Welches Unternehmen suchst du?
UNO MINDA Europe Group Logo

UNO MINDA Europe 
Group
Bewertung

Schade Delvis! Wir hätten lange zusammen sein können. Aber in den letzten Monaten wurde es imer schlimmer!

3,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei DELVIS GmbH in Deutschland gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kollegenzusammenhalt und Austausch untereinander

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Weiterbildungsmöglichkeiten, Gehaltsentwicklung, lange Entscheidungszeiten weil immer wieder bei der Geschäftsführung um Erlaubnis gebeten werden muss.

Verbesserungsvorschläge

Investition in die Mitarbeiter, besonders Fördern und Weiterentwickeln von guten Leuten und viel mehr auf Weiterbildung setzen. Nicht die Ideen der Mitarbeiter verpuffen lassen , sondern damit arbeiten.

Arbeitsatmosphäre

In den letzten Monaten sind imer mehr Leute gegangen, auch wichtige Positionen werden nicht nachbesetzt. Es fehlen überall kompetente Mitarbeiter um die ganzen Projekte zu bewältigen. Viele Kollegen wollen wechseln, weil sie einfach keine Motivation mehr haben.

Kommunikation

Kommunikation uunter den Kollegen ist ganz gut, allerdings ist die Kommunikation zwischen Geschäftsführung/Leitern und den Mitarbeitern verbesserungswürdig. Sie wird auch zunehmend schlechter. Es gibt keine Informationen über eine Strategie oder Unternehmensziele oder anstehende Projekte.

Kollegenzusammenhalt

Was soll ich sagen, im Team ist es super. Alle unterstützen sich wenn es nötig ist. Das hilft auch in den stressigen Situationen.

Work-Life-Balance

keine einheitlichen Regelungen, teilweise ganz gute Home Office Möglichkeiten, aber nicht durchgängig.
Dadurch dass kaum neue Leute kommen, haben wir immer mehr zu tun, viele Überstunden. Manche haben auch zu wenig zu tun.

Vorgesetztenverhalten

ist eigentlich sehr gut, allerdings muss immer Rücksprache mit dem Geschäftführer gehalten werden, bei allem was Geld kostet. Man bekommt das Gefühl die Teamleiter oder Standortleiter haben keine eigenen Entscheidungsmöglichkeiten.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind eigentlich sehr abwechslungsreich, allerdings ist die Projektplanung eine Katastrophe. Man hat das Gefühl in jedes Projekt reinzurutschen, ohne dass es vorher geplant war.

Arbeitsbedingungen

Teilweise sehr langsame und veraltete IT, auch Cloud-Lösungen wie sie in anderen Unternehmen genutzt werden, sind kaum vorhanden

Gehalt/Sozialleistungen

Sozialleistungen TOP, Gehalt mit der Zeit eher mäßig. Es gibt wenig Möglichkeiten sein Gehalt durch neue, andere Aufgaben zu verbessern. Wenig Aufstiegschancen.

Image

Delvis ist als innovativer Entwicklungsdienstleister bekannt geworden, mittlerweile ist der Ruf aber verbraucht. Es wird zu wenig in neue Ideen investiert. Es gibt auch keine Möglichkeiten eigene Ideen weiterzuentwickeln, weil immer die aktuellen Projekte im Vordergrund stehen, und man immer Stress seine Aufgaben zu erledigen.

Karriere/Weiterbildung

Am Anfang heißt es immer, Weiterbildungen sind kein Problem. Aber wenn es konkret werden soll, wird es meist abgelehnt mit der Begründigung es ist zu teuer. Innerhalb von 3 Jahren keine einzige Weiterbildung gehabt.


Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Lieber Kollege, liebe Kollegin,

vielen Dank, dass du dir Zeit für eine offene und ehrliche Bewertung genommen hast.

Wir nehmen diese sehr ernst und möchte uns verbessern.

Wir wissen, dass wir an der internen Informationspolitik arbeiten müssen.

Des Weiteren ist die Weiterbildung ein großes Thema dieses Jahr. Nächsten Monat ist beispielhaft einen Projektleiterschulung geplant.

Viele Grüße,

Laura