Navigation überspringen?
  

"Bundesanstalt Statistik Österreich"als Arbeitgeber

Österreich Branche Öffentliche Verwaltung
Subnavigation überspringen?

"Bundesanstalt Statistik Österreich" Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
2,53
Vorgesetztenverhalten
2,17
Kollegenzusammenhalt
2,81
Interessante Aufgaben
2,90
Kommunikation
2,31
Arbeitsbedingungen
3,09
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,29
Work-Life-Balance
3,09

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,05
Umgang mit älteren Kollegen
2,68
Karriere / Weiterbildung
1,97
Gehalt / Sozialleistungen
2,76
Image
2,74
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 18 von 27 Bewertern Homeoffice bei 2 von 27 Bewertern keine Kantine Essenszulagen bei 11 von 27 Bewertern keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 6 von 27 Bewertern Barrierefreiheit bei 6 von 27 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 8 von 27 Bewertern Betriebsarzt bei 15 von 27 Bewertern kein Coaching Parkplatz bei 8 von 27 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 19 von 27 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 7 von 27 Bewertern kein Firmenwagen Mitarbeiterhandy bei 4 von 27 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 1 von 27 Bewertern Mitarbeiterevents bei 5 von 27 Bewertern Internetnutzung bei 9 von 27 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 26.März 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

In erster Linie geht es um die Erfüllung von Mindeststandards, dem Management (auf allen Ebenen) fehlt jegliche Form von vorausschauender Planung

Vorgesetztenverhalten

grßteils unprofessionell

Kommunikation

interne Kommunikation existiert kaum und wenn dann eher unprofessionell

Karriere / Weiterbildung

Das Senioritätsprinzip wird gelebt.

Gehalt / Sozialleistungen

siehe Kollektivvertrag

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Nicht im Interessengebiet der Geschäftführung!

Work-Life-Balance

Theoretisch gibt es ein Gleitzeitmodel mit flexibeln Arbeitszeiten. Möglichkeiten sich als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren werden stehts ignoriert (zB sind HomeOffice oder Sabbatical undenkbar)

Verbesserungsvorschläge

  • Abkehr vom Selbstbild eines Amtes. Offenheit für das 21. Jahrhundert, nicht alles was neu ist, ist schlecht!

Contra

Großteils für Führungsaufgaben ungeeignet Führungspersonen!
Politische Hick-Hack in der Generaldirektion

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten
  • Firma
    "Bundesanstalt Statistik Österreich"
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
Du hast Fragen zu "Bundesanstalt Statistik Österreich"? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 23.Okt. 2018 (Geändert am 23.Apr. 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Großer schwerfälliger Betrieb der die Bürokratie liebt und lebt ... irgendwann resigniert auch der motivierteste Mitarbeiter vor der Starrheit des Systems. Verbesserungsvorschläge werden konsequent im Keim erstickt, das starre System beibehalten.

Vorgesetztenverhalten

Kein Lob, keine Anerkennung, wissen teilweise gar nicht Bescheid was ihre "Untertanen" überhaupt genau machen, sind teilweise absolut unqualifiziert für die Position und messen bei den Mitarbeitern mit zweierlei Maß...manche Mitarbeiter sind gleicher als andere und haben dementsprechend mehr Freiheiten je nachdem wie sympathisch man dem Vorgesetzten ist

Kollegenzusammenhalt

Kommt immer auf die politische Einstellung an...das politisch linke Lager hält zusammen und mobbt die politisch Andersdenkenden.

Interessante Aufgaben

Sehr eintönige Arbeit, für interessantere (notwendige) Projekte bleibt keine Zeit Weil man sich mit momatelang mit Routinetätigkeiten aufhalten muss

Kommunikation

Der Informationsfluss ist definitv ausbaubar. Als Mitarbeiter erfährt man momentan die meisten Dinge aus der Zeitung, bevor sich die Geschäftsführung dazu herablässt die Mitarbeiter zu informieren

Gleichberechtigung

Kein Unterschied zwischen Geschlechtern, sehr wohl aber zwischen politischen Weltanschauungen (Links ist eindeutig im Vorteil)

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden den jüngeren gegenüber eindeutig bevorzugt...gut für die älteren Kollegen, weniger gut für motivierte Akademiker die dadurch keine Aufstiegsmöglichkeiten haben

Karriere / Weiterbildung

Aufstiegschancen gleich null, da Positionen nicht nach Qualifikation besetzt werden sondern nach dem Senioritätsprinzip

Gehalt / Sozialleistungen

Gehaltserhöhungen weit unter der Inflationsrate, keine leistungsabhängigen Zulagen (der ohnehin sehr kleine Bonus wird nach dem Gießkannenprinzip verteilt)

Arbeitsbedingungen

PC sind teilweise Schrott und den zu verarbeitenden Datenmengen nicht gewachsen, Raumklima katastrophal (Backofen im Sommer, Eiskasten im Winter)

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Umweltbewusstsein zählt nicht unbedingt zu den Dingen, auf die die Geschäftsführung wert legt

Work-Life-Balance

Sehr gutes Arbeitszeitmodell

Image

Dank Maulwürfe im Betrieb und fragwürdigen Entscheidungen mancher roter Betriebsräte hat das Ansehen in letzter Zeit stark gelitten

Verbesserungsvorschläge

  • Gute Leistung anerkennen, Eigeninitiative von arbeitswilligen Mitarbeitern nicht sofort im Keim ersticken, Bürokratie stark abbauen, Projektleitungen an qualifizierte Personen vergeben (nicht an Leute die kaum Prozentrechnen können, nie anwesend sind weil teilzeitbeschäftigt, und dafür dann gut ausgebildete Akademiker 10 Jahre den Wasserträger für diese Leute spielen lassen)

Pro

Flexibles Arbeitszeitmodell

Contra

Keine Aufstiegschancen egal was man leistet, Leistung wird nicht anerkannt, Entlohnung zu niedrig

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    "Bundesanstalt Statistik Österreich"
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 10.Juni 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Sehr schlimm! Jeder geht auf jeden los und man hat in der früh schon Bauchschmerzen, wenn man dort wieder hin muss.

Vorgesetztenverhalten

.....wird ausgenützt aber keine Kompetenz

Kollegenzusammenhalt

Gibt es nicht. Es arbeitet jeder gegen jeden.

Kommunikation

Kommunikation ist anscheinend nicht wichtig. Man erfährt alles von anderen Abteilungen früher als von der eigenen.

Gleichberechtigung

Gibt es auch nicht. Es wird jeder anders behandelt

Umgang mit älteren Kollegen

Wenn man als Vertragsbedienstete oder Beamter zu oft krank ist, wird so lange auf dich hingehackt bis du selbst gehst. Bei Angestellten klappt das ja sowieso einfacher jemanden wieder loszuwerden

Karriere / Weiterbildung

Eine Woche Einführungsveranstaltung plus zusätzlich noch jede Abteilung extra ist Pflicht....da merkt man das man zu viel Geld zur Verfügung hat, wenn nicht gearbeitet wird sondern fast zwei Wochen nur herumsitzt. Gewünschte externe Kurse werden nicht genehmigt

Gehalt / Sozialleistungen

Okay

Arbeitsbedingungen

Zu viele Personen in einer Abteilung! Man darf mit seinen Kollegen nicht reden! Angeblich Gleitzeit und dann wird einem gesagt wie lange man jeden Tag bleiben muss! Betriebrat hilft nicht!
Sehr schlechtes Arbeitsklima und es weiß jeder der dort arbeitet auch darüber Bescheid, dass es schlimm ist.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Gibt es nicht

Verbesserungsvorschläge

  • Beamte gehören nicht in Führungspositionen dadurch wird alles nur schlimmer! Generaldirektorin fehlt der Bezug zu den Mitmenschen und streitet lieber mit ihren Kollegen.

Pro

Essenszuschuss von 1.10€ pro Tag

Contra

Zu viel Bürokratie!

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    "Bundesanstalt Statistik Österreich"
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 08.Dez. 2017
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • mehr soziale Veranstaltungen um auch andere Kollegen von den Abteilungen kennen zu lernen

Pro

freundlicher Umgang, interessante Arbeitsbereiche im ganzen Unternehmen, gute Weiterbildungsmaßnahmen, Außendienste

Contra

manche Punkte der Informationsgebung und Anträge sehr umständlich

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    "Bundesanstalt Statistik Österreich"
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 30.Nov. 2017
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • JEDEN Mitarbeiter wertzuschätzen und fair zu bezahlen

Pro

Flexibilität, nettes Büro, ...

Contra

Kommunkiationskultur ist äußerst mangelhaft

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    "Bundesanstalt Statistik Österreich"
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • 18.Okt. 2017
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Umstellung des alten Gehaltssystems, Schaffung neuer Karrierewege (nicht nur reine Führungskarriere, sondern auch Experte / Change Agent)

Pro

Flexible Zeiteinteilung, mitarbeiterfreundlich, Arbeitsumfeld

Contra

Karriere-/Weiterbildungsmöglichkeiten, starres Gehaltsschema, tlw. schlechte Prozessabläufe

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    "Bundesanstalt Statistik Österreich"
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Finanzen / Controlling
  • 18.Juli 2017
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Umstrukturierung

Pro

leider nichts

Contra

die Vorgesetzten, das Klima

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    "Bundesanstalt Statistik Österreich"
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2017
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 13.Juli 2017
  • Mitarbeiter

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ist für ein öffentliches Unternehmen recht gut.

Verbesserungsvorschläge

  • Weiter in modernes Arbeitsumfeld investieren (z.B. Telearbeit)

Pro

Moderne Technologien in der Softwareentwicklung, interessante Projekte mit hohem Bekanntheitsgrad.

Contra

Bürokratie und manchmal langsame Entscheidungsabläufe (typisch für großen Betrieb).

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    "Bundesanstalt Statistik Österreich"
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 02.Feb. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

es ist ein von Fairnessund Vertauen geprägres Betriebsklima

Kommunikation

die notwendigen Informationen bekommt man

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    "Bundesanstalt Statistik Österreich"
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 19.Okt. 2016
  • Mitarbeiter
  • Woman

Pro

gute Mitarbeitervertretung

Contra

keine Nachteile vorhanden im Betrieb

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    "Bundesanstalt Statistik Österreich"
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in