Navigation überspringen?
  

ÖBB-Konzernals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

ÖBB-Konzern Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,39
Vorgesetztenverhalten
3,03
Kollegenzusammenhalt
3,86
Interessante Aufgaben
3,61
Kommunikation
2,93
Arbeitsbedingungen
3,42
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,64
Work-Life-Balance
3,36

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,58
Umgang mit Kollegen 45+
3,63
Karriere / Weiterbildung
3,09
Gehalt / Sozialleistungen
3,21
Image
3,05
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 235 von 463 Bewertern Homeoffice bei 123 von 463 Bewertern Kantine bei 284 von 463 Bewertern Essenszulagen bei 74 von 463 Bewertern Kinderbetreuung bei 85 von 463 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 195 von 463 Bewertern Barrierefreiheit bei 130 von 463 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 330 von 463 Bewertern Betriebsarzt bei 269 von 463 Bewertern Coaching bei 76 von 463 Bewertern Parkplatz bei 145 von 463 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 214 von 463 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 264 von 463 Bewertern Firmenwagen bei 35 von 463 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 269 von 463 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 42 von 463 Bewertern Mitarbeiterevents bei 162 von 463 Bewertern Internetnutzung bei 237 von 463 Bewertern Hunde geduldet bei 13 von 463 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 10.Aug. 2017 (Geändert am 11.Aug. 2017)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Sehr gute Team Stimmung, viele Herausforderungen.

Image

Im Unternehmen herrscht ein großes Potential an Kompetenz, doch wird dies leider im Aussen- und teilweise im Innenverhältnis nicht immer wahrgenommen. Schade, denn viele anderen vergleichbare Firmen/Bereiche haben bei weitem nicht dieses Know-how und werden positiver wahrgenommen!

Pro

Alle Kollegen sind Experten in ihrem Gebiet und teilen gerne ihr Know-how.

  • 13.Juli 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit offizieller Stellungnahme

Pro

Klare Strategie, Aufbruchsstimmung, kompetenter Dienstleister

Offizielle Stellungnahme vorhanden
  • 19.Juni 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit offizieller Stellungnahme

Verbesserungsvorschläge

  • Die ÖBB sollten sich darüber bewusst werden, dass sie sich hier immer noch Menschen "ausleihen" und keine durchnummerierte Büroeinrichtung. Vielleicht wäre es ein Anfang, auf die Leiharbeit zu verzichten und diesen Leuten einfach einen festen Arbeitsplatz zu bieten.

Pro

Kollegenzusammenhalt quer durch die Firma äußerst gut, Zusammenarbeit auf Augenhöhe.

Contra

Leiharbeiter kommen und gehen. Manche werden über Jahre behalten, aber nicht fest angestellt. Diverse ÖBB-übliche Benefits (oder auch solche, welche in anderen Firmen normal sind) erhalten diese Leute nicht. Andere werden überraschend hinausgeschmissen und erfahren dies einige Tage vorher, sei es weil das Budget knapp wird oder aktuell kein Bedarf mehr für diese Person oder ihre Arbeitsleistung besteht. Dies geschieht am laufenden Band, gelegentlich auch nach wenigen Monaten, so dass diese Leute nicht einmal Anspruch auf Arbeitslosengeld haben, d.h. äußerst rücksichtslos. Bezahlt wird streng nach KV, kein Verhandlungsspielraum.

Offizielle Stellungnahme vorhanden

Verbesserungsvorschläge

  • Einige vorhandene Parallelgleisigkeiten gehören aufgelöst
  • In manchen Bereichen ist eine "Emanzipierung" von den Holding-Vorgaben notwendig, denn die Rail Cargo ist viel internationaler aufgestellt und bearbeitet auch andere Märkte & Kulturen, wo andere Vorgehensweisen effizienter sind
  • Im gesamten Konzern: Teilweise "historisch gewachsene" Strukturen & Arbeitsabläufe/-Prozesse sollten meiner Meinung nach neu - vor allem mit Ausrichtung auf den Kundenfokus - gestaltet werden

Pro

+ Kultur des Unternehmens: Sehr offen; Im Vergleich zur Holding oder anderen Tochtergesellschaften sehr international!
+ Mitarbeit bei strategischen Zukunftsthemen mit Kundenfokus
+ Weiterentwicklungsmöglichkeiten / Perspektiven
+ Trends im Güterschienenverkehr

  • 06.Juni 2017
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • die ambitionierten strategischen Ziele müssen alle mittragen, damit sie erreicht werden können. Daher sollten bürokratische Hürden weiterhin abgebaut werden, Eigentinitiative und Engagement der MitarbeiterInnen gefördert werden und dazu ermutigt werden Entscheidungen im Rahmen ihrer Kompetenzen zu treffen

Pro

Viele außerordentlich motivierte und engagierte MitarbeiterInnen, sehr kollegiale und hilfsbereite Unternehmenskultur, wertschätzender Umgang, gelebte Gleichberechtigung. Die Rail Cargo Group ist ein internationales Unternehmen, das viele Möglichkeiten zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung bietet.

  • 28.Mai 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit offizieller Stellungnahme

Verbesserungsvorschläge

  • Mitarbeiterumfragen beachten! Wenn Führungskräfte schlecht bewertet werden -- wo bleiben die Konsequenzen?!
  • Vorstände sollten einmal einen genauen Blick in die Mitarbeiterführung ihrer Führungskräfte riskieren.
  • Personalmangel ist in manchen Abteilungen eine glatte Lüge - Mitarbeiter werden nicht in Projekte eingebunden/nicht gefördert/verkümmern. -- man wird geradezu zu einer Selbstkündigung verleitet. Es gibt auch ein Boreout!

Pro

- viele Weiterbildungsmöglichkeiten (sofern die Führungskraft auch Interesse an der Entwicklung seiner Mitarbeiter hat)
- spannende Themenfelder - viele Möglichkeiten zum internen Wechsel
- sehr guter Zusammenhalt
- Work-Life-Balance
- kompetenter Betriebsrat

Offizielle Stellungnahme vorhanden
  • 01.Mai 2017
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit Kollegen 45+
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00
  • 26.Apr. 2017
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit Kollegen 45+
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00
  • 20.Apr. 2017
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Straffere Hierachien.