WESSLING Gruppe als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

63 Bewertungen von Mitarbeitern


kununu Score: 3,4Weiterempfehlung: 61%
Score-Details

63 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

34 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 22 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Image nach Aussen entspricht nicht dem inneren "Kern"


2,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Wessling GmbH in Altenberge gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Heuchler

Arbeitsatmosphäre

Mobbing wird abgetan, überhört durch sinnlose Gespräche verschlimmert...Konsequenzen muss meinst der gemobbte tragen

Vorgesetztenverhalten

Einige wenige qualifizierte und zu Gleich menschliche Vorgesetzte werden früher oder später rausgeeckelt

Arbeitsbedingungen

Einrichtung des Arbeitsplatzes für normal Angestellten mangelhaft ; IT Abteilung hochnäsig


Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Karriere/Weiterbildung


Arbeitgeber-Kommentar

Lisa Graute, Mitarbeiterin Education und Personalentwicklung
Lisa GrauteMitarbeiterin Education und Personalentwicklung

Liebe ehemalige Kollegin,
lieber ehemaliger Kollege,

vielen Dank für Ihr offenes Feedback. Es tut mir unglaublich Leid, dass Sie (oder ein/e Kolleg/in) so eine Erfahrung machen mussten. Mobbing wird bei uns absolut nicht geduldet. Ein kollegialer und respektvoller Umgang miteinander und eine gute Zusammenarbeit im Team liegen uns bei WESSLING sehr am Herzen und sind auch in unserer Unternehmenskultur und unseren Leitlinien fest verankert.

Insbesondere im Fall von Mobbing steht daher die Tür der Personalabteilung und auch des Betriebsrates für ein vertrauliches Gespräch immer offen. Ich würde mich freuen, wenn Sie dieses Angebot annehmen. Schreiben Sie mir gerne eine E-Mail an lisa.graute@wessling.de (auch per anonymer Adresse) oder rufen Sie mich unter 02505 89-580 an.

Wow! Ist Wessling aus dem Dornröschenschlaf erwacht?


4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Wessling GmbH in Altenberge gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wessling scheint endlich aufgewacht zu sein und zu bemerken, dass die Mitarbeiter das wichtigste an einer Firma sind. Zurzeit werden ziemlich viele coole Sachen für Mitarbeiter auf die Straße gebracht, die es vorher so noch gar nicht gab. Firmenfitness und Rabatte und ein Programm für mehr Austausch zwischen den Bereichen. Wirklich cool! Ich habe mich bereits für alles angemeldet und freu mich schon drauf die Sachen zu nutzen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Klar gibt es Sachen, die noch verbessert werden müssen aber die Marschrichtung ist richtig! Daumen hoch!

Verbesserungsvorschläge

Kann man nicht einen einfacheren und besseren Weg finden die Mitarbeiter über News zu informieren?


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung


Arbeitgeber-Kommentar

Laura Fabel, Referentin Personalentwicklung und Recruiting
Laura FabelReferentin Personalentwicklung und Recruiting

Liebe Kollegin,
lieber Kollege,

wir freuen uns, dass Sie die neuen Angebote für Mitarbeiter mögen und sich bereits angemeldet haben. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit den neuen Benefits!

Herzliche Grüße

Ich gönne es keinem...


1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Wessling GmbH in Altenberge gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Alles!

Verbesserungsvorschläge

Selbst nennt man sich bei Wessling gerne „Familienunternehmen“, familiär ist da gar nichts! Es wird die Arroganz an den Tag gelegt wie bei einem milliardenschweren Börsen unternehmen!

Ein weiterer Verbesserungsvorschlag wäre die hier abgegebenen Bewertungen nicht durch „beauftragte“ gute Bewertungen aufzuwerten auszugleichen und lieber die wahren Probleme anpacken.

Arbeitsatmosphäre

Mitarbeiter gelten ausschließlich als reiner Kosten Aufwand. Jegliche Wertschätzung oder Respekt gegenüber den Mitarbeitern fehlt seitens der Geschäftsleitung oder Vorgesetzten.

Kommunikation

Selbst die kleinsten Sachen bleiben gerne Geheimnisse, die mit Wonne, Genuss und Genugtuung verschwiegen werden. Würde es den Flurfunk nicht geben würde man gar nichts mehr erfahren.

Kollegenzusammenhalt

Durch die gereizte Allgemeinsitution ist selbst der Zusammenhalt unter Kollegen nicht immer gegeben.

Work-Life-Balance

Urlaub bekommt man, aber durch die extrem angespannte Personalsituation müssen die Kollegen darunter überdurchschnittlich leiden.

Vorgesetztenverhalten

Ich war fast 7 Jahre in diesem Unternehmen beschäftigt. In dieser ganzen Zeit habe ich nicht einen fähigen Vorgesetzten kennengelernt. Fähige Vorgesetzte wurden nach und nach gegangen oder sind von selbst gegangen.

Interessante Aufgaben

Täglich grüßt das murmelt Tier.

Arbeitsbedingungen

Trotz eigener IT Abteilung muss man seine PC selber aufbauen und technische Probleme selber lösen. Kein Wille zu investieren, weder in Personal oder Arbeitsgeräten. Aber großspurig für die Geschäftsleitung Tagungen auf einem Berggipfel veranstalten. Da weiß man auch warum es keine Sonderzahlungen gab.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist unterdurchschnittlich! Die Meisten, wie in anderen Rezessionen schon erwähnt, bleiben nur so lange bis sie was anderes gefunden haben!

Image

Wer nicht ganz blind ist, sieht was und wo ist faul ist! Ich persönlich würde nie wieder bei diesem Unternehmen anfangen und ich bereue die Jahre die ich dort war!

Karriere/Weiterbildung

Keine Möglichkeiten, ist aber auch nicht gewollt!


Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein


Familienunternehmen bla-bla wer schreibt sowas? Ein Begriff - zwei Wahrheiten


1,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Wessling GmbH in Altenberge gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich lese hier immer Familienunternehmen im Wandel usw! wtf? Wenn man den Begriff "Familienunternehmen" so definiert das in der Familie Wessling alles weitervererbt wurde ist das schon richtig. Und so ist es auch mehr aber auch nicht.
Duzen ist in der Klasse des Pöbels (normale Mitarbeiter) ganz normal. Aber genauso gibt es eine undefinierte unsichtbare Linie ab der man den Angestellten Siezen soll (irgendwo über den normalen teamleiter ). Würde man z.B. jemanden der F.Wessling duzen, oh gott, dann wäre aber Holland in Not...
Bitte nicht falsch verstehen, ds ist in vielen Betrieben bestimmt auch so aber ich kann nicht verstehen warum hier so geschrieben wird als wenn Wessling voll die Kumpelfirma ist. Wer böses denkt... Ich habe nämlich genau das Gegenteil erlebt und teilweise wurde echt krass mit Kollegen umgegangen bis sie weg waren. Und Gehalt ist auch ein dampfender Haufen.


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Gehalt/Sozialleistungen

Image


Belegschaft super aber trotzdem eine schlechte Erfahrung.


2,0
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich IT bei Wessling GmbH in Altenberge gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Führungskräfte arbeiteten ausschließlich für ihre eigene Karriere ohne Rücksicht (Es wurden Mitarbeiter bevorzugt, die keine Fragen stellten). Nach knapp 4 Jahren im Betrieb hatte ich nicht das Gefühl, im selben Boot zu sitzen. Ganze Abteilungen kannte ich nur vom Papier und arbeiteten als Insellösungen. Es gab keinerlei gemeinsamen Austausch, nur Flurfunk an der Kaffeemaschine. Sinnlose IT Runden, an denen ich, wenn möglich fernblieb, da es öfter Ärger gab. Betriebsvereinbarungen wurden ignoriert, meist aus Unwissenheit! Teamleitung bestand nicht aus Austausch, eher aus Verteilung von oben herab. Teambuilding funktionierte so: Mitte Dezember wurde die Weihnachtsfeier mit den Worten, "Kannst du noch schnell einen Tisch in Münster reservieren." geplant. Natürlich nur wenige Teilnahmen.
Ich bin jedenfalls sehr froh, dort nicht mehr zu arbeiten. Die Belegschaft war wirklich super, aber es wird wenig für sie getan. Strategiewechsel wurden einfach dirigiert ohne Austausch. Da alle mit sich selber beschäftigt waren wurde sehr viel Potenzial vergeudet.


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen


Arbeitgeber-Kommentar

Laura Fabel, Referentin Personalentwicklung und Recruiting
Laura FabelReferentin Personalentwicklung und Recruiting

Liebe ehemalige Kollegin,
lieber ehemaliger Kollege,

vielen Dank für Ihr Feedback, das Sie uns hier gegeben haben. Auf der einen Seite freuen wir uns natürlich sehr, dass Sie den Zusammenhalt unter den Teamkollegen als so gut empfunden haben. Das ist etwas, was uns sehr wichtig ist. Auf der anderen Seite ist es natürlich schade, dass Sie in anderen Bereichen so unzufrieden waren. Wir nutzen Kununu auch, um Anregungen aufzunehmen und uns zu verbessern. So auch in den Bereichen Mitarbeiteraustausch, Kommunikation und Angebote für Mitarbeiter, die Sie angesprochen haben. Unsere Veranstaltungen im Laufe des Jahres (Sportveranstaltungen, Sommer- oder Familienfeste, etc.) bieten immer viele Möglichkeiten mit den Kollegen - auch aus anderen Abteilungen - in Kontakt zu kommen.

Sollten Sie Interesse daran haben sich noch einmal persönlich und vertraulich auszutauschen, melden Sie sich gerne bei mir: ob telefonisch (02505/89-510) oder per E-Mail (laura.fabel@wessling.de; gerne auch über eine anonyme Adresse). Ich würde mich freuen!

Herzliche Grüße

Familienunternehmen mit Werten!


4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Wessling GmbH in Altenberge gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nette Leute, tolle Aufgaben, viel Verantwortung, man kann sich viel selber einbringen, kein überzogener Leistungsdruck, großteils super Vorgesetzte, tolle Atmosphären

Verbesserungsvorschläge

Da fällt mir ganz konkret bis auf die App anstelle einer Zeitschrift und die Pausenräume nicht so viel ein. Die Führungskräfte noch mehr zu schulen wäre gut.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre bei uns im Bereich ist super! Die Kollegen sind alle sehr nett, bei Wessling wird sich zu 95% geduzt und der Umgang ist locker. Man kann auch mit den Kollegen privat reden und Witze machen ohne dass das direkt als Arbeitszeitverschwendung angesehen wird.

Kommunikation

Es gibt ein Intranet ("Waveboard") mit aktuellen News und Infos aus allen Bereichen und eine regelmäßig erscheinende Mitarbeiterzeitschrift, die aber eigentlich nur die News aus dem Waveboard wiederholt. Wer nicht reinschaut darf sich halt auch nicht beschweren, dass er nix mitbekommt. Nur man könnte die Zeitschrift vielleicht mal durch eine App ablösen? Das wäre zeitgerechter und würde auch die Umwelt schonen.

Kollegenzusammenhalt

Wessling lebt von den Menschen die dort arbeiten. Ich fühl mich pudelwohl und man wird immer von allen freundlich und respektvoll behandelt. Man kann mit allen hier gut reden. Man unternimmt auch gerne privat etwas zusammen oder auf den Veranstaltungen die Wessling anbietet.

Work-Life-Balance

Finde ich auch top. Ich arbeite schon seit Jahren auch ab und an von zuhause aus. Das kann ich ganz individuell in meiner Abteilung besprechen. Ist alles ganz unkompliziert. Und überarbeiten tut sich niemand in unserem Bereich.

Vorgesetztenverhalten

Wie in jedem Unternehmen gibt es auch ein paar "schwarze Schafe", die eigentlich mal dringend von der Weide entfernt werden müssten. Der Großteil ist aber wirklich fair, engagiert und überhaupt nicht abgehoben. Kann mich nicht beklagen! Die Geschäftsführung ist auch sehr menschlich, nahbar und steht voll und ganz für das Unternehmen ein.

Interessante Aufgaben

Wessling entwickelt sich ständig weiter und es gibt immer neue Aufgaben und Projekte. Wer nur stumpf Routine abarbeiten möchte ist hier definitiv falsch.

Gleichberechtigung

Manchmal hat man das Gefühl es gibt "die im Labor" und "die im Büro". Aber wer jetzt bevorzugt oder benachteiligt wird, könnte ich noch nicht einmal sagen. Es ist eben "anders". Zwischen Frauen und Männern wird überhaupt kein Unterschied gemacht.

Umgang mit älteren Kollegen

Wessling ist generell sehr jung aufgestellt, aber ich als älterer Mitarbeiter fühle mich nicht benachteiligt und empfinde die Zusammenarbeit mit den jüngeren Mitarbeitern als sehr erfrischend. Die eigene Erfahrung wird auf jeden Fall sehr wertgeschätzt und oft gefragt.

Arbeitsbedingungen

Die Pausenräume müssten dringend mal verbessert werden. Die Räume laden nicht für eine Pause ein. In einigen Bereich gibt es soweit ich weiß noch nicht einmal passende Räume. Abgesehen von den Pausenräumen ist aber eigentlich alles gut. Büro, Technik, passt!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hier legt Wessling sehr großen Wert drauf. Das merkt man überall.

Gehalt/Sozialleistungen

Klar geht immer mehr, aber das Gehalt ist vernünftig und die Leistungen drumherum sind auch gut (Rad, Technik leasen)

Image

Ich denke das Image von uns ist sehr gut. Die Reaktionen sind immer sehr positiv, wenn man im Bekannten- und Freundeskreis spricht oder auf Veranstaltungen oder beim Kunden ist. Qualität, Umwelt, Nachhaltigkeit, nette Leute, gute Arbeit.

Karriere/Weiterbildung

Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied. Man kann viel machen, man muss einfach nur den Mund aufmachen und danach fragen. Es steht einem ja schließlich nicht auf die Stirn geschrieben wofür man sich interessiert. Einfach beim Vorgesetzten ansprechen!


Arbeitgeber-Kommentar

Laura Fabel, Referentin Personalentwicklung und Recruiting
Laura FabelReferentin Personalentwicklung und Recruiting

Liebe Kollegin,
lieber Kollege,

vielen Dank für Ihr positives und ausführliches Feedback. Wir freuen uns, dass Sie ganz offensichtlich sehr zufrieden mit Ihrer Arbeit bei WESSLING sind. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die gelebten Unternehmenswerte sind uns tatsächlich sehr wichtig. Schön, dass Sie uns hierin bestätigen! Ihre Vorschläge für die Mitarbeiterzeitschrift und die Pausenräume nehmen wir gerne auf und geben diese weiter. Sollte Ihnen noch etwas einfallen, sprechen Sie gerne Ihren Vorgesetzten oder uns an. 

Weiterhin alles Gute!

Herzliche Grüße

Viele Aufgaben, wenig Unterstützung, schlechtes Betriebsklima!!!


1,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Wessling GmbH in Altenberge gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Kommunikation zwischen den Abteilungen! Mitarbeiter Events wären auch mal eine Idee oder generell weniger überhebliche "Teamleiter".

Arbeitsatmosphäre

Die Unternehmensführung scheint mit sich selber beschäftigt zu sein, deshalb keinerlei Unterstützung, etc.

Kommunikation

Man bekommt überhaupt keine Infos! Höchstens vollendete Tatsachen werden präsentiert. IT Meetings in großer Runde wirken ermüdend und überflüssig.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen sind ganz witzig, aber die schlechte Stimmung kommt von einer gelebten krassen Hierarchie wie beim Militär. Offene Worte oder Austausch ausgeschlossen!

Work-Life-Balance

Innerhalb der Firma scheint man der Meinung zu sein, den Arbeitnehmern eine top W-L-B zu liefern, aber in Wahrheit ist es nur Standard.

Vorgesetztenverhalten

Ganz klar, Management by Helicopter!!! Klassisch!

Interessante Aufgaben

Naja, im Prinzip wird noch an den IT-Fehlern der IT von vor 10 Jahren geschraubt.

Gleichberechtigung

Standard

Arbeitsbedingungen

Wenn es erlaubt wäre, würde ich während der Büroarbeit stehen...

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Man bemüht sich

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehaltsmodell ist einfach nur demotivierend.

Karriere/Weiterbildung

Irgendwie habe ich das Gefühl, Karriere wird auschließlich im harten Kern aufgeteilt. Alle anderen sind nur Drohnen.


Arbeitgeber-Kommentar

Laura Fabel, Referentin Personalentwicklung und Recruiting
Laura FabelReferentin Personalentwicklung und Recruiting

Liebe Kollegin,
lieber Kollege,

vielen Dank für Ihre Bewertung und Ihre offenen Worte. Es ist sehr schade, dass Sie zurzeit so unzufrieden sind.

Verhaltensweisen, die Sie in Ihrer Bewertung beschreiben, entsprechen nicht unserer Unternehmenskultur und unseren Leitlinien. Wir arbeiten derzeit an einigen Themen, die Sie genannt haben und nehmen Ihre Kritik diesbezüglich sehr ernst.

Hinsichtlich Mitarbeiter-Events veranstalten wir jedes Jahr Familienfeste, Fußballturniere, gemeinsame Laufveranstaltungen und laden alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Teilnahme an unserem Innovation Award ein. Haben Sie noch weitere Ideen für Events oder Work-Life-Balance-Maßnahmen, die Sie im Alltag unterstützen würden? Erzählen Sie uns gerne davon! Wir nehmen Ideen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern immer gerne auf.

Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn wir in einem vertraulichen Gespräch über Ihre Bewertung sprechen könnten. Schreiben Sie mir gerne eine E-Mail (auch per anonymer Adresse) oder rufen Sie mich unter der Durchwahl -510 an. Natürlich können Sie auch jederzeit unseren Betriebsrat ansprechen. Die Ansprechpartner und Kontaktdaten finden Sie in unserem Intranet.

Herzliche Grüße

Frischer Wind - Unternehmen im Wandel


4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Wessling GmbH in Altenberge gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es werden gerade viele gute Entscheidungen getroffen und wichtige / richtige Weichen gestellt! Man hat viele Möglichkeiten an der Zukunft des Unternehmens mitzuwirken und sich einzubringen - muss dies aber auch tun. Spannende Projekte und eine immer engere Vernetzung mit den internationalen Kollegen bringen eine neue Kultur in den Alltag, die eine Identifizierung mit dem Unternehmen fördert.
Es wird sehr darauf geachtet, bestehende Ressourcen sinnvoll einzusetzen. Es wird auch Zeit darauf verwendet vorhandene Potentiale zu sichten und diese sinnvoll nutzen. Dadurch entsteht auch eine immer offenere Unternehmenskultur.

Bezüglich einiger "Vorschreiber" hier, die eine fehlende Strategie vermissen kann ich nur sagen: das kann ich nicht bestätigen - und dies entspricht nicht den Tatsachen!
Es gibt klare Strategien vom Business bis zur IT Strategie, die formuliert und in der Umsetzung sind. Das äußerst Positive dabei ist, dass hierfür sehr flache Hierarchien entstanden und man mit der Geschäftsführung und den Inhabern auf Augenhöhe zusammen arbeitet. Außerdem wird eine hohe Wertschätzung des eigenen Beitrags an den Tag gelegt und der Teamgeist fachübergreifend sehr stark gefördert.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Manche Entscheidungen sollten rigoroser und schneller getroffen werden.

Verbesserungsvorschläge

Die Büroausstattung sollte angepasst werden (Höhen verstellbare Schreibtische etc.) und die Gehaltsstruktur muss in einigen Bereichen noch nachjustiert werden - ist aber dem Mittelstand entsprechend fair.

Arbeitsatmosphäre

Unkompliziert und angenehm locker

Kommunikation

wird stätig verbessert und es wird hoher Wert darauf gelegt auf Seiten der GF. In einigen Teilen könnte sie besser sein - es wird allerdings immer reflektiert und verbessert.

Kollegenzusammenhalt

sehr starker Zusammenhalt bis hin zu privaten Aktivitäten. Hier bilden sich auch neben dem Job Freundschaften. Der Zusammenhalt bildet sich auch Standortübergreifend und international ab.

Work-Life-Balance

Unterstützung für die Anforderungen von Familien (Homeoffice, flexible Arbeitszeiten). Urlaube können kurzfristig und stressfrei geplant werden.

Interessante Aufgaben

Spannende Projekte, Abteilungsübergreifende Teams die gut harmonisieren und gemeinsam an einem Strang ziehen

Gleichberechtigung

Absolut gegeben

Umgang mit älteren Kollegen

es wird kein Unterschied gemacht ob alt oder jung - ob lange dabei oder gerade erst an Board

Arbeitsbedingungen

Die Büroausstattung hat potential nach oben

Umwelt-/Sozialbewusstsein

steht stark im Fokus und wird immer wieder kommuniziert und verbessert

Gehalt/Sozialleistungen

dem Mittelstand und Branche entsprechend fair - muss aber noch nachgebessert werden, da ein erfolgreiches Recruiting sonst immer schwieriger wird

Image

Hohes Ansehen als Familienunternehmen, Lernunternehmen und Experten bei Kunden und Beratern.

Karriere/Weiterbildung

Sehr gute Möglichkeiten der Weiterbildung ob intern oder extern. Hier dürfen auch persönliche Präferenzen wie online Trainings wahrgenommen werden.


Vorgesetztenverhalten


Arbeitgeber-Kommentar

Laura Fabel, Referentin Personalentwicklung und Recruiting
Laura FabelReferentin Personalentwicklung und Recruiting

Liebe Kollegin,
lieber Kollege,

vielen herzlichen Dank für Ihr ausführliches Feedback. Es freut uns sehr, dass Sie sich bei uns wohlfühlen. Wie Sie schon schreiben sind wir gerade dabei viele wichtige Weichen für die Zukunft zu stellen und wir freuen uns, wenn sich Kolleg*innen beteiligen und einbringen. Wenn Sie mit Blick auf Ihre Büroausstattung noch etwas benötigen, sprechen Sie gerne Ihre Führungskraft an. Und kennen Sie neben dem Gehalt all die anderen Benefits die WESSLING bietet? Falls nicht schauen Sie hier gerne noch einmal in unser Intranet oder sprechen mich an.

Ihnen weiterhin viele spannende Aufgaben, Erfolge und alles Gute bei WESSLING!

Herzliche Grüße

Familienfteundliches Unternehmen mit abwechslungsreichen Aufgaben


4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei WESSLING GmbH in Altenberge gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Mitarbeitern Freiräume lassen, neue Ideen fördern und fordern

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Durch viele innovative Ideen gibt es auch immer viele Änderungen. Manchmal würde man sich etwas mehr Ruhe wünschen

Verbesserungsvorschläge

Eigentlich bin ich mit allem zufrieden

Arbeitsatmosphäre

offen, freundlich und kollegial

Kommunikation

gut aber manchmal könnte hier noch was verbessert werden., sowohl auf Führungsebene wie auch unter Abteilungen

Kollegenzusammenhalt

in meiner Abteilung top

Work-Life-Balance

Gute Vereinbarkeit mit Familie

Arbeitsbedingungen

Büro etwas klein und im Sommer warm

Umwelt-/Sozialbewusstsein

gut aber beim Umweltbewusstsein noch Potential nach oben

Gehalt/Sozialleistungen

gut

Herausforderung

Sehr abwechslungsreich


Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Image

Karriere/Weiterbildung


Ewiges hin und her. Unternehmensführung hat keine IT Strategie.


1,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei WESSLING GmbH in Altenberge gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das man im Prinzip dort bleibt, wo man gestartet ist.

Verbesserungsvorschläge

Es wäre eine tolle Sache, wenn die wichtigen Entscheidungen, die den Kurs des Unternehmens vorgeben, auch von Menschen getragen werden, die Ahnung davon haben!

Vorgesetztenverhalten

Wer einen Vorgesetzten hat, der nur diese Position inne hat, weil er aus historischen Gründen dort installiert wurde, bekommt genau so einen Vorgesetzten. Punkt.

Arbeitsbedingungen

Immer nur das billigste. Die billigsten Stühle und Tische, keine Einrichtung abseits der vorgeschriebenen Büromöbel. Den Mitarbeitern ein angenehmes Büroklima zu bieten ist deren eigene Aufgabe. Pausenräume extrem klein und vernachlässigt. Küchengeräte nicht für Büroalltag geeignet. Gesamte IT haust im entkernten Einfamilienhaus ohne moderne Anpassungen. Im Winter also sehr kalt, im Sommer brütende Hitze. Stellen Sie sich ein Einfamilienhaus mit 30 laufenden PC's vor, ohne Klimaanlage oder Belüftung, etc.

Gehalt/Sozialleistungen

Minimalistisch. Kein Weihnachtsgeld oder sonstige Boni. Evtl. ein paar Euro Gratifikation am Jahresende. Ich finde das Gehaltsmodell absolut bescheuert und demotivierend.

Image

Das Image ist schon lange gekippt. Gute Bewertungen hier auf kununu wirken auch sehr künstlich.

Karriere/Weiterbildung

Gibt es nicht, da die Mitarbeiter sonst direkt flüchten würden.


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Interessante Aufgaben


Arbeitgeber-Kommentar

Laura Fabel, Referentin Personalentwicklung und Recruiting
Laura FabelReferentin Personalentwicklung und Recruiting

Liebe Kollegin,
lieber Kollege,

vielen Dank für Ihre Offenheit. Wie es scheint, sind Sie mit einigen Punkten bei WESSLING unzufrieden. Das tut mir sehr leid! Offensichtlich betrifft das besonders die Arbeitsbedingungen wie die Ausstattung und Ihre Weiterbildungsmöglichkeiten. Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter sollte alles zur Verfügung haben, was benötigt wird, um gut arbeiten zu können. Unsere internen und externen Weiterbildungsangebote werden von vielen Kolleginnen und Kollegen genutzt, daher würde es mich sehr interessieren was Ihre Erwartungen sind und wie wir unser Angebot ggf. noch weiter ausbauen können.

Ihre Hinweise nehmen wir sehr ernst und besprechen Ihre Bewertung daher noch einmal mit der Führungskraft in Ihrem Bereich. Unser Ziel ist es, dass Sie wieder gerne ein Teil des WESSLING-Teams sind. Ich würde mich daher freuen, wenn Sie zusätzlich mit mir persönlich in einem vertraulichen Gespräch über Ihre Eindrücke, Wünsche und Vorschläge sprechen könnten. Melden Sie sich dazu gerne bei mir per E-Mail oder telefonisch unter der Durchwahl -510. Sie können natürlich auch gerne unseren Betriebsrat ansprechen. Die Kontakte finden Sie in unserem Intranet bzw. Waveboard.

Herzliche Grüße

Mehr Bewertungen lesen