Navigation überspringen?
  

Siemens AG Österreichals Arbeitgeber

Österreich Branche Industrie
Subnavigation überspringen?

Siemens AG Österreich Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Vor dem Bewerbungsgespräch

Zufriedenstellende Reaktion
2,59
Schnelle Antwort
2,73
Erwartbarkeit des Prozesses
2,25

Nach dem Bewerbungsgespräch

Zeitgerechte Ab- / Zusage
2,24

Während des Bewerbungsgesprächs

Professionalität des Gesprächs
3,16
Vollständigkeit der Infos
3,22
Angenehme Atmosphäre
3,31
Wertschätzende Behandlung
3,12
Zufriedenstellende Antworten
3,31
Erklärung der weiteren Schritte
2,79
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 08.Nov. 2018
  • Bewerber

Bewerbungsfragen

  • Tätigkeitsgebiet

Kommentar

Guten Tag, seltsame Geschichte: ich habe mich als Qualitätsmanager beworben über die Homepage. Nach 3 wochen rief mich eine HR-Mitarbeiterin an, und interviewte mich (tätigkeit, kündigungsfrist, gehalt) sie sagte alles sei hervorragend, sie gibt meinen akt der fachabteilung weiter. Seit dem habe ich nichts mehr gehört. Ich hab dann per mail im sommer urgiert und keine antwort erhalten. Sie dürften auch das dashboard umstrukturiert haben, weil meine bewerbung weg ist.

Zufriedenstellende Reaktion
3
Schnelle Antwort
3
Erwartbarkeit des Prozesses
3
Professionalität des Gesprächs
5
Vollständigkeit der Infos
5
Angenehme Atmosphäre
5
Wertschätzende Behandlung
5
Zufriedenstellende Antworten
5
Erklärung der weiteren Schritte
5
Zeitgerechte Ab- / Zusage
1
  • Firma
    Siemens
  • Stadt
    Wien
  • Beworben für Position
    Qualitätsmanager
  • Jahr der Bewerbung
    2018
  • Ergebnis
    selbst anders entschieden
Du hast Fragen zu Siemens AG Österreich? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 08.Okt. 2018
  • Bewerber

Kommentar

Wenn man für den Job nicht passend ist, sofort abschreiben und den Bewerber nicht in der Hoffnung lassen, dass dies je mal was werden könnte.

Zufriedenstellende Reaktion
3
Schnelle Antwort
3
Erwartbarkeit des Prozesses
3
Professionalität des Gesprächs
3
Vollständigkeit der Infos
3
Angenehme Atmosphäre
3
Wertschätzende Behandlung
3
Zufriedenstellende Antworten
3
Erklärung der weiteren Schritte
1
  • Firma
    Siemens Personaldienstleistungen GmbH
  • Stadt
    Wien
  • Beworben für Position
    Personalverrechner
  • Jahr der Bewerbung
    2018
  • Ergebnis
    Absage
  • 27.Sep. 2018
  • Bewerber

Kommentar

Vernetzung der Unternehmensbereiche!

Zufriedenstellende Reaktion
1
Schnelle Antwort
1
Erwartbarkeit des Prozesses
1
Zeitgerechte Ab- / Zusage
1
  • Firma
    Siemens
  • Stadt
    Wien
  • Beworben für Position
    Initiativ Bereich Building Technologies
  • Jahr der Bewerbung
    2018
  • Ergebnis
    Absage
  • 07.Aug. 2018
  • Bewerber

Kommentar

Kompetente Entscheidungsträger einstellen, Kontaktaufnahme erleichtern, Arbeitsprozesse optimieren, Benimmkurse für Mitarbeiter

Zufriedenstellende Reaktion
1
Schnelle Antwort
3
Erwartbarkeit des Prozesses
3
Professionalität des Gesprächs
1
Vollständigkeit der Infos
1
Angenehme Atmosphäre
1
Wertschätzende Behandlung
1
Zufriedenstellende Antworten
1
Erklärung der weiteren Schritte
1
Zeitgerechte Ab- / Zusage
3
  • Firma
    Siemens Personaldienstleistungen GmbH
  • Stadt
    Wien
  • Beworben für Position
    Gewährleistungsmanager in der Gebäudetechnik
  • Jahr der Bewerbung
    2018
  • Ergebnis
    selbst anders entschieden
  • 29.Juli 2018
  • Bewerber

Kommentar

Man sollte den Lebenslauf genau lesen, bevor man Leute auf eigene Kosten nach Wien einfliegen lässt nur um im Nachgang dafür kritisiert zu werden, dass man zu oft gewechselt wäre. Ich glaub nicht wirklich an diese Argumentation. Ich denke eher, man wollte das Gehalt nicht zahlen! Anders kann ich mir den Verlauf des Prozesses nicht erklären. Schließlich wurde die Gehaltsfrage nicht gestellt. Gespräch mit 4 „gegen“ 1 gleichen eher einem Kreuzverhör! Statt sinnvoll zu fragen, wird einfach irgendwas angenommen. HR MA war in diesem Fall abermals sehr von oben herab. Zum zweiten Mal einen der schlechtesten Interview Prozesse der letzten Jahre erlebt! Wenn es nicht genug ist, dass man sein komplettes Umfeld zurück lassen würde für einen Job und damit alles auf eine Karte setzen würde, kann die Argumentation der Gegenseite nur vorgeschoben sein! Man lernt dazu durch Wechsel der Aufgabengebiete und Arbeitgeber! Ich bin ein top ausgebildeter Netzwerk- und IT-Security Techniker und hätte den Job gerne gemacht. Mit solchen Erfahrungen (den ersten Job hätte ich selbst aufgrund einer völlig überheblichen HR Mitarbeiterin abgesagt) kann ich nur jedem davor abraten. Never ever Siemens - Sorry

Zufriedenstellende Reaktion
1
Schnelle Antwort
1
Erwartbarkeit des Prozesses
1
Professionalität des Gesprächs
3
Vollständigkeit der Infos
1
Angenehme Atmosphäre
2
Wertschätzende Behandlung
3
Zufriedenstellende Antworten
1
Erklärung der weiteren Schritte
1
Zeitgerechte Ab- / Zusage
1
  • Firma
    Siemens Aktiengesellschaft Österreich
  • Stadt
    Wien
  • Beworben für Position
    IT
  • Jahr der Bewerbung
    2018
  • Ergebnis
    Absage
  • 29.Juli 2018
  • Bewerber

Kommentar

Man sollte den Lebenslauf genau lesen, bevor man Leute auf eigene Kosten nach Wien einfliegen lässt nur um im Nachgang dafür kritisiert zu werden, dass man zu oft gewechselt wäre. Ich glaub nicht wirklich an diese Argumentation. Ich denke eher, man wollte das Gehalt nicht zahlen! Anders kann ich mir den Verlauf des Prozesses nicht erklären. Schließlich wurde die Gehaltsfrage nicht gestellt. Gespräch mit 4 „gegen“ 1 gleichen eher einem Kreuzverhör! Statt sinnvoll zu fragen, wird einfach irgendwas angenommen. HR MA war in diesem Fall abermals sehr von oben herab. Zum zweiten Mal einen der schlechtesten Interview Prozesse der letzten Jahre erlebt! Wenn es nicht genug ist, dass man sein komplettes Umfeld zurück lassen würde für einen Job und damit alles auf eine Karte setzen würde, kann die Argumentation der Gegenseite nur vorgeschoben sein! Man lernt dazu durch Wechsel der Aufgabengebiete und Arbeitgeber! Ich bin ein top ausgebildeter Netzwerk- und IT-Security Techniker und hätte den Job gerne gemacht. Mit solchen Erfahrungen (den ersten Job hätte ich selbst aufgrund einer völlig überheblichen HR Mitarbeiterin abgesagt) kann ich nur jedem davor abraten. Never ever Siemens - Sorry

Zufriedenstellende Reaktion
1
Schnelle Antwort
1
Erwartbarkeit des Prozesses
1
Professionalität des Gesprächs
2
Vollständigkeit der Infos
1
Angenehme Atmosphäre
2
Wertschätzende Behandlung
1
Zufriedenstellende Antworten
3
Erklärung der weiteren Schritte
1
Zeitgerechte Ab- / Zusage
1
  • Firma
    Siemens Östereich
  • Stadt
    Wien
  • Beworben für Position
    IT
  • Jahr der Bewerbung
    2018
  • Ergebnis
    Absage

Bewerbungsfragen

  • Herkunft, in der Warm up Phase :-), Autos...usw ich habe -Trotz meiner Nervosität,-sehr angenehmes Gesprächsklima gehabt. Geschichte Continental, (die Entwicklung) (Tipp: Wie immer _ Infos über die Firma sammeln: Stichwörter, news, Organisationsaufbau, HQ, Divisionen,....) Meine Persönliche Anmerkungen : Authentisch wie möglich bleiben ! bereichsübergreifende denken, systematisch & ursachenbasierte lösungsorientierung, Projekt, Prozess Management, Beratungskompetenz) Wenn du wirklich etwas bewegen möchtest, bereichsübergreifende Kenntnisse und hands on Mentalität hast, bewirb dich! Sehr empfehlenswerte Erfahrung.
  • Gründe für Wechsel, Studienwahl, Zusatzausbildungen,
  • Alle Eckpunkte im Vita nochmals erwähnt.

Kommentar

Continental =Intercultural, Dynamic, Safety, Future

Zufriedenstellende Reaktion
4
Schnelle Antwort
4
Erwartbarkeit des Prozesses
4
Professionalität des Gesprächs
3
Vollständigkeit der Infos
4
Angenehme Atmosphäre
5
Wertschätzende Behandlung
5
Zufriedenstellende Antworten
4
Erklärung der weiteren Schritte
5
  • Firma
    Continental Automotive Austria GmbH
  • Stadt
    Wien
  • Beworben für Position
    Business Controller
  • Jahr der Bewerbung
    2018
  • Ergebnis
    k.A.
  • 23.März 2018
  • Bewerber

Kommentar

Was im Bewerbungsgrspräch vermittelt wird sollte auch gelebt werden

Zufriedenstellende Reaktion
3
Schnelle Antwort
1
Erwartbarkeit des Prozesses
2
Professionalität des Gesprächs
5
Vollständigkeit der Infos
5
Angenehme Atmosphäre
5
Wertschätzende Behandlung
5
Zufriedenstellende Antworten
4
Erklärung der weiteren Schritte
1
Zeitgerechte Ab- / Zusage
1
  • Firma
    Siemens Aktiengesellschaft Österreich
  • Stadt
    Wien
  • Beworben für Position
    Recruiter
  • Jahr der Bewerbung
    2018
  • Ergebnis
    Absage
  • 01.Feb. 2018
  • Bewerber

Kommentar

Zumindest ein Glas Wasser anbieten, wenn schon nicht Kaffee

Zufriedenstellende Reaktion
2
Schnelle Antwort
3
Erwartbarkeit des Prozesses
2
Professionalität des Gesprächs
2
Vollständigkeit der Infos
3
Angenehme Atmosphäre
1
Wertschätzende Behandlung
1
Zufriedenstellende Antworten
3
Erklärung der weiteren Schritte
2
Zeitgerechte Ab- / Zusage
4
  • Firma
    Siemens Aktiengesellschaft Österreich
  • Stadt
    Wien
  • Beworben für Position
    Head of HSE
  • Jahr der Bewerbung
    2015
  • Ergebnis
    Absage
  • 18.Okt. 2017
  • Bewerber

Bewerbungsfragen

  • Stellen Sie sich kurz vor
  • Wie sehen Sie ihre Position im Team?
  • Was verstehen Sie unter Entrepreneurship

Kommentar

Nach einem Telefonat mit HR, Bewarb ich mich Mitte April für eine Stelle als technischer Trainee, da mir zugesichert wurde, dass aktuell neue Mitarbeiter gesucht werden und Ende Mai ein Assessment-Center stattfinden soll.

Da ich vier Wochen nach Abschicken der Bewerbung keine Rückmeldung erhalten habe, erhielt ich auf Nachfrage die Information, dass das Assessment-Center und vorher stattfindenden Bewerbungsgespräche auf Ende Juni Anfang Juli verschoben werden. Nach erneuten vier Wochen Funkstille (Mitte Juni, 8 Wochen nach Abschicken der Bewerbung) seitens Siemens, erhielt ich wieder nur auf Nachfrage die Information, dass sich der Termin für das Assessment-Center abermals verschiebt (Ende Juli bis Mitte August), man mich nun aber gerne zu einem Vorstellungsgespräch einladen würde. Hierbei wurde explizit darauf hingewiesen, dass Siemens keine Fahrtkosten übernimmt.

Das Bewerbungsgespräch bei Siemens war seriös und angenehm. Hierbei wurde das Trainee Programm ausführlich beschrieben (siehe Bewertung von Bewerber weiter unten). Zudem wurde mir als Bewerber die Möglichkeit gegeben ausführliche Fragen zu stellen, sodass ich im Großen und Ganzen einen guten Eindruck von der Arbeit als Trainee und von Siemens erhalten konnte. Am Ende des Gesprächs wurde mir zugesichert, dass sich Siemens zwei Wochen nach dem Bewerbungsgespräch bei mir bezüglich einer Einladung oder Absage zum Assessment-Center meldet.

Drei Wochen nach dem Gespräch habe ich keinerlei Information von Siemens erhalten. Weder per Telefon, Email oder Online Portal. Auf Nachfrage wurde mir mitgeteilt, dass sich die Entscheidung aufgrund von Abwesenheit einer Mitarbeiterin noch etwas verzögert und man mir in der folgenden Woche (vier Wochen nach dem Gespräch Bescheid gibt.

Sieben Wochen nach dem Gespräch habe ich noch immer keine Rückmeldung von Siemens erhalten. Auf wiederholte Nachfrage wurde mir nun mitgeteilt, dass momentan eigentlich gar keine Stelle zu besetzen sei, man mich aber im System behalten wolle. Anfang September wurde letztendlich meine Bewerbung kommentarlos geschlossen.

Insgesamt hat der Bewerbungsprozess von Mitte April bis Anfang September gedauert. Während dieser Zeit wurde ich zwei mal von Siemens kontaktiert. Ein mal wurde der Eingang der Bewerbung bestätigt und beim zweiten mal wurde mit per Email der telefonisch vereinbarte Termin zum Vorstellungsgespräch bestätigt. Ansonsten herrschte über die gesamte Zeit auf allen Kanälen Funkstille.
Besonders ärgerlich hierbei ist, dass Bewerber mit einer längeren Anreise selbst für ihre Fahrt- und Übernachtungskosten aufkommen müssen, nur um Am Ende feststellen zu müssen, dass eigentlich gar keine Stelle zu besetzen ist. Wozu führt Siemens dann solche Bewerbungsgespräche durch?

Zufriedenstellende Reaktion
1
Schnelle Antwort
1
Erwartbarkeit des Prozesses
1
Professionalität des Gesprächs
4
Vollständigkeit der Infos
3
Angenehme Atmosphäre
4
Wertschätzende Behandlung
3
Zufriedenstellende Antworten
4
Erklärung der weiteren Schritte
3
Zeitgerechte Ab- / Zusage
1
  • Firma
    Siemens Aktiengesellschaft Österreich
  • Stadt
    Wien
  • Beworben für Position
    Trainee
  • Jahr der Bewerbung
    2017
  • Ergebnis
    selbst anders entschieden