Navigation überspringen?
  

ÖBB-Konzernals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

ÖBB-Konzern Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,53
Vorgesetztenverhalten
3,12
Kollegenzusammenhalt
3,93
Interessante Aufgaben
3,72
Kommunikation
3,07
Arbeitsbedingungen
3,49
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,74
Work-Life-Balance
3,41

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,73
Umgang mit älteren Kollegen
3,75
Karriere / Weiterbildung
3,24
Gehalt / Sozialleistungen
3,33
Image
3,18
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 324 von 671 Bewertern Homeoffice bei 173 von 671 Bewertern Kantine bei 423 von 671 Bewertern Essenszulagen bei 105 von 671 Bewertern Kinderbetreuung bei 118 von 671 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 295 von 671 Bewertern Barrierefreiheit bei 205 von 671 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 485 von 671 Bewertern Betriebsarzt bei 402 von 671 Bewertern Coaching bei 134 von 671 Bewertern Parkplatz bei 235 von 671 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 328 von 671 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 372 von 671 Bewertern Firmenwagen bei 68 von 671 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 400 von 671 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 61 von 671 Bewertern Mitarbeiterevents bei 243 von 671 Bewertern Internetnutzung bei 348 von 671 Bewertern Hunde geduldet bei 21 von 671 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 08.Jan. 2018
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00
  • 27.Dez. 2017
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00
  • 26.Dez. 2017
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Trotz den vermehrten Wechsel mit verschiedenen FK gibt es imme ein sehr gutes "Geben un Nehmen" Verhalten.

Interessante Aufgaben

Die normale Tätigkeit nimmt 95% der Zeit in Anspruch; da bleibt nicht viel überig für Neues.
Eine Reise zur Innotrans wäre einmal eine nette Abwechslung und würde Einblick in verschiedene BEreiche geben.

Kommunikation

Wird jedes Jahr besser

Gleichberechtigung

Vorbildlich.

  • 16.Nov. 2017 (Geändert am 22.Dez. 2017)
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Führungskräfteentwicklung im TOP-Management
  • 12.Okt. 2017 (Geändert am 22.Dez. 2017)
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Es war alles in Ordnung, keine Verbesserungsvorschläge! Es gibt nichts negatives zu sagen!
  • 12.Okt. 2017 (Geändert am 22.Dez. 2017)
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Vermehrte Einstellung von Nachwuchs Kräften
  • 11.Nov. 2017 (Geändert am 22.Dez. 2017)
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Gewerkschaft stärken,kürzere Arbeitszeiten beim Verschub.
  • 24.Nov. 2017 (Geändert am 22.Dez. 2017)
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Bessere Infrastruktur für Nebenbahnen erforderlich. Geschwindigkeit der Züge auf Nebenbahnen erhöhen. Bessere Fahrplangestaltung auf Nebenbahnen. Zusammenarbeit mit den einzelnen Gemeinde betreffend park and ride.

Pro

Großes österreichisches Unternehmen mit guten Aufstiegschancen für die Mitarbeiter.

Contra

Information in den Internationalen Reisezügen verbessern (z. B. Information über Anschlusszüge in den Bahnhöfen, Verspätungsbekanntgabe des aktuellen Zuges, Fahrplanauszüge auch in unbesetzten Bahnhöfen auflegen. Fehlende WC Anlagen in unbesetzten Betriebsstellen.

  • 08.Dez. 2017 (Geändert am 22.Dez. 2017)
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Gespart muss überall werden, dies ist für die Mitarbeiter aber das schlimmste, auch wenn die Arbeit nicht verloren ist, muss ich zu einem neuen Bahnhof fahren, und alles neu lernen! Hier ist wirklich ein ganz gutes Fingerspitzengefühl notwendig, und nicht nur sagen, du verlierst eh nicht die Arbeit!

Pro

Die Ehrliche art und weis die mit uns umgegangen wird, auch wenn es nicht toll für uns ist. Hatte immer die Meinung das uns nicht alles ehrlich gesagt wurde, heute weis ich es besser, uns wurde es gesagt, aber nicht das in der Gerüchteküche verbreitet wurde, sondern erst dann wann es wirklich sicher war das es so kommen wird