IBM Österreich als Arbeitgeber

  • Wien, Österreich
  • BrancheIT
Kein Firmenlogo hinterlegt

5 Bewertungen von Bewerbern


kununu Score: 3,0
Score-Details

5 Bewerber haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Zuerst Zusage und anschließen Diskriminierung inklusive Absage


1,0
Zusage
Bewerber/inHat sich 2017 bei IBM Client Innovation Center Germany GmbH in Wien beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Relevante Informationen in Stellenausschreibung angeben


Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Erwartbarkeit des Prozesses

Professionalität des Gesprächs

Vollständigkeit der Infos

Angenehme Atmosphäre

Wertschätzende Behandlung

Zufriedenstellende Antworten

Erklärung der weiteren Schritte

Zeitgerechte Zu- oder Absage


Interessantes Gespräch


4,2
Bewerber/inHat sich 2013 bei IBM Österreich Internationale Büromaschinen Gesellschaft m.b.H in Wien beworben.

Bewerbungsfragen

  • Hobbys, Herkunft
  • Werdegang - Schul- und Studienwahl, Projekte, Berufserfahrung

Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Erwartbarkeit des Prozesses

Professionalität des Gesprächs

Vollständigkeit der Infos

Angenehme Atmosphäre

Wertschätzende Behandlung

Zufriedenstellende Antworten

Erklärung der weiteren Schritte


Freundlich und offen


4,3
Zusage
Bewerber/inHat sich 2012 bei IBM Österreich Internationale Büromaschinen Gesellschaft m.b.H in Wien als IT Architect beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Ich habe mich bei IBM als IT-Architect beworben. Nach ~1 Monat die zuständige Person hat mich kontaktiert und ein Paar Tage später wir haben ein Gespräch in Wien durchgeführt.
Die Atmosphere bei der Gespräch war angenehm und offen.

Ich muss aber sagen, dass die Unternehmen sehr sehr stark bürokratisch struktuiert ist. Teilwise konnte ich das Leiden der Mitarbeiter fühlen. Ich habe nicht viele Erfahrungen dabei, aber auf erste Sicht IBM scheint mir wie einer großen, bürokrätischen Minotaur, der nicht stehen kann. Die Bürokratie kann man erst am Eingang, bei dem Portier, fühlen. Ich bin aus Ost-Block und das bekannte kommunistische Gefühl konnte ich schon beim Eingang in IBM fühlen.

Für eine Bestätigung meiner Anstellung musste ich ca 10 Tage warten. Es sieht als Top-Management des gesamten Konzerns entscheidet über Anstellung einer Mitarbeiter (und das ist eine Bewerbung durch Anzeige d.h. offene Stelle).

Alles in allem, ich glaube, dass IBM sehr gute und interessante Werkzeuge hat, und dass man kann da viele gute Erfahrungen sammeln. Das Problem mit bürokratie ist aber sehr groß. Es sieht als das Management nicht über die Unternehmen, Leuten, Ideen und Markte bekümmert, sondern nur über die Werte der Aktien (die derzeitig sehr gut sind).

Obwohl der HR-Manager sehr freundlich, offen und hilfsbereit war, ich habe mich später für eine andere Angebot entschieden.


Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Erwartbarkeit des Prozesses

Professionalität des Gesprächs

Vollständigkeit der Infos

Angenehme Atmosphäre

Wertschätzende Behandlung

Zufriedenstellende Antworten

Erklärung der weiteren Schritte

Zeitgerechte Zu- oder Absage


Leider nach Interview keine Reaktion mehr


3,0
Bewerber/inHat sich 2018 bei IBM Client Innovation Center Austria GmbH in Wien als Consultant beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Erwartbarkeit des Prozesses

Professionalität des Gesprächs

Vollständigkeit der Infos

Angenehme Atmosphäre

Wertschätzende Behandlung

Zufriedenstellende Antworten

Erklärung der weiteren Schritte

Zeitgerechte Zu- oder Absage


Befriedigend: 2.3 von 5 Sternen


2,3
Bewerber/inHat sich bei IBM Österreich Internationale Büromaschinen Gesellschaft m.b.H in Wien beworben.

Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Erwartbarkeit des Prozesses

Professionalität des Gesprächs

Vollständigkeit der Infos

Angenehme Atmosphäre

Wertschätzende Behandlung

Zufriedenstellende Antworten

Erklärung der weiteren Schritte

Zeitgerechte Zu- oder Absage