Navigation überspringen?
  

ÖBB-Konzernals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
ÖBB-Konzern: Gesamtprojekt Hauptbahnhof WienÖBB-Konzern: FahrdienstleiterÖBB-KonzernVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 462 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (151)
    32.683982683983%
    Gut (152)
    32.900432900433%
    Befriedigend (109)
    23.593073593074%
    Genügend (50)
    10.822510822511%
    3,36
  • 31 Bewerber sagen

    Sehr gut (18)
    58.064516129032%
    Gut (6)
    19.354838709677%
    Befriedigend (3)
    9.6774193548387%
    Genügend (4)
    12.903225806452%
    3,75
  • 185 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (149)
    80.540540540541%
    Gut (31)
    16.756756756757%
    Befriedigend (4)
    2.1621621621622%
    Genügend (1)
    0.54054054054054%
    4,36

Firmenübersicht

ÖBB - Mobilität für Österreich



Seit 1. Jänner 2005 sind die ÖBB als Konzern organisiert und bestehen aus drei Aktiengesellschaften, die unter dem strategischen Dach der ÖBB-Holding AG alle Geschäftsfelder der modernen Mobilitätskette abdecken und somit als starke, umweltfreundliche Bahn das Verkehrsmittel der Zukunft sind. Der ÖBB-Konzern hat sich auf Basis einer neuen Strategie zum

Ziel gesetzt, sich langfristig als eine der europäischen Top-Bahnen zu etablieren.


Kennzahlen

Umsatz

Umsatzerlöse 5.247 Mio. EUR

Mitarbeiter

40.265

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Die ÖBB sind ein einzigartiges Unternehmen. Kein Unternehmen in Österreich ist so flächendeckend präsent und erreicht so viele Menschen. Die ÖBB sind die Nummer 1 bei Verkehr und klimafreundlicher Mobilität. Die meisten Bahnkunden erleben die ÖBB nur während einer Reise im Zug oder Bus, die ÖBB sind aber viel mehr. Der ÖBB Konzern ist Arbeitgeber für 40.265 Menschen, außerdem die Nummer eins bei technischer Ausbildung in Österreich. Der ÖBB-Konzern ist ein bedeutender Logistikanbieter, betreibt acht konzerneigene Wasserkraftwerke zur Erzeugung von „sauberem“ Strom und ist einer der wichtigsten Immobilienbewirtschafter des Landes.

Perspektiven für die Zukunft


Bis zum Jahr 2025 wird der Personen- und Güterverkehr in Österreich massiv zunehmen - die Bahn wird dabei als das Verkehrsmittel der Zukunft gesehen. Die sukzessive Marktliberalisierung eröffnet Chancen in neuen Märkten und führt zu einer Attraktivitätssteigerung des Systems Bahn.

In diesem Sinne werden die ÖBB ihr Augenmerk auf jene Märkte richten, die attraktiv sind, sowie auf jene Produkte, mit denen sie in diesen Märkten einen Wettbewerbsvorteil erreichen können. Beispielsweise wird sich der Güterverkehr neben Österreich und Ungarn zukünftig auf eine Handvoll weitere Märkte im südosteuropäischen Raum konzentrieren. Der Personenverkehr wird den Schwerpunkt wie schon bisher auf den österreichischen Markt legen. Ziel ist es, bei den Kundinnen und Kunden durch Qualität und Service zu punkten. Die ÖBB-Infrastruktur AG wiederum will ihre Wertschöpfungstiefe optimieren, sich also auf Tätigkeiten fokussieren, die Kernkompetenzen der ÖBB sind und auch künftig sein werden.

Benefits

Flexible Arbeitszeiten
teilweise

Homeoffice
teilweise

Kantine
teilweise

Essenszulagen
teilweise

Betriebliche Altersvorsorge
Ja

Barrierefreiheit
Ja

Gesundheitsma?nahmen
Ja

Betriebsarzt
Ja

Coaching
Bei Bedarf in relevanten Zielgruppen

Parkplatz
Je nach Standort

Gute Anbindung
Ja

Mitarbeiterrabatte
Ja

Mitarbeiterhandys
Funktionsabh?ngig

Mitarbeiter Events
Ja

Internetnutzung
teilweise

24 Standorte

Standorte Inland

Diverse Standorte in ganz Österreich und dem Ausland.

Für Bewerber

Videos

ÖBB - Die Zukunft hat bereits begonnen
Trainees für Mobilität
ÖBB-MitarbeiterInnen im Interview - technische Lehrberufe
ÖBB-MitarbeiterInnen im Interview - Lehrlinge RCA
Arbeitgebervideo ÖBB

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Die ÖBB sind eines der größten Unternehmen Österreichs, der Mobilitätsanbieter Nummer eins. In vielen spannenden Bereichen bieten wir zahlreiche interessante Perspektiven - von der Lehrlingsausbildung bis zum Management. Besonders TechnikerInnen und SpezialistInnen mit Berufserfahrung sind bei uns immer gefragt.

Gesuchte Qualifikationen

Generell legen wir besonders viel Wert auf Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität und Top-Performance. Darüber hinaus sind uns Team- und Kommunikationsfähigkeit und die Bereitschaft zur laufenden Weiterbildung wichtig.

Ebenso breit gefächert wie die Betätigungsfelder im ÖBB-Konzern sind die gesuchten Qualifikationen. Diese richten sich nach dem Anforderungsprofil der jeweils ausgeschriebenen Funktion.

Gesuchte Studiengänge

Technik: Wirtschaftsingenieurwesen - Maschinenbau, Bauingenieurwesen (Hoch- und Tiefbau), Architektur, Infrastrukturmanagement, Elektronik, Elektrotechnik, IT, Wirtschaftsinformatik

Betriebswirtschaft: Controlling, Finanzierung

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

ÖBB - Berufe mit Zukunft

Der ÖBB-Konzern steht in allen Bereichen für höchste Qualität und investiert Jahr für Jahr viel Zeit und Energie in die Aus- und Weiterbildung. Wir bieten interessante Karrierepfade und spannende Perspektiven: Wir fördern leistungsstarke, engagierte MitarbeiterInnen und entwickeln Talente.
Wir fördern aktiv die Chancengleichheit und bieten beispielsweise Programme zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Betreuungspflichten.

Im Rahmen unseres betrieblichen Gesundheitsmanagements unterstützen wir unsere MitarbeiterInnen dabei Gesundheit zu stärken, das Wohlbefinden am Arbeitsplatz zu verbessern und Krankheiten vorzubeugen.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Unsere Unternehmenskultur ist geprägt durch wertschätzende Zusammenarbeit, Chancengleichheit und Begeisterung für das System Bahn. Unsere MitarbeiterInnen sind sich Ihrer Verantwortung bewusst: Für die Sicherheit unserer Fahrgäste, für Österreich und die Umwelt. Alle MitarbeiterInnen gestalten den Wandel des ÖBB-Konzerns aktiv mit und tragen zur Erfolgsgeschichte des Unternehmens bei.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Sie möchten mehr erfahren? Weitere Informationen rund um Job- und Karrieremöglichkeiten im ÖBB-Konzern finden Sie auf unserer Karriereseite.

Bewerbungstipps

Unser Rat an Bewerber

Vollständige Bewerbungsunterlagen vergrößern Ihre Chancen als Top-KandidatIn zu punkten. Ein Motivationsschreiben, Lebenslauf und die wichtigsten Zeugnisse sind uns wichtig.

Informieren Sie sich vor einem Bewerbungsgespräch über die Jobausschreibung - machen Sie sich ein Bild von den Aufgaben und den Anforderungen Ihrer zukünftigen Position. Informieren Sie sich auf www.oebb.at über das Unternehmen im ÖBB-Konzern und die entsprechende Abteilung. Überlegen Sie sich, warum genau Sie der/die Richtige für die angegebene Stelle sind und überzeugen Sie uns dann im Bewerbungsgespräch.

Bevorzugte Bewerbungsform

Ihre Bewerbung senden Sie uns bitte über unsere Karriereseite.

Auswahlverfahren

Das Auswahlverfahren variiert je nach gesuchter Funktion, besteht jedoch üblicherweise aus einem Bewerbungsgespräch.

ÖBB-Konzern Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,36 Mitarbeiter
3,75 Bewerber
4,36 Lehrlinge
  • 13.Juli 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit offizieller Stellungnahme

Pro

Klare Strategie, Aufbruchsstimmung, kompetenter Dienstleister

Offizielle Stellungnahme vorhanden
  • 19.Juni 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit offizieller Stellungnahme

Verbesserungsvorschläge

  • Die ÖBB sollten sich darüber bewusst werden, dass sie sich hier immer noch Menschen "ausleihen" und keine durchnummerierte Büroeinrichtung. Vielleicht wäre es ein Anfang, auf die Leiharbeit zu verzichten und diesen Leuten einfach einen festen Arbeitsplatz zu bieten.

Pro

Kollegenzusammenhalt quer durch die Firma äußerst gut, Zusammenarbeit auf Augenhöhe.

Contra

Leiharbeiter kommen und gehen. Manche werden über Jahre behalten, aber nicht fest angestellt. Diverse ÖBB-übliche Benefits (oder auch solche, welche in anderen Firmen normal sind) erhalten diese Leute nicht. Andere werden überraschend hinausgeschmissen und erfahren dies einige Tage vorher, sei es weil das Budget knapp wird oder aktuell kein Bedarf mehr für diese Person oder ihre Arbeitsleistung besteht. Dies geschieht am laufenden Band, gelegentlich auch nach wenigen Monaten, so dass diese Leute nicht einmal Anspruch auf Arbeitslosengeld haben, d.h. äußerst rücksichtslos. Bezahlt wird streng nach KV, kein Verhandlungsspielraum.

Offizielle Stellungnahme vorhanden

Verbesserungsvorschläge

  • Einige vorhandene Parallelgleisigkeiten gehören aufgelöst
  • In manchen Bereichen ist eine "Emanzipierung" von den Holding-Vorgaben notwendig, denn die Rail Cargo ist viel internationaler aufgestellt und bearbeitet auch andere Märkte & Kulturen, wo andere Vorgehensweisen effizienter sind
  • Im gesamten Konzern: Teilweise "historisch gewachsene" Strukturen & Arbeitsabläufe/-Prozesse sollten meiner Meinung nach neu - vor allem mit Ausrichtung auf den Kundenfokus - gestaltet werden

Pro

+ Kultur des Unternehmens: Sehr offen; Im Vergleich zur Holding oder anderen Tochtergesellschaften sehr international!
+ Mitarbeit bei strategischen Zukunftsthemen mit Kundenfokus
+ Weiterentwicklungsmöglichkeiten / Perspektiven
+ Trends im Güterschienenverkehr


Bewertungsdurchschnitte

  • 462 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (151)
    32.683982683983%
    Gut (152)
    32.900432900433%
    Befriedigend (109)
    23.593073593074%
    Genügend (50)
    10.822510822511%
    3,36
  • 31 Bewerber sagen

    Sehr gut (18)
    58.064516129032%
    Gut (6)
    19.354838709677%
    Befriedigend (3)
    9.6774193548387%
    Genügend (4)
    12.903225806452%
    3,75
  • 185 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (149)
    80.540540540541%
    Gut (31)
    16.756756756757%
    Befriedigend (4)
    2.1621621621622%
    Genügend (1)
    0.54054054054054%
    4,36

kununu Scores im Vergleich

ÖBB-Konzern
3,65
678 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Verkehr / Transport / Logistik)
2,84
37.502 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,13
1.683.000 Bewertungen