Welches Unternehmen suchst du?
Phoron Consulting GmbH Logo

Phoron Consulting 
GmbH
Bewertungen

70 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,1Weiterempfehlung: 73%
Score-Details

70 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

43 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 16 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

SAP Consulting bei einem tollen Arbeitgeber in Wien mit zahlreichen positiven Aspekten

4,5
Empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Phoron Consulting in Wien gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich blicke auf 10+ Jahre ge- und erlebte IT Consulting Praxis im Konzernumfeld zurück und kann für mich sagen, dass ich den Schritt hin in kleinere, mittelständige Strukturen, keinesfalls bereue. Ich bin mit der Phoron sehr zufrieden.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Schlecht findet immer irgendwer etwas an (s)einem Arbeitgeber. Interessant ist für mich die Perspektive: es macht Sinn nach vorn zu blicken und (sich) (gemeinsam) zu verbessern. Die Phoron ist glücklicherweise in einer Größenordnung, wo Veränderung gelingen kann und auch aktiv am Unternehmen gearbeitet wird.
Eine Anmerkung zum Schluss: ich habe es in meinem gesamten Berufsleben, zurückblickend auf alle Arbeitgeber in unterschiedlichsten Positionen, noch nicht erlebt, dass Mitarbeiter, die einstmals gekündigt haben, tatsächlich wieder zurückkommen wollen und dies auch tatsächlich tun. Das habe ich bisher ausschließlich bei der Phoron erlebt. Und das sagt vieles über dieses Unternehmen aus.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist grundsätzlich als gut-sehr gut zu bezeichnen. Sie ist allerdings sicherlich abhängig vom jeweiligen Team- und Projektkontext. Phoron-seitig war die Zusammenarbeit von einer stets angenehmen Atmosphäre begleitet.

Image

Phoron hat für mich ein sehr gutes Image, weil ich sehe, was und welche Personen dahinterstehen. Im Markt werden wir als mittelgroßes Beratungsunternehmen mit klarem Profil und mit vielen Stärken wahrgenommen. Beim Kunde passt das Image auch, was man aus meiner Sicht an langjährigen Geschäftsbeziehungen und teilweise Wechseln hin zu Phoron von anderen Mitbewerbern hin erkennen kann. SAP schätzt zudem die Phoron als Partner und für deren Expertise.

Work-Life-Balance

Man muss verstehen, dass WLB eine hochgradig individuelle Sache ist. Für mich ist diese ausreichend gegeben. Klar muss auch sein, dass im Projektgeschäft durchaus "Peaks" entstehen können, dies ist jedoch in vielen Fällen absehbar und meist planbar. Rücksicht genommen wird nach meiner Erfahrung jederzeit und unabhängig von der Person und deren Rolle.

Karriere/Weiterbildung

Es existieren klare, transparente Karrierepfade. Auch weiterbildungstechnisch wird gerne in den Mitarbeiter investiert - dies wird an einem internen Trainingsportfolio sowie an Trainings durch Externe und bei Trainingsanbietern (SAP) ersichtlich.

Kollegenzusammenhalt

Hier kann ich nur für mich sprechen und die Einheit, in welcher ich situiert bin: der Kollegenzusammenhalt ist hier voll gegeben. Man hilft sich, ergänzt sich. Beides notwendig in dem sehr breiten Umfeld SAP Beratung mit vielen technischen Facetten. Auch den gefühlten Zusammenhalt mit Kollegen außerhalb des Teams empfinde ich als gegeben.
Im Vergleich zum vorherigen Konzernkontext, in welchem ich mich bei meinem alten Arbeitgeber befand, ist hier eine deutliche Aufwertung vorhanden.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden geschätzt. Was ich auch als unbedingt erforderlich erachte.

Vorgesetztenverhalten

In meinem konkreten Fall arbeite ich mit einer sehr erfahrenen Führungskraft zusammen, auf welche ich mich über die Jahre hinweg stets verlassen konnte, was Verständnis, Unterstützung und Vorankommen angeht. Ich habe zudem den Eindruck, dass dies nicht nur auf mich sondern auch meine Kollegen zutrifft.

Arbeitsbedingungen

Büro und Ausstattung sind sehr gut. Beim IT Equipment sowie Kommunikationsmitteln existiert ein Mitspracherecht.

Kommunikation

Das Thema Kommunikation nach unten und nach oben ist stets ein Thema, das bei Firmen in Diskussion und in Entwicklung ist. Bei Phoron erachte ich die Kommunikation seitens Management/Geschäftsführung als ausreichend ausgeprägt. Monatliche übergreifende Meetings ("Talks") informieren, partiell erfolgen auch Informationen im zweiwöchigen Rhythmus ("Little Talks"). Innerhalb der unterschiedenen Einheiten bestehen typischerweise weitere Formate, die individuell ausgeprägt sind. Für relevante oder zeitkritische Themen werden auch weitere Kommunikationskanäle genutzt. Die tägliche Zusammenarbeit und Kommunikation ist meist Teams-gestützt, sofern man sich nicht am gleichen Ort befindet.

Interessante Aufgaben

"Interessante Aufgaben" sind für jede Person etwas anderes. Es geht hier darum, individuell auf die Bedürfnisse, konkreten Stärken/Fähigkeiten und Potentiale einzugehen. Jedenfalls kann man sagen, dass Phoron-seitig ein großes Spektrum an Aufgaben existiert, innerhalb von Projekten oder innerhalb des Unternehmens selbst. In meinem Fall bin ich sehr zufrieden, dass ich mich in interessante Themenfelder einarbeiten kann, mich darin bewegen kann und mitgestalten kann.


Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Optionen

Top-Unternehmensberatung -Toller Arbeitgeber! Phoron hat eine Chance verdient :)

5,0
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Phoron Consulting in Wien gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

netter Kolleg:innenkreis, abwechslungsreiche Aufgaben, Arbeit mit "state-of-the-art" Technologie, selbstbestimmtes Arbeiten, wertschätzender Umgang miteinander. Zudem ist die Phoron sehr offen gegenüber neuen Ideen und Vorschlägen.

Verbesserungsvorschläge

Eines der drei Büro's im unteren Stockwerk könnten eine Generalsanierung vertragen.

Zudem ist mein Verbesserungsvorschlag eine großzügigere Car Policy. Moderne und hochwertige Elektrofahrzeuge sind in anderen Consulting Unternehmen state-of-the Art und sollten auch Personen unterhalb der Geschäftsführung angeboten werden.

Arbeitsatmosphäre

Toller Zusammenhalt und enge Zusammenarbeit im Team, sehr angenehmes Arbeitsklima ohne Ellenbogengesellschaft. Zudem hat man die Möglichkeit mit "state-of-the-art" Technologie zu arbeiten. Ein selbstbestimmtes Arbeiten sowie ein wertschätzender Umgang miteinander wird auf jeden Fall gefördert.

Durch zahlreiche regelmäßigen Aktivitäten wie After Work Drink, Betriebsausflug, Sommerparty, etc. sowie durch die gemeinsamen Phoron Sportvereine (Fußball, Beachvolleyball, Mountainbiken, Klettern, Business Run, Vienna City Marathon etc.) wird der Zusammenhalt und das Gemeinschaftsgefühl noch zusätzlich gefördert.

Image

Der Schein trügt nicht, Phoron ist wirklich ein sehr guter Arbeitgeber.

Work-Life-Balance

Hier kann man sein privates Leben super mit dem beruflichen vereinbaren. Es gibt selbstverständlich temporär mal mehr zu tun, wie es bei Kundenprojekten schon mal der Fall sein kann, aber die Phoron ist sicherlich im Unternehmensberatungsvergleich bei diesem Thema ein Premiumarbeitgeber. Auch den Vergleich zu großen Konzernen brauch die Phoron beim Thema Work-Life-Balance erfahrungsgemäß alles andere als scheuen. So gibt es keine Kernzeit und HomeOffice sowie Remotework ist quasi unbeschränkt möglich. Deshalb 5 von 5 Sternen.

Karriere/Weiterbildung

Die Türen stehen offen. Egal ob fachliche Schulungen (interne SAP Kurse, ABAP Schulungen oder externe Kurse direkt bei der SAP) oder Softskill Schulungen (Englisch Kurs / Projektmanagement Weiterbildungen / Präsentationsschulungen / Konfliktmanagement Schulung) - Weiterbildung wird immer gefördert!

Zudem gibt es ein sehr gutes Onboarding von vorne bis hinten. Man kann sich auch nach dem Onboarding im Unternehmen durch interne und externe Fortbildungen stets weiterentwickeln.

Auch gibt es nun für Trainees ein Traineeprogramm bei dem durch mehrere Abteilungen rotiert werden kann. Durch Unit Pitches und Experience Days bekommen Trainees einen super Einblick in das gesamte Unternehmen.

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr gut!
(Auch wenn sicherlich ein paar SAP-Unternehmensberatungen ein paar Euro mehr zahlen, ist das Gesamtpaket trotzdem hervorragend). Im Gegensatz zu anderen Consulting Firmen gibt es kein utopisches Bonussystem, welches niemals erreicht werden kann.
Das Performance Management System der Phoron sorgt für eine faire, transparente aber auch leistungsbezogene Bezahlung.

PS: natürlich kann es immer ein bisschen mehr sein ;-)

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Vereinzelt werden bisher Elektroautos als Dienstwagen vergeben. Zudem besteht die Option für ein Klimaticket. Die interne Mülltrennung kann noch optimiert werden.

Kollegenzusammenhalt

In unserem Team sehr ausgeprägt. Teamübergreifend bei Projekten in meiner Wahrnehmung auch sehr positiv. Man kann sich auf seine Kollegen auf jeden Fall verlassen.

Umgang mit älteren Kollegen

Ob Jung oder Alt - was zählt ist der Zusammenhalt und der offene Austausch.

Vorgesetztenverhalten

Wie in jeder Firma gibt es qualitative Unterschiede beim Vorgesetztenverhalten. Jedoch hat es auch in diesem Bereich einen großen Fortschritt gegeben. So werden neue Stellen auch intern ausgeschrieben. Und die Auswahl erfolgt über ein faires und transparentes Auswahlverfahren. Zudem wird sehr viel Wert gelegt, dass geeignete Personen Führungspositionen einnehmen und diese werden durch zahlreiche Coachings im Führungsverhalten unterstützt.

Arbeitsbedingungen

Top Ausstattung (Handy - neueste iPhones, Laptop - sehr hochwertige Modelle, die man selbst aussuchen bzw. konfigurieren kann) und natürlich die Möglichkeit im Home-Office zu arbeiten.

Kommunikation

Neben den regelmäßigen Unit-Meetings gibt es zudem einmal im Monat das Phoron Talks in dem der gesamte Belegschaft Projekte, Neueintritte, Geburtstage, Firmenjubiläen und uvm. kommuniziert werden. Auch gibt es zudem einmal pro Monat einen Culture Talk in denen gewisse Werte, (soziale Themen, Unit Vorstellungen, bis hin zu didaktischen Themen vorgestellt werden). In einem eigenen Tech Talk werden monatlich neue Technologien vorgestellt. Super ist, dass die monatlichen Talks mit einem gemeinsamen, kostenlosen und vor allem hervorragenden Frühstück starten und mit einem gemeinsamen, kostenlosen Mittagessen enden.

Die Kommunikation bei mir im Team ist top, was aber scheinbar in anderen Teams schon mal marginal variieren kann. Oft ist der Flurfunk schneller.
Wahrscheinlich gibt es also insgesamt noch Potentiale sich diesbezüglich als Firma ein wenig "zu strecken". Auf mein Team gemünzt sind es aber locker die 5 Sterne.

Gleichberechtigung

Diesbezüglich kann ich bisher nichts negatives sagen, ganz im Gegenteil. Deshalb die volle Punktzahl.

Interessante Aufgaben

Die Phoron ist sowohl bei S/4 Neueinführungen als auch bei Transformationen ganz vorne mit dabei, d.h. man arbeitet meist an topaktuellen Themen und Releases. Somit gibt es auch die Möglichkeit mit sehr interessanten Kunden, die meist Marktführer sind, zu arbeiten.

Wirklich sehr zufrieden

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Phoron Consulting GmbH in Wien gearbeitet.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

es geht hier wirklich in eine sehr gute Richtung, jeder neue Punkt wird gerne aufgenommen und umgesetzt

Interessante Aufgaben

sehr abwechslungsreich, man hat wirklich die Möglichkeit sich zu entfalten


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Optionen

Wie kann man Mitarbeiter nur so täuschen!

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Phoron Consulting GmbH in Wien gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Anbindung an die Öffis, den Kaffee und die Zusammenarbeit untereinander

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ständig wird von Phoron"Familie" gesprochen - ich hab meine Familie zu Hause, hätte aber gerne ein korrektes und ehrliches Arbeitsumfeld mit Wertschätzung und Anerkennung!

Verbesserungsvorschläge

Nimm.die MitarbeiterInnen ernst, hör ihnen zu! Predige nicht etwas, das du nicht einhalten kannst und halte dich an deine eigenen gesetzten Regeln

Image

War mal sehr gut!

Karriere/Weiterbildung

...kommt auf die Abteilung an

Gehalt/Sozialleistungen

Kommt drauf an, welcher Abteilung man angehört und wer der Vorgesetzte ist

Gleichberechtigung

Männer verdienen rd 20% mehr bei gleicher Position


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Optionen

Wer so viel Druck erzeugt muss mit einer hohen Fluktuation rechnen ….. Schade

2,7
Nicht empfohlen
Hat bei Phoron Consulting in Wien gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das selbstständig Arbeiten können

Verbesserungsvorschläge

Definitiv den Druck rausnehmen damit die Mitarbeiter nicht davonlaufen .

Image

Viele Mitarbeiter reden nicht gut über die Firma. Das Image und die Realität passen nicht zusammen

Work-Life-Balance

Work-life-Balance ist nicht vorhanden.

Gehalt/Sozialleistungen

Parkkarten für Autos werden verteilt , die Jahreskarte für die Öffis gibt es nicht . Nicht sehr umweltbewusst für ein modernes Unternehmen .

Kommunikation

Es gibt viele Meetings , das Essentielle bleibt verborgen.


Arbeitsatmosphäre

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Optionen

tolerant, taff, erfolgsorientiert ... da bleibt keine Zeit

3,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Phoron Consulting GmbH in Wien gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Toleranz

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Leistungsdruck enorm

Arbeitsatmosphäre

zu viel Erfolgsdruck, keine Rücksicht auf menschliche 'Chemie' (möglich)

Work-Life-Balance

nur wenn man sich's leisten kann

Umwelt-/Sozialbewusstsein

++ internationale Mitarbeiter
- Keine Mülltrennung

Kollegenzusammenhalt

formal / erfolgsorientiert / Kumpanei ...

Umgang mit älteren Kollegen

tolerant

Vorgesetztenverhalten

Auswahl der 'Lead persons' ist zu stark auf 'smart', formalen Erfolg gegründet, emotionale Kompletenz zählt kaum ... so verlieren wir immer wieder Kollegen :-(

Arbeitsbedingungen

Shared Space gut für Kommunikation ... aber nicht für alle geeignet !

Kommunikation

auch mal 'Outsidern' zuhören,

Gleichberechtigung

viel Bemühen, aber am ende ...


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Interessante Aufgaben

Optionen

Männerdominanz in der Führungsetage

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Phoron Consulting in Wien gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Erreichbarkeit mit den Öffis, die Parkplätze in der Nähe

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zuviele strukturelle Veränderungen in zu kurzer Zeit

Verbesserungsvorschläge

Die Mitarbeiter sind das Kapital des Unternehmens. Behandle sie auch so

Arbeitsatmosphäre

Kommt sehr auf die Abteilung und den Vorgesetzten an. In einigen Abteilungen verlassen viele das Unternehmen wegen dem Vorgesetzten, es gibt aber trotzdem keine Änderungen.

Work-Life-Balance

Es wird erwartet, immer erreichbar zu sein und auch außerhalb der Arbeitszeit Emails zu lesen und auf Telefonanrufe zu antworten. Ein Fluch des Diensthandys - hier ist man selber gefragt, konsequent das Telefon auszuschalten. Vor allem bei Teilzeit-Kräften wird hier wenig Rücksicht genommen.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt keinen Karriere-Plan für Verwaltungsabeilungen.

Gehalt/Sozialleistungen

Unter dem Branchenschnitt. Vor allem in den Support-Abteilungen müssen Gehaltserhöhungen, sonstige Goodies, Schulungen hart erkämpft werden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

In diese Richtung gibt es keine Bestrebungen.

Kollegenzusammenhalt

Das ist ein großes Plus. Leider haben sich viele "alte Hasen" aber schon verabschiedet und mit die neuen Kollegen lernt man nicht mehr so gut kennen.

Umgang mit älteren Kollegen

Hier wird kein Unterschied gemacht. Alle Altersstufen können gut miteinander umgehen und lernen voneinander.

Vorgesetztenverhalten

Kommt auf die Abteilung an.

Kommunikation

Leider keine ehrliche Kommunikation. Vieles wird unter den Teppich gekehrt, man redet sich alles schön, hat die rosarote Brille auf. Der Flurtratsch lebt.

Gleichberechtigung

Ganz klares Nein.


Image

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Optionen

Traumjob, große Herausforderung bei maximaler Förderung

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Phoron Consulting in Wien gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Mitarbeiter stehen im Mittelpunkt, Wertschätzung wird gelebt, tolles Betriebsklima und nette Kollegen

Arbeitsatmosphäre

Einfach nur toll, auch wenn vieles noch remote abläuft

Work-Life-Balance

Es gibt viel zu tun, man sich auch Freizeit bewusst freischaufeln.

Kollegenzusammenhalt

Man unterstützt sich gegenseitig und der Spaß bleibt dabei nicht auf der Strecke

Vorgesetztenverhalten

Gegenseitiger Respekt wird groß geschrieben, man kann über alles reden. Sehr wertschätzendes Verhalten

Interessante Aufgaben

Spannende Themen, interessante Kunden, immer am neuesten Stand


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Optionen

Toller Arbeitgeber in einer eng umkämpften Branche

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Phoron Consulting GmbH in Wien gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Oben bereits alle guten Punkte erwähnt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

-

Verbesserungsvorschläge

nichts, ich bin mit der Philosophie/Vision/Kultur des Unternehmens sehr zufrieden.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist aus meiner Sicht sehr gut, die Kolleginnen/Kollegen sind in jeder Hinsicht hilfsbereit.

Image

Meines Wissens nach ein angesehener Arbeitgeber in der IT-Branche

Work-Life-Balance

sehr faire Work-Life-Balance, klarerweise arbeitet man am Peak von Projekten etwas mehr, ist in dieser Branche allerdings üblich..

Karriere/Weiterbildung

Die Aufstiegschancen im Unternehmen selbst sind eher rar, wer hierherkommt entscheidet sich für die persönliche Entfaltung und Entwicklung in seinem Beruf.

Gehalt/Sozialleistungen

Grundsätzlich gut, als Einsteiger in die Branche sollte man jedoch auch eine realistische Chance auf den Bonus haben können, man erarbeitet sich ja auch Wissen das dem Unternehmen in der Zukunft hilft.

Kollegenzusammenhalt

Wie bereits in der Arbeitsatmosphäre erwähnt, sehr gut, Wissen wird weitervermittelt ohne den Gedanken des Wettkampfes untereinander, Hilfestellungen werden auch aktiv angeboten.

Umgang mit älteren Kollegen

positiv

Vorgesetztenverhalten

Passt gut, die Vorgesetzten kommunizieren offen mit den Mitarbeitern, Offenheit für andere Vorschläge und Ansichten ist gegeben.

Arbeitsbedingungen

Hardware (Laptop, Zubehör, Firmenhandy) wird zur Verfügung gestellt.

Kommunikation

Die Kommunikation funktioniert von oben nach unten sehr gut, man erhält grundsätzlich immer die neuesten Informationen innerhalb des Unternehmens.

Interessante Aufgaben

Als SAP-Berater lernt man grundsätzlich täglich, die Aufgaben sind daher immer interessant..


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Optionen

Vom familiären Betrieb auf dem Weg zum ertragsorientierten Mittelständler

3,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Phoron Consulting in Wien gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Trotz Wachstum sind alle Levels ansprechbar. Mit Events wird versucht, ein Ausgleich zum Job zu bieten und den Zusammenhalt zu fördern

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Führungskräfte werden oft nach fachlicher Kompetenz bestimmt, das kann aber auch negative Effekte haben

Verbesserungsvorschläge

Bitte schaut hinter die Fassade, was neben allem Erfolg in den Teams läuft, die Erträge erwirtschaftet das Team gemeinsam und nicht nur eine Person

Arbeitsatmosphäre

Fluktuation, top-down Personalführung und fehlende Kommunikation der Führungskraft haben der Arbeit leider den Spasseffekt genommen

Image

Etabliert im Markt

Work-Life-Balance

Konsultier - mal gut und mal schlecht

Karriere/Weiterbildung

Sehr selektiv, manche viel und mache kaum bedacht mit Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Geht so

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wie es im Consulting hat sein kann

Kollegenzusammenhalt

Der Grund, warum ich noch dabei bin - sehr sehr gut

Umgang mit älteren Kollegen

Gefühlt gerade nicht gut

Vorgesetztenverhalten

Hohe und bewundernswerte fachliche Kompetenz, aber aus meiner Sicht andere Defizite bei der Personalführung

Arbeitsbedingungen

Modernes Office

Kommunikation

Von der GF viele und gute Info, im Arbeitsteam sehr selektive Info

Gleichberechtigung

Das ist vorbildlich

Interessante Aufgaben

Prima

MEHR BEWERTUNGEN LESEN
Anmelden
Anmelden

Bitte melde dich an, um auf diesen Beitrag zu reagieren. Du bleibst dabei selbstverständlich für Andere anonym.