Workplace insights that matter.

Login
L'Oreal Österreich GmbH Logo

L'Oreal Österreich 
GmbH
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,4Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,9Image
    • 3,5Karriere/Weiterbildung
    • 3,7Arbeitsatmosphäre
    • 3,2Kommunikation
    • 4,0Kollegenzusammenhalt
    • 2,9Work-Life-Balance
    • 3,4Vorgesetztenverhalten
    • 3,5Interessante Aufgaben
    • 3,6Arbeitsbedingungen
    • 3,4Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,8Gleichberechtigung
    • 3,8Umgang mit älteren Kollegen

Unternehmen werden auf kununu in 13 verschiedenen Faktoren aus 4 Kategorien bewertet. Seit 2008 haben 67 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,3 Punkten bewertet.

Alle 67 Bewertungen entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

We are the leading beauty company, pioneering the digital transformation.
Our ambition is to be the world’s first beauty tech company, by creating relevant innovation.
Making life more beautiful.

At L’Oréal everything starts with the consumer
Für uns ist der Konsument der Ursprung für all das, was wir täglich tun. Dank der Tools und Daten, die uns die digitale Welt bietet, wissen wir dabei genau, was der Konsument will – und was nicht. Deshalb sind wir davon überzeugt, dass sich Beauty und die Digitalisierung perfekt ergänzen.

In den vergangenen Jahren haben wir uns stärker verändert als viele Jahre zuvor. Dabei haben wir unser Business sowie unsere Art zu arbeiten kontinuierlich neu erfunden. Um uns auch in Zukunft in einer dynamischen Welt behaupten zu können, müssen wir agil genug sein, diese Veränderungen früher als unsere Wettbewerber zu erkennen. Dieses Ziel beschäftigt und ermutigt uns gemeinsam als Team, das L’Oréal von morgen zu gestalten.

Um unsere Reise als Marktführer weiter voranzutreiben, brauchen wir Dich, um das Leben unserer Konsumenten schöner zu machen – Tag für Tag. Und das mit all unseren Marken:

Alle detaillierten Informationen zu L'Oréal als Arbeitgeber (unsere Jobs, unsere Kultur, unser Bewerbungsprozess u.v.m.) findet Du hier. Falls Du ganz generelle Informationen über L'Oréal als Konzern suchst, dann bist Du hier richtig.

Gerne kannst Du Dich auch einfach bei Kununu weiter über uns und unseren Bewerbungsprozess informieren. Der nachfolgenden Reiter "für Bewerber" hilft Dir hoffentlich, all Deine Fragen rund um Deine Bewerbung zu beantworten.

pictures: © merTens, 2018, all rights reserved.

Perspektiven für die Zukunft

Das Thema Perspektiven beginnt bei uns bereits während des Bewerbungsgespräches. Uns ist es wichtig, hier eine erste Vorstellung davon zu bekommen, wer Du bist und wer Du bei L'Oréal seien könntest. Dabei geht es weniger um vorgegebene Karrierepfade, sondern vielmehr um langfristige Rollen bzw. Funktionen, die zu Deiner Persönlichkeit und Deinem Potential passen. Natürlich sind zukünftige Rollen, insbesondere in einem sehr dynamischen Business, schwer vorherzusehen, dennoch liegt ein Fokus im Bewerbungsprozess darauf, frühstmöglich Potentiale zu erkennen und folglich zu fördern.

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 54 Mitarbeitern bestätigt.

  • EssenszulageEssenszulage
    72%72
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    57%57
  • KantineKantine
    54%54
  • InternetnutzungInternetnutzung
    52%52
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    52%52
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    50%50
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    50%50
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    37%37
  • DiensthandyDiensthandy
    33%33
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    28%28
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    26%26
  • HomeofficeHomeoffice
    26%26
  • CoachingCoaching
    22%22
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    19%19
  • BarrierefreiBarrierefrei
    17%17
  • FirmenwagenFirmenwagen
    15%15
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    7%7
  • ParkplatzParkplatz
    6%6

Was L'Oreal Österreich GmbH über Benefits sagt

Unsere Benefits basieren auf den vier Säulen Gesundheitsmanagement, Sicherheit & Soziales, Familie & Beruf sowie Service Leistungen. In den einzelnen Bereichen bieten wir u.a. folgende Benefits an:

An dieser Stelle möchten wir ebenfalls transparent über unsere Gehälter sprechen bzw. informieren:

Praktikanten:
Praktikanten, egal ob verpflichtendes oder freiwilliges Praktikum, erhalten bei uns 1700 € brutto pro Monat.

Direkteinstieg nach dem Bachelor/Master:
Einsteiger bei L’Oréal Österreich erhalten mit einem abgeschlossenen Bachelor- oder Master-Studiengang in der Summe ca. 38.700 € brutto (14. Monatsgehälter zzgl. Profit Sharing) Die Höhe des Einstiegsgehalts richtet sich nach dem Kollektivvertrag Handel und gelten für alle in Österreich relevanten Einstiegspositionen: Junior Product Manager & Junior Sales Manager.

Einstieg mit Berufserfahrung:
Unsere generelle Gehaltsstruktur ergibt sich aus einem kontinuierlichen Marktvergleich. Im Allgemeinen (insbesondere (Junior-) Managementfunktionen) ergibt sich die interne Gehaltsentwicklung wiederum durch ein in- und externes Benchmarking, das zusätzlich zu jährlich stattfindenden Gehaltsrunden die Basis einer kontinuierlichen Anpassung bildet.

Wen wir suchen

Gesuchte Qualifikationen

Unser Fokus bei der Rekrutierung liegt auf Deiner Person und Persönlichkeit sowie Deinen Erfahrungen & den darin enthaltenen Learnings. Ob Jemand wie Du Diese in einer gewissen Breite gesammelt hat, hängt unserer Meinung nach nicht vom akademischen Grad wie zum Beispiel einem Bachelor, Master oder Deinem Alter ab.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei L'Oreal Österreich GmbH.

  • Wir wollen Euch gerne so kennenlernen, wie Ihr wirklich seid. Deshalb ist es unser Rat, ganz natürlich in den Bewerbungsprozess zu gehen und uns nur das mitzuteilen, was Ihr wirklich denkt. Bitte lasst Euch nicht von Aussagen & Tipps aus dem Internet dazu verleiten, ein falsches Bild von Euch zu vermitteln. Letztendlich ist es wichtig, dass Ihr nach dem Jobeinstieg auch genau der seid, den wir im Interview kennen- sowie schätzen lernen haben dürfen.

  • Aufgrund der neuen Datenschutzverordnung möchten wir Euch bitten, alle Bewerbungen ausschließlich über unsere Online-Plattform durchzuführen. Uns ist es leider nicht mehr möglich, Bewerbungen per E-Mail weiterzuverarbeiten bzw. weiterzuleiten.

  • Uns ist es wichtig, maximale Transparenz im Bewerbungsprozess zu gewährleisten, weshalb wir nachfolgend über unsere Auswahlprozesse informieren möchten. Je nach Position variiert der Bewerbungsprozess wie folgt:
    Praktikum:

    Falls Du dich für ein Praktikum interessierst, so bewirb Dich einfach über unser Karriere-Portal (oder lerne uns direkt auf einem unserer Campus-Events kennen).

    Wir bieten Praktika in den Bereichen Product Management, Medical Marketing, Brand Activation, Key Account Management, Business Development und Human Resources an. Deine Bewerbung beantworten wir i. d. R. innerhalb von 2 Wochen. Hat uns Dein CV neugierig gemacht, so wollen wir Dich zunächst entweder in einem Telefon- oder Videointerview kennenlernen. Sobald Du unsere Human Resources Kollegen von Dir überzeugen konntest, erwartet Dich noch ein weiteres Gespräch mit Deinem potentiellen Mentor.

    Unsere Empfehlung: Die Praktikumslaufzeit beträgt i.d.R. 6 Monate. Ein Praktikum kannst du jederzeit während Deines Studiums oder im Gap Year zwischen Deinem Bachelor- und Master-Studium antreten. Mit abgeschlossenem Master-Studium bewirbst Du Dich direkt für eine Einstiegsposition. Praktika bieten wir hier aus Fairness-Gründen nicht mehr an.

    Direkteinstieg:
    Für unsere Direkteinstiege in den Bereichen Marketing und Sales kannst Du Dich hier bewerben. Die Marken bzw. Divisionszuteilung richtet sich nach Deinem möglichen Startdatum bzw. den aktuell verfügbaren Positionen, den Eindrücken des Erstgespräches sowie (sofern möglich) Deiner Priorisierung und wird nach dem Erstgespräch mitgeteilt.
    Grundsätzlich wird bei einem Direkteinstieg ein mehrstufiger Bewerbungsprozess durchlaufen. Zunächst wirst Du ein Interview mit einem für Deine Position zuständigen Talent-Acquisition Manager haben. War Dein erstes Gespräch überzeugend, folgen weitere Gespräche mit dem Fachbereich und (ggfs.) dem HR-Direktor/-Manager der Division.
    Wenn Dein Interview leider nicht zu einer Zusage geführt hat, so kannst Du natürlich persönliches Feedback einfordern. Unsere Koordinatorin wird sich zwecks Terminfindung bei Dir melden. Bitte habe Verständnis dafür, dass wir kein Feedback zu unserer Vorauswahl bzw. unserem Screening-Prozess geben können.

Standorte

Standorte Inland

ICON Vienna:
Unser neues Office direkt am Wiener Hauptbahnhof steht für maximale Transparenz, Innovation und Nachhaltigkeit. Durch unser Open-Office Konzept sowie die vielen Work-Spaces haben wir den Grundstein dafür gelegt, unsere ganz eigene Form von Agilität auszuüben. Du willst uns besuchen? Dann findest du uns hier:

L'Oréal Österreich GmbH

Wiedner Gürtel 9 (ICON Turm 9)
1100 Wien

Standorte Ausland

L'Oréal Deutschland GmbH Headquarter
Johannstraße 1
40476 Düsseldorf


Logistikzentrum Muggensturm:
L'Oréal Logistikzentrum
Draisstraße 30
76461 Muggensturm

(Eröffnung unseres neuen Logistikzentrums in Muggensturm)

Produktionsstandort Karlsruhe:
L'Oréal Produktion Deutschland GmbH & Co KG
Hertzstraße 175
76187 Karlsruhe


Distributionszentrum Mönchengladbach:
L'Oréal Deutschland GmbH Distributionszentrum Division Luxe
Regioparkring 32
41199 Mönchengladbach

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

- Tolles Praktikantenprogramm und Community: Es wird großen Wert auf die Förderung und den Zusammenhalt der Praktikanten gelegt
- Interessante Einblicke und Möglichkeit jederzeit Fragen zu stellen
- Tollen KollegInnen und das Office direkt am HBF
Bewertung lesen
Mein Team und meine Division waren super offen und aufmerksam. Sie haben mich von Tag eins sehr nett willkommen geheißen und mich ins Team integriert. Meine Fragen wurden nie heruntergespielt und ich konnte problemlos lernen und mich weiterentwickeln. Trotz viel Veränderung und stressigen Zeiten, hat es nie an der Stimmung gehapert. Das neue Office am Hauptbahnhof ist außerdem sehr modern, offen und bietet eine tolle Arbeitsatmosphäre. Auch als Praktikant wurde ich als vollständiger Mitarbeiter behandelt und hatte vielfältige Aufgaben und ...
Bewertung lesen
Der Team Zusammenhalt war phänomenal.
Bewertung lesen
- großer Fokus auf eine gute Betreuung von Praktikanten
- interessante und fordernde Aufgaben anstatt Goodie-Bags packen und Kaffee holen
- sehr guter Team-Zusammenhalt und gutes Verhältnis zu den Vorgesetzten
Bewertung lesen
er macht in vieler Hinsicht alles gut, er könnte bei gewissen themen noch etwas familienfreundlicher sein
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 31 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Das befördern von Mitarbeitern ohne Kompetenz für diese Position, nur weil sie/er beliebt oder am lautesten ist.
Bewertung lesen
Schlechte Work life balance, zu wenig mitarbeiter, schlechtes HR, das sich zu wenig um die Mitarbeiter kümmert, schlechte und langwierige Kommunikation
Kann ich nicht beantworten, da ich nicht alles genau kenne vom Arbeitgeber
Bewertung lesen
- keine Transparenz
- Work-Life Balance wird weder gelebt noch einem ermöglicht
- Price-dumping (ältere Kollegen, die nach Gehaltserhöhungen gefragt hatten und ihren Job auch gemach haben, bekamen nie eine)
- Null Leadership
- wenig respektvolles Miteinander
- Trennung von Büro und Aussendienst
- Freunderlwirtschaft
- keine Vertrauensbasis zum Vorgesetzten (Vertrauliche Dinge werden weiter getratscht)
Bewertung lesen
Kein Überstundenausgleich.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 16 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Redet mit den Leuten, nehmt sie ernst und trefft nicht alle Entscheidungen über ihre Köpfe hinweg. Entscheidungen sollten schneller getroffen und konsequent durchgezogen werden. Die hoch gepriesene Agilität führt eher zu Chaos, Unzufriedenheit, Fehlern und es kann nicht produktiv gearbeitet werden. On top Projekte sollten auch finanziell honoriert und nicht für selbstverständlich hingenommen werden.
Bewertung lesen
Nachhaltigkeit tatsächlich leben. Damit meine ich die Mitarbeiter! Mehr auf Qualität Dieser setzten Und nicht nur über Work-Life-Balance sprechen, sondern Zulassen!
Bewertung lesen
Leider gibt es durch eine HUB Gründung keine Jobs mehr bei L‘Oréal Österreich.
Bewertung lesen
Ich habe einige Zeit für L'Oreal gearbeitet und muss sagen, dass innerhalb der letzten 2 bis 3 Jahre die ganze Unternehmenskultur, die vorher so hoch gefeiert und auch gelebt wurde bei diesem Millionenunternehmen, einfach den Bach herunter gegangen ist.
Und dabei ist das Unternehmen selbst Schuld daran. Anstatt Menschen mit Qualifikationen und Führungsqualitäten, dem nötigen Know How und Erfahrung einzustellen, wird hier nur noch die Devise geführt: der Freund vom Freund, Bekannte vom Bekannten etc. und so weiter für Posten ...
Bewertung lesen
Fluktuation endlich in den Griff bekommen - es geht laufend Wissen verloren da Mitarbeiter ununterbrochen wechseln
Weniger Wert auf Äußerlichkeiten und Selbstdarstellung, sondern mehr echtes Wissen und Know-How
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 27 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

4,0

Der am besten bewertete Faktor von L'Oreal Österreich ist Kollegenzusammenhalt mit 4,0 Punkten (basierend auf 13 Bewertungen).


Eigentlich unglaublich wie die Leute es in diesem Umfeld trotzdem schaffen zusammenzuhalten. Die freundlichen, hilfsbereiten und netten Kollegen werden wohl das einzige sein, was ich an diesem Unternehmen vermissen werde.
4
Bewertung lesen
Direkte Kollegen ja. Zusammenhalt generell im Unternehmen nicht vorhanden.
3
Bewertung lesen
perfekt besser kanns nicht sein
5
Bewertung lesen
keiner vorhanden
1
Bewertung lesen
in der Form dass alle zusammen schlecht über Firma reden, schafft das Zusammenhalt
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 13 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Work-Life-Balance

2,9

Der am schlechtesten bewertete Faktor von L'Oreal Österreich ist Work-Life-Balance mit 2,9 Punkten (basierend auf 13 Bewertungen).


Man muss viel Selbstdisziplin aufbringen und sich auch mal bewusst gegen die Erfüllung gewisser Aufgaben entscheiden, um sich hier nicht vom Workload verrückt machen zu lassen. Geschuldet ist der Stress, meiner Meinung nach, dem Fehlen von Strukturen und dem Nicht-Einhalten von Prozessen.
2
Bewertung lesen
Oft gehört und nie gesehen. Wie auch, wenn die Anforderungen, Aufgaben und Ziele immer unerreichbarer werden und man hinter vorgehaltener Hand noch aufgefordert wird nach 50(!) Stunden einfach noch weiter zu arbeiten, aber nicht mehr zu schreiben!
1
Bewertung lesen
bei Praktikanten wird großer Wert darauf gelegt, dass keine Überstunden gemacht werden. Allerdings sind die Aufgaben oft nicht anders zu schaffen.
4
Bewertung lesen
Keine Vorhanden
1
Bewertung lesen
Schwer machbar, dass das Privatleben nicht angegriffen wird.
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Work-Life-Balance sagen? 13 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,5

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,5 Punkten bewertet (basierend auf 10 Bewertungen).


Weiterbildung wird groß kommuniziert, passiert aber nicht so, wie man es sich vorstellt. Man entwickelt sich hauptsächlich on the job weiter und hat dann halt für sich die skills entwickelt... klassische Karriereschritte gibt es aber kaum. In den Abteilungen Marketing und Vertrieb gibt es ein Junior-Senior System, in allen anderen Abteilungen aber nicht, was extrem unfair ist. Grundsätzlich zählt nicht, wo man hin will, sondern wo einen die Firma haben will.
1
Bewertung lesen
Mehr als 5 Jahre dabei, keinen Schritt weiter gekommen. Trotz mehrmaligen Gesprächen mit Vorgesetzten, HR usw. Leere Versprechungen, von denen dann der Nachfolger nichts mehr wusste. Eine Förderung und damit auch das Halten von Mitarbeitern habe ich in dieser Abteilung leider nicht gesehen.
1
Bewertung lesen
Die meisten jungen Anwerber wollen das Unternehmen im CV anführen da das Unternehmen als Prestigearbeitsgeber gehandelt wird. Später kommen die meisten darauf dass man nur als Marionette der Aktionäre gehandhabt wird. Wenn man bereit ist das eigene Gewissen abzuschalten und die Ellbogen auszufahren, kann man im Uhrwerk eine gutbezahlte Position einnehmen.
2
Bewertung lesen
Ein Praktikum ist ein sehr guter Einstieg um bei L'Oréal Karriere zu machen. Viele Kollegen haben mit einem Praktikum begonnen und wurden daraufhin übernommen
5
Bewertung lesen
Weiterbildungsmöglichkeiten gut und vielfältig aber selten die Zeit dafür; Karriere nur möglich, wenn man intern als Junior begonnen hat, selten für Externe, da zu starre Kultur
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 10 Bewertungen lesen

Gehälter

54%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 54 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Produktmanager4 Gehaltsangaben
Ø42.200 €
Controller3 Gehaltsangaben
Ø54.300 €
Key Account Manager3 Gehaltsangaben
Ø57.200 €
Gehälter für 4 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle Kultur
Moderne Kultur
L'Oreal Österreich
Branchendurchschnitt: Handel

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Flexibel sein und Mitarbeiter viel selbst entscheiden lassen.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
L'Oreal Österreich
Branchendurchschnitt: Handel
Unternehmenskultur entdecken

Awards