ZOLLHOF - Tech Incubator als Arbeitgeber

ZOLLHOF - Tech Incubator

27 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,8Weiterempfehlung: 100%
Score-Details

27 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

27 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von ZOLLHOF - Tech Incubator über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Zielführendes Arbeiten in entspannter Team-Atmosphere!

5,0
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

- Online Angebote zum gemeinsamen Lunch
- Meetings einfach und übersichtlich in Chat-Räumen Organisiert
- On Boarding Prozess komplett online vorbereitet

Arbeitsatmosphäre

Im ZOLLHOF wird transparent eine gemeinsamen Mission verfolgt. Dabei hat jeder seinen eigenen Aufgabenbereich, kann sich dort frei entfalten und in Abstimmung ergibt sich ein individuelles Team das an einem Strang zieht.

Work-Life-Balance

Durch die flexible Einteilung von Arbeitszeiten sowie Homeoffice ist eine gute Grundlage geschaffen sich Arbeit und Privatleben selbst auszubalancieren.

Karriere/Weiterbildung

Learning und Weiterentwicklung wir im ZOLLHOF sehr gefördert. Auch neben meinen Hauptaufgaben habe ich mir in verschiedensten Bereichen Wissen aneignen können (z.B. in einem Coding-Workshop).

Kollegenzusammenhalt

Die #Zoho Family ist großartig!

Vorgesetztenverhalten

Die Hierarchien im ZOLLHOF sind extrem flach gestaltet. Dies macht es einfach ein offenes Ohr von jedem Team Mitglied sowie Vorgesetzten zu erhalten, was für mich einen extrem wertvollen Punkt beschreibt.

Kommunikation

Kommunikation wird sehr groß geschrieben: die Updates im Team bringen jedes Team Mittglied auf einen gemeinsamen Wissensstand, der Austausch und die Möglichkeit Feedback auszusprechen und zu bekommen fördern Weiterentwicklung.

Interessante Aufgaben

Meine Aufgabenbereiche sind sehr abwechslungsreich gestaltet. Außerdem kann man sich selbst als Werkstudent immer einbringen, Ideen und Vorschläge besprechen und so die eigenen Tasks immer wieder neu erfinden.


Gleichberechtigung

Nettes Team, offene Kultur und gute Stimmung!

5,0
Empfohlen
Ex-Praktikant/in

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Die tollen Angebote, trotz der Situation in sozialem Kontakt zu bleiben. Z.B. digital Lunchtime.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Das Onboarding verlief problemlos digital. Zollhof ist digital sehr gut aufgestellt.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Sowohl online als auch offline ein guter Arbeitgeber

5,0
Empfohlen
Ex-Praktikant/in

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Er hat mir einen Laptop zur Verfügung gestellt und alle Arbeiten sind im Home Office machbar. Selbst das gemeinsame Mittagessen findet online statt.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Lots of love to the best working environment ever!

5,0
Empfohlen
Ex-Praktikant/in

Umgang mit älteren Kollegen

I think the oldest one was 30 :)) They all are great!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Erster Eindruck und Arbeitsumgebung

5,0
Empfohlen
Ex-Praktikant/in

Arbeitsatmosphäre

Ein tolles Großraumbüro mit aallleeemm was man braucht und sich nur wünschen kann. Der freien Produktivität sind hier keine Grenzen gesetzt.

Work-Life-Balance

Ich habe den Eigenantrieb meine Position gewissenhaft und engagiert abzuschließen. Gedanken ob ich zu viel arbeite kommen gar nicht erst auf.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Jeder sorgt sich natürlich um das Wohl anderer. Die Gemeinschaft und Umwelt wird ernst genommen.

Karriere/Weiterbildung

Als Praktikant ist jeder Tag eine eigene Weiterbildung per se. Man kann nicht nichts lernen hier :)

Kollegenzusammenhalt

Jeder kann jeden fragen, es gibt Lunchmeetings, Kaffee-Pausen und alle sind sympathisch ;)

Vorgesetztenverhalten

Auch diese Personengruppe ist einfach nur mega nett und super hilfsbereit. Viele haben unsere Routine auch schon mal durchlaufen und daher ein umfassendes Verständnis für unsere jeweiligen Situationen :)

Kommunikation

Es wird total offen kommuniziert, jeder ist im Prinzip jederzeit erreichbar und kann sich auch zurückziehen wenn bedarf ist.

Gleichberechtigung

Vollends.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind spannend, Startup-like und motivierend. So wie es sein soll.


Arbeitsbedingungen

Viele neue gute Kontakte und viel gelernt

4,6
Empfohlen
Ex-Praktikant/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man lernt sehr viel über Start-Up Arbeitsweisen

Verbesserungsvorschläge

Vergütung für Praktikanten

Arbeitsatmosphäre

Jeder ist für jeden da!

Kommunikation

Schnell, offen und modern (Slack)


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Lieblingsjob in Lieblingsteam

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Möglichkeit so viel Neues zu lernen und persönlich zu wachsen ist super, besonders weil wir Teil des Startup-Ökosystems auf der einen Seite sind, gleichzeitig aber auch viel mit Corporate Partnern arbeiten, sodass man nicht nur in unterschiedliche Industrien sondern auch in unterschiedliche Mindsets eintauchen kann. Man ist sehr nah dran an den Entwicklungen im Tech-/ bzw. Innovationsbereich. Außerdem sind die Kollegen inklusive ZOHO Bürohund ein wirklicher Motivator. Für mich ist es unbezahlbar jeden Morgen zu tollen Leuten ins Büro zu kommen.
Ich finde auch super, dass man den ZOLLHOF super mit den Öffis erreichen kann und mein Auto jetzt stehen bleibt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Schlecht finde ich eigentlich gar nichts. Wenn etwas anliegt, spricht man darüber und es wird versucht eine Lösung zu finden.

Arbeitsatmosphäre

Ich freue mich jeden Tag auf die Arbeit. Für mich bedeutet das ganz viel Lebensqualität, dass ich mit lauter tollen Menschen zusammenarbeiten kann, die alle am gleichen Strang ziehen und den entrepreneurial spirit leben.

Image

Der ZOLLHOF hat ein tolles Image in der Region und darüber hinaus und es ist ein super Gefühl zu wissen, dass man für eine Organisation arbeitet, die so eine positive Strahlkraft hat.

Work-Life-Balance

Wir arbeiten im Startup-Umfeld und jeder hängt sich voll rein. Wer einen Job sucht, bei dem er nach 40 h den Stift fallen lassen kann, ist bei uns vielleicht eher nicht richtig. Wer Lust hat, spannende und vielfältige Projekte zu verantworten und sich nach seinen/ihren Interessen zu entwickeln, der/die schon. :)

Gehalt/Sozialleistungen

Es ist ähnlich wie mit den Arbeitszeiten, wer nach Corporate-Bedingungen sucht, hat vielleicht nicht die passende Motivation um im ZOLLHOF zu arbeiten. Die Aufgabenvielfalt, die Möglichkeit zur persönlichen Entwicklung/ Netzwerkerweiterung und die Arbeitsatmosphäre sind von unschätzbarem Wert.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umweltbewusstsein war bisher vielleicht keine Top-Prio aber man muss ja auch noch Potential für Verbesserung haben. :) Wir bemühen uns um Mülltrennung und für das neue Gebäude sind beispielsweise E-Ladesäulen vorgesehen, das finde ich absolut top.

Kollegenzusammenhalt

Könnte besser nicht sein. Jeder wird auf Augenhöhe behandelt, egal auf welcher Erfahrungsstufe.

Umgang mit älteren Kollegen

Tip top, meine ich.

Vorgesetztenverhalten

Immer wertschätzend und auf Augenhöhe. Er versucht sich immer Zeit zu nehmen, wenn es Gesprächsbedarf gibt und ist offen für Anregungen. Auf jeden Fall die beste Chef-Experience meines Lebens bisher.

Arbeitsbedingungen

Aktuell fehlt es ein bisschen an Rückzugsmöglichkeiten, das wird sich sicher mit dem neuen Gebäude deutlich entspannen. Was super ist, ist das man jederzeit die Möglichkeit hat, Home Office zu nehmen.

Kommunikation

Die Kommunikation auf allen Ebenen ist immer wertschätzend und transparent.

Gleichberechtigung

Bisher habe ich absolut keine negativen Erfahrungen gemacht, Szenarien wie Schwangerschaften, Wiedereinstieg etc. gab es bisher noch nicht.

Interessante Aufgaben

Super interessante und vielfältige Aufgaben in einem super dynamischen Umfeld. So interessant, dass man oft die Zeit vergisst. Durch die Vielfalt der Themen lerne ich kontinuierlich Neues dazu, was für mich persönlich super wichtig ist.


Karriere/Weiterbildung

Es ist cool dabei zu sein.

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling gearbeitet.

Work-Life-Balance

passt!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umweltbewusstsein ist nicht immer ein Thema. Sozialbewusstsein ist gut.

Kollegenzusammenhalt

Einfach hervorragend

Umgang mit älteren Kollegen

Der ist so, dass ich den Altersunterschied nicht wahrnehme und mich gleich viel jünger fühle. ;-)

Vorgesetztenverhalten

Verbindlich, Verlässlicht und meisten Verfügbar.

Kommunikation

Offen, direkt, wertschätzend

Interessante Aufgaben

Großer eigener Gestaltungsspielraum


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Eine offene Familie, von der ich sehr viel lerne.

4,8
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Top Kollegen
- Vertrauen
- Verantwortlichkeit wird auch an Werkstudenten und Talents übertragen
- Die Startup Szene
- Die Führungsqualität
- Das gemeinsame Ziel
- Die offene Kultur

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nein schlecht finde ich nichts, denn die Art und Weise wie miteinander umgegangen wird und wie Probleme angegangen werden gleicht jedes kleine Minus aus.

Verbesserungsvorschläge

Das Umweltbewusstsein könnte erhöht werden und im neuen Gebäude gibt es dann denke ich auch mehr Rückzugsmöglichkeiten.

Arbeitsatmosphäre

Man hat das Gefühl mit jedem auf einer Wellenlänge zu sein. Und wenn dann noch zwischendrin mal ein Hund durchs Büro flitzt oder man mal bei einer Partie Tischtennis abschalten kann trägt das zu einer tollen Arbeitsatmosphäre bei.

Image

Ich denke der Zollhof ist sehr hoch angesehen und ich bin auch stolz drauf ein Teil davon zu sein.

Work-Life-Balance

Es ist eine anspruchsvolle Arbeitsumgebung, doch die Work-Life-Balance klappt sehr gut. Wenn ich Klausuren habe bekomme ich die Möglichkeit etwas kürzer zu arbeiten oder mir Urlaub zu nehmen. Dafür bin ich auch gerne bereit wenn mehr anfällt auch über das geforderte zu investieren. Ich denke das Vertrauen das man vom Zollhof bekommt, zahlt man gerne wieder zurück.

Karriere/Weiterbildung

Ich denke hier sollte man wissen, dass es bei einem jungen Unternehmen wie dem Zollhof aktuell keine Karrierepfade gibt und man groß aufsteigen kann. Dafür dient er oft als Sprungbrett zu anderen Firmen. Sowohl in die Startupszene, als auch in die Corporate Welt ist der Zollhof hervorragend vernetzt und steht der Zollhof im Lebenslauf sind die Chancen gleich deutlich besser. Außerdem hat man die Möglichkeit dort unglaublich viel zu lernen. Durch neue Aufgaben, durch den Austausch mit anderen, durch Know-How Events, Messen, Bücher, Webinare und vieles mehr.

Gehalt/Sozialleistungen

Ich denke das Gehalt ist sicher bei anderen Arbeitgebern für Werkstudenten höher, aber dafür hat man hier eben Vorteile wie das Arbeitsumfeld, man lernt sehr viel und arbeitet einfach gern dort.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sozialbewusstsein 5 Sterne, Umweltbewusstsein 3. Pappbecher beim Kaffee und noch nicht so fortgeschrittene Mülltrennung sind da noch ein kleines Minus.

Kollegenzusammenhalt

Einmalig und habe ich so bei anderen Firmen noch nirgends gesehen. Jeder hilft jedem und immer. Weil jeder weiß, dass der/die Kollege/in nicht fragen würde, wäre es nicht wichtig.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Team besteht überwiegend aus jungen Leuten, aber der Umgang mit älteren Kollegen ist sehr respektvoll und man weiß, dass man viel von den älteren lernen kann.

Vorgesetztenverhalten

Verständnisvoll, fordernd, menschlich, vertrauensvoll. Man bekommt schnell Verantwortung übertragen und lernt damit umzugehen. Bei Fragen stößt man immer auf ein offenes Ohr und Anliegen werden immer sofort ernst genommen und es wird darauf eingangen. Perfekt!

Arbeitsbedingungen

Flexible Arbeitszeiten auf Vertrauensbasis in einem toll gestalteten Open Space Office mit allerlei Möglichkeiten sind hervorragende Arbeitsbedinungen.

Kommunikation

Könnte nicht besser sein. Es wird immer offen und ehrlich miteinander umgegangen, es wird bei der Kommunikation darauf geachtet, was man voneinander braucht und nicht ewig um den heißen Brei geredet. Gleichzeitig sind die Gespräche immer positiv, selbst wenn mal etwas nicht gut gelaufen sein sollte.

Gleichberechtigung

Im Zollhof treffen Leute aus Franken, Oberpfalz, Schwaben, Hamburg, Syrien, Kolumbien, Russland, Ungarn und eigentlich der halben Welt zusammen. Ein diverseres Team gibt es kaum und Gleichberechtigung ist garantiert.

Interessante Aufgaben

Wer sich für die Startupszene oder die Kombination aus Startups und Corporate Innovation interessiert ist hier mit Sicherheit richtig.

ZOLLHOF - Der Maßstab für Teamarbeit sowie ein spannendes und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld

4,7
Empfohlen
Werkstudent/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Das gesamte Team
- Der Fokus auf Technologie-Themen
- Interessante Events
- Schönes Office und flexible Arbeitszeiten/Home Office

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Die Pappbecher bei der Kaffeausgabe

Arbeitsatmosphäre

Hier ist der ZOLLHOF wirklich ausgewöhnlich. Die Arbeitsatmosphäre im Office ist wirklich angenehm, mit jederzeit offener und guter Stimmung. Erfolge werden regelmäßig gefeiert und das Team isst fast täglich zusammen zum Mittagessen.

Image

Der ZOLLHOF ist ein moderner und aufgeschlossener Arbeitgeber mit einem sehr guten Image nach Außen. Besonders die Mischung aus Startups, Corporate Partnern, Studenten und dem ZOLLHOF-Team, in Kombination mit den anderen Themen wie Digitalisierung, Innovation und Unternehmertum, machen den ZOLLHOF einfach zu einem spannenden und wunderbaren Arbeitgeber.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten und Home Office sind erwünscht und werden gefördert.

Kollegenzusammenhalt

Noch nie ein besseres Team erlebt. Der ZOLLHOF hat einen intensiven und aufwändigen Bewerbungsprozess, wo neben den einzelnen Kompetenzen und Erfahrung, sehr viel Wert auf den Team-Fit gelegt wird. Das merkt man einfach im Team, alle halten zusammen und es kann ohne Probleme alles offen und ehrlich angesprochen werden.

Umgang mit älteren Kollegen

Der ZOLLHOF ist ein sehr junges Team wo jeder respektvoll und freundlich miteinander umgeht, unabhänig von Alter, Geschlecht, Herkunft und Sexualität.

Vorgesetztenverhalten

Flache Hierarchien. Der ZOLLHOF ist in Projektteams aufgeteilt. Jede Stimme, egal ob Werkstudent oder Praktikant wird gehört und man befindet sich auf Augenhöhe.

Arbeitsbedingungen

Es wird in einem Open Office gearbeitet, wo es manchmal etwas unruhig und lauter zugehen kann. Es sind aber einige Rückzugsorte vorhanden. Zur Not werden einfach die Noise-Canceling-Headphones aufgesetzt. Den Kabelsalat könnte man etwas besser organisieren.

Kommunikation

Die Kommunikationswege sind sehr schnell und effizient. Benutzt wird Slack, Google-Mail und Asana. Man kann jeden Kollegen ohne Probleme schnell erreichen.

Interessante Aufgaben

Selbst als Werkstudent hat man eine steile Lernkurve und erhält viel Verantwortung. Man wird gut gefordert und gefördert, erhält wechselnde Aufgaben und wird viel in Projekten eingesetzt.

Mehr Bewertungen lesen