Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Universität Graz / University of 
Graz
Bewertung

Kann passen, wenn man genau dieses Umfeld sucht

3,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei Karl-Franzens-Universität Graz in Graz gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sicherheit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Habe die Universität in vielen Belangen als träge und angestaubt wahrgenommen

Verbesserungsvorschläge

Frischen Wind von außen reinholen, Ballast loswerden, aktiver dem Wettbewerb stellen

Arbeitsatmosphäre

Ich hatte den Eindruck, dass viele nicht so recht wussten, was eigentlich das Ziel ihrer Arbeit ist. Einen kreativen und innovativen Geist habe ich persönlich nur bei wenigen Personen und Instituten/Abteilungen wahrgenommen.

Kommunikation

Ziele und Strategien zur Zielerreichung wurden für meinen Geschmack sehr oft sehr unklar kommuniziert und je nach (uni-)politischer Windrichtung wieder über den Haufen geworfen.

Kollegenzusammenhalt

Ich hätte mir mehr Orientierung an gemeinsamen Zielen und Visionen (oder überhaupt eine prinzipielle Verständigung darauf) gewünscht. Mehr Fokus auf Teambuilding hätte aus meiner Sicht auch nicht geschadet.

Work-Life-Balance

In meinem Fall absolut in Ordnung. KollegInnen sprachen zwar immer wieder mal über "Nachtschichten" und "durchgearbeiteten Wochenenden", ich konnte derartiges in meiner Zeit aber nicht beobachten.

Vorgesetztenverhalten

Ich habe meinen Vorgesetzten als privat umgänglichen und lustigen Menschen kennengelernt. Im Kontext der Universität und in seiner dortigen Rolle hatte ich von ihm aber leider öfter keinen so guten Eindruck. Die Kommunikation war für meine Begriffe zu oft unklar und von einer gewissen Launenhaftigkeit geprägt. Ich möchte aber positiv hervorstreichen, dass er mir und meinen unmittelbaren KollegInnen sehr viel Freiraum für innovative Projekte ermöglichte und bei Bedarf auch mal Angriffe aus dem Umfeld abwehrte.

Interessante Aufgaben

Ich hatte bei vielen Projekten und Entwicklungsarbeiten weitreichenden Gestaltungsspielraum und konnte in der Zeit viel lernen. Zum Teil waren die Grenzen des im "System Uni" real Umsetzbaren aber schneller erreicht als ich mir gewünscht hätte.

Gleichberechtigung

Die Uni ist im Gleichstellungsbereich ausgesprochen engagiert.

Arbeitsbedingungen

Die Temperaturen im Sommer waren für meinen Geschmack zum Teil heftig. Eine Klimaanlage gab es in meinem Büro nicht.

Gehalt/Sozialleistungen

Ich war mit meinem Gehalt zufrieden, auch wenn ich "in der freien Wildbahn" mehr verdienen hätte können.

Karriere/Weiterbildung

Das Angebot an interner Weiterbildung ist breit gefächert, ging aus meiner Sicht aber oft an den Anforderungen der beruflichen Realität vorbei. Die internen Karriereperspektiven waren für mich persönlich nicht zufriedenstellend - das muss aber nicht für jede/n gelten.


Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Image

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Das Team, Personal- und Organisationsentwicklung
Das TeamPersonal- und Organisationsentwicklung

Wir sagen DANKE für Ihr ehrliches und kritisches Feedback, das uns in der Weiterentwicklung hilft. Der Bereich der Weiterbildung zählt zu einem unserer Kernbereiche, weshalb uns natürlich auch interessieren würde, was Ihnen im Speziellen gefehlt hat. Melden Sie sich gerne bei uns unter personalentwicklung@uni-graz.at!

Vielen Dank für Ihre Arbeit im Rahmen Ihrer Projekte bei uns. Wir wünschen Ihnen beruflich für Ihre neuen Aufgaben alles Gute und vorallem viel Gesundheit!