Navigation überspringen?
  

STIWA Groupals Arbeitgeber

Österreich,  9 Standorte Branche Industrie
Subnavigation überspringen?

STIWA Group Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren
Die Ausbilder
4,00
Spaßfaktor
4,50
Aufgaben/Tätigkeiten
3,50
Abwechslung
4,50
Respekt
4,50
Karrierechancen
4,50
Betriebsklima
4,50
Ausbildungsvergütung
4,00
Arbeitszeiten
5,00
Lehrling Benefits

Folgende Benefits für Lehrlinge werden geboten

Keine Ausbildungsmaterialien bezahlte Fahrtkosten bei 2 von 2 Bewertern bezahlte Arbeitskleidung bei 2 von 2 Bewertern flexible Arbeitszeiten bei 2 von 2 Bewertern keine Essenszulagen Kantine bei 2 von 2 Bewertern betr. Altersvorsorge bei 1 von 2 Bewertern gute Anbindung bei 2 von 2 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 1 von 2 Bewertern Mitarbeiterevents bei 1 von 2 Bewertern keine Internetnutzung keine Gesundheitsmaßnahmen Betriebsarzt bei 2 von 2 Bewertern keine Barrierefreiheit Parkplatz bei 1 von 2 Bewertern kein Mitarbeiterhandy keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 27.Okt. 2019
  • Lehrling

Verbesserungsvorschläge

  • Bessere Arbeitshosen (zB von E.-Strauß
Die Ausbilder
5,00
Spaßfaktor
4,00
Aufgaben/Tätigkeiten
4,00
Abwechslung
5,00
Respekt
5,00
Karrierechancen
5,00
Betriebsklima
5,00
Ausbildungsvergütung
4,00
Arbeitszeiten
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betriebsarzt wird geboten bezahlte Arbeitskleidung wird geboten bezahlte Fahrtkosten wird geboten flexible Arbeitszeiten wird geboten gute Anbindung wird geboten Kantine wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    STIWA
  • Stadt
    Attanang, Gampern, Hagenberg
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
Wie ist die Unternehmenskultur von STIWA Group? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 27.Mai 2019
  • Lehrling
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Die Ausbilder

In der Montage sind die Ausbildner alle okay. Was ich manchmal komisch finde wenn man 2-3 Monate bei wen direkt arbeitet und dann nicht wissen ob man die Große Gleitzeit haben und sie einen nicht wirklich kennen bezüglich Namen und welches Lehrjahr .In gewissen Abteilungen gibt es zu wenige Ausbildner und dadurch sind sie zu sehr ausgelastet. Weil sie nebenbei auch Schulungen und andere Arbeit machen sollen/müssen. Dadurch sind gewisse Ausbildner sehr gereizt und werden laut. Und dadurch gehen nur sehr wenige nach der lehre in diese Abteilung.

Spaßfaktor

es gefällt mir sehr gut in der Firma. Und die Arbeit macht mir grundlegend Spaß.

Aufgaben/Tätigkeiten

ich finde gut das man in alle Bereiche hinkommt und dort für ein paar Monate arbeitet was ich merkwürdig empfinde ist dass man nicht gefragt wird wo man nachher arbeiten will oder so und was mich stört dass den Lehrlingen viele Sachen vorbehalten werden wie zum Beispiel eigenes Werkzeug bzw. Handy und Freigabe zum ausschreiben von Sachen kann

Abwechslung

es ist zwar gut dass man überall hinkommt aber manchmal ist man zu kurz da und man bringt nie ein ganzes modul zusammen aufbau Installation justieren und zusammen mit den leittechniker alles abfahren und dadurch kann es vorkommen dass man im dritten Lehrjahr noch immer nicht alles gemacht hat...

Respekt

Großteils haben alle Respekt beruht auch auf Gegenseitigkeit meines Empfindens ...

Karrierechancen

Ich sehe es so wenn man sich bemüht und wirklich etwas schaffen möchte und hart arbeitet dafür hat man gute Chanen in der Stiwa.

Betriebsklima

es könnten vielleicht mehr teambuilding Events geben oder in die Richtung ... kann ja auch nach der Arbeitszeit sein. könnte mehr gefördert sein. und wann könne mehr auf Feedback geben dass man da gefragt oder man es anonym abgeben kann wird weil ich glaube dass viele gute Vorschläge/Verbesserungen zum Vorschein kommen würden...

Ausbildungsvergütung

Was ich anlässlich unseres starken Wachstum Schwach finde das man immer seltener die Große Prämie bekommt. weil was man hört darf sollte man diese nur noch bei wirklich extrem guten verhalten hergeben.

Arbeitszeiten

finde ich wirklich super

Verbesserungsvorschläge

  • bezüglich Weihnachtsfeier glaube ich wäre es besser wen es getrennte Weihnachtsfeiern gäbe zum Beispiel attnang und gampern und hagenberg extra und bei fast 200 Lehrlingen+ Ausbildner zahlt sich auch schon eine Weihnachtsfeier aus und wie andere schon gesagt haben: Verbesserung der Kantine wann könne ja zwei verschiedene Wochenangebote machen in der ersten Woche diese angebote und in der nächsten woch diese angebote und in der dritten wieder das von der ersten Woche und durch dass der Kantinenbereich so groß ist wird es sehr laut ... und man solle gut aufpassen bei so einem rasanten Wachstum auf die Qualität und die Arbeitsatmosphäre ... Wenn Arbeitsschuhe kaputt bzw. alt werden dass man da mehr bezahlt bekommt nach der lehre und Arbeitsgewand ... ist ja auch irgendwie eine Werbung für neue Mitarbeiter

Pro

Prämien gute Aufstiegschancen Auslandspraktikum es gibt zwar noch potenzial in der Kantine aber es ist trz. schon ein sehr gutes preis leistungsverhalten

Contra

wie oben genannt wenig teambuilding bei gewisse Ausbildner kann man nichts lernen und man kann nicht selbständig arbeiten

Die Ausbilder
3,00
Spaßfaktor
5,00
Aufgaben/Tätigkeiten
3,00
Abwechslung
4,00
Respekt
4,00
Karrierechancen
4,00
Betriebsklima
4,00
Ausbildungsvergütung
4,00
Arbeitszeiten
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten bezahlte Arbeitskleidung wird geboten bezahlte Fahrtkosten wird geboten flexible Arbeitszeiten wird geboten gute Anbindung wird geboten Kantine wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    STIWA Holding GmbH
  • Stadt
    Attnang-Puchheim
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Lehrling, Vielen Dank, dass du dir für diese ausführliche Bewertung Zeit genommen hast. Eine abwechslungsreiche Lehrlings-Ausbildung im Unternehmen ist uns sehr wichtig. Umso mehr freut uns dein positives Feedback. Schön, dass es dir im Unternehmen gefällt und dir die Arbeit grundlegend Spaß macht. So muss es auch sein – denn schließlich sollen sich unsere Lehrlinge entsprechend ihren Stärken und Fähigkeiten entwickeln können und nach ihrer Ausbildung langfristig als Fachkräfte im Unternehmen bleiben. Deine Anregungen und Verbesserungsvorschläge sind für uns daher sehr wertvoll. Du hast den respektvollen Umgang miteinander positiv hervorgehoben. Dieser ist sehr wichtig. Ich gebe dir daher Recht: Einzelne Situationen, die zu gereizten Stimmungen oder unangebrachten Äußerungen führen, sollen gar nicht erst entstehen. Dennoch kann es im Arbeitsalltag immer wieder mal vorkommen, dass das persönliche Gespräch zu kurz kommt. Es ist daher ganz wichtig, dass du jene Punkte, die dir wichtig sind – wie zum Beispiel die Arbeitsatmosphäre, mehr Eigenständigkeit oder das verstärkte Eingehen auf die weiteren Entwicklungsmöglichkeiten nach der Lehre – ehestmöglich mit deinen Ausbildern ansprichst. Natürlich mag da manchmal die passende Gelegenheit fehlen und es gehört auch etwas Mut dazu. Du kannst dich aber darauf verlassen, dass deine Ausbilder dafür jederzeit ein offenes Ohr haben – auch wenn du das an manchen Tagen nicht so deutlich spürst. Selbstverständlich stehen dir auch bei den Lehrberufs-Koordinatoren alle Türen offen. Sie haben den fachlich-koordinierenden Überblick über alle Ausbildungsinhalte. Es ist daher wichtig, dass du ihnen eine Rückmeldung gibst – besonders wenn du den Eindruck hast, dass für einzelne Module zu wenig Zeit zu Verfügung steht. Und zur Info: Spätestens mit Abschluss des dritten Lehrjahres wird gemeinsam fixiert, in welchen Abteilungen die Lehrlinge nach ihrem Abschluss arbeiten. Sie werden aber schon zuvor aktiv in den Entscheidungsprozess eingebunden. Zum Abschluss: Gemeinsame Teambuilding-Events werden bei uns stark gefördert – und sind auch im Ausbildungsbetrieb vorgesehen. Ein Tipp: Nutze bitte mit deinen Kollegen auch das unternehmensweite Angebot – sei es das gemeinsame Skifahren im Winter, Sportveranstaltungen im Sommer, das gemeinsame Kartfahren, Dart-Turniere oder unser Firmenausflug im Herbst. Alle Infos dazu findest du im Infopoint. Beste Grüße Florian Sachsenhofer Leitung Ausbildungszentrum

STIWA Holding GmbH
Unternehmenskommunikation