Workplace insights that matter.

Login

Ihr Unternehmen?

Jetzt Profil einrichten
Kein Logo hinterlegt

yes!devs 
GmbH
Bewertungen

Ihr Unternehmen?

Jetzt Profil einrichten

4 von 13 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich
kununu Score: 4,7Weiterempfehlung: 100%
Score-Details

4 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

4 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Das ist nice!

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dass mir yes!devs eine Perspektive gegeben hat. Es ist nicht so wichtig, wo man herkommt, was oder ob man studiert hat. Es ist wichtig, dass man was auf dem Kasten hat und das macht yes!devs zu einem der besten Arbeitgeber ever.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es gibt viele alte Projekte, hauptsächlich WordPress Projekte, welche aufwändig und nervig zu betreuen sind.

Verbesserungsvorschläge

Nachhaltigkeit kann noch ausgebaut werden. Zudem denke ich, dass es besser w√§re, wenn man sich seine Hardware und Betriebssystem selbst aussuchen kann. Anschlie√üend w√§ren feste Zeiten zum lernen von neuen Technologie und eigenen Projekten ziemlich cool. Ich denke, dass die Transparenz im Unternehmen verbessert werden k√∂nnte, indem die Gesellschafter und Chefs regelm√§√üig am Daily Standup teilnehmen w√ľrden.
Am Ende des Tages ist kein Arbeitgeber perfekt, aber yes!devs ist schon ziemlich nah dran.

Work-Life-Balance

Ich muss spätestens um 11 Uhr da sein.
Wenn ich mal von Zuhause aus arbeiten will oder muss ist das kein Problem.
Das ist nice.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hier kann auf jeden Fall noch nachgebessert werden. Es gibt die M√∂glichkeit sich f√ľr ein JobRad zu registrieren. Allerdings machen M√ľlltrennung und Bewegungsmelder im Treppenhaus noch keine gro√üen Firmenwagen wieder wett.

Karriere/Weiterbildung

Gelegentlich werden Workshops zum Thema Frontend Development angeboten.

Kollegenzusammenhalt

Hammer Kollegen. Einer f√ľr alle, alle f√ľr einen. Es gibt regelm√§√üig Team Events, aber auch kleinere monatliche Events wie Pizza-Friday und Thirsty Thursday. Das st√§rkt den Teamgeist.

Vorgesetztenverhalten

Man kann jederzeit mit seinen Vorgesetzten sprechen und das auch gerne. Sind offen f√ľr Vorschl√§ge und Kritik. Man wird als Mitarbeiter sehr gesch√§tzt.

Arbeitsbedingungen

- Alle haben höhenverstellbare Tische (Stehtische). Monitore sind auch gut.
- In der K√ľche gibt es Getr√§nke, S√ľ√üigkeiten und Obst.
- Es gibt einen Game Room.
- Lärmpegel ist niedrig.
- Es gibt einmal die Woche einen Tai-Chi Kurs an dem man Teilnehmen kann.
Das ist nice!

Kommunikation

Jeden Morgen findet ein Daily Standup statt, wo alle erz√§hlen woran sie gestern gearbeitet haben und was f√ľr den heutigen Tag geplant ist. Dadurch haben alle einen groben √úberblick und eine Anlaufstelle f√ľr Fragen.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist Fair und wird immer p√ľnktlich ausgezahlt.


Arbeitsatmosphäre

Image

Interessante Aufgaben

Teilen

Beste Entscheidung meines bisherigen Berufsweges

4,9
Empfohlen
F√ľhrungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich finde die Flexibilit√§t in so s√§mtlichen m√∂glichen Bereichen des Arbeitsalltags die geboten wird super. Au√üerdem die Arbeitszeiten, M√∂glichkeit f√ľr Home Office, gestellte Getr√§nke und Snacks (auch gesunde), Gaming-Raum f√ľr Pause / After-Work / interne Events und generell die Arbeitsprozesse. Der respektvolle Umgang untereinander, egal welche Position und die tolle Arbeitsatmosph√§re.
Habe das auch schon anders erlebt (in anderen Betrieben), daher meine ich das genau bewerten zu können.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es gibt immer Punkte, die verbessert werden können. Dieses wird offen und ehrlich besprochen, jeder wird erhört oder mit einbezogen. Explizit kann ich zum gegenwärtigen Zeitpunkt aber nichts nennen, was ich "schlecht" finde.

Verbesserungsvorschläge

Wir ziehen intern alle an einem Strang und arbeiten sowieso an vielen Ecken und Kanten, um unser Arbeitsleben zu verbessern. Also nichts was man kritisieren könnte oder was nicht eh schon in Arbeit ist, wobei es sich hierbei um Nuancen handelt oder gute Dinge einfach versucht werden noch besser zu machen.

Arbeitsatmosphäre

Auf die individuellen Bed√ľrfnisse der Mitarbeiter wird (soweit sinnvoll) eingegangen.
Die Vorgesetzten loben und f√∂rdern und geben konstruktive Kritik. Die Arbeitsatmosph√§re ist locker, freundlich und von Positivit√§t gepr√§gt. Es wird darauf geachtet, dass sich jeder wohlf√ľhlt und bei m√∂glichst optimalen Bedingungen seinen Arbeitsalltag bestreitet.

Image

Ich bin √ľberzeugt davon, dass das Image des Unternehmens mit der Realit√§t √ľbereinstimmt und sich jeder wohlf√ľhlt und top Arbeitsbedingungen vorfindet und das auch sch√§tzt. Es wird auch intern positiv von allen Mitarbeitern bewertet und sollte mal was sein, wei√ü jeder, dass es offen angesprochen werden kann und eine L√∂sung gefunden wird.

Work-Life-Balance

Es gibt eine total angenehme und faire Kernarbeitszeit bei der jeder Mitarbeiter anwesend sein soll und ansonsten kann der Tag drumherum frei gestaltet werden. So kann man frei entscheiden ob man lieber fr√ľh oder sp√§t (vormittags) den Arbeitstag beginnt.
Urlaub kann jederzeit nach Absprache genommen werden, auch mal kurzfristig, Home Office ist flexibel ebenfalls nach Absprache möglich und sollten mal Überstunden anfallen können diese z.B. gegen Freizeitausgleich abgegolten werden.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt regelm√§√üige Weiterbildungen und der Arbeitgeber ist bem√ľht Karriere-Perspektiven aufzuzeigen und/oder zu schaffen.

Gehalt/Sozialleistungen

Nichts auszusetzen, alles zufriedenstellend. Perspektive wird geboten. Sozialleistungen enthalten, Gehalt immer zuverl√§ssig p√ľnktlich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ich denke hier wird getan was möglich und sinnvoll ist.

Kollegenzusammenhalt

Alle Kollegen verstehen sich untereinander sehr gut. Man kommt t√§glich einmal in einem Daily Standup zusammen, sodass auch jeder wei√ü, was die anderen gerade bearbeiten. So wird auch projekt- und abteilungs√ľbergreifend Hilfe angeboten/angefordert.
In regelmäßigen Events wird der Kollegenzusammenhalt gefördert, sowie mit kleineren monatlichen Events wie Pizza-Friday und Thirsty First Thursday.
Es herrscht ein absoluter Team-Spirit, jeder hilft jedem.

Vorgesetztenverhalten

Die W√ľnsche der Mitarbeiter flie√üen immer auch in die Entscheidungen der Vorgesetzten mit ein. Es werden realistische Ziele gesetzt, die allen n√ľtzen und sollten mal Konflikte auftreten werden diese objektiv und fair bewertet und gel√∂st. Es wird immer auf die Harmonie unter den Kollegen und Vorgesetzten geachtet.

Arbeitsbedingungen

Optimale Arbeitsbedingungen am Puls der Zeit besonders bez. gestellter Soft- und Hardware. Bel√ľftung, Beleuchtung und L√§rmpegel sind pro Raum individuell einstellbar. L√§rmpegel meistens nur eine Sache der Absprache, generell herrscht aber eine lockere, konzentrierte Arbeitsatmosph√§re.

Kommunikation

Es wird offen √ľber alles gesprochen, wichtige Entwicklungen/Ereignisse werden transparent an alle Mitarbeiter weitergetragen.

Gleichberechtigung

Als IT Unternehmen haben wir haupts√§chlich m√§nnliche Kollegen, allerdings auch eine Frau, die in der QA arbeitet, sich aber genauso wohlf√ľhlt und gleicherma√üen geachtet und gesch√§tzt wird.

Interessante Aufgaben

Es werden gen√ľgend Freiheiten geboten seinen Arbeitsalltag und den damit verbundenen Aufgaben zu bew√§ltigen.


Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Happy

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Eigentlich fast alles. Besonders mag ich, dass viel f√ľr mich getan wird.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Manchmal etwas monotone Arbeit. Eigentlich kann man sich nicht beschweren.

Verbesserungsvorschläge

Noch mehr Zusammenhalt und eine Perspektive auf mehr Lohn.

Arbeitsatmosphäre

Ich kann mich nicht beschweren.

Work-Life-Balance

Sehr tolerant.

Vorgesetztenverhalten

Eher Kollegen als Boss. Bis auf einer, aber einer muss der Boss sein.

Kommunikation

Besser als bei vielen anderen. Alles bekommt man trotzdem nicht mit.

Interessante Aufgaben

Mehr Abwechslung wäre gut.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Teilen

Ich hatte noch nie einen so guten Job!

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offenheit, Transparenz, Professionalit√§t und vor allem Loyalit√§t gegen√ľber den Mitarbeitern.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts.

Verbesserungsvorschläge

Ohne Scheiß, viel kann man nicht verbessern. Vielleicht ein paar mehr Bilder an die Wände.

Image

yes!devs wird immer professioneller, internationaler und anerkannter und das alles ohne die Mitarbeiter zu vergessen.

Work-Life-Balance

Ich muss erst um 11 Uhr da sein! Beste Leben!

Karriere/Weiterbildung

Alles kann, nichts muss.

Gehalt/Sozialleistungen

Geld ist nicht alles. Aber es ist gut und mehr kann es immer sein. Wenn man aber die anderen zahlreichen Vorz√ľge mit einrechnet, dann ist es ein super Gehalt.

Vorgesetztenverhalten

Die Chefs sind fast schon das beste an dem Laden.
Denn die sind offen, ehrlich und versuchen alles Möglich zu machen.
Die haben mal verstanden, dass die MA das höchste Gut sind.

Arbeitsbedingungen

Kernarbeitszeit von 11-16 Uhr. Den Rest kann ich mir einteilen wie ich m√∂chte. Homeoffice ist auch m√∂glich. Au√üerdem gibt es Getr√§nkte, S√ľ√üigkeiten, Obst und eine Playstation zum zocken.

Kommunikation

Man kann wirklich mit jedem sprechen und niemand ist irgendwie unfreundlich!

Interessante Aufgaben

Seit diesem Jahr kommt mehr Abwechslung rein! I like!


Arbeitsatmosphäre

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen