Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

XLETIX 
GmbH
Bewertung

Ich habe für 3 Monate ein Praktikum gemacht. Ich arbeitete als Projekt Assistenz in Ops/Event Management Bereich.

4,5
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das die Arbeitgeber viel wert auf dem Team legen. Viele Team events, Team Abende usw. werden organisiert, am ersten Tag im Office wird in der Pause zusammen gegessen, usw. Ich finde dies insbesondere für Arbeit wo man eng zusammenarbeiten muss, sehr wichtig.

Verbesserungsvorschläge

Um ehrlich zu sein, fällt mir nichts ein.

Arbeitsatmosphäre

Alle im Team waren immer sehr freundlich, und es war sehr leicht alle im Büro und on-event kennenzulernen. Die Firma hat ein Büro, also arbeiten Marketing und Ops, sowie Geschäftsführer und Praktikanten im selben Raum und in machen Fällen, am selben Tisch.

Kommunikation

Kommunikation zwischen die verschiedene Abteilungen war gut, und es gab Wöchentlich ein Meeting wo alle Abteilungen einen Update gegeben haben, sodass alle die für XLETIX arbeiten, wissen was alles in der Firma los is. Die Geschäftsleiter haben oft Sachen über die Firma in dem Meeting erklärt, die die meisten Firmen nicht immer mit allen Mitarbeitern besprochen würden/müssen, dies fand ich immer super da man sich mehr als teil des Teams gefühlt hat, besser über die Lage der Firma wusste, und dabei merkte man das es nicht wirklich eine Hierarchie gab/das eine Hierarchie ihnen nicht wichtig ist.

Kollegenzusammenhalt

Dies habe ich auch immer sehr gut gefunden. Ich bin immer mit allen sehr gut klar gekommen. Alle waren immer sehr hilfsbereit und freundlich, und bei der Zusammenarbeit waren Kommunikation, Meetings, und Briefings immer sehr gut.

Work-Life-Balance

Besonders während der Event Saison gibt es sehr viel zu tun. Besonders wenn man mehrmals nacheinander on-event ist, merkt man schnell dass man nicht viel Zeit für sich hat. Man kriegt für on-event Zeiten immer 2 oder 3 "Balance Days" wo man das Wochenende sozusagen nachholen kann. Dabei ist es aber bemerkenswert das man an Aufbautagen rund die 10 Stunden arbeitet, und an Eventtagen zwischen 10-16 Stunden arbeitet.

Vorgesetztenverhalten

Alle Mitarbeiter waren immer sehr Vorbildlich und das Verhalten entgegen einander war auch immer sehr gut.

Interessante Aufgaben

Besonders mit den On-Event Tagen hatte ich während meinem Praktikum nie Langeweile. In Zusatz zu meine Arbeit als Projekt Assistenz hatte ich auch On-Event viele verschiedene Jobs, und sogar im Office an einem normalen Tag war die Arbeit vielfältig.

Gleichberechtigung

Als Frau habe ich mich dort sehr wohl gefühlt und sogar on-event, beim Aufbau wo von einem Körperlich relativ viel verlangt wird (und wo oft in anderen Firmen Frauen davon entmutigt werden) wurde ich genau wie alle anderen behandelt und auch respektiert wenn ich für Unterstützung oder eine Auszeit gebeten habe.

Umgang mit älteren Kollegen

Die Firma ist von den Mitarbeitern her sehr jung, also ist dieser Punkt schwer zu bewerten.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind sehr gut. Das Büro ist sehr gut Organisiert, hat mehrere Meeting-rooms (groß und klein), die Laptops sind neu, die Küche ist groß und hat Mikrowellen, Spülmaschinen, Kaffeemaschinen, Kühlschränke usw.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

In der Arbeitssphäre sowie on event ist XLETIX ziemlich Umwelt bewusst. On event für Auf und Abbau werden zum Beispiel Pfandflaschen, Plastik und Papier Müll getrennt, und im Büro auch. Sogar für die Events gibt es mehrere Möglichkeiten wie Teilnehmer Wasser erhalten können ohne Becher (dies ist auch immer abhängig von der Location). Dabei werden aber sehr viele Plastik Flaschen immer noch on event benutzt.

Gehalt/Sozialleistungen

Als Praktikanten war ich sehr zu Frieden ein Praktikum zu finden das überhaupt was bezahlt.

Image

Ich war insgesamt sehr Beeindruckt wie leidenschaftlich die Mitarbeiter bei XLETIX sind. Alle sind sehr in ihren Projekten investiert und wollen auch dass die events gut laufen.

Karriere/Weiterbildung

Als Event Management Praktikantin war ich sehr zu Frieden mit meiner Weiterbildung. Es war ein perfekter erster Schritt in diesem Feld. Ich habe unheimlich viel gelernt und weiß dass meine Erfahrungen mir mit meine Karriere helfen wird.