Navigation überspringen?
  

ISS Facility Services GmbHals Arbeitgeber

Österreich,  12 Standorte Branche Dienstleistung
Subnavigation überspringen?

ISS Facility Services GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,53
Vorgesetztenverhalten
3,32
Kollegenzusammenhalt
3,82
Interessante Aufgaben
3,68
Kommunikation
3,05
Arbeitsbedingungen
3,68
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,45
Work-Life-Balance
3,18

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,66
Umgang mit älteren Kollegen
3,82
Karriere / Weiterbildung
3,34
Gehalt / Sozialleistungen
3,22
Image
3,10
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 55 von 120 Bewertern Homeoffice bei 27 von 120 Bewertern Kantine bei 36 von 120 Bewertern Essenszulagen bei 19 von 120 Bewertern keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 40 von 120 Bewertern Barrierefreiheit bei 27 von 120 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 29 von 120 Bewertern Betriebsarzt bei 55 von 120 Bewertern Coaching bei 22 von 120 Bewertern Parkplatz bei 45 von 120 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 39 von 120 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 35 von 120 Bewertern Firmenwagen bei 58 von 120 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 66 von 120 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 11 von 120 Bewertern Mitarbeiterevents bei 60 von 120 Bewertern Internetnutzung bei 50 von 120 Bewertern Hunde geduldet bei 2 von 120 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 23.Sep. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Familienunternehmen...aber nicht wegen der Werte oder Atmosphäre, sondern weil die halbe Familie der obersten Führungsebene beschäftigt ist. Besser man hat hier keinen ausgeprägt Gerechtigkeitssinn - erstaunlich mit wie wenig manche durchkommen.

Kollegenzusammenhalt

Unterschiedlich - in meiner ehemaligen Abteilung wesentliche Verschlechterung über die Jahre. Tratsch-Klatsch hinter den Rücken anderer KollegInnen. Freude über Fehler von anderen, inkl. Verbreitung.

Interessante Aufgaben

Bei der Unternehmensgröße gibt es fast alles. Konzernprojekte, Umstrukturierungen,...

Kommunikation

Da gibt es sicher schlechtere Unternehmen

Gleichberechtigung

In höherer Führungsebene eher dünn.

Umgang mit älteren Kollegen

Man braucht die älteren Kollegen bei der Fluktuation.

Karriere / Weiterbildung

Wer will und Einsatz zeigt, kann hier Karriere machen. Genug Beispiele im Unternehmen.

Arbeitsbedingungen

Man erhält alle Arbeitsmittel die man braucht, aufgrund der Lage in manchen Büros recht laut wegen Verkehrslärm, neu renovierte Kantine

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es sind zumindest Versuche da, aber nicht wegen dem Glauben daran, sondern wegen Image oder einer finanziellen Förderung

Work-Life-Balance

Wenn man sich nicht selbst abgrenzt, wird man verheizt. Selbst auf sein Wohlbefinden schauen, sonst tut es keiner.

Image

Noch ein langer Weg vom Reinigungsunternehmen wegzukommen

Verbesserungsvorschläge

  • Austrittsinterviews

Pro

Man kann hier viel lernen

Contra

Fehlende Wertschätzung, Freunderlwirtschaft

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    ISS Facility Service GmbH
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe ehemalige Kollegin/lieber ehemaliger Kollege, vielen Dank für Ihr Feedback. Es freut mich, dass Sie einige positive Eindrücke bei ISS gewinnen konnten. Gerne möchte ich jedoch auf ein paar Ihrer Kritikpunkte näher eingehen. Bekanntschaft oder Verwandtschaft sind bei ISS kein Garant für eine Arbeitsstelle. Bei der Personalauswahl achten wir stets darauf, dass die Kenntnisse und bisherigen Erfahrungen der KandidatInnen mit den Anforderungsprofilen der Positionen übereinstimmen. Ich finde es sehr schade, dass der Teamspirit in Ihrer Abteilung etwas verloren gegangen zu sein scheint. Hier liegt es an der Führungskraft, aber auch an den MitarbeiterInnen selbst, sich den Gedanken der ISS Family immer wieder ins Gedächtnis zu rufen – „We are stronger as one“! Ich möchte weiters klarstellen, dass wir unsere älteren MitarbeiterInnen unabhängig davon schätzen, wie lange sie bereits bei ISS beschäftigt sind. Uns ist durchaus bewusst, welchen Einfluss ein Unternehmen auf die Umwelt nehmen kann. Um unserer Verantwortung gerecht zu werden, haben wir zahlreiche Maßnahmen ins Leben gerufen. Nähere Infos hierzu finden Sie unter https://www.at.issworld.com/responsibility/umwelt. Der Ausbau unseres Dienstleistungsangebotes ist uns ein großes Anliegen. Zurzeit stehen vor allem unsere Technical Services im Fokus. Um unsere technische Fachkompetenz nachhaltig zu fördern, startete mit September 2018 die erste Generation Lehrlinge im Lehrberuf Elektro- und Gebäudetechnik. Austrittsinterviews werden von der Personalabteilung oder der jeweiligen Führungskraft durchgeführt, allerdings auf freiwilliger Basis seitens des/der Mitarbeiters/in. Freundliche Grüße

Mag. Elke Peller-Kühne
People & Culture Director
ISS Facility Services GmbH Österreich

Du hast Fragen zu ISS Facility Services GmbH? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 26.Juli 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Kaum Lob, kaum Wertschätzung vom Vorgesetzen, hoher Leisrungsdruck, ständig Personalwechsel, gute Mitarbeiter gingen/wurden gekündigt

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzer ging Konfliktfällen aus dem Weg, man hatte wenig Mitspracherecht bei Entscheidungen, unrealistische Ziele wurden oft gesetzt, fragwürdige Entscheidungen wurden des Öfteren getroffen

Kollegenzusammenhalt

Kein Zusammenhalt, große Konkurrenz, vielen sahen zu, dass sie beim Vorgesetzen besser da stehen als die Kollegen, viel Klatsch-Tratsch hinter dem Rücken anderer

Interessante Aufgaben

Arbeitsbelastung wurde vom Vorgesetzten nicht gerecht aufgeteilt, man konnte sich die Arbeit jedoch selbst einteilen

Kommunikation

Notwendige Infos für die Arbeit wurden vom Vorgesetzten weitergegeben, Infos über Ergebnisse wurden vom Vorgesetzten selten weitergegeben, Kollegen gaben aus strategischen Gründen (Konkurrenz) kaum Infos weiter

Gleichberechtigung

Viele Frauen haben Führungspositionen, viele Mütter sind beschäftigt

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden geschätzt, hohe Krankenstandsrate aufgrund des Alters wird toleriert, andere Firmen sortieren da schnell aus, Jubiläum wird gefeiert inkl. Geschenk und Prämie

Karriere / Weiterbildung

Es herrscht "Freunderlwirtschaft" was ich selbst mitbekommen und von viel älteren Kollegen gehört habe. Kollegen die gute "Connnections" haben, werden eher gefördert, als der Rest und steigen schnell auf

Gehalt / Sozialleistungen

Wird pünktlich gezahlt, über Kollektivvertrag

Arbeitsbedingungen

Alles war auf dem neuesten Stand, Sozialräume schön eingerichtet, Kaffee- und Snackautomaten

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Auf Mülltrennung wurde hoher Wert gelegt

Work-Life-Balance

Viel Arbeit, kaum Zeit für Familie und Freunde

Image

Image stimmt nicht ganz mit Realität überein

Verbesserungsvorschläge

  • Bessere Kontrolle der Arbeitsabläufe und Einschätzung des Arbeitspensums, bessere Kontrolle der Vorgesetzen/Mitarbeiter (permanente Raucher/Kaffeetrinker), Führungskräfte bewusster auswählen (nicht jeder ist dazu geignet) Kollegenzusammenhalt fördern

Pro

Gehalt, guter Umgang mit älteren Mitarbeitern, viele Frauen haben Führungspositionen, gute Anbindung an öffentlichen Verkehrsmitteln

Contra

Hohe Fluktuationsrate, hoher Leistungsdruck, kaum Lob, Verhalten vom Vorgesetzen

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00
  • Firma
    ISS
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe ehemalige Kollegin/lieber ehemaliger Kollege, vielen Dank für Ihr Feedback, zu dem ich gerne Stellung beziehen möchte. Lob und Anerkennung für die Leistungen unserer MitarbeiterInnen sollten nie, aber vor allem in sehr arbeitsintensiven Phasen, zu kurz kommen. Dies trägt nicht nur zur Motivation bei, sondern fördert auch eine langfristige und erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Arbeitgeber und ArbeitnehmerIn. Die zu erledigenden Aufgaben sowie eine Mitsprache bei Entscheidungen sind grundsätzlich positionsabhängig. Es ist jedenfalls ratsam, das Gespräch mit der Führungskraft zu suchen und etwaige Unstimmigkeiten in Ruhe zu besprechen. Ein Team sollte stets auch als solches agieren und sich gegenseitig unterstützen. Es ist Aufgabe der Führungskraft, den Kollegenzusammenhalt zu stärken und den „ISS Familiy-Gedanken“ gemeinsam mit den MitarbeiterInnen zu leben. Ich bedaure sehr, dass Sie diese Erfahrung nicht sammeln konnten. Hingegen freut es mich, dass Sie hinsichtlich der Gleichberechtigung im Unternehmen sehr gute Eindrücke gewonnen haben. Bei ISS gibt es keinen „Geschlechterkampf“ zwischen Mann und Frau sowie wissen wir unsere älteren MitarbeiterInnen und deren Erfahrungsschatz zu schätzen. Auf Chancengleichheit legen wir jedoch auch hinsichtlich der Karrieremöglichkeiten großen Wert. Ich möchte ausdrücklich festhalten, dass sich jede/r MitarbeiterIn durch Eigeninitiative und Engagement bei ISS weiterentwickeln und die Karriereleiter erklimmen kann. Freundliche Grüße

Mag. Elke Peller-Kühne
People & Culture Director
ISS Facility Services GmbH Österreich

  • 08.Mai 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Iss ist ein guter Arbeitgeber, die Arbeit ist interessant, abwechlungsreich und macht auch Spass. Man könnte auch viel mehr aus diesem Unternehmen machen, ea bietet viele Benefits für die Mitarbeiter Essenszuschuss, gute Arbeitszeiten, gute Anbindung. Bedenklich ist die Fluktuationsrate, welche mir in der Weise noch nicht untergekommen ist. Es ist ein kommen und gehen, was Schade ist und sollte den Verantwortlichen zu bedenken geben, sonst ein guter Arbeitgeber.

Contra

Fluktuation und die Kommunikation könnte in manchen Abteilungen besser sein.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    ISS Facility Service GmbH
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe ehemalige Kollegin/lieber ehemaliger Kollege, vielen Dank für Ihr Feedback, das ich gerne kommentieren möchte. Es freut mich, dass Sie viele positive Erfahrungen bei ISS sammeln konnten und diese auch nach außen tragen. Wir sind stets bemüht, unser Potenzial als attraktiver Arbeitgeber auszuschöpfen und uns kontinuierlich weiterzuentwickeln. Ich schätze es daher sehr, von bestehenden MitarbeiterInnen sowie ehemaligen KollegInnen neben positivem Feedback auch konstruktive Kritik zu erhalten. Schöne Grüße

Mag. Elke Peller-Kühne
People & Culture Director
ISS Facility Services GmbH Österreich

  • 08.Mai 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte waren zwar immer wieder im Stress, nahmen sich aber Zeit für ein Gespräch und Troubleshootings jegl. Art!

Kollegenzusammenhalt

Wurde von Kollegen gut aufgenommen, 1,2 ehem. Kolleginnen waren mit Anforderungen leider manchmal überfordert...

Interessante Aufgaben

Wenn sich jemand weiterbilden möchte, kommt man da def. weiter!!

Kommunikation

Mit dem/den Vorgesetzten gut zusammengearbeitet

Umgang mit älteren Kollegen

Karriere / Weiterbildung

Top

Gehalt / Sozialleistungen

Bei Sozialleistungen könnte sich ISS def. etwas überlegen.

Pro

Talente zu fördern

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    ISS
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe ehemalige Kollegin/lieber ehemaliger Kollege, herzlichen Dank für Ihre sehr positive Bewertung. Es freut mich, dass Sie während Ihres Arbeitsverhältnisses mit ISS viele tolle Erfahrungen sammeln konnten und diese auch auf kununu teilen. Ich bin davon überzeugt, dass sich Teamgeist und Kollegenzusammenhalt vor allem dann entwickeln, wenn Zusammenarbeit und Teamwork gefragt sind. Es ist mir ein besonderes Anliegen, dass MitarbeiterInnen, die – ganz gleich, warum – Unterstützung benötigen, diese auch erfahren. Je nach Position und Einsatzort bieten wir unseren MitarbeiterInnen bereits unterschiedlichste Sozialleistungen an. Hierzu zählen u.a. der von ISS und Betriebsrat gewährte Essenszuschuss für unsere Kantine, Vorsorgeuntersuchungen, eine betriebliche Altersvorsorge sowie diverse Mitarbeitervergünstigungen. Schöne Grüße

Mag. Elke Peller-Kühne
People & Culture Director
ISS Facility Services GmbH Österreich

  • 07.Mai 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

im Team gut, aber die Linie nach oben eher militärisch

Vorgesetztenverhalten

häufiger Wechsel
unehrlich und falsch

Verbesserungsvorschläge

  • Wertschätzung sollte fokussiert werden

Pro

Pünktliche Bezahlung

Contra

Menschlicher Umgang

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    ISS
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin/lieber Kollege, vielen Dank für Ihr Feedback, das ich gerne kommentieren möchte. Es freut mich, dass Sie sich in Ihrem Team wohlfühlen. Ein starker Kollegenzusammenhalt macht die ISS Family aus. Ich finde es sehr schade, dass das Verhältnis zwischen Ihnen und Ihrer Führungskraft nicht ebenso harmonisch ist. Um etwaige Unstimmigkeiten näher zu besprechen, können Sie sich gerne vertrauensvoll an mich wenden. Wertschätzung, Respekt und Ehrlichkeit sind wesentliche Bestandteile einer guten ArbeitnehmerIn-Arbeitgeber-Beziehung, denn letztlich haben wir unseren MitarbeiterInnen den Erfolg des Unternehmens zu verdanken. Freundliche Grüße

Mag. Elke Peller-Kühne
People & Culture Director
ISS Facility Services GmbH Österreich

  • 06.Mai 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Wie sollte die sein, wenn 90% mit der Diensteinteilung (Arbeit vs Freizeit) nicht wirklich happy sind.

Vorgesetztenverhalten

Im Großen und Ganzen korrekt. Jedoch um gerechtere Arbeitszeiten und Lohnerhöhung zu bitten stößt auf Ablehnung und taube Ohren.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt in jeder Firma welche die aus der Reihe tanzen. Deshalb hier 4 Sterne.

Interessante Aufgaben

Sind zur Genüge vorhanden.

Kommunikation

Könnte besser sein.

Gleichberechtigung

Kommt darauf an zwischen wem.

Umgang mit älteren Kollegen

In Ordnung.

Karriere / Weiterbildung

Ich wüsste nicht was.

Gehalt / Sozialleistungen

Bezahlt über Kollektiv, die jährlichen, gesetzlichen Lohnerhöhungen werden jedoch nicht berücksichtigt, für die geforderten Arbeitsleistungen zu wenig Gehalt.
6 bis 10 Dienste am Stück, ab und zu dürfens auch mehr sein, die gesetzliche Ruhezeit von 11 Stunden wird nach Gutdünken nicht eingehalten (es geht ja nicht anders). Man hat das Gefühl, mehr in der Arbeit zu sein als zu Hause.

Arbeitsbedingungen

Na ja...

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Das Bewusstsein ist Vorhanden

Work-Life-Balance

Meine Lebensqualität ist in dieser Firma rapide gesunken. Man kann nichts planen, da immer wieder Zusatzdienste in der kargen Freizeit zu verrichten sind.

Image

Kann ich nicht beurteilen.

Verbesserungsvorschläge

  • Die Mitarbeiter so behandeln, wie der Arbeitgeber selbst auch behandelt werden möchte! Und schon gäbe es satte 5 Sterne.

Contra

Wem es zu Hause nicht gefällt und wer seine Zeit am liebsten in der Firma verbringt, der ist dort gut aufgehoben.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    ISS Facility Services GmbH
  • Stadt
    Langkampfen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin/lieber Kollege, vielen Dank für Ihr Feedback, zu dem ich gerne Stellung nehmen möchte. Ich freue mich, dass Sie hinsichtlich Ihres Aufgabengebietes und Ihrer KollegInnen positive Erfahrungen bei ISS sammeln. Als Dienstleistungsunternehmen sind wir stets bemüht, die Bedürfnisse unserer Kunden bestmöglich zu befriedigen. Krankenstände, Urlaube u.dgl. können leider dazu führen, dass KollegInnen gebeten werden, die Dienste anderer kurzfristig zu übernehmen. Selbstverständlich liegt uns das Wohl unserer MitarbeiterInnen am Herzen. Zusätzliche Dienste sollten nicht zur Normalität werden, denn eine ausgeglichene Work-Life-Balance ist ein wesentlicher Faktor für eine angenehme, funktionierende und langfristige Zusammenarbeit. Bei der Klärung diesbezüglicher Differenzen zwischen Ihnen und Ihrer Führungskraft nimmt unser Betriebsrat gerne eine unterstützende Rolle ein. Grundsätzlich hat jede/r MitarbeiterIn die Chance, sich bei ISS weiterzubilden und -entwickeln. Beispielsweise bieten wir unseren MitarbeiterInnen unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit, an fachspezifischen Ausbildungen, etwa an einem Meisterkurs in der Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereinigung, teilzunehmen. Dies kann ihnen wiederum neue Türen im Unternehmen öffnen. Ihre Führungskraft sowie unsere HR Business PartnerInnen geben Ihnen gerne Auskunft über Ihre Möglichkeiten bei ISS. Die jährlichen Lohnerhöhungen im gewerblichen Bereich richten sich nach dem anzuwendenden Kollektivvertrag. Bei Fragen können Sie sich gerne jederzeit an unsere Personalverrechnung wenden. Freundliche Grüße

Mag. Elke Peller-Kühne
People & Culture Director
ISS Facility Services GmbH Österreich

  • 25.Apr. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Gibt es nicht

Vorgesetztenverhalten

Schlecht aber bekommen halt die Vorgaben von der Zentrale

Kollegenzusammenhalt

Zu große Rotation bei kommen und gehen somit kann ein Kolegenzusammenhalt nie entstehen.

Kommunikation

Gibt es nicht angeblich ein Mal im Jahr nur so lange hält es dor ja eh niemand aus

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung gibt es in der Firma keine Jugoslawische Mitarbeiter werden extrem bevorzugt beim erstellen des Dienstplanes

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Arbeitnehmer ? Die nehmen was sie kriegen können würde gerne die Durchschnittliche beschäftigungszeit der Mitarbeiter wissen

Gehalt / Sozialleistungen

Kommt immer erst ab dem 15. hatte alle Daueraufträge ändern müssen.

Arbeitsbedingungen

Ist voll ok nur deswegen weil hier die Firma Iss keinen Einfluss darauf hat stellen nur das Personal zur Verfügung

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Ist voll ok nur hier hat die Firma Iss ebenfalls keinen Einfluss darauf

Work-Life-Balance

Kaos pur Leute bekommen oft Stunden vor Dienstbeginn per Sims wann wielange und wo sie arbeiten 10 Tage am Stück ist keine Seltenheit

Image

Wir reden von Image der Großteil der Mitarbeiter kann nicht deutsch. Also im Ausland sicher schalten Werbung in Jugoslawien wo sie gleich wohngelegenheiten mit anbieten

Verbesserungsvorschläge

  • Geld in die Hand nehmen und Vorabeiter auch diesbezüglich schulen Dienstplan, Mitarbeitermotivation, Teambuilding

Pro

Gehalt wird bezahlt nur 15 Tage wird das Geld einbehalten. Bei 10.000 Mitarbeitern macht das natürlich Sinn für die Firma nur ist es nicht üblich die Miete oder ähnliches Monatsmiete zu bezahlen.

Contra

Ungeschultes Personal ungeschulte Vorarbeiter

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00
  • Firma
    ISS
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe ehemalige Kollegin/lieber ehemaliger Kollege, vielen Dank für Ihr ausführliches Feedback, das ich gerne kommentieren möchte. Wir sind ein Team, die ISS Family – ein Gedanke, der von unseren Führungskräften und MitarbeiterInnen gelebt wird. Ich bedaure sehr, dass wir Ihnen diesen Teamspirit nicht vermitteln konnten. Eine gewisse Rotation in der Belegschaft ist in der Branche durchaus üblich. Jedoch sind wir sehr stolz, zahlreiche langjährige und treue MitarbeiterInnen im Angestellten- sowie gewerblichen Bereich beschäftigen zu dürfen. Jährlich lassen wir unsere Jubilare, die teilweise bereits einige Jahrzehnte für ISS arbeiten, auch hochleben. Unsere MitarbeiterInnen stammen aus den verschiedensten Kulturkreisen. Wir heißen diese Vielfalt willkommen und schätzen die Individualität eines/r jeden Einzelnen. Eine Bevorzugung bestimmter Nationen, Religionen etc. wird nicht toleriert. Ich bedaure sehr, sollte dies in Ihrem Team so passiert sein. Meine Tür steht jederzeit offen, um Themen wie diese auf Augenhöhe zu besprechen und Unstimmigkeiten zu klären. Aufgrund von Krankenständen u.Ä. kann es durchaus vorkommen, dass KollegInnen gebeten werden, kurzfristig einzuspringen, um die Bedürfnisse unserer Kunden bestmöglich befriedigen zu können. Selbstverständlich sind wir bemüht, derartige Situationen zu vermeiden und genügend Personal bereitzustellen, um eine ausgewogene Work-Life-Balance sicherzustellen. ISS ist ein Dienstleistungs- und kein Personalvermittlungsunternehmen. Wir wählen unsere MitarbeiterInnen, welche unsere Services bei den Kunden erbringen, sorgfältig aus und stellen die notwendigen Arbeitsmittel zur Verfügung. Weiters nehmen wir unsere Verantwortung gegenüber der Umwelt sehr ernst. ISS ist ein zertifiziertes Unternehmen, da wir unsere Dienstleistungen nach modernsten Grundsätzen des Umweltmanagements erbringen. Abschließend möchte ich klarstellen, dass ISS Österreich keine Wohngelegenheiten anbietet und auch nicht damit im Ausland wirbt. Freundliche Grüße

Mag. Elke Peller-Kühne
People & Culture Director
ISS Facility Services GmbH Österreich

  • 06.Apr. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

4,46
Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    ISS Facility Services GmbH
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin/lieber Kollege, vielen Dank für Ihre äußerst positive Bewertung. Ich freue mich sehr, dass es Ihnen bei ISS so gut gefällt! Ich wünsche Ihnen weiterhin alles Gute und viel Freude in Ihrem ISS-Alltag! Beste Grüße

Mag. Elke Peller-Kühne
People & Culture Director
ISS Facility Services GmbH Österreich

  • 24.Feb. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzt haben keim offenes Ohr für die Mitarbeiter.

Kollegenzusammenhalt

Mitarbeiter halten untereinander im selben Bereich zusammen.

Kommunikation

Keine Antworten auf Fragen

Gehalt / Sozialleistungen

Sehr niedriger Lohn, da KV sehr schlecht.

Arbeitsbedingungen

Zuwenig Zeit für zuviel Arbeit, deshalb auch keine Qualität.

Work-Life-Balance

Geteilte Dienste mit 2- 3 stunden Freizeit. Machen viele weils einen Job brauchen und Angst haben was zu sagen.

Verbesserungsvorschläge

  • Den Lohn korrekt und pünklich auszahlen.

Pro

Keinen gefunden.

Contra

Am liebsten wäre dem Arbeitgeber, dass Arbeiter umsonst arbeiten.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    ISS
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe ehemalige Kollegin/lieber ehemaliger Kollege, vielen Dank für Ihre ausführliche Bewertung. Gerne möchte ich auf die angesprochenen Punkte näher eingehen. Es ist sehr schade, dass Sie ausschließlich auf das Verhältnis zu Ihren ehemaligen KollegInnen positiv zurückblicken. Die Möglichkeit, sich seiner Führungskraft anvertrauen zu können, sollte immer gegeben sein. Unser Ziel ist es, dass sich unsere MitarbeiterInnen sowohl untereinander als auch von ihren Vorgesetzten unterstützt fühlen. Offene Kommunikation für mehr Transparenz liegt uns sehr am Herzen. Jedoch ist es aus diversen Gründen nicht in jedem Fall möglich, MitarbeiterInnen sofort und vollumfänglich über Veränderungen und dergleichen zu informieren. Natürlich sind wir bemüht, wichtige Informationen so zeitnah wie möglich an unsere Belegschaft zu kommunizieren. Auf Vereinbarungen des Kollektivvertrages haben wir leider keinen Einfluss. Allerdings kommen wir den MitarbeiterInnen im Rahmen des uns Möglichen gerne entgegen. Die korrekte und pünktliche Auszahlung des Lohns ist hingegen eine Selbstverständlichkeit. Sollte es hierbei zu einer Unregelmäßigkeit kommen, können sich unsere MitarbeiterInnen jederzeit direkt an das Lohnbüro wenden. In der Dienstleistungsbranche, speziell in der Reinigung, sind Arbeitszeiten außerhalb der Norm leider keine Seltenheit. Geteilte Dienste gehören hier oftmals zur Tagesordnung, da eine Büroreinigung beispielsweise grundsätzlich nicht während der Bürozeiten stattfindet. Künftige MitarbeiterInnen werden jedoch bereits im Bewerbungsprozess darauf hingewiesen bzw. geben wir eine Arbeitszeitänderung rechtzeitig bekannt. ISS legt großen Wert auf qualitativ hochwertige Leistungen. Auch bei einem hohen Arbeitspensum sind wir bemüht, gemeinsam mit den MitarbeiterInnen unser Bestes zu geben und erweitern stetig unser Team, um eine Arbeitsaufteilung zu ermöglichen. Freundliche Grüße

Mag. Elke Peller-Kühne
People & Culture Director
ISS Facility Services GmbH Österreich

  • 19.Feb. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Vorgesetztenverhalten

Überhaupt keine Resonanz zu irgend etwas... ausser man wird nötigst gebraucht

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Wertschätzung

Pro

Am Anfang sehr bemüht, dann null Interesse

Contra

das Gefühl egal zu sein

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00
  • Firma
    ISS Ground Services GmbH
  • Stadt
    Wien Flughafen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin/lieber Kollege, vielen Dank für Ihr Feedback, zu dem ich gerne Stellung nehmen möchte. Kritik und Lob, um unsere MitarbeiterInnen weiterzuentwickeln und zu motivieren, sowie gegenseitige Wertschätzung sind essentielle Bestandteile einer erfolgreichen Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Beziehung. Wir sind stets bemüht, dass all dies auch in sehr stressigen Phasen nicht zu kurz kommt und über das gesamte Arbeitsverhältnis hinweg andauert. Ich bedaure sehr, dass sie diesen Eindruck bisher nicht erhalten haben. Besonders hervorheben möchte ich unser „Apple Programm“: Mit regelmäßigen Auszeichnungen und attraktiven Preisen wird unseren MitarbeiterInnen im gewerblichen Bereich die notwendige Anerkennung für besondere Leistungen entgegengebracht. Auch unter unseren Angestellten werden jährlich MitarbeiterInnen für herausragende Arbeit ausgezeichnet. Ich wünsche Ihnen weiterhin alles Gute in Ihrem ISS-Alltag! Schöne Grüße

Mag. Elke Peller-Kühne
People & Culture Director
ISS Facility Services GmbH Österreich