Navigation überspringen?
  

Oberbankals Arbeitgeber

Österreich,  6 Standorte Branche Banken
Subnavigation überspringen?

Oberbank Erfahrungsbericht

  • 29.Dez. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Insgesamt: Leider durchgefallen!

2,46

Arbeitsatmosphäre

Kollegen top, Führung flop, somit Mitte.

Verbesserungsvorschläge

  • Der Informations- und Kommunikationsfluss funktioniert von unten nach oben nur suboptimal. Dinge, die sich das Unternehmen auf die Fahnen schreibt, werden wohl in Linz gelebt (Zentrale), weiter weg sollte man hier den Blick dafür schärfen.

Pro

Erfolgreiches Unternehmen, prinzipiell gute Angebote an Mitarbeiter, jedoch mit Schwerpunkt auf Oberösterreich

Contra

Das Konzerndenken hat teilweise sehr stark fußgefasst, man fühlt sich ein bisschen als eine Nummer unter vielen. Wenn etwas nicht passt, ist man schnell allein auf weiter Flur, es gibt kein funktionierendes Eskalationsmanagement

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    Oberbank AG
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, danke für die Bewertung und Ihr Feedback. Als eine der wenigen Banken gelang uns in den letzten Jahren ein beachtliches Wachstum in unseren Expansionsmärkten, insbesondere auch in Wien. Das macht uns sehr stolz. Das starke Wachstum ist aber auch mit großen Herausforderungen verbunden. Das betrifft nicht nur die „hard-facts“, wie Abläufe, Prozesse, sondern auch die „soft-facts“ wie Unternehmenskultur, Kommunikation etc. Natürlich bemühen wir uns alle, dass hard-facts und soft-facts so gut wie möglich gelingen. Sollte das in Ihrem Fall nicht so sein, ersuchen wir Sie sich vertraulich an das HR-Management oder den Betriebsrat in Wien zu wenden. Wir sind stets daran interessiert, konstruktiv an unseren Schwachstellen zu arbeiten. Wir danken Ihnen für Ihre offene und ehrliche Kritik. Ihr HR-Management.

Mitarbeiter von Oberbank