Navigation überspringen?
  

WESSLING Gruppeals Arbeitgeber

Deutschland Branche Dienstleistung
Subnavigation überspringen?
WESSLING GruppeWESSLING GruppeWESSLING Gruppe
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 55 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (24)
    43.636363636364%
    Gut (14)
    25.454545454545%
    Befriedigend (5)
    9.0909090909091%
    Genügend (12)
    21.818181818182%
    3,42
  • 2 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    50%
    Genügend (0)
    0%
    3,52
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    100%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    3,22

Arbeitgeber stellen sich vor

WESSLING Gruppe Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,42 Mitarbeiter
3,52 Bewerber
3,22 Azubis
  • 04.Juni 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Eher langweilig, meist zu laut, wenn viele Mitarbeiter in einem Raum sind. Ab und an nette Unterhaltungen, der Druck, Dinge zu erledigen ist allerdings sehr hoch. Jede/r macht halt irgendwie, in der Hoffnung, das beste Resultat zu erzielen. Oftmals ist die Arbeit dann doppelt gemacht worden, oder für die Tonne.

Vorgesetztenverhalten

Teils wochenlang keine Rückmeldung, wenn es um Aufgaben ging. Dann nur Stakkato-E-Mails. Jeder bemüht sich, seinen Sumpf abzuarbeiten, aber es ist viel zu viel. Es war meiner Vorgesetzten teils nicht möglich, meine Arbeit sinnvoll zu bewerten.

Kollegenzusammenhalt

Zumindest in meiner Abteilung war der Zusammenhalt sehr gut, was ich von anderen Abteilungen nicht behaupten kann.

Interessante Aufgaben

Das interessanteste waren noch die Gespräche mit den Kollegen, die Arbeit an sich war relativ belanglos. Endlose Listen, die zu pflegen sind und zu viel Routinearbeit sind Lustkiller Nr. 1. Wenn man eigene Ideen hatte, wurden die in einem Meeting in fünf Minuten erwähnt und dann wieder für ein halbes Jahr vergessen. Wenn man also etwas bewegen will, muss man selbst extrem aktiv werden.

Kommunikation

Unter direkten Kollegen wohl noch am besten, allerdings miserabel, wenn es um die Führungsetagen geht. Keine klaren Vorgaben, teils wochenlang nur am Schwimmen, da selbst das mittlere Management heillos mit Aufgaben zugeschüttet wird. Alles wird nach unten deligiert. Chefetage scheint im Elfenbeinturm zu leben.

Gleichberechtigung

Nichts zu beanstanden. Jedoch sollten einige Kollegen mit Sexismus sehr vorsichtig sein.

Umgang mit älteren Kollegen

Auch hier denke ich, dass es einen regulären Umgang mit den Älteren gibt, wenngleich viele Ältere sehr in alten Schemata behaftet sind und kaum notwendige Veränderungen wollen und blockieren.

Karriere / Weiterbildung

Oftmals eine Sackgasse. Da muss man schon die richtigen Beziehungen zu den richtigen Leuten haben, um die Karriereleiter hochzuklettern. Für die meisten eher nur eine Zwischenlösung.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt unterdurchschnittlich. Sozialleistungen hatte ich nicht in Anspruch genommen, habe aber von Kollegen geört, dass die recht solide sind.

Arbeitsbedingungen

Konstante Unterbrechungen (z. B. Kollegentelefonate) stören die Konzentration ungemein. Man fühlt sich oft wie auf dem Präsentierteller.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Wird in der Firma großgeschrieben, wobei es hier und da natürlich auch Ausnahmen bei manchen Kollegen gibt.

Work-Life-Balance

Keine großen Beanstandungen, was meine eigene anging. Habe aber von Kollegen gehört, die massig Überstunden schieben. Ältere Kollegen haben mittlerweile so viele, dass sie sie nicht mal mehr abgefeiert oder ausbezahlt bekommen.

Image

Geht, wenn man bedenkt, dass die Konkurrenz auch nicht viel besser dasteht, was Leistungen angeht. Oft warten Kunden sehr lange auf Ergebnisse.

Verbesserungsvorschläge

  • Chefetage braucht dringend eine Kompetenzauffrischung. So redet man nicht mit Mitarbeitern. Zudem benötigt das EDV-System ein Update, oder besser noch, ein ganz neues System installieren. Das alte ist fürchterlich zu benutzen und grottenhässlich.

Pro

Jede/r bemüht sich, die Arbeit nach bestem Wissen und Gewissen zu erledigen. Es gibt einige Kollegen, die sich Änderungen sehr wünschen.

Contra

Schlechte Management-Entscheidungen, zu viel Arbeit abgewälzt. Einige Mitarbeiter sind sturer als ein dutzend Esel, wenn es um Verbesserungen geht. Hauptargument: "Dafür habe ich keine Zeit" und "Das haben wir immer so gemacht".

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Wessling GmbH
  • Stadt
    Altenberge
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege, vielen Dank für Ihr ehrliches Feedback. Auf der einen Seite freue ich mich natürlich, dass Sie sich in Ihrer Abteilung mit Ihren Kollegen wohl gefühlt haben, eine gute Work-Life-Balance verwirklichen konnten und gesehen haben, wie wichtig uns unsere Umwelt ist. Andererseits haben Sie konkrete Punkte genannt, mit denen Sie nicht zufrieden waren, zum Beispiel Arbeitsinhalte und Termindruck. Ihre Kritik hierzu nehmen wir sehr ernst. Leider haben Sie nicht Ihren ehemaligen Arbeitsbereich angegeben, weshalb ich viele Aussagen nicht genau einordnen kann. Ich würde gerne mit Ihnen über Ihre Verbesserungsvorschläge sprechen oder über die Themen, die Sie unzufrieden gemacht haben. Wenn Sie noch einmal konkreter über einige Punkte sprechen möchten, melden Sie sich gerne bei mir unter laura.fabel@wessling.de oder 02505/89-510. Ich würde mich freuen! Herzliche Grüße

Laura Fabel
Referentin Personalentwicklung und Recruiting

Arbeitsatmosphäre

WESSLING ist ein Dienstleistungsunternehmen, in dem natürlich auch in Teilen der wirtschaftliche Druck und die hohen Ansprüche der Kunden spürbar sind. Als Lernunternehmen mit einer festgeschriebenen Firmenphilosophie der Fairness, offenen Kommunikation und Innovation hat die WESSLING Gruppe auf dem Papier einen Weg gefunden mit diesen Schwierigkeiten umzugehen. Dieses Verhalten muss jedoch noch flächendeckend besonders bei den Führungskräften im Unternehmen umgesetzt und gelebt werden.

Vorgesetztenverhalten

In Bezug auf die Vorgesetzten zeigt sich ein geteiltes Bild: Viele Vorgesetzte verhalten sich äußerst mitarbeiterorientiert und suchen das Gespräch und den Konsens mit allen Ebenen, stecken realistische Ziele und fördern ein Vorwärtskommen sowohl individuell als auch für das Unternehmen. Einige Vorgesetzte - leider vor allem die lange betriebszugehörigen - pflegen noch einen Führungsstil, der vor zwanzig Jahren en vogue war, was bisher von der Geschäftsführung toleriert worden ist. Es zeichnet sich aber ein Umdenken ab.

Kollegenzusammenhalt

Zusammenhalt unter den Kollegen ist hervorragend; so macht Arbeiten Spaß!

Interessante Aufgaben

WESSLING bietet prinzipiell in allen Unternehmensbereichen abwechslungsreiche Tätigkeiten, von denen alle Mitarbeiter profitieren können. Die Palette der möglichen Einsatzbereiche kann über Schulungen und Weiterbildungen erweitert werden. In wie weit dieser Spielraum genutzt wird, hängt leider (noch) zu sehr von der Führungskraft ab.

Kommunikation

In Teilen sehr gut, insgesamt noch ausbaufähig. Probleme sind allerdings erkannt und werden angegangen.

Gleichberechtigung

Absolut gegeben! Im Alltag spielt das Thema keine Rolle, da die Gleichberechtigung gelebt wird.

Umgang mit älteren Kollegen

Absolut gegeben! Gerade die Fachexpertise und Erfahrung älterer Mitarbeiter wird sehr geschätzt.

Karriere / Weiterbildung

In der WESSLING Gruppe wird nominell großer Wert auf die Weiterentwicklung der Mitarbeiter gelegt, was in vielen Unternehmensteilen auch umgesetzt wird. Jeder Mitarbeiter hat das Recht sich fortzubilden und wird in den meisten Fällen dahingehend bekräftigt und unterstützt.
Eine fachliche Qualifizierung oder die Übernahme zusätzlicher Aufgaben hat allerdings nicht immer monitäre Auswirkungen für den einzelnen Mitarbeiter.

Gehalt / Sozialleistungen

Die Gehälter bei WESSLING sind sicher und werden immer pünktlich bezahlt. Betriebsbedingte Kündigungen werden mit allen Mitteln verhindert, sodass Arbeitnehmer sich auf WESSLING als Arbeitgeber verlassen können.
Aufgrund der Ansiedlung des Unternehmens in der Dienstleistungbranche sind die Gehälter nicht mit denen in der Industrie vergleichbar, aber absolut branchenüblich. Die Bezahlung der Mitarbeiter erfolgt nach einen hasueigenen System, was die Fairness innerhalb der gleichen Position/Hierarchieebene garantiert. Die einzelnen Positionen sind allerdings untereinander nicht immer fair gewichtet.

Arbeitsbedingungen

Hier ist in fast allen Belangen noch Luft nach oben, wobei gesagt sein muss, dass die technische Grundausstattung in der Regel überdurchschnittlich gut ist.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Das Bewusstsein für Umweltresourcen ist vorhanden, das Innovationspotenzial und die Notwendigkeit zur Weiterentwicklung bewusst, an der Umsetzung hapert es (zurzeit) noch.

Work-Life-Balance

Ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Arbeit und Freizeitgestaltung ist prinzipiell gegeben, wobei eine hohe Varianz in der Möglichkeit zu der tatsächlichen Anwendbarkeit in der Praxis existiert. Dies hängt von der Stellung im Unternehmen, aber auch von der Persönlichkeit des Arbeitnehmers und dessen Eigenantrieb ab.

Image

Der absolut überwiegende Teil der Mitarbeiter ist gern bei WESSLING beschäftigt. Die Unternehmesleitlinien werden ebenfalls von der breiten Masse gelebt.
Es besteht in einigen Teilen ein wenig Nachholbedarf, um dem eigenen, nach außen kommunizierten Image gerecht zu werden. Dies wird aber mit Hochdruck angegangen.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    WESSLING GmbH
  • Stadt
    Altenberge
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 22.Feb. 2019 (Geändert am 07.März 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Es gibt keine Mitarbeiter fördernde Maßnahmen mehr. Nach Jahren der strukturellen Umstellung hat die Arbeitsatmosphäre für mich den Tiefpunkt erreicht. Die außergewöhnlich hohe Mitarbeiterfluktuation sagt einiges aus.

Vorgesetztenverhalten

In meinen Augen das größte Problem der Firma. Auf meine Ängste, Bedürfnisse und insbesondere fachliche Anmerkungen wird einfach nicht reagiert. Wie hat es hier auf kununu ein Rezensent schon richtig formuliert. Bei Wessling herrscht die gelebte Konsens-Kultur. Also hatte ich niemals eine Chance gegen das Fehlverhalten oder eine Entscheidung meines Vorgesetzten vorzugehen, geschweige denn zu kommunizieren, da in jedem Fall dem Vorgesetzten, auch in wirklichen grotesken Fällen, recht gegeben wurde. Die Hierarchieebenen bei Wessling lassen auch keinen Konsens zwischen Mitarbeitern und GF zu, da sie unantastbar und ungreifbar scheinen. Es werden Alibi Betriebsversammlungen veranstaltet in denen nur die vollendeten Tatsachen präsentiert werden, es herrscht aber kein Austausch. Ich habe in meiner langen Zeit bei Wessling minimalen Kontakt mit der GF gehabt, die sich auf Begrüßungen beschränkten. Obwohl ich einen wichtigen Unternehmenszweig leite und in Selbstverantwortung arbeite. So viel zum Thema mittelständisches Familienunternehmen!

Kollegenzusammenhalt

Mal so mal so, wie in jeder anderen Firma auch.

Interessante Aufgaben

Stark vom Unternehmensbereich abhängig.

Kommunikation

Ein Miteinander ist nicht mehr gewollt. Die anfänglich familiäre Kommunikation, die durch den Firmengründer gelebt wurde, ist nach seinem Ausscheiden in meinem Bereich nicht mehr vorhanden.

Gleichberechtigung

Neutral, keine negativen oder positiven Aspekte.

Umgang mit älteren Kollegen

Neutral, keine negativen oder positiven Aspekte.

Karriere / Weiterbildung

Es wird jedes Mal versucht, den absolut kostengünstigsten Weg zu gehen. Was an der Sache nicht verkehrt ist, aber wenn der Entscheider keine Ahnung hat, wird häufig die schlechtere Alternative gewählt, da der Preis gewinnt.

Gehalt / Sozialleistungen

Als ich in dieser Firma anfing, war es so, dass ich abgewägt habe zwischen Verdienst und Arbeitsatmosphäre wie z.B. Work-Life-Balance, da ich wusste dass das Gehalt im Vergleich niedrig ist. Da für mich aber die Work-Life-Balance und Atmosphäre drastisch abgenommen haben, aber es dafür keinen Ausgleich oder ähnlich gegeben hat, muss ich diesen Punkt so bewerten.

Arbeitsbedingungen

Meine Arbeitsmaterialien glänzen durch Kosteneffizienz nicht durch Qualität.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Neutral, keine negativen oder positiven Aspekte.

Work-Life-Balance

Die Work-Life-Balance war wirklich gut in diesem Unternehmen. Das war aber noch zu der Zeit als der Firmengründer das Ruder in der Hand hatte. Leider ist auch dieser Punkt auf das Minimum reduziert worden.

Image

Ich bin der Meinung, dass das Image des familiären Betriebs nicht mehr zutreffend ist.

Verbesserungsvorschläge

  • Ich kann der Geschäftsführung nur raten den direkten persönlichen Kontakt in den einzelnen Abteilungen zu suchen und Beziehungen dorthin aufzubauen. Sonst wird sie niemals ein realistisches Bild von den Dingen haben, die dort ablaufen. Vielleicht ist es sinnvoll einmal vom Roß abzusteigen und den Kontakt auf Augenhöhe zu suchen. Ich persönlich hätte momentan eher Angst vor so einem Gespräch, da die GF im Unternehmen einen unausgesprochenen omnipotenten Status besitzt.
  • Es wäre schön, wenn Möglichkeiten zur Teambildung geschaffen werden. Das Unternehmen bietet keinerlei solche Aktionen, Tage oder Möglichkeiten mehr an. 2015 war der letzte mir bekannte Termin in Form einer gemieteten Bowlingbahn in Münster. Warum passiert hier nichts mehr? Wenn ich bedenke wie es noch 2008-2009 gewesen ist, dort wurde mehr Fokus auch auf solche Sachen gelegt. Alles verkümmert.

Pro

Ich finde momentan an meinem Arbeitgeber nichts positives.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Wessling GmbH
  • Stadt
    Altenberge
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 55 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (24)
    43.636363636364%
    Gut (14)
    25.454545454545%
    Befriedigend (5)
    9.0909090909091%
    Genügend (12)
    21.818181818182%
    3,42
  • 2 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    50%
    Genügend (0)
    0%
    3,52
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    100%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    3,22

kununu Scores im Vergleich

WESSLING Gruppe
3,42
58 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Dienstleistung)
3,31
115.371 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.733.000 Bewertungen