utilitas GmbH als Arbeitgeber

  • Aachen, Deutschland
  • BrancheIT
Kein Firmenlogo hinterlegt

Klasse innovatives Unternehmen!

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Utilitas GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr flexibel.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

ungünstige Verkehrssituation am Standort

Verbesserungsvorschläge

Wachstumspotenziale stärker ausschöpfen.

Arbeitsatmosphäre

Regelmäßiger Austausch & gemeinsames Mittagessen, viele Gespräche, gute Stimmung!

Kommunikation

Regelmäßige Meetings mit der Geschäftsführung (persönliche und berufliche Ziele, Zielvereinbarung und Zielerreichung). Monatliches Entwicklungsgespräch mit dem direkten Vorgesetzten. Wöchentliches persönliches Update zu aktuellen Themen durch die Geschäftsführung!

Kollegenzusammenhalt

Guter Umgang unter Kollegen, kritischer und reflektierter Austausch in Inhaltsfragen, Hilfsbereitschaft, gemeinsame Aktivitäten auch außerhalb der Arbeitszeiten.

Work-Life-Balance

Flexible Einteilung der Arbeitszeiten, Berücksichtigung der vereinbarten Wochenarbeitszeit in der Personaleinsatzplanung, anspruchsvolle bis stressige Projekte.

Vorgesetztenverhalten

Klare Kommunikation von Geschäftszielen und Strategien. Konsequente, aber faire Umsetzung von Richtlinien und Beschlüssen. Offener Austausch und Feedback-Runden mit den Mitarbeitern (s. Kommunikation).

Interessante Aufgaben

Viele interessante Kunden, Mittelstand und Großunternehmen. Abwechslungsreiche Projekte, ständig neue Anforderungen durch veränderliche Projektinhalte und Cloud-getriebene Innovation.

Gleichberechtigung

Fairer Umgang unter Kollegen, keine Fälle von Mobbing oder Diskriminierung. Allerdings stark männerdominierte Mitarbeiterstruktur.

Umgang mit älteren Kollegen

Umgang zwischen verschiedenen Altersgruppen auf Augenhöhe, allerdings sehr junge Mitarbeiterstruktur, daher auch wenig Reibungspunkte.

Arbeitsbedingungen

Neuestes Equipment, regelmäßig wird mindestens auf Stand der Technik nachgerüstet. Einfache, aber angenehme Ausstattung der Räume. Schallprobleme (insbes. Vieltelefonierer) vorhanden, aber es wird dran gearbeitet. Neuer Open-Space Bereich mit Besprechungs- und Bistrofläche wurde eingerichtet.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Firmenwagen werden sukzessive abgeschafft (Incentive) und auf Poolfahrzeuge umgestellt. Incentives für Firmenwagen mit verbrauchsärmeren Motoren. Vermeidung von Plastikmüll und Umweltbelastung durch LKW-Transport durch Nachrüstung von "Sprudel-Wasserhähnen" (gekühltes Mineralwasser aus dem Wasserhahn). Verantwortlicher Umgang mit unterschiedlichen Lebenslagen und Krisensituationen der Mitarbeiter. Rücksicht auf Familien.

Gehalt/Sozialleistungen

Nicht High-End, aber sehr auskömmlich und gut für den Standort. Steht im angemessenen Verhältnis zur geforderten Leistung. Zusatzvereinbarung zur Übernahme der Kinderbetreuungskosten durch den Arbeitsgeber möglich.

Image

Innovative Themen. Klare Markenbotschaft. Wiederholt Best-Place-to-Work-Award.

Karriere/Weiterbildung

Flache Hierarchie, daher wenig "Karriere" im eigentlichen Sinn. Dafür gute Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung. Individuelle und flächendeckende Schulungsangebote in verschiedenen Themen.