.

Kollegenzusammenhalt

Jeder hilft jedem.

Umgang mit älteren Kollegen

Da ich erst jetzt mit 53 in den Betrieb gekommen bin, kann ich das nur bejahen.

Vorgesetztenverhalten

Einwandfrei.

Kommunikation

Regelmässige Mitarbeitergrspräche führen zu Resultaten.

Interessante Aufgaben

Man lernt nie aus. Auch in Bereichen, die man noch nie bearbeitet hat, wird geduldig erklärt.


Work-Life-Balance

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Optionen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN
Anmelden
Anmelden

Bitte melde dich an, um auf diesen Beitrag zu reagieren. Du bleibst dabei selbstverständlich für Andere anonym.