Oberbank als Arbeitgeber

  • Linz, Österreich
  • BrancheBanken
Oberbank

keine Empfehlung, war mal gut

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Finanzen / Controlling bei Oberbank in Wien gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

sehr großer Verkaufsdruck, Führungskräfte geben den Druck viel zu stark weiter anstatt diesen halbwegs abzufangen. Viele Führungskräfte sind zudem neu und unerfahren => Folge daraus viele Unterstützungen fehlen + die 3 Banken IT hat ebenfalls noch einiges an Aufholbedarf. Viele Prozesse sind noch zu kompliziert aufgebaut und gehören vereinfacht.

Kommunikation

Besprechungen und Meetings gab es sehr viele.
Tägliche Morning-Huddles mit Verkaufszielen, wöchentliche Besprechungen + Weiterbildungen.
Großes Problem war jedoch die Beschaffung von Unterlagen und Bewilligungen (hat meistens viel zu lange gedauert)

Kollegenzusammenhalt

Unterschiedlich, es gibt immer Arbeitskollegen auf die man zählen konnte. Jedoch auch viele in denen man sich getäuscht hat.

Work-Life-Balance

alles wird immer strenger & flexible Arbeitszeiten sind sehr ungern gesehen vom Vorgesetzten.
+ tägliche pflicht Morning-Huddles um 8 Uhr in der Früh

Vorgesetztenverhalten

keine wertschätzende Mitarbeiterführung,
Vorgesetze stehen extrem unter Druck und müssen performen => dieser Druck wird wiederum an die Mitarbeiter weitergegeben.
zudem gibt es viele unerfahrene Personen in Führungspositionen.

Interessante Aufgaben

die Ausbildung war sehr gut & abwechslungsreich, solange man selbst dahinter war.

Arbeitsbedingungen

in Ordnung, IT hängt ein bisschen hinterher.

Gehalt/Sozialleistungen

der Gehalt für Neulinge geht vollkommen in Ordnung (beispielsweise Schulabgänger) jedoch ist es für langjährige Mitarbeiter sehr schwer Gehaltserhöhungen herauszuhandeln. Seitens HR wird hier anscheinend auch vieles abgelehnt.

Image

Das Image der Oberbank war ohne zu zweifeln TOP.
Ich war auch sehr stolz, dass ich eine Zeit lang ein Teil der Oberbank sein konnte.
Jedoch würde ich dies zurzeit nicht mehr behaupten & ich würde die Oberbank aktuell auch nicht weiterempfehlen.


Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Arbeitgeber-Kommentar

HR-ManagementOberbank AG

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege,

Danke, dass Sie sich Zeit genommen haben für eine Bewertung. Ihr Beitrag hilft uns, uns als Arbeitgeberin weiter zu verbessern.

Leider ist es uns offensichtlich nicht gelungen Ihre guten Erfahrungen in der Oberbank aufrecht zu halten. Zweifellos hat der Verkaufsdruck in den letzten Jahren zugenommen. Aufgabe der Führungskräfte ist es, die Verkaufsziele zu erreichen und eine produktive und gleichzeitig positive Arbeitsumgebung zu sicherzustellen. Beides ist uns gleich wichtig. Dass es in der Umsetzung nicht immer reibungsfrei abläuft, ist menschlich. Wir haben aber viele Tools um Störungen und Konflikte abzufangen, und in den meisten Fällen gelingt uns das ganz gut. Eine zuletzt durchgeführte Befragung der MitarbeiterInnen zu ihren jährlichen Mitarbeitergesprächen hat auch in Wien sehr gute Ergebnisse erzielt. Einzelne weniger gute Bewertungen werden besprochen und Maßnahmen vereinbart.

Wir laden Sie ein, Ihre Eindrücke mit uns zu besprechen. Das HR-Management in Linz ist gerne für Sie da. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf: hr@oberbank.at.

Ihr HR-Management