Navigation überspringen?
  

Unisys Technical Servicesals Arbeitgeber

Deutschland Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?

Unisys Technical Services Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
2,33
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,33
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
1,67
Umgang mit älteren Kollegen
2,67
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,33
Image
1,33
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 1 von 3 Bewertern kein Homeoffice Kantine bei 1 von 3 Bewertern keine Essenszulagen keine Kinderbetreuung keine Betr. Altersvorsorge keine Barrierefreiheit keine Gesundheitsmaßnahmen kein Betriebsarzt kein Coaching kein Parkplatz gute Verkehrsanbindung bei 1 von 3 Bewertern keine Mitarbeiterrabatte kein Firmenwagen Mitarbeiterhandy bei 1 von 3 Bewertern keine Mitarbeiterbeteiligung keine Mitarbeiterevents keine Internetnutzung keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 20.Sep. 2017
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Fortbildung! Aufhören an den Falschen enden zu Spaaren.
Du hast Fragen zu Unisys Technical Services? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 07.Sep. 2017
  • Mitarbeiter

Gehalt / Sozialleistungen

Zahlt den untersten durchschnitt der möglich ist.
Erhöhung kann von 2% alle jubeljahre mal.
Kein Urlaubsgeld.
Kein Weihnachtsgeld.

  • 12.März 2016 (Geändert am 13.Juli 2016)
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Die Projektführung vor Ort schien mit der Gesamtsituation der Projektübernahme überfordert zu sein und nahm sich nach meiner Meinung nach keine bis zu wenig Zeit um die Neigungen und Fähigkeiten der Mitarbeiter um sie auf die vielen der neu zu besetzenden Stellen zu verteilen. Konflikte wurden dann überhört und die persönliche Konfrontation durch den Mitarbeiter auf die lange Bank geschoben, wohl in der Hoffnung, es würde sich noch beruhigen, einschleifen oder einpendeln.
  • Wie gesagt, entschied die Teamführung bei den Kollegen leider größtenteils nach Befindlichkeiten, Luftfeuchtigkeit und Tageslaune ohne sachlichen nachvollziehbaren Hintergrund. Kritik wurde nicht gerne gesehen und man war sichtlich genervt.
  • Die Chance auf einen guten Neuanfang bei der Neustrukturierung des Teams, auch bezüglich Betriebsklimas, wurde durch die Übernahme bestimmter Persönlichkeiten aus dem alten Team leider vertan. Die Projektführung vor Ort erhoffte sich wohl eine kurzfristige Stabilisierung der Umstände.
  • Es wurden nachweislich bewusst Punkte der allgemeinen betrieblichen Regelungen bezüglich gesundheitlichen Beeinträchtigungen bei mindestens einem Mitarbeiter ignoriert, über einem längeren Zeitraum hinweg. Dieser wurde nun gekündigt. Gespräche haben nichts genutzt und es wäre keine andere Stelle frei.
  • Verbesserungsvorschlag: Man sollte grundsätzlich den Einsatz von NLP in der Mitarbeiterführung, Mitarbeitergesprächen hinterfragen und als möglicher Vorgesetzter grundsätzlich auf seine eigene natürliche Wahrnehmung vertrauen. Es führt zu seltsamen Gesprächsverläufen und man fühlt sich nicht erst genommen.
  • Verbesserungsvorschlag: Man sollte nicht nur Neulinge, sondern auch qualifizierte Mitarbeiter ins Boot holen, die Know-How und Erfahrungswerte von außen einbringen können.
  • Verbesserungsvorschlag: Man könne mehr auf Arbeitsplatzrotation setzen, um das eigene Know-how jeden einzelnen Mitarbeiters zu erweitern und ein besseres Verständnis der Verantwortlichkeiten der Kollegen und anderer Abteilungen zu fördern.

Pro

Guter Umgang ausgehend von der Firmenzentrale. Recht gutes Gehalt. Kollegen sind nett und hilfsbereit. Viele verschiedene Persönlichkeiten. Sehr viele Berufsbeginner oder Quereinsteiger waren dabei die unter gewissen Abhängigkeiten standen.