WPG Revision Nord GmbH als Arbeitgeber

WPG Revision Nord GmbH

Wer das Gute nicht zu Schätzen weiß, hat nichts im Leben gelernt.....

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Alles erdenklich mögliche wird sofort in die Wege geleitet oder auch sofort umgesetzt.
Das Seife, Desinfektionsmittel für die Toiletten und auch für die Hände vorhanden sind ist nicht erst seit der Coronakrise so.
Und auch die Einrichtung von Home-Office Arbeitsplätzen für alle Mitarbeiter/innen ist vorhanden.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Da ist mir nichts bekannt.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Alle möglichen Maßnahmen sind ergriffen.
Täglich erfolgt eine neue Bewertung der Situation und die Entscheidungen hieraus werden sofort umgesetzt.

Arbeitsatmosphäre

Kollegial, offen und mit jedweder Unterstützung Seitens der Chefs

Kommunikation

Es gibt keine "Geheimnisse" - offene Kommunikation.
Gerade heraus und direkt in der Sache.

Kollegenzusammenhalt

Unterm Strich ist die Zusammenarbeit - aber auch die zwischenmenschliche Verbundenheit unter den Kollegen/innen als wirklich gut zu bezeichnen. Sicher, heute hat dieser, morgen jener seine eigenen "Befindlichkeiten" die er mit ins Büro bringt. Und trotzdem ist die Zusammenarbeit wirklich gut.

Work-Life-Balance

Ich hatte noch keine Probleme mit der Gleitzeit oder dem Urlaub. Wenn ich der Meinung war, das ich mittags Feierabend machen wollte, dann war und ist dem so. Und wenn ich meinen Urlaub nehmen wollte, dann ist unter den Kollegen/innen immer die Bereitschaft da die Vertretung zu übernehmen. Und das erfolgt in kollegialer Zusammenarbeit.

Vorgesetztenverhalten

Gibt es ein fachliches Problem, so wird dieses in kürzester Zeit ergebnisorientiert gelöst.
Gibt es ein persönliches Problem aus dem privaten Bereich . dann wird die Zimmertür geschlossen und auch dieses Problem wird gelöst.

Interessante Aufgaben

Der eine kann das gut oder sehr gut und der andere dieses oder jenes besonders gut.
Jeder hat so sein speziellen Bereich wo er/sie sich besonders gut "ausleben" kann und da kommt es naturgemäß natürlich zu branchentypischen Belastungszeiten. Ich kenne niemanden der der Finanzverwaltung oder den Krankenkassen erfolgreich vorgeben konnte auf gesetzliche Termine zu verzichten:)

Gleichberechtigung

Der Mensch zählt - ist er doch das wichtigste Kapital eines Unternehmens. Ob Frau/Mann, jung oder alt...... was ist der Unterschied wenn es darum geht in der Sache erfolgreich zu sein. Es gibt Seminare / Fortbildungen / Schulungen intern und extern - und da spielt das Alter doch keine Rolle. Persönliche Unterstützung gibt es auch wenn sie gewünscht ist.

Umgang mit älteren Kollegen

Nicht das Alter ist entscheidend sondern die Fähigkeit sich einzubringen in der Sache.

Arbeitsbedingungen

Da gilt der alte weise Satz:
Zeig mir dein Handwerkszeug und ich sage dir, was du für Arbeit leistest - leisten kannst.
Die Technik, die Software, die Räume und die Arbeitsbedingungen sind nichts weiter als sehr gut zu bezeichnen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sozial ist nicht der, der verteilt sondern immer noch der, der dafür sorgt, das es etwas zu verteilen gibt.
Nicht Reden sondern Handeln. Und das wird hier gelebt.

Gehalt/Sozialleistungen

Natürlich geht "mehr" immer wenn es um das Gehalt geht..... Ob BAV, Fahrtkostenzuschuss, zus. Krankenversicherung, freies Obst und Getränke, Sport etc........
Mir ist kein "Finanzminister" bekannt der je beliebt war:):):):):)

Image

Ein klares: Ja.

Karriere/Weiterbildung

In unserer Branche kommt es nicht auf Titel sondern auf Fachwissen an. Und hier wird das Fachwissen gefördert und ohne jedwede Diskussion auch vom Unternehmen bezahlt.
Ob Seminare, Fortbildungskurse, Weiterbildungen etc..

Arbeitgeber-Kommentar

i. A. Christiane Engel
i. A. Christiane Engel

Vielen Dank für Ihr ausführliches Feedback und die Zeit, die Sie sich genommen haben, um die Revision Nord zu bewerten.

Wir freuen uns sehr über diese tolle Bewertung und wünschen Ihnen weiterhin viel Freude in unserer Kanzlei.

Viele Grüße