ZPARTNER GmbH & CO. KG als Arbeitgeber

  • Gröbenzell, Deutschland
  • BrancheIT
Kein Firmenlogo hinterlegt

12 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,5Weiterempfehlung: 92%
Score-Details

12 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

11 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von ZPARTNER GmbH & CO. KG über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Wenn SAP BW/BI Beratung, dann ZPARTNER!

4,7
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2020 im Bereich IT bei ZPARTNER GmbH & Co.KG gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Sehr gute, offene, motivierende und stets positive Arbeitsatmosphäre im Team. Auch wenn das Unternehmen nun schon seit geraumer Zeit existiert und sich kontinuierlich weiterentwickelt hat, hat man es nicht zu letzt Dank einer durchgängigen Hands-On Mentalität innerhalb des Teams geschafft, sich einen gewissen Start-Up Flair zu erhalten. Flache Hierarchien zu erwähnen wäre hier fehl am Platz, da es beim Umgang untereinander schlichtweg kein Hierarchiegefüge gibt.

Image

Als Außenstehender bekommt man nicht wirklich ein Image der Firma vermittelt, was sicher auch der Größe des Unternehmens geschuldet ist. Bei anderen, korrespondierenden Beratungsfirmen der Branche genießt das Unternehmen ein sehr gutes, nein viel mehr ein außergewöhnlich gutes Image.

Work-Life-Balance

Alle Mitarbeiter haben die Möglichkeit ein Stück weit selbst zu entscheiden wie Sie ihre ganz individuelle Work-Life-Balance gestalten. Je nachdem wirkt sich diese Entscheidung natürlich auch auf das leistungsentsprechende Entgeltmodell aus. Die hohe Anzahl an jungen Mama´s und Papa´s lassen vermuten, dass auch hier alles mögliche getan wird um Familie und Beruf bestmöglich unter einen Hut zu bekommen.

Karriere/Weiterbildung

Für alle Junior Consultants eine Riesenchance. Anfangs ist man ein wenig auf sich allein gestellt beim Einarbeiten in die Materie. Für jemanden der zuvor noch keine Erfahrung im Bereich SAP BW/BI gesammelt hat eine sehr große Herausforderung. Wem eine gewisse Affinität zur Thematik fehlt, wird hier Probleme haben. Sollte man diese Herausforderung meistern, hat man jedoch innerhalb kürzester Zeit die Gelegenheit sein Erlerntes bereits bei einem externen Kunden unter Beweis zu stellen. Gelingt einem das, hat man schon nach wenigen Wochen/ Monaten einen Fuß beim Kunden in der Tür.

Gehalt/Sozialleistungen

Liegt das Einstiegsgehalt für Junior Consultants bereits leicht über dem Branchendurchschnitt, so setzt sich das Gehalt eines Senior Consultants ggü. dem Branchendurchschnitt noch deutlich weiter nach oben ab. Dank des Gehaltmodells innerhalb der Firma, entscheidet jeder Mitarbeiter selbst mit wie viel am Monats- bzw. Jahresende verdient wird. Wer viel Zeit in die Arbeit steckt, verdient auch viel. Wer mehr Wert auf seine Work-Life-Balance setzt, verdient Dank der gut verhandelten Stundensätze bei externen Auftraggebern immer noch ausreichend.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Papierloses Arbeiten und Fairtrade Schokolade zu Firmenevents. Darüber hinaus nimmt das Unternehmen an der jährlichen Global Challenge teil, bei der die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter (und Geschäftsfuehrer) gesteigert werden soll.

Kollegenzusammenhalt

OUTSTANDING (HK). Die Unternehmensstruktur innerhalb von ZPARTNER deutet daraufhin, dass es sich um 25 Einzelkämpfer handelt. In der Praxis ist das komplette Gegenteil der Fall, zumindest bei den Kollegen mit denen ich zusammenarbeiten durfte. Mir ist kein Unternehmen bekannt, bei welchem man als Junior einen derart großen Support erfährt. Als Junior Consultant bekommt man bei ZPARTNER vom ersten Tag an einen Mentor an seine Seite. Hier kann ich natürlich nur das Verhalten des mir zur Einarbeitung zur Verfügung gestellten Mentors bewerten. Dieser hat mich von Anfang bis Ende jederzeit bestmöglich supportet und stand auch bei Problemen jederzeit hinter einem. Darüber hinaus kann man aber auch jederzeit andere Kollegen um Hilfe fragen ohne auch nur einmal das Gefühl vermittelt zu bekommen, zu nerven.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Alter der Mitarbeiter ist bei ZPARTNER völlig irrelevant. Deshalb ist es auch egal, wie lange man schon dabei ist in der Branche oder eben auch nicht. Wichtig ist nur was man im hier und jetzt im Stande ist zu leisten.

Vorgesetztenverhalten

Je nach Region steht man unter der Verantwortung einer der drei Geschäftsfuehrer. Hier unterscheiden sich selbstverständlich auch die Persönlichkeiten und Verhaltensweisen dieser teilweise deutlich. Versteht sich der eine Geschäftsfuehrer als eine Art Coach der sich sehr intensiv um den persönlichen Fortschritt eines jeden Einzelnen kümmert und einem dabei jederzeit zur Seite steht, aber trotzdem nicht vergisst sich auch um das Wohlergehen des Beraters zu kümmern, steht ein anderer lediglich bei Problemen - dann aber letztlich auch jederzeit - zur Verfügung. Ein Dritter unterstützt einen in den ersten Tagen bei ZPARTNER und supportet die Juniors bei der Einarbeitung, steht aber dann auch im Anschluss quasi 24/7 für sämtliche Fragen bereit und hat immer und überall ein offenes Ohr. Generell kann man die Vorgesetzten jederzeit wie jeden anderen Mitarbeiter ansprechen und um Hilfe fragen. Mir wurde dabei uneingeschränkt von allen drei Geschäftsfuehrern jedesmal weitergeholfen und das nicht nur auf einer Sachebene, sondern auch auf der Beziehungsebene. Das ist alles andere als selbstverständlich und unterscheidet die drei Gründer sicher nochmal von anderen.

Arbeitsbedingungen

Jeder kann sich seine Arbeitsbedingungen selbst gestalten, mit der Ausnahme bei externen Kundeneinsätzen. Es wird ein Arbeitsraum in einem hochmodernen Bürokomplex mit Küche, frischer Obsttheke, Orangensaftpresse und professioneller Siebträgermaschine gestellt in welchem man, wann immer man möchte, arbeiten kann. Aber auch die Rechnungen zur Einrichtung für ein Home-Office Büro können eingereicht werden.

Kommunikation

Definitiv die Achillessehne des Unternehmens. Aufgrund der drei nach Regionen aufgeteilten Teams kommt es regelmäßig zu Kommunikationsproblemen. Mal kommen Informationen verspätet an, mal gar nicht. Dieser Schwäche ist man sich bewusst und es wird versucht diese in Zukunft zu minimieren.

Gleichberechtigung

Der eine muss mehr reisen, der andere weniger. Einer hat einen etwas höheren Stundensatz, ein anderer einen geringeren. Einer arbeitet zu 100% von zu Hause aus, ein anderer muss alle zwei Wochen zum Kunden. Das kommt ganz drauf an, wo man eingesetzt wird. Jedoch hat auch hier jeder Mitarbeit die Möglichkeit sein Einsatzgebiet bis zu einem gewissen Maße selbst mitzugestalten. Die interne Gleichberechtigung ist tadellos.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind ein Stück weit vorgegeben je nach Auftragslage und entsprechender Kundenanforderung und so kann sicher kurzfristig auch mal eine weniger interessante Aufgabe dabei sein. Jedoch wird regelmäßig hinterfragt, ob man seine gewünschten Aufgaben ausüben kann und wenn nicht wird gemeinsam zwischen Mitarbeiter und Geschäftsfuehrer versucht einen Weg zu finden bei diesem oder im Zweifelsfall auch bei einem anderen Kunden kurz- bis mittelfristig eine Tätigkeit auszuüben, welche einen dann mehr erfüllt.

Familienfreundliches kleines Beratungsunternehmen mit Charme

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei ZPARTNER GmbH & Co.KG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Familienfreundlich, Home-Office-Möglichkeiten, faire transparente Entlohnung, Team

Arbeitsatmosphäre

Sehr lockerer, guter Umgang innerhalb der Kollegenschaft und mit den Vorgesetzten.

Work-Life-Balance

Als Mutter und derzeit Teilzeitbeschäftigten, ist man hier sehr gut aufgehoben. Die Arbeitszeiten können, in Absprache mit dem Kunden, flexibel gestaltet werden. Im Gegensatz zu anderen Arbeitgebern, stößt man bei ZPARTNER auf Verständnis und Entgegenkommen um auch das Leben mit Kind schön und flexibel zu gestalten.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungsmöglichkeiten sind durch diverse Plattformen gegeben.

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr gut!

Kollegenzusammenhalt

Wir sind ein super Team. Wer fragt, dem wird auch geholfen! Durch die organisierten Teamevents wird der Kollegenzusammenhalt auch stark gefördert. Die Chemie untereinander muss aber auch stimmen.

Umgang mit älteren Kollegen

Auch ältere umgängliche Kollegen sind herzlich willkommen.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten verstehen sich als Coaches und nicht als direkte Linien-Vorgesetzte. Wenn man Fragen hat oder andere Anliegen kann man sich jederzeit an sie wenden und es wird geholfen. Zu der vorherigen etwas verbitterten Rezession kann ich nur anmerken, wie man in den Wald hineinruft, kommt es auch heraus. Vorgesetzte sind nicht in der Pflicht auf die Mitarbeiter einzugehen bzw sie an der Hand zu führen. Wenn man es gerne möchte, wird man auch etwas intensiver betreut, allerdings ist das kein Muss! In den wenigsten Firmen stößt man auf so viel Verständnis und Entgegenkommen, aber auch dies hat irgendwo seine menschlichen Grenzen.

Arbeitsbedingungen

Vor allem für berufstätige Mütter ist das Angebot durch Home-Office in Absprache mit den Kunden ein riesiges Plus.

Kommunikation

Kommunikation wird immer besser. Work-in-progress! Aber wie bei allen menschlichen Interaktionen gehören da immer zwei Seiten dazu. Man muss auch auf die Menschen zugehen und aktiv und freundlich kommunizieren.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung innerhalb des Unternehmens ist gegeben. Nachdem wir aber alle bei unterschiedlichen Kunden mit unterschiedlichen Stundensätzen arbeiten, kann man schon mal das Gefühl bekommen, nicht gleich behandelt zu werden. Allerdings liegt dies nicht in der Hand des Unternehmens, sondern an den Tarifen und Einstufungen bei den unterschiedlichen Kunden.

Interessante Aufgaben

Interessante Aufgaben warten auf Mitarbeiter mit Motivation zur Eigenleistung.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Viel Eigenverantwortung und Gestaltungsmöglichkeiten

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei ZPARTNER GmbH & Co.KG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wenn man etwas braucht, wird man unterstützt.
Man kann viel selbst bestimmen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Kleine, dynamische SAP BI Beratung

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei ZPARTNER GmbH & Co.KG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Super Team, man findet immer Unterstützung.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

-

Verbesserungsvorschläge

Kommunikation ist auch durch die verteilten Teams immer schwierig. Hier kann sicher noch verbessert werden.

Arbeitsatmosphäre

Sehr gute Arbeitsatmosphäre sowohl zwischen den Kollegen wie auch mit den Führungskräften.

Kollegenzusammenhalt

top


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Kleines aber feines Beratungsunternehmen

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei ZPARTNER GmbH & Co.KG gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Sehr freundschaftlich. Es ergeben sich nach Feierabend durchaus mal spontane Grillabende, Weinverkostungen, Workouts, Ausflüge,...

Image

Das Unternehmen ist klein, aber hat eine solide Kundenbasis in DE sowie AT. ZPARTNER löst oftmals Probleme, an denen andere zuvor gescheitert sind. Entsprechend hoch ist die Kundenmeinung und es ist auch kein Zufall, dass die Kollegen überwiegend langjährig von Kunden angefragt und gebucht werden.

Work-Life-Balance

Den Umständen entsprechend gut. Es ist allerdings klar, dass der Beraterjob eine gewisse Reisetätigkeit mit sich bringt, was nicht immer einfach für das Privat- und Familienleben ist.

Karriere/Weiterbildung

Laufende Weiterbildungen sind fester Job-Bestandsteil. Die Erfahrung kommt mit den Dienstjahren, was sich dann in entsprechenden Rollen widerspiegelt: Junior, (Lead-)Consultant oder Architekt. Wer sich gegenüber dem Kunden gut verkaufen kann, darf auch mit entsprechend hohen Stundensätzen rechnen. Es gibt grundsätzlich auch die Möglichkeit, selbst Partner zu werden, sofern man dem Unternehmen einen zu verhandelnden Mehrwert bringt.

Kollegenzusammenhalt

Sehr gut. Obwohl die Kollegen bei unterschiedlichen Projekten und Standorten eingesetzt sind, wird sich gegenseitig über Skype oder Yammer geholfen.

Vorgesetztenverhalten

Zur vorherigen negativen Rezession: wenn sich bereits während der Probezeit abzeichnet, dass die Kunden unzufrieden sind und auch das Gefüge innerhalb vom Team nicht so recht passt, dann sollte es eigentlich nicht überraschend kommen, wenn das Dienstverhältnis beendet wird. Gleichzeitig aber ein überschwänglich lobendes Dienstzeugnis zu erwarten, zeigt schon eine gewisse Verzerrung bei Eigen- vs. Fremdsicht.
Zu meinen persönlichen Erfahrungen: es gibt bewusst flache Hierarchien mit wenig Overhead d.h. die Rolle der Vorgesetzten ist - wie bei jedem sonstige Kollegen auch - in erster Linie eine Beraterfunktion beim Kunden. Dadurch wissen die Vorgesetzten sehr genau wie das Tagesgeschäft läuft und geben sich gegenüber den Kollegen angenehm persönlich und auf Augenhöhe. Die Meinung jedes Einzelnen wird einbezogen z.B. bei der Frage nach künftigen Workshopthemen, Ausflugszielen, Verbesserungsvorschlägen. Es gibt regelmäßige Mitarbeitergespräche mit gemeinsamen Resümee und Definition weiterer Ziele.

Kommunikation

Ich gehe mit Vorgesetzten und Kollegen abends gerne mal auf ein Bier, dabei bekommt man ein recht gutes Bild über das Tagesgeschehen und alle Themen die am Herzen liegen können auch angesprochen werden.

Gleichberechtigung

Die Kollegen sind bei unterschiedlichen Kunden eingesetzt, was auch unterschiedliche Konditionen mit sich bringt. Manche haben mehr Vorteile als andere z.B. weniger Reiseverpflichtungen, Essenszulagen und/oder höhere Stundensätze. Zum einen ist dies eine gewisse Glücksache, zum anderen hat es aber auch jeder Einzelne selbst in der Hand, durch Leistung entsprechende Bedingungen zu schaffen.


Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Interessante Aufgaben

Super Team!

4,7
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei ZPARTNER GmbH & Co.KG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr geselliges Team
Stark am Wohl der Mitarbeiter orientiert
gutes Know-How


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Schlechtes Vorgesetztenverhalten

2,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei ZPARTNER GmbH & Co.KG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

die Bezahlung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

das Vorgesetztenverhalten

Verbesserungsvorschläge

eine gute Feedback- und Fehlerkultur und einen respektvollen Umgang mit Mitarbeitern pflegen

Arbeitsatmosphäre

Die Kollegen helfen und unterstützen sich gegenseitig.

Image

Der Ruf von ZPARTNER ist nicht so gut wie deren Geschäftsführer zu glauben scheinen. Es ist eine kleine Beraterfirma wie sie es wie Sand am Meer gibt und die kaum jemand kennt. Andere Beraterfirmen und -kollegen erleben ZPARTNER als eingeschworene Clique.

Work-Life-Balance

Für eine Beraterfirma war sie gut.

Karriere/Weiterbildung

Besuch der SAP TechEd war gut

Kollegenzusammenhalt

Gut

Vorgesetztenverhalten

Freelancer, die ein Unternehmen gründeten und damit verbunden auch Verantwortung für Mitarbeiter tragen. Das ist aber bei ihnen noch nicht im Bewusstsein angekommen. Sie denken, dass es eine gute Mitarbeiterführung ist, den Mitarbeitern einmal im Jahr ein Abendessen zu spendieren oder mit ihnen sehr gesellige Abende zu verbringen. Mir wurde 5 Tage vor Ende der Probezeit plötzlich und mit nicht nachvollziehbaren Vorwürfen verbunden gekündigt. Ein vernünftiges Feedback sieht für mich anders aus. Danach wurde ich von meinen Vorgesetzten bis zum letzten Arbeitstag ignoriert. Am letzten Arbeitstag versäumten sie es, mir zum Abschied die Hand zu schütteln. Sie weigerten sich, mit mir ein persönliches Gespräch zu führen oder sich für die Vorwürfe und den respektlosen Umgang zu entschuldigen. Ich fand das Vorgesetztenverhalten und die plötzliche Kündigung sehr enttäuschend und grenzwertig. Das eingeforderte Arbeitszeugnis war weit unter Standard und beinhaltete viele Fehler. Ich hatte den Eindruck, dass im Zeugnis noch einmal "Nachgetreten" wurde. Leider musste ich mit einem Anwalt um ein vernünftiges Arbeitszeugnis kämpfen.

Kommunikation

Zwischen den Kollegen gut, zwischen Vorgesetzten und Mitarbeiter schlecht, es waren keine vernünftigen Gespräche zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern möglich, ich vermisste von Seiten der Vorgesetzten einen respektvollen Umgang.

Gehalt/Sozialleistungen

gute Bezahlung


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Top Arbeitsbedingungen

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei ZPARTNER GmbH & Co.KG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gestalltungsfreiraum, faire Entlohnung, kurze unkomplizierte Kommunikation, etc

Image

durch Größe vielleicht nicht zu wenig Sichtbar

Gehalt/Sozialleistungen

alle Profitieren am Erfolg

Umgang mit älteren Kollegen

Alter spielt keine Rolle

Vorgesetztenverhalten

Verstehen sich als Coaches nicht als Chefs

Arbeitsbedingungen

Arbeite wo immer du willst... Ergebnisse zählen

Interessante Aufgaben

immer an neuester Technologie dran


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Kommunikation

Gleichberechtigung

Kleines dynamisches Unternehmen am Puls der Zeit

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei ZPARTNER GmbH & Co.KG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ein starkes Team mit viel Know-How


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Top-Firma mit angenehmen Arbeitsklima und super Kollegen

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei ZPARTNER Management GmbH gearbeitet.

Gehalt/Sozialleistungen

Attraktives Gehaltsmodell, gute Verdienstmöglichkeiten.

Arbeitsbedingungen

Relativ hohe Reisetätigkeit. Muss man mögen, grundsätzlich aber gut geregelt.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mehr Bewertungen lesen