Workplace insights that matter.

Login
Vivantes - Netzwerk für Gesundheit GmbH Logo

Vivantes - Netzwerk für Gesundheit 
GmbH
Bewertungen

354 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,2Weiterempfehlung: 55%
Score-Details

354 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

177 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 147 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Vivantes - Netzwerk für Gesundheit GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

nicht zu empfehlen

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei vivantes klinikum am friedrichshain gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

pünktliche Bezahlung nach Tarif, 39 Tage Urlaub

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

es wurden ja schon genug Punkte genannt

Verbesserungsvorschläge

starre Strukturen aufbrechen, Hierarchieverständnis überdenken, Probleme und Sorgen der Mitarbeiter ernst nehmen, für bessere interne Kommunikation sorgen, Prozesse optimieren, oberflächliche und weltfremde Imagekampagnen einstellen

Arbeitsatmosphäre

kommt sicher auf den einzelnen Bereich an, in dem man arbeitet,
auf Station geprägt von Zeitdruck und ständigem Abgelenkt-werden von der Arbeit

Image

schlechter geht es kaum, wenn man sich umhört und recherchiert liest und hört man weit überwiegend Negatives. Entspricht aber leider der Wahrheit.

Work-Life-Balance

Dienstplan wird mit nur wenig Rücksicht auf individuelle Befindlichkeiten einzelner Mitarbeiter erstellt, bei der Personalsituation auch kaum anders möglich, als Folge arbeiten fast alle Mitarbeiter (im Pflegedienst) in Teilzeit

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen, die einen beruflich wirklich weiterbringen werden nicht angeboten. Nur wenig Weiterentwicklungsperspektiven. Angebotene Weiterbildungen wie Wundmanagement, Praxisanleitung werden hinterher kaum monetär berücksichtigt.

Gehalt/Sozialleistungen

öffentlicher Träger, Tarifvertrag. Könnte besser sein, aber längst keine Selbstverständlichkeit

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hygiene auf Kosten der Umwelt. Es werden jeden Tag unglaubliche Mengen Müll produziert

Kollegenzusammenhalt

hinterlistiges Verhalten, Mobbing, absichtliche Fehlinformationen, etc. sind an der Tagesordnung

Umgang mit älteren Kollegen

nicht beurteilbar

Vorgesetztenverhalten

direkte Vorgesetzte super, freundlich, verständnisvoll und zielgerichtet anpackend.
Höhere Vorgesetzte autoritär auftretend, geben nur vor sich um einen zu kümmern. Bei Problemen oder Beschwerden von Mitarbeitern wird mit "nun stellen Sie sich mal nicht so an" oder ähnlich reagiert. Hierarchie in diesem Krankenhaus erinnert an die 50er Jahre, das Pflegepersonal wird als Untertanen der Ärzte angesehen und auch so behandelt.

Arbeitsbedingungen

siehe Work-Life-Balance. Ausstattung und Einrichtung teilweise modern (Neubau), teilweise völlig veraltet (Altbau). Oft Probleme mit der IT wegen nicht richtig funktionierender Drucker, Kameras können nicht am PC angeschlossen werden etc.. Eigentlich Kleinigkeiten, jedoch dauert es sehr lange bis diese, wenn überhaupt, behoben werden

Kommunikation

Kommunikationsfluss ist schlecht, mit all den negativen Konsequenzen, was wiederum einen negativen Einfluss auf Arbeitsatmosphäre und Zufriedenheit hat

Gleichberechtigung

Irrelevant, da 80 % Frauenanteil im Unternehmen

Interessante Aufgaben

liegen eher in der Natur der Arbeit ansich als dass das Unternehmen etwas damit zu tun hätte

Digitalisierung ist hier leider noch nicht angekommen, hohe Arbeitsbelastung aber tolles Team

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei vivantes klinikum am friedrichshain gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Intuitive digitale Patientenakte, welche nicht selber zusammengeflickt wurde und vorne und hinten nicht funktioniert.
Verbesserungsvorschläge von Mitarbeiter:innen umsetzten.
Tablets für Visiten.
Digitale intelligente Dienstplanung.
Sprechstundenterminierung über Apps.
Kontakt zu prä- und postop. Patienten digital zwecks schneller und unkomplizierter Befunsmitteilung, OP-Zeitterminierung und Co.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Gut in Theorie, schlecht in Praxis

3,1
Nicht empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Vivantes absolviert.

Die Ausbilder

Die Lehrer in der Schule und Theorie sind sehr gut und immer freundlich und gehen auf die Schüler ein. In der Praxis hingegen ist das Fehlanzeige. Es gibt kaum Ansprechpartner und man trifft leider oft auf Unverständnis, wenn man gewisse Dinge noch nicht kann. Aber es gibt auch immer wieder Ausgelernte, die Freude haben, einem ihre Arbeit beizubringen.

Aufgaben/Tätigkeiten

Man übt genau die Tätigkeiten aus, die man erlernen soll. Die Anleitung dabei ist bloß häufig nicht sehr gut.

Respekt

„Ausgelernte sind der Kugelschreiber, Auszubildende sind der Bleistift“. Dieser Spruch trifft gut zu.


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Spaßfaktor

Variation

Teilen

Vivantes im Gesamten bietet viele Möglichkeiten jedoch setzen es die einzelnen Standorte nicht um!

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Vivantes Klinikum Spandau gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Alle Standorte sollten das auch einführen was ViVantes auch für Familien etc. Anpreist

Arbeitsatmosphäre

Teamarbeit super, jedoch Führungskraft verbesserlich- kein Interesse in einzelne Berufsgruppen zu schauen und Arbeitsaufgaben besser kennenzulernen. Situationen und Arbeitsabläufe werden von aussen bewertet und strukturiert.

Work-Life-Balance

Leider unflexible Arbeitszeiten

Kollegenzusammenhalt

Arbeit mit Kollegen super

Vorgesetztenverhalten

Direkte Vorgesetzte kein Fachwissen über die einzelnen Berufsgruppen

Kommunikation

Leider kaum Kommunikation an einzelnen Standorten von Führungskräften


Image

Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Wenig Spielraum für Eltern

3,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern bei Krankenhäuser - Vivantes Klinikum Neukölln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Öffentlicher Dienst, Bezahlung nach Tarifvertrag

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wenig Spielraum für Eltern mit kleinen Kindern.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Luft nach oben

3,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Vivantes Humboldt Klinikum gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Einfach mal abkommen von dem altbewährten und in die Zukunft schauen was einfach mittlerweile schon alles geht.
Und letztendlich die Zettel Wirtschaft so ein bisschen minimieren.

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht eine angenehme Arbeitsatmosphäre wobei es auch Ausnahmen gibt.

Image

Gut Vivantes ist städtisch . Jedoch was die Einrichtung angeht so sind wir in den 90igern. Auch wenn hier und da dran gearbeitet wird , so spart man doch oft an den falschen Stellen.

Karriere/Weiterbildung

Es wird viel geredet doch das verpufft auch schnell wieder.

Gehalt/Sozialleistungen

Es gibt leider eine zwei Klassen Gesellschaft .

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es fehlt einfach an Umweltbewusstsein .

Kollegenzusammenhalt

Mit vereinzelten Ausnahmen ist es ein guter Zusammenhalt.Man arbeitet noch miteinander.

Die Frage ist nur wo der Weg von Vivantes hingeht.

Vorgesetztenverhalten

Es könnte durchaus besser laufen.
Das Problem ist nur das Festhalten an alten oder veralteten Werten.

Arbeitsbedingungen

In den Bereichen ist durchaus Luft nach oben . Jedoch kann man durchaus gut mit dem vorhandenen Arbeiten.

Kommunikation

In den wichtigen Bereichen ist noch viel Luft nach oben was Kommunikation angeht.


Work-Life-Balance

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Es war einmal ...

1,9
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat bei Vivantes gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Historie des Unternehmens, die Mitarbeiter vor Ort sind sehr pro Vivantes
Standort Berlin

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Viele persönliche Ereignisse mit Aussagen der Führungsebene gehören nicht hier her.
Es wird dringend geraten, genauer hinzuschauen und sich nicht auf Standort und (noch guten) Namen auszuruhen. Der Fall hat längst begonnen

Verbesserungsvorschläge

Handeln. Zuhören. Handeln.

Arbeitsatmosphäre

In den letzten Jahren geprägt von "jeder denkt nur an sich". Zwei Sterne für die Mitarbeiter am Patienten und den Serviceeinheiten.

Image

Man lebt noch von der Vergangenheit und mittels dem Standort/des Eigentümers (Land) Berlin.

Work-Life-Balance

Da man mindestens einen Stern abgeben muss, um kommentieren zu dürfen ... nur dafür einen Stern
Welche Worklife Balance? Dafür dass in Coronazeiten Mitarbeiter an den A-platz zitiert werden oder gar aus dem Urlaub ?

Karriere/Weiterbildung

Es wird sich grds. um Weiterbildungsmöglichkeiten gekümmert ... interne Karrieren gibt es ausserhalb des klinischen Bereichs seit Jahren so gut wie nicht.

Gehalt/Sozialleistungen

Ganze 5 Punkte für die spektakulären Gehälter der Führungsebene und dem fleißigen Personalaufbau in diesen Ebenen mit dem zweitstelligen MINUS trotz der Ausgleichszahlungen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wurde viel begonnen ... . Daher drei Punkte

Kollegenzusammenhalt

Zwei Sterne für die Ausnahmen, die es auch hier gibt. Allerdings wechselt dies je nach der Lage getreu dem Motto "rette sich er kann ..."

Umgang mit älteren Kollegen

In den letzten Jahren zunehmend skandalös. Auch wenn dieses Unternehmen 100 % Eigentum Land Berlin ...

Vorgesetztenverhalten

Teils seit Jahren dramatisch, weil so gut wie keine Handlung oder Reaktion auf Fehlverhalten abseits der GF-Ebene erfolgt. Oder es werden Situationen ausgesessen.

Arbeitsbedingungen

Es ist ja alles gesagt ...

Kommunikation

Schlecht. Der Fisch fängt von ...

Gleichberechtigung

Es wird viel geredet, aber auch getan ...? Auszeichnungen sind für die Rahmen an der Wand, wie anderswo auch, wo man sich in Krankenhäusern mit einer hohen Frauenquote zum Frauentag rühmt.

Interessante Aufgaben

Gibt es, aber das "Abarbeiten nach Schema F" wird in den Vordergrund gestellt. Die Aktivitäten, die vor Jahren mühsam angefangen wurden, sind in wenigen Jahren überwiegend wieder zerstört. Man vermutet intern , dass dies so gewollt ist.

Schlechter gehts kaum noch

1,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Vivantes Humboldt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

nichts

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

alles

Verbesserungsvorschläge

Obere Etage austauschen, aber allesamt. Wenn ich höre, dass nicht mehr angestellte trotzdem noch hundertausende an Euro kassieren, frage ich mich was das für eine Vetternwirtschaft ist.

Karriere/Weiterbildung

keine


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Ein super Arbeitgeber ich fühle mich sehr wohl. Toller vorgesetzter alles super.

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei Krankenhäuser - Vivantes Klinikum Neukölln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Den Umgang miteinander

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Hab noch nichts negativ gefunden

Verbesserungsvorschläge

Keine

Arbeitsatmosphäre

Freundlich, hilfsbereit

Image

Super

Work-Life-Balance

5 Sterne

Karriere/Weiterbildung

Ist immer gegeben

Gehalt/Sozialleistungen

Top

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hervorragend

Kollegenzusammenhalt

Toll

Umgang mit älteren Kollegen

Toll einfach

Vorgesetztenverhalten

Top

Arbeitsbedingungen

Sehr gut

Kommunikation

Immer ein offenes Ohr für mein Anliegen

Gleichberechtigung

Ist keine Frage ist eine Voraussetzung

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreich und spannend

Abteilung für Pathologie. Hohe Fluktuation

1,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Krankenhäuser - Vivantes Klinikum Neukölln gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Geht so

Kollegenzusammenhalt

Es wird gelästert, aber man lächelt immer ins Gesicht.

Vorgesetztenverhalten

Unterirdisch, unprofessionell, ignorant, unehrlich, kein Führungsstil, eigentlich kein Stern

Kommunikation

Eigene Meinungen/Ehrlichkeit unerwünscht und führen zur Kündigung


Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN