Navigation überspringen?
  

Steiermärkische Sparkasseals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

Steiermärkische Sparkasse Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
4,11
Vorgesetztenverhalten
3,68
Kollegenzusammenhalt
4,03
Interessante Aufgaben
4,14
Kommunikation
3,81
Arbeitsbedingungen
4,11
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,22
Work-Life-Balance
3,89

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
4,22
Umgang mit älteren Kollegen
4,29
Karriere / Weiterbildung
4,22
Gehalt / Sozialleistungen
4,17
Image
4,27
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 23 von 37 Bewertern Homeoffice bei 13 von 37 Bewertern Kantine bei 2 von 37 Bewertern Essenszulagen bei 1 von 37 Bewertern Kinderbetreuung bei 3 von 37 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 22 von 37 Bewertern Barrierefreiheit bei 19 von 37 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 31 von 37 Bewertern Betriebsarzt bei 31 von 37 Bewertern Coaching bei 22 von 37 Bewertern Parkplatz bei 9 von 37 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 20 von 37 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 28 von 37 Bewertern Firmenwagen bei 6 von 37 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 24 von 37 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 20 von 37 Bewertern Mitarbeiterevents bei 24 von 37 Bewertern Internetnutzung bei 23 von 37 Bewertern Hunde geduldet bei 6 von 37 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

Arbeitsatmosphäre

schöne und moderne Arbeitsräume

Vorgesetztenverhalten

oftmals wünscht man sich einen respektvolleren Umgang miteinander

Kollegenzusammenhalt

wie überall; immer wieder kleine Streitigkeiten

Kommunikation

man erfährt Vieles erst nur nach sehr genauem Nachfragen bzw. vieles erfährt man gar nicht (bei Veränderungen die jemanden selbst betreffen)

Karriere / Weiterbildung

man kann sich in allen Bereiche weiterbilden; Bildungswünsche können immer geäußert werden und es wird auch versucht diese immer umzusetzen; man wird top ausgebildet

  • 05.Dez. 2017 (Geändert am 12.Dez. 2017)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Da ich an mehreren Standorten in unterschiedlichen Funktionen tätig war kann ich sagen, dass die Atmosphäre innerhalb der Kollegenschaft vor Ort immer recht angenehm war.
Die Gesamtatmosphäre ist allerdings ausschließlich von Zielerreichung und diverser aktionistischen Aktivitäten (Fremdwährungskreditgespräche, Zinsbindungen verhandeln etc.) geprägt.
Ein typisches Sparkassenphänomen (so würde ich es bezeichnen) ist, dass egal bei welcher Gelegenheit (in Pausen bei Seminaren, Feiern, Veranstaltungen etc.) immer ausschließlich über "das Geschäft" gesprochen wird. Die Zielvorgaben und -erreichungen sind allgegenwärtig.
Dies fällt mir nun umso mehr auf, als das dies in anderen Unternehmen so nicht der Fall ist und auch andere Ex-Sparkassenmitarbeiter dies so empfinden.

Vorgesetztenverhalten

Nach langem Überlegen, muss ich für diesen Punkt leider 1 Stern geben.
Ich hatte in meiner Zeit bei der Sparkasse in Summe 6 Führungskräfte. Die Mehrzahl davon war absolut in Ordnung. Warum jetzt also diese schlechte Bewertung?
Mittlerweile habe ich selbst einen Job als Führungskraft und sehe gewisse Dinge etwas anders.
Das Verhalten meiner letzten (übergeordneten) Führungskraft war oft indiskutabel.
Ich musste zb. eine Vereinbarung unterschreiben auf einen Teil meiner mir zustehenden Leistungen zu verzichten. Obwohl meine Leistungen nicht unterdurchschnittlich waren wurde mir des Öfteren mit Kündigung gedroht, bzw. wurde es netter formuliert à la..."irgendwie passt das nicht - vielleicht ist das auch nicht das Richtige...". Persönliche Empfindlichkeiten waren der Grund dafür.
Dies allein rechtfertigt nun aber auch noch keine 1-Stern-Bewertung...
Die Rechtfertigung liegt darin, dass im Organigramm höher angesiedelte Persönlichkeiten nichts dagegen unternahmen obwohl bekannt war, dass diese Führungskraft sehr ruppig agiert.
Ebenso gibt es keine Wertschätzung...jegliche positive Leistung wird als "selbstverständlich" abgetan.

  • 25.Okt. 2017
  • Mitarbeiter

Pro

Herausfordernd - bietet dafür auch die nötige Unterstützung

  • 17.Okt. 2017
  • Mitarbeiter
  • Trend

Pro

nicht viele Überstunden, flexible Arbeitszeiten

  • 04.Juli 2017
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Nicht nur bei den Kunden innovativ auftreten, sondern auch für die Mitarbeiter innovativ sein

Pro

- Unterstützung bei Weiterentwicklung, wenn man sich in dem Bereich weiterentwickeln, den andere für einen passend finden
- Super Arbeitsklima! Toller Zusammenhalt
- Gehalt
- Gute Sozialleistungen und Vergünstigungen für die Freizeit

Contra

Alte Strukturen in der Firma, Hoher Verkaufsdruck im Vertrieb,
Interne Ausbildungen werden vor allem für den Vertrieb getätigt, jedoch nicht für den Betrieb

  • 13.Juni 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

wenn man den Willen zeigt, dass man sich weiterentwickeln möchte, stehen einem alle Türen offen

Interessante Aufgaben

Sehr abwechslungsreiches und umfangreiches Aufgabengebiet.

Arbeitsbedingungen

flexiblere Arbeitszeiten wären von Vorteil.

Verbesserungsvorschläge

  • Weniger Einsparungen beim Personal. Qualität braucht Zeit und die qualitative Betreuung unserer Kunden sollte im Vordergrund stehen.

Pro

weil es ein wirtschaftlich starkes Unternehmen ist, welches tolle Sozialleistungen, eine faire Bezahlung und ausgezeichnete Weiterbildungen, sowie Aufstiegschancen bietet.

  • 21.März 2017
  • Mitarbeiter

Pro

Selbständige Arbeitsweise
Gruppenzusammenhalt in der Filiale
Marktposition

  • 19.Okt. 2016
  • Mitarbeiter
  • Trend

Pro

viele menschen gute bezahlung

  • 19.Okt. 2016
  • Mitarbeiter
  • Trend

Pro

Unterstützung aus dem Sozialfonds

  • 19.Okt. 2016
  • Mitarbeiter
  • Trend

Pro

finanzielle Absicherung fürs Alter