Navigation überspringen?
  

Philip Morris Austria GmbHals Arbeitgeber

Österreich Branche Kunst / Kultur / Unterhaltung
Subnavigation überspringen?
Philip Morris Austria GmbHPhilip Morris Austria GmbHPhilip Morris Austria GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 3 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (3)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,49
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,50
  • 0 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Philip Morris Austria GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,49 Mitarbeiter
4,50 Bewerber
0,00 Lehrlinge
  • 16.Okt. 2016
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    Philip Morris Austria GmbH
  • Stadt
    WIEN
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2016
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 01.Feb. 2016
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Es wird vorgetragen und online angeboten sein Feedback Anonym abzugeben, jedoch hat dies keinen Nutzen, da es in der Realität nicht gelebt wird.

Vorgesetztenverhalten

Zu wenig Überblick was MA tut, verlässt sich leider auf die Arbeitsaufteilung und Meinung der ihm untergestellten Leitungen welche Blender und Neider sind.

Kollegenzusammenhalt

Grundsätzlich gutes Klima, ca. 18 Mitarbeiter! Jedoch finden im Hintergrund unter einigen wenigen Intrigen statt, doch jeder lächelt.

Interessante Aufgaben

Interessante und verantwortungsvolle Aufgaben sind vorhanden, werden aber nicht weitergegeben um sich etablieren zu können. Man wird in der Abteilung Vertrieb kleingehalten um die Qualität und das Können des Mitarbeiters zu vertuschen.

Verbesserungsvorschläge

  • Höchste leitende Funktion sollte mehr Überblick über einzelne Mitarbeiter haben z.B. deren Arbeitspakete und Aufgaben genauer ansehen und selbst mitbestimmen um Intrigen zu vermeiden und den Spreu vom Weizen trennen zu können. Mehr Teamspirit und Zusammenarbeit erwecken.

Pro

TOP: moderne & gesundheitsfördernde Büroausstattung, angenehme Räumlichkeiten mit Klima, tolle Benefits, gute Bezahlung, Technik auf dem neuesten Stand, gute wirtschaftliche Kommunikation International!

Contra

Hinter Tür und Angel Gespräche, keine konstruktiven Feedbacks, eher einseitig! Kein Zusammenhalt der Abteilungen wenn es um gemeinsame Projekte geht quasi "Das ist nicht mein Bereich, hab genug zu tun"! Da helfen auch keine Mitarbeiterevents.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    Philip Morris Austria GmbH
  • Stadt
    WIEN
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 21.Okt. 2015 (Geändert am 02.Feb. 2016)
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Mentoring und Coaching für neue Mitarbeiter. Ein Buddy-Programm, das wirklich funktioniert. Mitarbeiter Events sind zu wenig um die Konkurrenzstimmung zu eliminieren und eine freundlichere Arbeitsatmosphere zu schaffen. Ein bisschen mehr Ordung und Stabilität. Oder zumindest eine effizientere Übergabe. Das Unternehmen is zu groß um sich als Start-up zu reden. Mehr Fehlertoleranz, wenn man keine richtige Übergabe/Eischulung/Mentoring bekommt.

Pro

Viele nette Mitarbeiter Events, fast jede Woche ist was los. Die Firma spart kein Geld für das Essen & Getränke. Ben & Jerrys, Magnum Eis, Nespresso Kapseln, Obst sind immmer in der Küche. Frisch renoviertes, schönes Büro. Man hat gute Karriereperspektiven, aber hängt von jeweiligen Manger ab...

Contra

Keine Einschulung, kein Mentoring, keine Hilfsbereitschaft, Konkurrenzstimmung. Man ist von Tag 1 auf sich alleine gestellt und verliert daher sehr viel Arbeitzeit, daher arbeitet man auch ofters am Wochenende

Zu viele unnötige Meetings, dass man keine Zeit mehr zum Arbeiten hat. Kein Work-Life Balance, oft kommt es zu eine 60h Woche, weil es immer viele änderungen gibt und deadlines zur Anpassung zu kurz.

Die Firma spart zwar kein Geld für fancy Team Building Events, aber es nutzt alles nichts, da jeder nur an sich denkt und Angst um sein Arbeitsplatz/Karriere/Gehaltshöhung hat. Konkurrenzstimmung, weil man sehr schnell eine. Karriere machen kann.. Sprich: " Da wo ich angefangen habe, hat mir auch keiner geholfen, Google mal!"

Die Wände sind sehr dünn, man hört alles was im Büro los ist, es gibt zwar eine Open Door Policy, was ein gefühlt vermittelt, immer unter beobachtung zu sein.

Man macht oft etwas ganz anderes als vereinbart oder im Job Description.

Eine Start-up Stimmung wird geprädigt, ist aber nicht wirklich realistisch für ein Konzern. Es herrscht ein Chaos, da es ständig Änderungen gibt. Keiner weisst was oder wo etwas zu finden ist. Die Mitarbeiter kommen und gehen jeden Monat, meistens wegen einer Rotation in andere Länder. Wenn nicht, dann bekommen sie einfach neue Aufgaben, Verantwortungsbereiche, Job Titel. Keiner darf dasselbe auf dauer machen. Das postive dabei ist, das man einen nicht langweilig wird und man viel neues lernen kann, nur leider ist es learning by doing, daher auch oft gibt es auch fehler, die aber nicht toleriert werden.

Es wird überall geraucht, gerne auch in Meetings.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    Philip Morris Austria GmbH
  • Stadt
    WIEN
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2015
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 3 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (3)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,49
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,50
  • 0 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Philip Morris Austria GmbH
2,99
4 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Kunst / Kultur / Unterhaltung)
3,47
7.634 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,28
2.611.000 Bewertungen