Viasona - einfach.clever.arbeiten als Arbeitgeber

Viasona - einfach.clever.arbeiten

Schöne Zeit, die Firma an die ich gern zurück denke(zwar mit einem lachenden und mit einem weinenden Auge)

4,5
Empfohlen
Ex-Zeitarbeiter/inHat bei Viasona - einfach.clever.arbeiten in Chemnitz gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Das ihr immer für mich da wart, und auch als ich nicht mehr für euch gearbeitet habe, ich immer willkommen bin.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Kann ich nicht beurteilen, was mich früher gestört hat, muss heute nicht mehr so sein.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Bleibt wie ich euch kenne, steht weiterhin hinter euren Jungs und Mädels.

Danke für die gute Zusammenarbeit und Zeit

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist super, egal wo ich im Einsatz war, ich hatte immer das Gefühl das jeder für mich da war.

Kommunikation

Egal welches Problemchen oder welche Sorgen ich hatte oder sogar hab, ich weiß das ich mich immer(noch) an meine alten Kollegen wenden kann.

Kollegenzusammenhalt

Dadurch das man sich so selten gesehn hat war er groß, wenn man mal ein Einsatz zusammen hatte war das mega.

Work-Life-Balance

Kann ich nicht wirklich beantworten, wenn man draußen rum zieht, entwickelt man die etwas anders.

Vorgesetztenverhalten

Meine Vorgesetzten bei Viasona und früher SWS waren top, immer mit einem offen Ohr für einen da.
Und wenn es hart auf hart kam hinter ihren Angestellten.

Interessante Aufgaben

Dadurch das ich Deutschland weit im Einsatz war, waren die Aufgaben Gebiete weit gefächert und immer neue Herausforderungen

Arbeitsbedingungen

Es war immer anstrengend die Familie Sonntags zu verlassen und auf der Bahn zusein, es war schade das man diese Zeit nicht teilweise als Arbeitszeit angesehen hat.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt war für unsere Region gut his sehr gut, aber wenn es finanziell mal knapp wurde hat man immer eine lösung gefunden.

Image

Egal wo ich hingekommen bin, es wurden große Stücke auf "uns" gehalten die ich gern erfüllt habe, laut mancher Vorgesetzten wohl auch übertroffen habe. Habe mich nicht als typischer Zeitarbeiter gefühlt.

Karriere/Weiterbildung

Ging so, also man konnte wünsche zur Weiterbildung äußern, diese wurden aber damals sporadisch zur Kenntnis genommen


Umgang mit älteren Kollegen