Workplace insights that matter.

Login
OVB Allfinanzvermittlungs GmbH Logo

OVB Allfinanzvermittlungs 
GmbH
Bewertungen

297 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,2Weiterempfehlung: 83%
Score-Details

297 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

179 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 37 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von OVB Allfinanzvermittlungs GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Fragwürdiges Karrieresystem

1,8
Nicht empfohlen
Ex-FreelancerHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei OVB in Wien gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Da kann ich mit meinen Erfahrungen leider nichts gutes finden.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wie gesagt, das Karrieresystem in dem die Leute dazugezwungen werden Umsatz zu machen. Das geht auch soweit dass man in einer Bewertungsphase zur nächsten Karrierestufe auch mal Kunden Dinge verkauft die sie sich nicht leisten können oder gar nicht brauchen.
Ich bin der Meinung es sollten immer die Bedürfnisse der Kunden im Vordergrund stehen.

Verbesserungsvorschläge

Einen fairen Karriereplan aufstellen wo man bereits erreichte Karrierestufen nicht mehr verlieren kann. Man wird so immer zu einem gewissen Umsatz gezwungen und kann dann die Selbständigkeit gar nicht so genießen wie man es sonst könnte.

Arbeitsatmosphäre

Es gibt in einem Büro mehrere Strukturen, da ja jeder selbständig tätig ist und selber "Geschäftspartner" anwerben kann. Ich habe in meinem Büro in Wien die Erfahrung gemacht dass man ausserhalb seiner eigenen Struktur niemanden um Rat fragen kann. Jede Struktur steht quasi in direkter Konkurenz und man möchte den anderen keinen Vorteil geben.
Bei meinen bisherigen Arbeitsstationen habe ich es noch nie erlebt dass man sich innerhalb eines Büros nicht unterstützt und ein jeder jeden um Hilfe bitten kann. Die "erfolgreichen" Geschäftspartner geben sich ausserdem ziemlich unnahbar. Du musst dir deinen Respekt bei ihnen erst erarbeiten.

Image

Das Image ist extrem schlecht. Es ist mir extrem oft passiert dass Leute einfach aufgelegt haben wie sie nur den Namen OVB gehört haben. Auch in der Versicherungsbranche hat das Unternehmen keinen guten Namen.

Work-Life-Balance

Ist natürlich toll, du kannst dir deine Zeit selber einteilen. Ich finde allerdings das Karrieresystem sehr fragwürdig und gerade am Anfang musst du übermäßig viel Zeit investieren und die "Führungskraft" bekommt dafür dein Geld.

Karriere/Weiterbildung

Wie ich schon in der Überschrift erwähnt habe finde ich es ein sehr fragwürdiges Karrieresystem bei dem die oberen extrem abcashen und wenn du frisch beginnst, deine dir zustände Provision andere bekommen.

Das Weiterbildungsangebot ist zwar sehr groß´, allerdings findet es nur innerhalb der OVB statt. Man bekommt so keinen Einblick auf den restlichen Markt, vielleicht ist das absichtlich weil man befürchtet dass die Mitarbeiter dann erkennen könnten dass es viel bessere Unternehmen gibt die sich fair gegenüber ihren "Mitarbeitern" verhalten.

Gehalt/Sozialleistungen

Gerade am Anfang der OVB Karriere ist das Gehalt sehr mickrig. Den Großteil bekommen die in der Karriereleiter weiter oben sitzenden "Führungskräfte"

Kollegenzusammenhalt

Jeder ist im Grunde Einzelkämpfer und für seinen Erfolg verantwortlich. Natürlich ist die "Führungskraft" interessiert dass seine/ihre Mitarbeiter Umsatz machen. Da ist der Zusammenhalt dann ganz groß geschrieben.

Vorgesetztenverhalten

So wie ich das erlebt habte gibt es bei der OVB keine Vorgesetzten im klassischen Sinn. Man ist ja selbststädnig, natürlich versucht dein "Vorgesetzter" dich mit allen MItteln zum verkaufen und Leute ansprechen zu bewegen, weil er ja damit das Geld verdient

Arbeitsbedingungen

Wenn du bei der OVB frisch beginnst musst du mal alle Arbeitsmittel wie Laptop und Handyvertrag zur Verfügungs stellen. Später wird von dir sogar Büromiete verlangt obwohl die Führungskraft ja einen Teil deiner Provision bekommt.

Kommunikation

Ich habe bei mehreren "Führungskräften" erlebt dass sie zu ihren "Mitarbeiter" nicht ehrlich waren und leere Versprechen getätigt haben.
Ich habe den Eindruck gewonnen, dass man alles versucht um den Mitarbeiter auszunützen. Es gibt keine Kommunikation auf Augenhöhe

Interessante Aufgaben

Finde die Aufgabe schon sehr interessant, aber bitte nicht bei der OVB! Es gibt am Markt deutlich bessere Unternehmen die auch im Sinne des Kunden handeln!


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Einfach genial

5,0
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei OVB Allfinanzvermittlungs GmbH in Wien gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Selbstständiges Arbeiten, Gute Aufstiegschancen und sehr guter Verdienst

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Voller Möglichkeiten

4,9
Empfohlen
FreelancerHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei OVB in Wien gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Geschäftsmodell ermöglicht es jedem (egal wo er herkommt oder welche Vorausbildung er hat) alles zu erreichen was er nur möchte. Egal ob es Selbstverwirklichung, Karriere, Geld, Wissen oder Unabhängigkeit ist, die OVB gibt dir die Werkzeuge, dass du es schaffen kannst.

Verbesserungsvorschläge

Vielleicht besser Differenzieren zwischen den unterschiedlichen Büros. Qualität und Nachhaltigkeit sind so wichtig und wenn das Geschäftsmodell (Arbeitsweise eben sehr individuell und man kann nicht alle in einen Topf werfen) besser erklärt würde (vielleicht schon auf Homepage), dann verstehen Kunden und v.a. potentielle Mitarbeiter besser das Thema Image und Reputation

Arbeitsatmosphäre

Entscheidend sind immer die Personen. Mein Team ist und war immer unterstützend und mit Spaß bei der Sache. Wir machen Teambuilding genauso in wie auch außerhalb der Arbeit.

Image

Leider gibt es in Österreich viele verschiedene Büros und obwohl das gleiche System genutzt werden kann ist die Qualität und das Teamgefüge wohl sehr unterschiedlich. Leider wird nicht differenziert zwischen Unternehmen und Menschen. Meistens ist man ja unzufrieden mit dem Berater oder der Führungskraft und dafür kann das Unternehmen im Hintergrund ja nichts! Aber wir sind immer gerne bereit offen und ehrlich darüber zu sprechen und meine Kunden und Mitarbeiter erkennen den Unterschied.

Work-Life-Balance

Wenn man sich in den ersten Jahren anstrengt und sich stetig weiterbildet hat man schon nach kurzer Zeit ein tolles Fundament. Ich arbeite oft erst ab 9/10, kann mir alles flexibel einteilen und nehme mir oft einen Tag frei oder spontan Urlaub. Man kann es auf jeden Fall selbst entscheiden!

Karriere/Weiterbildung

Die Karrieremöglichkeiten werden von Anfang an in den Fokus genommen. Jeder hat alle Chancen auf Karriere, Beförderungen und Verantwortung. Weiterbildungstechnisch kann man auf der WKO Beraterprüfungen ablegen, die von der OVB subventioniert werden. Außerdem gibt es jede Woche interne Schulungen zu fachlichen Themen, Persönlichkeitsentwicklung, Motivation, Kommunikation, usw. Alles kostenlos und wirklich bereichernd. Ich habe in meiner Zeit bei der OVB so viel mehr gelernt als in meinem Bachelorstudium auf der WU.

Gehalt/Sozialleistungen

Der Verdienst ist leistungsbezogen und ist meiner Meinung nach überdurchschnittlich. Das Geld war immer pünktlich vor dem Monatsersten auf meinem Konto und wer Richtung Management/Führung hat außerordentliche Verdienstmöglichkeiten.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das ist besonders mir immer ein wichtges Anliegen gewesen. Die OVB Charity ist genau für solche Themen ins Leben gerufen worden. Ich kann auch meine Cent Differenzen bei meinem Verdienst spenden. Immer wieder gibt es Spendenaktionen. Zum Thema Umwelt, habe ich zu 95% ein papierloses Büro und was das Thema Vorsorge angeht, spezialisere ich mich immer mehr Richtung nachhaltiges/ökologisches Investment.

Kollegenzusammenhalt

Dadurch, dass man sich sein Team selbst aussuchen kann, ist es von Team zu Team unterschiedlich. Mit meinen Leuten habe ich einen tollen Zusammenhalt. Man kann aufeinander zählen.

Umgang mit älteren Kollegen

Selbst die ältesten Kollegen (der Älteste ist kurz vor 60) sind bei uns junggeblieben. Jeder wird gleich behandelt.

Vorgesetztenverhalten

Kommt wieder auf den Vorgesetzten an. Meine Führungskraft ist mittlerweile ein guter Freund und ich kann mich immer auf ihm verlassen.

Arbeitsbedingungen

Die Infrastruktur in unserem Büro in Wien im 1. Bezirk ist sehr gut. Die unterschiedlichen Teams haben ihre eigenen Büros, wenn etwas gebraucht wird, wird es angeschafft (Back Office Materialien, Kaffee, etc.)

Kommunikation

Man kann immer offen und ehrlich seine Meinung kundtun. Wenn man etwas braucht ist immer jemand für dich da.

Gleichberechtigung

Frauen und Männer verdienen bei gleicher Leistung genau dasselbe! Das ist nicht selbstverständlich, auch der Karriereplan und Beförderungen sind unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft, etc.

Interessante Aufgaben

Man hat mit so vielen unterschiedlichen Menschen zu tun, also ist jeder Tag anders. Wenn man Konzepte entwickelt und projektbezogen arbeitet wird es nie langweilig. Für mich ist aber Mitarbeiterführung mit Abstand am interessantesten.

Außen hui innen pfui

1,7
Nicht empfohlen
Ex-FreelancerHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei OVB in Wien gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es steht die Karriere der selbständigen Mitarbeiter im Vordergrund. Bist du in der Bewertungsphase zu einer höheren Karrierestufe wird recht schnell vergessen was der Kunde eigentlich braucht und es geht nur noch ums Geschäft und ums Verkaufen!!

Arbeitsatmosphäre

Die "Führungskräfte" die eigentlich gar keine sind versuchen ihre Geschäftspartner nur für den eigenen Erfolg zu missbrauchen. Es wird eine Freundschaft vorgespielt die keine ist. Alles nur part of the game!

Image

Anzug und Krawatte macht aus jemanden noch keinen guten Finanz / Versicherungsberater.

Work-Life-Balance

Du bist dein eigener Chef, oder auch nicht falls du eine "Führungskraft" hast die dir seine Ansichten aufzwingen will.

Karriere/Weiterbildung

Fragwürdiges Karriere System. Schaffst du den vorgegeben Umsatz nicht fällst du rechts schnell die Karriereleiter runter und deine "Führungskraft" darf sich über mehr Geld freuen das eigentlich dir zustehen würde.

Kollegenzusammenhalt

Wenns ums Geld und den Erfolg geht ist der Zusammenhalt unermesslich

Vorgesetztenverhalten

Eigentlich bist du ja dein eigener Boss, oder auch nicht

Kommunikation

Versprechungen werden gemacht die nicht gehalten werden.

Gehalt/Sozialleistungen

Gibt in der Branche Unternehmen die deutlich besser zahlen und ihre Mitarbeiter nicht ausnutzen.

Interessante Aufgaben

Prinzipiell ja, nur nicht bei der OVB

Ein gut bezahlter Job mit flexibler Zeiteinteilung.

3,9
Empfohlen
Ex-FreelancerHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei ovb in Krems an der Donau gearbeitet.

Gleichberechtigung

Frauen verdienen das gleiche wie Männer!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Teilen

engagierter Arbeitgeber mit Verbesserungspotenzial

3,6
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei ovb graz in Graz gearbeitet.

Work-Life-Balance

flexbile Arbeitszeiten; weitgehende Berücksichtigung anderer Verpflichtungen

Karriere/Weiterbildung

Außerhalb des Verkaufsbereiches kaum Aufstiegsmöglichkeiten und kaum Weiterbildungsangebote

Arbeitsbedingungen

zwischendurch laute Arbeitsatmosphäre; ständige Unterbrechungen

Gehalt/Sozialleistungen

Keine Sozialleistungen; Zahlung laut KV;


Arbeitsatmosphäre

Image

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Ausbildung hat mir sehr geholfen

4,0
Empfohlen
Ex-FreelancerHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei OVB Allfinanzvermittlungs GmbH in Wien gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Jeder hat die gleichen Möglichkeiten, egal ob als Zuverdienst oder als Haupteinnahme.

Arbeitsatmosphäre

Im Traineeprogramm wurde ich Schritt für Schritt an alle Aufgaben herangeführt.

Work-Life-Balance

Wenn man es sich selbst einteilen kann, perfekt! Ich selbst musst mir dies aneignen.

Karriere/Weiterbildung

Meine Einarbeitung und auch das Angebot der Weiterbildung zum Versicherungsagent und/ oder Vermögensberater war gut.

Gehalt/Sozialleistungen

Dies ist von den internen Stufen abhängig.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ich hatte nur zwar Einblick in 3-4 Büros, doch jedes war "fast" Papierlos. Auch ein paar Sozialeprojekte wurden unterstützt.

Arbeitsbedingungen

Im Büro oder im Homeoffice für die nötige Software ist perfekt gesorgt.

Kommunikation

Zwischen meinem Ausbildner und mir war alles gut.


Image

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Steffi ErasmusSocial Media Manager DACH

Herzlichen Dank für diese ausführliche Bewertung. Schön, dass du mit deiner Ausbildung bei uns zufrieden bist. Wir würden uns natürlich sehr freuen, dich auch zukünftig wieder bei uns im Team OVB begrüßen zu dürfen. Liebe Grüße nach Wien!

Geld über Mensch

1,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei OVB in Linz gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Eigenständigkeit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich war zwei Jahre sehr erfolgreich für das Unternehmen tätig und liebe die Tätigkeit in der Finanzbranche, aber vor allem die "Führungskräfte", die eigentlich keine sind und bewusst andere Leute ausnutzen (geben sie teilweise auch zu) haben es für mich unmöglich gemacht weiter Teil dieses Konstrukts zu sein. Wem das eigene Selbstbild egal ist und das schnelle Geld sucht könnte hier fündig werden. Wer gewisse moralische Standards hat, sollte eine eigene Agentur gründen. Weil man es aus dieser Branche nicht gewohnt ist, schätzen Konsumenten ehrliche und integre Berater. Professionelles Auftreten und Empathie sind aber Grundvorraussetzungen.

Verbesserungsvorschläge

Mehr auf Qualität anstatt auf Quantität setzen, vor allem bei den Mitarbeitern

Arbeitsatmosphäre

Sehr unterschiedlich, hängt von der eigenen Struktur ab. Das Geschäftsmodell begünstigt vor allem Egozentriker, die den Großteil des Unternehmens ausmachen

Image

Viele in diesem Unternehmen schämen sich dafür von der OVB zu sprechen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

nicht vorhanden

Karriere/Weiterbildung

Grundsätzlich gut, man bezahlt aber zu viel

Kollegenzusammenhalt

Siehe Arbeitsatmosphäre; "Führungskräfte" interessieren sich eigentlich nur für Kennzahlen, jeder wird als austauschbar angesehen

Vorgesetztenverhalten

Wenig Fachwissen vorhanden, leben von der Arbeit ihrer "Geschäftspartner" versuchen aber ihre Kosten auf sie abzuwälzen

Gehalt/Sozialleistungen

Bei Erfolg verdient man gut, könnte aber bei echter Selbständigkeit das Zehnfache für denselben Output bekommen


Work-Life-Balance

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Selbst einen Eindruck gewinnen

3,8
Empfohlen
Ex-FreelancerHat im Bereich Finanzen / Controlling bei OVB in Wien gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Mehr im Homeoffice machen. Eventuell jetzt in Coronazeiten schon eingeführt.

Work-Life-Balance

Nur dann gut, wenn man es sich selbst einteilt.

Gehalt/Sozialleistungen

Einkommen kommt auf dich selbst an!

Kollegenzusammenhalt

Das Team in 1020 Wien ist sehr nett und hilfsbereit.


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Steffi ErasmusSocial Media Manager DACH

Vielen Dank für die Bewertung und die Verbesserungsvorschläge! Gerade im letzten Jahr konnten wir stark an der Digitalisierung in unserem Unternehmen arbeiten. Da uns die Gesundheit unserer Mitarbeiter am Herzen liegt, sind wir froh, dass wir nun auch die Online-Beratung anbieten und dementsprechend unserem Außen- und Innendienst das Arbeiten im Homeoffice ermöglichen können. :)

Sehr gut: 5 von 5 Sternen

5,0
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei OVB Allfinanzvermittlungs GmbH in Wien gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexibilität, Zusammenarbeit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine Nachteile nur Vorteile

Verbesserungsvorschläge

Kein Verbesserungsvorschlag derzeit


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Steffi ErasmusSocial Media Manager DACH

Herzlichen Dank für diese 5-Sterne-Bewertung. Viele Grüße nach Wien!

MEHR BEWERTUNGEN LESEN