Navigation überspringen?
  

Vivantes - Netzwerk für Gesundheit GmbHals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
Vivantes - Netzwerk für Gesundheit GmbHVivantes - Netzwerk für Gesundheit GmbHVivantes - Netzwerk für Gesundheit GmbH

Bewertungsdurchschnitte

  • 201 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (65)
    32.338308457711%
    Gut (45)
    22.388059701493%
    Befriedigend (54)
    26.865671641791%
    Genügend (37)
    18.407960199005%
    3,18
  • 17 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    5.8823529411765%
    Gut (3)
    17.647058823529%
    Befriedigend (1)
    5.8823529411765%
    Genügend (12)
    70.588235294118%
    1,81
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (1)
    50%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    3,78

Firmenübersicht

Jedes Jahr schenkt uns eine halbe Million PatientInnen ihr Vertrauen, indem sie unseren Rat sucht oder sich bei uns behandeln lässt. Etwa jedes 3. Berliner Baby wird in einer Vivantes Klinik geboren. Die Tendenz dieser Zahlen ist steigend – was uns auf unserem Weg bestärkt.

Ein Weg, der sich u. a. durch die Nähe auszeichnet, die unsere fast 15.000 MitarbeiterInnen den ihnen anvertrauten Menschen entgegenbringen. Die Verbundenheit ist historisch gewachsen: Kein anderer Krankenhausbetreiber verfügt über ein so dichtes Netzwerk in Berlin wie Vivantes.

Das Institut für berufliche Bildung im Gesundheitswesen (IbBG) gehört als zentrale Ausbildungsstätte für Gesundheitsberufe zu Vivantes. Das Institut ist derzeit eines der größten Ausbildungszentren für Gesundheitsfachberufe in Deutschland.

Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit eines dualen Studiums im Berufsfeld Gesundheit an verschiedenen Hochschulen. 

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen - der Weg ist garantiert nicht weit!

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Umsatz

1.028 Millionen

Mitarbeiter

15.000

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Perspektiven für die Zukunft

Als größter kommunaler Krankenhauskonzern Deutschlands sind wir uns unserer sozialen Verantwortung bewusst. Im gleichen Maße liegt uns das Thema Nachhaltigkeit am Herzen. Die stetige Verringerung des Energieverbrauchs unserer Kliniken ist ein Beleg dafür.

Vivantes hat sich als zuverlässiger Partner etabliert – für Kranke und Gesunde, für Jung und Alt, für Menschen jeder Nationalität. In einem von Respekt geprägten Dialog helfen wir dabei, die Weichen für ein gesundes Leben zu stellen.

9 Standorte

Vivantes - Netzwerk für Gesundheit GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,18 Mitarbeiter
1,81 Bewerber
3,78 Azubis
  • 01.Mai 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Faires und von Vertrauen geprägtes Arbeitsklima war nicht vorhanden. Immer nur noch mehr und mehr Arbeit

Vorgesetztenverhalten

Warum reden oder rückfragen, in der Zeit hätte das nämlich schon fertig sein können.

Kollegenzusammenhalt

Solange alles läuft, wird stillgehalten, sonst ist Mobbing jeglicher Art an der Tagesordnung

Interessante Aufgaben

Da niemand anderes da ist und man somit zuständig gemacht wird, ist keine Selbstbestimmung möglich

Kommunikation

Es fanden keinerlei Teamsitzungen statt, wie auch bei einem Chef und einer Sekretärin - der Chef sagt - die Mitarbeitern hat das umzusetzen - egal wie

Gleichberechtigung

Frauen werden benachteiligt, vor allen Dingen, wenn junge Frauen noch keine Kinder haben

Umgang mit älteren Kollegen

Da besteht kein Unterschied, den älteren Kollegen wird natürlich noch mehr abverlangt, da muss man Arbeitsabläufe nämlich nicht lange erklären - das wird einfach gemacht

Karriere / Weiterbildung

Innerhalb des Konzern ist ein Weiterkommen UNMÖGLICH - das kann ich aus eigener Erfahrung sagen

Gehalt / Sozialleistungen

Persönliche Zulagen wurden vom Regionaldirektor den jeweiligen Chefs kategorisch untersagt. Gehalt zu den verschiedenen Berufsgruppen so nicht gerechtfertigt

Arbeitsbedingungen

Nie genug Platz für den Bedarf. Keine Küche, kein Pausenraum, eine geschlechtsneutrale Personaltoilette für ca. 15 Mitarbeiter

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es wird gespart, wo es geht oder eben auch nicht ....

Work-Life-Balance

Keine Zeiterfassung, Überstunden zu nehmen wurde nicht gewährt - denn es gäbe ja KEINE. Keine flexible Arbeitszeit, Früh- und Spätschicht ohne Rücksicht auf Wünsche bzw. Bedürfnisse. Keine Gleitzeit.

Image

Mit der Zeit verschlechtert sich das Image des Konzerns. Einige Bereiche bekommen keine Mitarbeiter, weil die Abteilungen "verschrien" sind.

Verbesserungsvorschläge

  • Sie sollten den Mitarbeitern gelegentlich zuhören und nicht nur bestimmen und Abläufe verkomplizieren

Pro

Nichts.

Contra

Dass ihm der einzelne Mitarbeiter völlig egal ist.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Vivantes Netzwerk f. Gesundheit GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 30.Apr. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Ich war natürlich nur in einem Haus beschäftigt und kann nur die dortige Pflegedirektion bewerten. Die Atmosphäre war sehr angespannt, es herrschte viel Stress und Druck, wenig Wertschätzung.

Vorgesetztenverhalten

Miserabel, veraltet, nicht Mitarbeiterorientiert. Es fehlte Wertschätzung und Anerkennung, stattdessen wurde viel kritisiert, unqualitatives Feedback gegeben und motvierte Mitarbeiter im Kern erstickt. Am Ende dreht sich außerdem alles um Zahlen damit die persönliche Bonuszahlung stimmt.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen waren wirklich super, engagiert, motiviert und zielstrebig. Keiner hat sich unterkriegen lassen und es wurde sich gegenseitig unterstützt.

Interessante Aufgaben

Gab es viele, wurden aber selten angenommen und umgesetzt und wenn es zur Umsetzung kam, dann ohne den technischen Support. Es gibt viele spannende Themen in Pflege und Management, aber die muss eine Pflegedirektion auch zulassen wolle. Das Potenzial wird nicht erkannt.

Kommunikation

Es fehlten regelm. Meetings zu Austausch und Informationsfluss innerhalb des Teams. Viele Infos wurden bewusst zurück gehalten.

Gleichberechtigung

Qualifikation = unwichtig, Kontakte = wichtig
Aber es gibt eine Frauenförderquote.

Karriere / Weiterbildung

Vivantes hat ein sehr umfangreiches selbst kreiertes Programm und ein eigenes Fortbidlungszentrum, das ist toll. Muss es nur noch genehmigt werden, das klappt nicht so toll.

Gehalt / Sozialleistungen

Super Voraussetzungen, viele Zusatzangebote.

Arbeitsbedingungen

Pflege...was soll man sagen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Da hat sich in den letzten 20 Jahren nix geändert.

Work-Life-Balance

Private Termine zählten nie, es wurde erwartet dass man immer verfügbar ist. War das nicht der Fall, gabs Ärger.

Verbesserungsvorschläge

  • Mitarbeiterorientierung nicht nur auf Papier vorgeben sondern auch leben und kontrollieren. Und so auch mit allem anderen. Keiner überprüft die Pflegedirektoren u.a. ob es auch so gelebt wird. Das meiste wurde alles nicht umgesetzt, stattdessen fühlte man sich in einem Haus wie in den 80ern.

Pro

Sie geben sich von ganz oben Mühe, modern und attraktiv zu sein. Die Außendarstellung klappt wunderbar. Das Cooperate-Benefits-Angebot ist unschlagbar!

Contra

Ewig lange Entscheidungswege. Korrupte Beziehungen unter Führungskräften. Nicht jeder der gut ist wird gefördert, Fort- und Weiterbildungen werden stark zurück gefahren. Coachingprogramme werden eingestampft weil Führungskräfte sie nicht mehr wollen aber ihre Mitarbeiter sie dringend benötigen.
Homeoffice nicht vorhanden.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Vivantes Netzwerk für Gesundheit
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Finanzen / Controlling

Arbeitsatmosphäre

Immer Stress. Keine Wertschätzung Egal was man sagt es wird alles abgeschmettert und Patienten sind nur Fallnummern.

Vorgesetztenverhalten

selber völlig überlastet. Kein Rückhalt gegenüber der Pflegedirektion.

Kollegenzusammenhalt

Steht endlich auf und lasst euch nicht alles gefallen! Es wird den ganzen Tag gemeckert wie scheiße alles ist...aber niemand steht auf und ändert etwas.

Interessante Aufgaben

Intensivmedizin ist ein spannendes Feld.

Kommunikation

Wenn man den Mund aufmacht und die Fehler benennt oder sich weigert unter diesen Umständen so weiter zu machen wird man gemoppt und bekommt schlechte Dienstpläne.

Gleichberechtigung

Nur wer nach der Pfeife der Leitung Tanzt hat Privilegien.

Umgang mit älteren Kollegen

Wer das Arbeitspensum nicht mehr schafft wird rausgeschmissen. Oder genötigt zu gehen. Selbst Kollegen die schon 25 Jahre auf der Station waren...

Karriere / Weiterbildung

Viele Fortbildungsangebote allerdings auch viele Absagen wegen personellen Engpässen.

Gehalt / Sozialleistungen

TVÖD allerdings keine Zulagen für besonders Arbeitsintensive Stationen. (meine nicht die ITS Zulage die Bekommen alle)

Arbeitsbedingungen

Intensivstation: min 3 oft 4 nachts auch mal 5 Patienten ist Patientengefährdung!!! Von unserer Gesundheit mal ganz abgesehen...

Work-Life-Balance

ständig einspringen und Urlaub verschieben

Image

Außen Hui...innen Pfui
Hauptsache Zertifikate die nur an einem Tag geprüft werden. An allen anderen Tagen würden Vivantes die Zertifikate nicht bekommen.

Verbesserungsvorschläge

  • Endlich mal auf seine Mitarbeiter hören die schon seit Jahren sagen das es so nicht weiter gehen kann. Und sich nicht hinter dem Kostendruck verstecken. Bessere Bezahlung und bessere Ausfallkonzepte! Sonst gehen auch die letzten guten Pflegekräfte dahin wo besser bezahlt wird, oder bessere Arbeitsbedingungen vorherschen. Und wieder den Patienten als Mensch sehen und nicht als Fallnummer die entweder Geld einbringt oder nur Geld kostet.

Pro

im Moment kann ich nix gutes mehr finden.

Contra

Die Leitungspositionen die die Fehler begehen fallen immer nach oben. Bekommen horende Abfindungen oder werden befördert.
Ich weiß das der Pflegenotstand ein Gesamtgesellschaftliches Problem ist, aber es gibt null Rückendeckung in der Öffentlichkeit oder der Politik für die Belange der Mitarbeiter. Im Gegenteil man feiert sich damit das man schwarze Zahlen schreibt...

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Vivantes
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Bewertungsdurchschnitte

  • 201 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (65)
    32.338308457711%
    Gut (45)
    22.388059701493%
    Befriedigend (54)
    26.865671641791%
    Genügend (37)
    18.407960199005%
    3,18
  • 17 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    5.8823529411765%
    Gut (3)
    17.647058823529%
    Befriedigend (1)
    5.8823529411765%
    Genügend (12)
    70.588235294118%
    1,81
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (1)
    50%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    3,78

kununu Scores im Vergleich

Vivantes - Netzwerk für Gesundheit GmbH
3,08
220 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Gesundheitswesen / Soziales / Pflege)
3,39
130.121 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.415.000 Bewertungen