Workplace insights that matter.

Login
Volksbank eG Bad Laer-Borgloh-Hilter-Melle Logo

Volksbank eG Bad 
Laer-Borgloh-Hilter-Melle
Bewertungen

16 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,3Weiterempfehlung: 94%
Score-Details

16 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

15 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Volksbank eG Bad Laer-Borgloh-Hilter-Melle über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Kundenorientiert, Zukunftsfähig, Zuverlässig, Familiär

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Volksbank eG ist absolut zuverlässig. Zusagen und Absprachen werden jederzeit eingehalten. Die Bank agiert und reagiert nicht nur.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist gut. Lob und Kritik wird angemessen und fair "verteilt".

Image

Das Image ist grundsätzlich sehr gut. Kritikpunkte oder negative Aspekte werden von den Mitarbeitern realistisch betrachtet und wahrgenommen.

Work-Life-Balance

Die Work-Life-Balance ist sehr gut. Die von der Bank gesetzten Rahmenbedingungen können durch die Kolleginnen und Kollegen großzügig genutzt werden. Das spiegelt auch den Zusammenhalt wider.

Karriere/Weiterbildung

Jeder kann im Rahmen seiner Fähigkeiten und Interessen Karriere machen. Leistungsträger werden frühzeitig gefördert und an die Bank gebunden.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Gehälter sind dem Aufgabengebiet angemessen. Durch gute Sozialleistungen und Mitarbeiterbeteiligungen werden die Gehälter weiter aufgewertet.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Insbesondere über die Wahrnehmung der Menschen in der Region ist sich die Volksbank eG bewusst. Sie hat eine starke Position und nutzt diese auch für umweltpolitische und soziale Themen.

Kollegenzusammenhalt

Der Umgang untereinander ist sehr gut und man unterstützt sich gegenseitig.

Umgang mit älteren Kollegen

Man ist sich bewusst das die Bank eine ausgeglichene Alsterstruktur benötigt. Daher werden auch "mittelalte" Kolleginnen und Kollegen eingestellt. Die Arbeitsqualität steht im Vordergund, nicht das Lebensalter. Ältere Kolleginnen und Kollegen werden nicht benachteiligt.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten kommunizieren mit den Mitarbeitern auf Augenhöhe. Äußerst selten werden einseitige Entscheidungen ohne vorherige Einbindung der Mitarbeiter "angeordnet".

Arbeitsbedingungen

Die Büros sind modern ausgestattet. Notwendige Verbesserungen werden vorgenommen. Die Technik wird laufend "aufgefrischt".

Kommunikation

Die Kommunikation ist gut und der Informationsgrad hoch. Besser geht natürlich immer.

Gleichberechtigung

Alle Kolleginnen und Kollegen haben die gleichen Entwicklungsmöglichkeiten, inklusive angemessener Vergütung.

Interessante Aufgaben

Die Arbeitsbelastung ist hoch. Je nach Aufgabengebiet ist die Mitgestaltung möglich oder sogar gewünscht/gefordert.

Sehr guter Arbeitnehmer mit vielen Zusatzleistungen!!!

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gerade in der Coronazeit sehr flexibel mit Eltern die Kinder zuhause betreuen mussten!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

nichts :-)


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Innovative Volksbank, die Mitarbeiter sehr gut informiert und man sich in viele interessante Projekte einbringen kann

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Hervorragende Weiterbildungsmöglichkeiten Rastede und Montabaur

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Der lange Name ist etwas sperrig

Verbesserungsvorschläge

Das Thema Nachhaltigkeit stärker besetzen

Kollegenzusammenhalt

Alle sind sehr freundlich und hilfsbereit


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Endlich mal ein wirklich sehr guter Arbeitgeber

4,6
Empfohlen
Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Vertrieb / Verkauf gemacht.

Variation

Ich bin erst vor einem Monat angefangen, bin also noch nicht durch alle Bereiche durch, aber es gibt jetzt schon viel zu entdecken.


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Respekt

Teilen

Ein Betrieb in dem man super aufgenommen und gefördert wird!

4,6
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Vertrieb / Verkauf absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Vertrauen, dass einem schon direkt am Anfang der Ausbildung gegeben wird und die ständig neuen Herausforderungen spornen mich persönlich noch mehr an eine gute Leistung in dem Betrieb abzuliefern. Man merkt, dass die Vorgesetzten die Azubis fordern, herausfordern aber auch vor allem fördern möchten und gerade das macht die Ausbildung bei dieser Bank wirklich gut.

Verbesserungsvorschläge

Gerade wenn man in eine neue Abteilung eingearbeitet wird finde ich, dass man an manchen Stellen schon etwas zu früh alleine an die Arbeit gelassen wird. Natürlich kann man immer nachfragen und Rücksprache halten, aber die Unsicherheit besteht im ersten Moment trotzdem.

Arbeitsatmosphäre

Die Kollegen sind überwiegend sehr freundlich und das Arbeitsklima ist meistens auch locker.

Arbeitszeiten

Die Arbeitszeiten sind sehr flexibel. Als Azubi hat man immer eine 39 Stunden Woche aber Überstunden können gut abgebaut werden. Bei den anderen Kollegen sieht man, dass bei deren Arbeitszeiten auch viel Rücksicht auf die privaten bzw. familiären Umstände genommen wird. Deshalb finde ich, dass die Arbeitgeber bei diesem Thema sehr kulant sind.

Ausbildungsvergütung

Die Vergütung ist im Vergleich zu anderen Ausbildungsgängen sehr gut und das Gehalt kommt auch immer pünktlich.

Die Ausbilder

Ich hatte das Gefühl, dass so ziemlich alle Kollegen einem bei der Ausbildung zur Seite stehen. Natürlich gibt es Leiter und man bekommt auch einen Mentoren (einen Azubi der schon seit mehr als einem Jahr in der Ausbildung ist) als Ansprechpartner zur Seite gestellt. Grundsätzlich kann man sich aber an so ziemlich jeden wenden und man bekommt auch fast immer eine konkrete und zügige Antwort bzw. Hilfestellung. Es wird von der Planung dafür gesorgt, dass man einen weitreichenden Überblick der Bank und ihre Abteilungen bekommt.

Spaßfaktor

Das Praktikum und die Ausbildung sind sehr vielseitig und machen das Arbeiten deshalb super interessant. Auch die Arbeitsatmosphäre sorgt dafür, dass man sich wohlfühlt und gerne mit den Kollegen zusammen arbeitet.

Variation

Schon in meinem Praktikum durfte ich in einigen Abteilungen mitarbeiten. Am Schalter, im Telefonservicecenter, Marketing und Vorstandssekretariat und auch in der Kundenberatung konnte ich einiges lernen.

Respekt

Grundsätzlich ist der Umgang mit den Arbeitskollegen sehr ehrlich und man wird auch direkt auf eigene Fehler hingewiesen. Trotzdem wird darauf geachtet, dass man mit Respekt und meistens auch auf Augenhöhe miteinander arbeitet.


Karrierechancen

Aufgaben/Tätigkeiten

Teilen

Toller Arbeitsplatz!

4,5
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Er kümmert sich um das Wohlbefinden der Mitarbeiter. Es gibt viele Angebote, die das Gesundbleiben der Mitarbeiter unterstützen können. Es wird ausreichend Möglichkeit für Pausen geboten. Außerdem wirkt mein Arbeitgeber auf mich sehr reflektiert und zieht in dafür vorgesehenen Versammlungen immer wieder die Meinung der anderen mit ein.
Stets wird versucht Rücksicht auf alle zu nehmen.

Verbesserungsvorschläge

Wettbewerbsähnliche Aktionen, wie beispielsweise die Gewinnsparaktion (Wer verkauft am meisten Lose) , so ausrichten, dass alle Kollegen miteinander sammeln und nicht am Ende der "gewinnt", der am meisten verkauft hat. Als Gewinn könnte ein einfaches Frühstück für alle ausgerichtet werden, beispielsweise. Damit würde der Teamgeist eher gestärkt und nicht beeinträchtigt werden.

Arbeitsatmosphäre

Das Kollegium ist nicht zu übertreffen. So macht die Arbeit Spaß. Alle gehen freundlich und verständnisvoll miteinander um.

Interessante Aufgaben

Im Praktikum ist für mich selbstverständlich alles neu. Wenn ich mir vorstelle, wie es mir dabei auf einen längeren Zeitraum betrachtet geht, denke ich werden vereinzelte Aufgaben sicherlich nicht mehr so aufregend sein, das gehört aber denke ich zu jedem Job dazu.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Sehr attraktive Ausbildung mit guten Zukunftsperspektiven

4,9
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r absolviert.

Arbeitsatmosphäre

Durch das betriebliche Gesundheitsmanagement finden regelmäßig Veranstaltungen für Mitarbeiter statt. Dies sind beispielsweise Kochabende oder Sportkurse. Darüber hinaus besteht an bestimmten Tagen die Möglichkeit einer Massage am Arbeitsplatz.

Karrierechancen

Es werden attraktive Perspektiven aufgezeigt.

Arbeitszeiten

Die Arbeitszeitenregelung erlaubt eine flexible Arbeitszeitgestaltung.

Ausbildungsvergütung

Die Entlohnung ist fair und wird stets pünktlich ausbezahlt. Auch Weihnachts- bzw. Urlaubsgeld wird gezahlt.

Spaßfaktor

Es herrscht unter den Kollegen ein super Zusammenhalt.

Aufgaben/Tätigkeiten

Durch die abwechselnden Studien- und Praxisphasen erfolgt ein effektiver Praxistransfer. Das erlernte Wissen kann direkt in der Praxis eingesetzt werden.

Variation

Die Aufgaben und Tätigkeiten in den verschiedenen Abteilungen sind abwechslungsreich. Während der Ausbildungszeit wird jede Abteilung durchlaufen.

Respekt

Alle Kollegen sind freundlich und behandeln einander mit Respekt. Dies gilt auch für Auszubildende.


Die Ausbilder

Teilen

Anspruchsvoll aber fair

3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Kollegenzusammenhalt

Jeder ist für jeden da

Vorgesetztenverhalten

Respektvoll, fordernd und fördernd

Kommunikation

Auf jede Frage oder jedes Anliegen gibt es eine Antwort


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Eine sehr interessante Ausbildung bei einem sehr gutem Arbeitgeber.

5,0
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Arbeit ist sehr interessant und die Kollegen sind sehr nett. Das Arbeitsumfeld ist daher sehr gut.

Arbeitsatmosphäre

Es gibt jedes Jahr ca. 2 Auszubildende/duale Studenten, welche sehr schnell von den Kollegen aktzeptiert und aufgenommen werden, wodurch die Arbeit auch viel Spaß macht.

Karrierechancen

Nach der Ausbildung hat man eine gute Chance übernommen zu werden, wenn man dies möchte. Es gibt zudem mehrere Gespräche zu dem Thema, was man nach der Ausbildung machen möchte.

Arbeitszeiten

Die Arbeitszeiten sind sehr angenehm und es fallen nicht allzu viele Überstunden an. Sollten dennoch mal welche anfallen gibt es natürlich auch sehr oft die Chance diese abzubauen.

Ausbildungsvergütung

Die Entlohnung ist fair und es werden zudem auch Weihnachts und Urlaubsgeld bezahlt.

Die Ausbilder

Die Ausbilder sind allesamt sehr nett und man kann jederzeit Nachfragen und bekommt immer hilfe.

Spaßfaktor

Durch die sehr gute Arbeitsatmospähre macht die Ausbildung sehr viel Spaß.

Aufgaben/Tätigkeiten

Die Berufsschule findet Blockweise statt wodurch man immer genug und viel Zeit zum lernen hat. Man kann sich daher sehr gut auf die Schule konzentrieren

Variation

Während der Ausbildung hat man sehr viele verschiedene und spannende Aufgaben. Man sieht zudem sehr viel von der Bank und den einzelnen Abteilungen.

Respekt

Die Kollegen sind alle sehr nett und man arbeitet ab dem ersten Tag direkt mit. Es wird einem viel Verantwortung gegen. So werden zum Beispiel diverse Aktionen von den Auszubildenden geplant und durchgeführt.

Solide Ausbildung mit aktuellen Standards

3,3
Empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat 2011 eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr freundliche Kollegen, gut geplante Ausbildung, angemessene Ausstattung

Verbesserungsvorschläge

Ggf. Zertifizierungen anbieten

Arbeitsatmosphäre

Fast nur freundliche Kollegen

Karrierechancen

Man kann übernommen werden, eine wirkliche Fachlaufbahn gibt es im IT-Bereich dort nicht

Arbeitszeiten

Leider nicht flexibel

Ausbildungsvergütung

Entspricht den Standards, eine marginale Beteiligung an der erfolgsorientierten Vergütung gibt es ebenfalls

Die Ausbilder

Schienen überfordert

Aufgaben/Tätigkeiten

Genug Zeit zum Lernen. Jedoch meist zu einfache Aufgaben.

Variation

Oft nur einfachere Aufgaben

Respekt

Kollegiales Miteinander bis auf ein paar Ausnahmen


Spaßfaktor

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN