Navigation überspringen?
  

ZKW Groupals Arbeitgeber

Österreich,  3 Standorte Branche Automobil
Subnavigation überspringen?

ZKW Group Erfahrungsberichte mit Antworten

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,69
Vorgesetztenverhalten
3,38
Kollegenzusammenhalt
3,86
Interessante Aufgaben
3,95
Kommunikation
3,15
Arbeitsbedingungen
3,68
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,54
Work-Life-Balance
3,46

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,66
Umgang mit älteren Kollegen
3,94
Karriere / Weiterbildung
3,54
Gehalt / Sozialleistungen
3,44
Image
3,63
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 138 von 221 Bewertern Homeoffice bei 73 von 221 Bewertern Kantine bei 171 von 221 Bewertern Essenszulagen bei 90 von 221 Bewertern Kinderbetreuung bei 70 von 221 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 40 von 221 Bewertern Barrierefreiheit bei 42 von 221 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 97 von 221 Bewertern Betriebsarzt bei 171 von 221 Bewertern Coaching bei 37 von 221 Bewertern Parkplatz bei 178 von 221 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 42 von 221 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 106 von 221 Bewertern Firmenwagen bei 15 von 221 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 121 von 221 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 18 von 221 Bewertern Mitarbeiterevents bei 109 von 221 Bewertern Internetnutzung bei 95 von 221 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Mit Arbeitgeber-Kommentar Mit Arbeitgeber-Kommentar entfernen

Bewertungen

  • 24.Okt. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Unter den Kollegen gut

Vorgesetztenverhalten

Sehr schlecht! Nutzen "Macht" aus

ZB: "wenn du keine Überstunden machst, musst du gehen!"

Kollegenzusammenhalt

Kommt auf den Bereich an und wer mit wem zusammen arbeitet

Kommunikation

Kommt auf den Bereich an und wer mit wem zusammen arbeitet

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr auf die Leute eingehen! Vor allem in der Produktion! Die Damen und Herren haben in 5 Stunden eine 5 Minuten Pause!!! Und gerade im Sommer wenn es drinnen 40grad + hat braucht sich niemand wundern wenn jemand der Kreislauf zusammen kippt. Unglückliche Arbeiter-> schlechtere Leistung-> schlechtere Qualität!

Pro

Kollegen waren toll

Contra

Null Familienfreundlich!

Leider wird sehr gewebt das ZKW einen Kinderbetreuungsplatz bieten, jedoch nur für die Abteilungen abseits der Produktion.

Für die Eltern in der Produktion gibt es nichts! Auf diese Leute wird kein bisschen eingegangen! Dabei sind es diese die am meisten schuften! Tag und Nacht!

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    ZIZALA Lichtsysteme GmbH
  • Stadt
    Wieselburg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte/r Kununu-User/in! Wir bedanken uns für Ihr Statement. Gerne würden wir auf den Kritikpunkt hinsichtlich der Familienfreundlichkeit eingehen. ZKW ist die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein wichtiges Anliegen und so wurden auch in den letzten Jahren einige Maßnahmen dahingehend erarbeitet und umgesetzt. Eine dieser Maßnahmen war die Errichtung der Krabbelstube. Als während der Planung der Kinderbetreuungsstätte die Öffnungszeiten diskutiert wurden, wurde vom Betreiber der Krabbelstube von einem sehr frühen Start (05:45-06:00) abgeraten, da dies aus pädagogischer Sicht im Sinne der Kinder nicht empfehlenswert ist. Daher entspricht es grundsätzlich der Wahrheit, dass die Öffnungszeiten (die Krabbelstube ist von Montag bis Freitag ab 07:00 Uhr geöffnet) nicht gut mit den Schichtzeiten vereinbar sind. Nichtsdestotrotz sind natürlich auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Produktionsbereich dazu eingeladen die Krabbelstube zu nutzen. Auch für sie gibt es Möglichkeiten, die Krabbelstube dennoch in Anspruch zu nehmen. Beispielsweise könnten auch PartnerInnen bzw. Großeltern das Bringen bzw. Abholen des Kindes übernehmen. Derzeit werden 18 Kinder in der Krabbelstube betreut. Acht dieser Kinder sind Kinder von MitarbeiterInnen, die in der Fertigung bzw. Logistik (MA, MC, LG) beschäftigt sind. Es ist uns stets ein großes Anliegen, Prozesse weiter zu optimieren und auf die Bedürfnisse der MitarbeiterInnen einzugehen. Aus diesem Grund würden wir Sie bitten, sich direkt mit uns in Verbindung zu setzen – so können wir Ihre Kritik gerne persönlich besprechen. Kontaktieren Sie uns gerne über die folgende Email-Adresse: feedback@zkw-group.com Vielen Dank für Ihre Unterstützung! Ihr ZKW Team

Ihr ZKW Team

Wie ist die Unternehmenskultur von ZKW Group? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 04.Okt. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Ich bin in eine sehr zerstörte Unternehmenskultur gestoßen. Die Probleme sind der Firma bekannt, jedoch wird nicht gehandelt. Somit ist auch die Arbeitsatmosphäre wirklich sehr schlecht. Bis auf einige ausnahmen, wurden nur unfähiges Personal eingestellt. Ich frage mich wieso die HR immer einen griff ins Klo macht mit ihrer Auswahl.

Kollegenzusammenhalt

Das hängt sicher von Team zu Team ab. Ich habe Teams erlebt die tollen Kollegen-Zusammenhalt hatten und leider auch die, die keinen Zusammenhalt hatten. Die Schlimmsten Probleme herrschen in der Logistik, Produktion, Instandhaltung und Prozessentwicklung. Das sind Abteilungen die eigentlich in einem Fertigungsbetrieb zusammen halten sollten, jedoch sind diese gefühlt verfeindet und akzeptieren (vor allem die Management-Ebene) einander nicht.

Interessante Aufgaben

Interessant schon, jedoch nicht richtig gefördert, weder durch interne noch durch externe Schulungen, um auf einem guten Niveau arbeiten zu können.

Kommunikation

Die Kommunikation ist kaum da, wenn man reden möchte und Probleme anspricht, wird man "warm" gehalten und meiner Meinung nach auch dadurch Manipuliert, da man in weiterer Zukunft bessere Positionen versprochen bekommt, welche man nicht einmal anstrebt. Ich würde sogar 0 Sterne vergeben, wenn das möglich wäre.

Gehalt / Sozialleistungen

Es gibt natürlich besseres, jedoch finde ich die Bezahlung gerecht.

Arbeitsbedingungen

Büros und Equipment sind super.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Umweltbewusstsein ist durch die Abteilung IMS gegeben, jedoch fehlt in vielen Abteilungen das Soziale-Bewusstsein.

Image

Das allgemeine Image von ZKW Group & ZKW Lichtsysteme GmbH ist gut, jedoch herrscht intern eine gewisse Abneigung zum Standort Wr. Neustadt, da dort viele interne Probleme geschehen und in der Vergangenheit auch geschehen sind.

Verbesserungsvorschläge

  • Bitte kümmern Sie sich, um die problematischen Abteilungen. Schauen Sie, dass Sie Personal mit gutem Potenzial einstellen und diesen genug Geld anbieten, um langfristig das Unternehmen aufrecht zu erhalten. Verzichten Sie auf Mitarbeiter & Führungskräfte die den anderen im Unternehmen das Arbeiten schwer machen.

Pro

Arbeitsplatz, Equipment, Aufgaben

Contra

Die schlecht gelaunten, negativen Menschen die ständig von einer baldigen Kündigung sprechen, aber doch Jahrelang dort bleiben. Wer nicht da sein will, soll gehen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    ZKW Elektronik GmbH
  • Stadt
    Wiener Neustadt
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte/r Kununu-User/in! ZKW Elektronik ist ein wachsendes, offenes Unternehmen, welches sich auch seiner Entwicklungsfelder bewusst ist. Wir nehmen Ihre Kritik sehr ernst und vor allem konstruktiv an. Das sehr starke, rasche Wachstum seit Gründung des Unternehmensstandortes Wr. Neustadt zeigt, dass das Unternehmen und seine MitarbeiterInnen qualitativ hochwertige und tolle Arbeit leisten. Rasantes Wachstum bringt auch Herausforderungen mit, welche wir erkennen und uns auch bewusst vor Augen halten. Jedoch möchten wir auch einige der von Ihnen genannten Punkte nicht unkommentiert lassen. ZKW erhebt regelmäßig in einer unternehmensweiten, anonymen Umfrage auch die Mitarbeiterzufriedenheit mit der Unternehmenskultur. Seit Bestehen des Unternehmens ist dieser Fragepunkt stets unternehmensweit sehr gut bewertet. Wertschätzung und ein respektvoller Umgang prägt das tägliche Miteinander am Standort Wiener Neustadt. ZKW bietet ein breites Sortiment an fachlichen und persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten, zusammengefasst in einem umfassenden Schulungskatalog, aus dem die MitarbeiterInnen wählen können. Soziales Bewusstsein zeigt sich nicht nur in unseren Sozialleistungen für MitarbeiterInnen (Fitnessprogramm, Kinderbetreuung im Sommer, flexible Arbeitszeiten, Essenszuschuss, etc.), um MitarbeiterInnen in unterschiedlichen Lebenssituationen zu unterstützen. Auch ist uns der tägliche Umgang miteinander ein Hauptaugenmerk und gegen soziale Fehltritte werden strikt Konsequenzen gesetzt. Es ist uns stets ein großes Anliegen, Maßnahmen zu erarbeiten und Prozesse zu optimieren. Aus diesem Grund würden wir Sie bitten, sich direkt mit uns in Verbindung zu setzen, um über die von Ihnen erwähnten Kritikpunkte mehr zu erfahren. Dies hilft uns, Input direkt in die derzeit laufende Maßnahmenableitung einfließen zu lassen. Kontaktieren Sie uns gerne über die folgende Email-Adresse: feedback@zkw-group.com Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Ihr ZKW Team

  • 20.Sep. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Unterirdisch ! Arbeiter werden bis zum Maximum ausgebeutet !

Vorgesetztenverhalten

Unterirdisch ! Wenn nicht sogar Strafbar. 7 Logistiker wurden in 4 Monaten rausgeekelt. Einem wurde sogar verbal, vor versammelter Mannschaft, ins Gesicht gespuckt. Es wird todgeschwiegen !

Kollegenzusammenhalt

Nicht vorhanden ! Wer zum Kollegen hält packt seine Sachen

Kommunikation

Funktioniert solange sich keine Führungskraft mit der fehlenden Kompetenz einmischt.

Gleichberechtigung

Egal ob Mann oder Frau, alle haben die selben Chancen.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildungen werden nur für Angestellte angeboten. Aufstiegschancen nicht vorhanden

Gehalt / Sozialleistungen

Keinen Cent mehr als das es der Kollektivvertrag verlangt. Im Gegenteil es werden sogar Arbeitsverträge unter Kollektiv angeboten.

Image

Nach Außen sehr gut, die Realität sieht anders aus.

Verbesserungsvorschläge

  • Fehlverhalten sollte bestraft werden.
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Image
2,00
  • Firma
    ZKW Elektronik
  • Stadt
    Wr. Neustadt
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte/r kununu-User/in! Wir bedanken uns für Ihre Bewertung, Ihr Statement. ZKW ist ein Unternehmen, das offen und konstruktiv mit Kritik umgeht. Aktuell finden in einigen Unternehmensbereichen Umstrukturierungen statt, um den erhöhten Anforderungen unserer Kunden gerecht zu werden – dies führt auch in manchen Bereichen zu erhöhter Arbeitsbelastung. Unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wird jedoch stets die Möglichkeit geboten, Kritik bzw. Beschwerden zu äußern. Dem Unternehmen sind derzeit keine Beschwerden seitens Mitarbeiter oder Betriebsrat bekannt und bei der letzten Abstimmung mit den betreffenden Führungskräften sowie dem Betriebsrat lagen ebenso keine Beschwerden vor. Darüber hinaus wollen wir darauf hinweisen, dass kollektivvertraglich festgelegte Mindestlöhne und –gehälter selbstverständlich eingehalten werden. Wir streben an, uns kontinuierlich zu verbessern und würden gerne mehr über die angeführten Kritikpunkte bzw. Ihre teilweise schwerwiegenden Anschuldigungen erfahren. So ersuchen wir Sie, sich direkt mit uns in Verbindung zu setzen, um gegebenenfalls auch Maßnahmen davon ableiten zu können. Kontaktieren Sie uns gerne über die folgende Email-Adresse: feedback@zkw-group.com Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Ihr ZKW Team

  • 27.Aug. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Vorgesetztenverhalten

Führungskräfte verhalten sich sehr unprofessionell, Hirachien werden nicht eingehalten und niemand trifft eine Entscheidung bzw. ist für etwas Verantwortlich.

Kollegenzusammenhalt

Sobald man bei der Tür raus ist, ist man das Gesprächsthema nummer eins. Leider nicht in Guten, jeder im Unternehmen hat einen abwertenden/ernidrigenden Spitznamen von jemanden erhalten.

Interessante Aufgaben

Die einzigen Aufgaben sind alles zu vertuschen damit die Herrschaften der LG nicht mitbekommen dass es in diesem Unternehmen an Struktur fehlt.

Kommunikation

Kaum bis gar nicht vorhanden. Es wird weder von den Vorgesetzten noch von andere Abteilungen kommuniziert.

Gleichberechtigung

Auf den ersten Blick OK. Bei genauerer Betrachtung auf Führungsebene gibt keine Gleichberechtigung.

Karriere / Weiterbildung

Witerbildungsmöglichkeiten haupsächlich für den Bereich Entwicklung.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt entsprechend des Kollektivvertrages, Üerbezahlung nur auf Führungsebenen.

Arbeitsbedingungen

Gerätschaften und Gebäude sind auf einem akzeptablem Stand.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Abfallwirtschaft und Mülltrennung werden ernst genommen und umgesetzt, bring leider nicht viel da auf der anderen Seite Geld und Schadstoffe am Fenster flöten gehen damit man Ware pünktlich zum Kunden bekommt.

Work-Life-Balance

Seit übernahme durch LG leider nicht mehr vorhanden. Viele Stellen haben gekündigt und es wird kaum nachbesetzt. Die übriggebliebenen Mitarbeiten müssen die Arbeit von zwei bis drei Vollzeitbeschäftigten unter einen Hut bringen.

Image

Es wird das Bild eine erfolgreichen TOP Unternehmens vermittelt, die Realität sieht leider ander aus.
Chaos wo hin das Auge sieht, und Führungskräfte die alles vertuschen und für nichts Verantwortlich sind.

Verbesserungsvorschläge

  • Führungskräfte müssen besser geschult bzw. zum Teil ersetzt werden. Aktuell geht es nur um die Zahlen die man LG presentieren kann. Die Optimierungen die stattfinden, fangen an den flaschen Stellen an.
  • Verbesserungsvorschläge von Mitarbeitern sind zu beachten und mit dem Mitarbeiter zu besprechen, wenn jedes mal ein Mitarbeiter auf taube Ohren stösst, wird das Unternehmen ewig still stehen.
  • Verständnis für die ausführenden Personen eines bestimmten Bereiches, manchmal wissen die Mitarbeiter in ihren Tätigkeiten besser bescheid als die Führungskräfte, hier sollte mehr darauf geachtet werden wenn ein Mitarbeiter bedenken äußert.

Pro

Mittlerweile leider nichts mehr! Dieses Unternehmen entwicklt sich in eine negative Richtung und die Führungsebene sehen dies nicht.

Contra

Es gibt viele Schmankerl für die Mitarbeiter die gerne genutzt werden. Das wiegt aber die schlechten Arbeitsbedingugen nicht auf.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    ZKW Elektronik GmbH
  • Stadt
    Wiener Neustadt
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte/r kununu-User/in! Wir bedanken uns für Ihr Statement. ZKW ist in den letzten Jahren sehr stark gewachsen. Diese Tatsache zeigt, dass das Unternehmen sowie die vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehr gute, qualitativ hochwertige Arbeit leisten. Schnelles Wachstum bringt natürlich auch Herausforderungen mit sich, welchen wir uns bewusst sind und Schritt für Schritt an Verbesserungen arbeiten. In einzelnen von Ihnen genannten Punkten sehen auch wir Verbesserungspotenzial. Allerdings müssen wir Ihnen in manchen Kritikpunkten jedoch widersprechen. Beispielsweise bietet ZKW ein breites Sortiment an Weiterbildungsmöglichkeiten in verschiedensten Bereichen, zusammengefasst in einem umfassenden Schulungskatalog, aus dem die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wählen können. Mitarbeiterabgänge wurden und werden nachbesetzt, diverse Abteilungen weiterhin vergrößert. ZKW sieht sich als Unternehmen, das offen und konstruktiv mit Kritik umgeht. Es ist uns stets ein großes Anliegen, Maßnahmen zu erarbeiten und Prozesse zu optimieren. Aus diesem Grund würden wir Sie bitten, sich direkt mit uns in Verbindung zu setzen, um über den ein oder anderen von Ihnen erwähnten Kritikpunkt mehr zu erfahren. Dies hilft uns, Input direkt in die derzeit laufende Maßnahmenableitung einfließen zu lassen. Kontaktieren Sie uns gerne über die folgende Email-Adresse: feedback@zkw-group.com Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Ihr ZKW Team

  • 18.Juli 2019 (Geändert am 24.Juli 2019)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Betriebsklima unterirdisch, Fluktuation sehr hoch, keinerlei Kontinuität, seit der Übernahme durch LG wird der Standort Wieselburg totgespart, dringend benötigtes Personal darf nicht aufgebaut werden, Mitarbeiter verlieren zusehends den Glauben an eine Zukunftsperspektive, ...

Vorgesetztenverhalten

In den unteren Führungsebenen zumeist in Ordnung bzw. den Umständen entsprechend. Obere Führungsriege und Top-Management hat die Bodenhaftung und den Bezug zur Belegschaft längst verloren...

Kollegenzusammenhalt

Mal so, mal so. Von katastrophalen, unprofessionellen Kollegen bis TOP-Kollegen, die auch privat äußerst sympathisch sind, ist alles dabei.

Interessante Aufgaben

Naja, gäbe vermutlich einige spannende Projekte anzugehen. Leider ist dazu weder Budget noch Zeit vorhanden.
Stattdessen übt man sich tagein, tagaus in Systembefriedigung. Völlig veraltete, schlecht administrierte IT-Systeme rauben einem zusätzlich den letzten Nerv.

Kommunikation

Die besten Informationsquellen sind noch immer die Mauscheleien am Gang und in den Gerüchte-/Teeküchen:

"Schon gehört, Kollege XY ist mal wieder ausgerastet!"
"Bin gespannt, wie lang die noch durchhält.."

Gleichberechtigung

In höheren Führungspositionen gibt es ausschließlich Männer. Das ist bei Technik-Unternehmen ja leider allerdings Standard.

Umgang mit älteren Kollegen

Nicht mehr viele ältere Kollegen da. Die sind zumeist rechtzeitig geflüchtet.

Karriere / Weiterbildung

"Next man up!" lautet die Devise. Wer schmerzfrei ist und Durchhaltevermögen an den Tag legt, der wird sich früher oder später in einer Führungsposition wiederfinden. Einfach warten, bis wieder mal jemand das Handtuch wirft.

Ausbildungsbudget wird zentral von der HR verwaltet. Ausbildungen werden zwar genehmigt, aber nur wenn der Zeitaufwand nicht zu hoch ist.
In-House Ausbildungsprogramm ist ebenfalls vorhanden.

Gehalt / Sozialleistungen

Kommt ganz auf die Verhandlungskünste an. HR und Management versuchen selbstverständlich "niederzuhalten" wo es nur geht, allerdings ist das auch ihr Job.
Spielraum ist in der Regel aber doch vorhanden, sofern man seine oftmals stärkere Verhandlungsposition zu nutzen weiß.
Jedenfalls keine Kuschelkurs-Verhandlungen, sondern eher ein Kampf.

Arbeitsbedingungen

Neben dem Personalmangel wohl der allergrößte Minuspunkt. Viele Mitarbeiter sitzen in winzigen Büros zusammengepfercht. Ebenso prekär ist die Parkplatzsituation.
Eines Großkonzerns, der sich anschickt, Branchenführer zu sein, absolut unwürdig!

Work-Life-Balance

Überstunden an der Tagesordnung, da dauerhaft Personalmangel herrscht.

Image

Mittlerweile weiß jeder in der Umgebung ob der katastrophalen Umstände bei ZKW Bescheid.
Dennoch brüstet sich das Unternehmen mit diversen Auszeichnungen als "Top Employer". Heuchelei an der Grenze zum Selbstbetrug.

Verbesserungsvorschläge

  • Nur zwei Stichworte: MEHR Personal, MEHR Platz

Pro

Gute Benefits (zB Sportprogramme, Essensvergünstigungen, etc.),
Betriebsrestaurant ist gut und günstig, Nagelneue Krabbelstube für den Nachwuchs

Contra

Dieses Unternehmen hat organisatorisch nie den Sprung vom regionalen österreichischen Unternehmen zum multinationalen Konzern geschafft. Daher kracht es an allen Ecken und Enden.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    ZKW Group
  • Stadt
    Wieselburg
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2018
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte/r kununu-User/in! Danke für Ihre Bewertung, Ihr Statement! Gerne möchten wir auf ein paar Punkte näher eingehen: ZKW ist in den letzten Jahren sehr stark gewachsen. Diese Tatsache stellt uns vor infrastrukturelle Herausforderungen. Uns ist bewusst, dass vor allem in Bezug auf die Raum - und Parkplatzsituation Verbesserungsbedarf besteht - so werden bereits umfangreiche Maßnahmen im Sinne der Ressourcenerweiterung vorbereitet und auch schon durchgeführt. Aus diesem Grund wird unter anderem sehr intensiv an neuen Raumkonzepten gearbeitet. Darüber hinaus finden derzeit großräumige, bauliche Erweiterungen des Parkplatzes statt. Mit dieser Maßnahme werden per Ende September ausreichend Parkplätze (sowohl für alle Kolleginnen und Kollegen als auch externe Gäste) zur Verfügung stehen. Auch Ihre Aussage „seit der Übernahme durch LG wird der Standort Wieselburg totgespart“ möchten wir gerne kommentieren, da diese nicht der Wahrheit entspricht. Speziell in den Standort Wieselburg wird kräftig investiert - beispielsweise in Entwicklungs- und Prüfkompetenzen. Feedback ist uns dennoch sehr wichtig und wir sehen in manchen Ihrer Punkte auch tatsächlich Verbesserungspotenzial. Es ist uns stets ein großes Anliegen, Maßnahmen zu erarbeiten und Prozesse zu optimieren. Aus diesem Grund würden wir Sie bitten, sich direkt mit uns in Verbindung zu setzen, um über die von Ihnen erwähnten Kritikpunkte mehr zu erfahren. Kontaktieren Sie uns gerne über die folgende Email-Adresse: feedback@zkw-group.com

Ihr ZKW Team

  • 07.Juli 2019 (Geändert am 07.Aug. 2019)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die der schlechten Organisation geschuldeten ständig abrupt eintreffenden Anforderungen lassen leider oft eine hektische und chaotische Atmosphäre entstehen, die von den Mitarbeitern nur durch den übertrieben häufigen Gang zum Kaffeeautomat oder Raucherplatz umgangen werden kann.

Vorgesetztenverhalten

Die guten Führungskräfte werden bedauerlicherweise von den schlechten überschattet.
Einige der Führungskräfte sind eher durch Vitamin B und/oder Alterserscheinung in ihre Führungstätigkeit gestolpert. Nicht selten sind völlig überforderte und unqualifizierte Personen in entscheidenden Führungspositionen.
Gute Leistungen werden leider selten belohnt.

Kollegenzusammenhalt

In der Regel zufriedenstellend. Stark variierend je nach Abteilung und Unternehmensbereich. Sobald es aber um Verantwortungen geht, zeigen manche Mitarbeiter aber ein zweites Gesicht.

Interessante Aufgaben

Unternehmensweit sind viele interessante Aufgabengebiete vorhanden. Jedoch ist es bei der Auslastung oftmals nicht möglich sich mit neuen Themen zu beschäftigen.
Dennoch bietet das Unternehmen durch seinen hohen Mitarbeiterverschleiß für eine Vielzahl an BHS, FH und Uni Absolventen optimale Einstiegsmöglichkeiten.
Zumindest bis zur ersten Gehaltsverhandlung.

Kommunikation

Trotz diverser Versuche gibt es keine eindeutige und vernünftige Kommunikationsstruktur im Unternehmen. "Gangfunk" wird hier nach wie vor Groß geschrieben.

Gleichberechtigung

Keine besonderen Bevor- oder Benachteiligungen. Beide Geschlechter werden gleichermaßen überlastet und ausgebeutet.

Umgang mit älteren Kollegen

In der Regel ausreichend.
Die aufheiternden Erzählungen der wenigen gebliebenen älteren Kollegen sind das einzige was vom einstigen innovativen Scheibbser Unternehmen über geblieben sind.
Wie bereits angedeutet führt die extrem hohe Fluktuation dazu, dass nur wenige Kollegen länger und bis zur Pension im Unternehmen bleiben.

Karriere / Weiterbildung

Es gibt einige interne Weiterbildungsmöglichkeiten. Diese werden jedoch in sehr begrenzter Anzahl angeboten.
Externe Schulungen werden selten genehmigt und sind mit lästigen bindenden Ausbildungsvereinbarungen verbunden.
Wer aufsteigen will muss nur lange genug unauffällig seine Tätigkeit ausführen, irgendwann stolpert man schon die ZKW Leiter hinauf.

Gehalt / Sozialleistungen

Ohne Zweifel der größte Kritikpunkt.

Das Unternehmen profitiert hier von der provinziellen Umgebung und den leicht zufrieden zu stellenden Bewohnern des mostviertler Alpenvorraums.

Wenn man gut verhandelt kann man durchaus attraktive Gehälter herausschlagen. Betonung dabei auf "schlagen", denn die Verhandlungen mit Führungskraft und HR gleichen eher einem Rechtsstreit als einem konstruktiven Mitarbeiter Gespräch.

An alle Bewerber und Besetzer eines "Junior" Postens: stellt euch auf demotivierende Gehaltsverhandlungen und eintäuschende Ergebnisse ein.
In der Regel verlässt man als guter Mitarbeiter das Unternehmen nach einigen Jahren mit guten erworbenen Qualifikationen. Das freut natürlich die anderen Unternehmen der Umgebung.

Dieses veraltete und unflexible Gehaltsschema zieht sich wie ein roter Faden durchs gesamte Unternehmen, und ist der Grund wieso ZKW nie bei den wirklichen Big Players mitspielen können wird.

Letzten Endes kostet dies das Unternehmen weitaus mehr, als es eine angemessene Bezahlung aller Mitarbeiter kosten würde.

ZKW setzt hier auf Quantität statt Qualität.

Arbeitsbedingungen

Zitat einer vorherigen Bewertung: "In jeder Besenkammer steht ein Schreibtisch - die Bude platzt aus allen Nähten"

Die Mitarbeiter Parkplätze sind seit Monaten überfüllt.
Wer später kommt muss sich mit einem der umgebenden Ackerflächen und Wiesen begnügen.

Die der sinkenden Effizienz geschuldete ansteigende Mitarbeiteranzahl hat in den letzten Jahren ihren Tribut gefordert.
Von einem angenehmen und modernen Arbeitsumfeld kann keine Rede sein.
Während sich andere Unternehmen hier weiterentwickeln geht ZKW eher den Weg in die Steinzeit zurück.

Völlig veraltetes Homeoffice Model: maximal ein Tag HO pro Woche, für manche Bereiche aber erst ab einer Stunde Anfahrtszeit! Lässt auf mangelndes Vertauen in die Mitarbeiter schließen.

Alles in allem sehr viele Versäumnisse der Geschäftsleitung rechtzeitig oder gar präventiv auf Probleme einzugehen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Ausreichend, aber kein bisschen mehr als vorgeschrieben.

Work-Life-Balance

Wer täglich nach 8 Stunden mit einem kühlen Kopf den Arbeitsplatz verlässt und das hinterbliebene Chaos ignoriert, der wird damit zufrieden sein. Leider lässt nicht jede Tätigkeit eine solch Entspannte Ignoranz zu.

Image

Außen präsentiert sich die ZKW durchaus gut und stellt sich als innovativer NÖ Vorzeigekonzern dar. Innerbetrieblich merkt man davon wenig bis gar nichts.
Die meist geöffneten Webseiten auf den Firmen PCs sind diverse Jobportale, die der Suche nach besseren dienen sollen.

Verbesserungsvorschläge

  • Der Geschäftsführung sollte langsam bewusst werden, dass Mitarbeiter das wertvollste Gut eines Unternehmens sind. Leider hat die ZKW Gruppe in der letzten Dekade im Bereich Personalwirtschaft alles falsch gemacht, was man nur falsch machen hätte können. So mancher deutscher Manager hat hier bereits seine Spuren hinterlassen.

Pro

Das ausgezeichnetes Betriebsrestaurant lässt zumindest Mittags für ein paar Minuten vergessen in welchem laienhaft geführten Umfeld man sich täglich bewegt.

Ohne ZKW wäre das Arbeitsmarktservice der Bezirke Scheibbs/Melk/Amstetten wahrscheinlich hoffnungslos überlastet. ZKW bietet einer Vielzahl an "geheimen Arbeitslosen" Unterkunft und spart dem Steuerzahler damit indirekt das Arbeitslosengeld.

Contra

Vorweg muss angemerkt werden, dass dieser Punkt leider durch die Zeichenanzahl dieses Feldes beschränkt ist.

Die katastrophale Personalpolitik wirkt sich direkt proportional auf die Motivation und die Produktivität der Mitarbeiter aus. Dies hat u.a. eine extrem hohe Fluktuation zufolge, die es dem Unternehmen unmöglich macht, übergreifend eine vernünftige Organisation und stabile Prozesse einzuführen.

Auf schlechte Unternehmensbewertungen folgen in der Regel nach einiger Zeit mehrere gute künstlich wirkende Bewertungen, die den Punkteschnitt wieder anheben.

Auf schlechte Bewertungen wird nur sporadisch mittels Standardtext geantwortet, keine Spur von Selbstreflexion.

Für die Nachbesetzung dahingeschiedener Mitarbeiter werden oftmals "temporär" monatelang externe Ressourcen zugekauft, die ein Vielfaches der Forderungen der dahingeschiedenen Mitarbeiter kosten.

Zusammenfassend: Chaos in allen Bereichen und keine Verbesserung in Aussicht!

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    ZKW Group GmbH
  • Stadt
    Wieselburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte/r kununu-User/in! Wir bedanken uns für Ihre Bewertung, bedauern allerdings Ihr negatives Statement. Da einige der von Ihnen angeführten Punkte nicht der Realität entsprechen und teilweise ein unbegründet negatives Bild des Unternehmens erzeugen, möchten wir gerne auf einige dieser näher eingehen: In Hinblick auf die Raum- und Parkplatzsituation ist uns bewusst, dass hier Verbesserungsbedarf besteht. ZKW ist in den letzten Jahren sehr stark gewachsen – dies stellt uns vor infrastrukturelle Herausforderungen, so gibt es bereits umfangreiche Maßnahmen im Sinne der Ressourcenerweiterung. Aus diesem Grund wird zum Beispiel bereits sehr intensiv an neuen Raumkonzepten gearbeitet. Gleichzeitig finden derzeit großräumige, bauliche Erweiterungen des Parkplatzes statt, womit per Ende September für ausreichend Platz (sowohl für alle Kolleginnen und Kollegen als auch externe Gäste) gesorgt wird. Es ist uns in weiterer Folge wichtig, auf das Thema „Bezahlung“ einzugehen. Bei ZKW erfolgt diese handelsüblich, rechtsgemäß mindestens laut Kollektivvertrag in der jeweils geltenden Fassung und Überzahlung nach Qualifikation als auch nach Berufserfahrung. Weiters bedienen wir uns internationalen Benchmarks und Studien, um eine marktkonforme Entlohnung zu gewährleisten. Ähnliches gilt auch für Überstundenbezahlung und Dienstreiseabrechnungen: Auch diese werden rechtsgemäß laut Kollektivvertrag vergütet. Wir bedauern, dass die von Ihnen beschriebene Gehaltsverhandlung nicht Ihren Wünschen entsprach. Wir sind stets bemüht, diese konstruktiv auf Augenhöhe zu führen. Auch auf Ihre Kritik in Bezug auf unser Weiterbildungsangebot möchten wir kurz eingehen: ZKW bietet ein breites Sortiment an Weiterbildungsmöglichkeiten in verschiedensten Bereichen, zusammengefasst in einem umfassenden Schulungskatalog, aus dem die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wählen können. Wir sind ganz Ihrer Meinung, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei ZKW gute Qualifikationen erwerben können. Um noch auf die von Ihnen negativ bewerteten Punkte Work-Life-Balance, Sozialleistungen und Sozialbewusstsein einzugehen, möchten wir auf die vielen Social Benefits von ZKW hinweisen, die neben dem von Ihnen gelobten Betriebsrestaurant, eine flexible Arbeitszeitenregelung, Sport- und Gesundheitsprogramme, Kinderbetreuung oder Zuwendungen, sowie das freiwillige Fahrtengeld beinhalten. Dennoch sehen wir in manchen Ihrer Punkte auch tatsächlich Verbesserungspotenzial. Es ist uns stets ein großes Anliegen, Maßnahmen zu erarbeiten und Prozesse zu optimieren. Aus diesem Grund würden wir Sie bitten, sich direkt mit uns in Verbindung zu setzen, um über den ein oder anderen von Ihnen erwähnten Kritikpunkt mehr zu erfahren. Dies hilft uns, konkrete Maßnahmen abzuleiten und Veränderungen anzustoßen. Kontaktieren Sie uns gerne über die folgende Email-Adresse: feedback@zkw-group.com Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Ihr ZKW Team

  • 29.Mai 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Miserable Stimmung u. a. durch:
Eklatanten Personalmangel
Kleinkriege zwischen den einzelnen Gruppen/(Unter-)abteilungen
Keinerlei (ernsthaftes und methodisch korrektes) Projektmanagement
Keine oder nur unzureichende Prozessbeschreibungen, die ohnehin nicht gelebt werden
Oftmals vorherrschendes Mindset: "Das haben wir immer schon so gemacht"

Vorgesetztenverhalten

Menschlich und fachlich schwer in Ordnung.
Kann jedoch an den hier aufgeführten Kritikpunkten leider wenig bis garnichts ändern.

Kollegenzusammenhalt

War früher wohl besser, erodiert zusehends...

Interessante Aufgaben

Theoretisch viel Gestaltungsspielraum und auch entsprechendes Budget dafür.
Praktisch jedoch kaum bis garkeine Chance zu sauberen Implementierungen, da keine Zeit.
Vieles muss "aus der Hüfte gschossen werden".

Kommunikation

Email Ping-Pong und "sich abputzen" an der Tagesordnung.
Kommunikation zwischen den Unterabteilungen oft mangelhaft bis nicht vorhanden, jeder sieht nur sein Stück vom Kuchen.
Nur sehr unregelmäßige Team-Meetings aufgrund extrem hoher Arbeitsauslastung.

Gleichberechtigung

Kaum Frauen in höheren Führungspositionen. Insbesondere nicht in Abteilungen, die sich mit Kernprozessen oder strategischen Themen beschäftigen.

In der Technik-Branche generell jedoch wohl leider noch immer Usus.

Umgang mit älteren Kollegen

Altersdurchmischung gut, zumindest innerhalb der IT keinerlei Benachteiligung von älteren bzw. lang gedienten MitarbeiterInnen.

Karriere / Weiterbildung

Aufstiege innerhalb des Unternehmens keine Seltenheit, Weiterbildungen werden in aller Regel genehmigt und bezahlt. (Zentral verwaltetes Budget dafür in der HR)

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt okay, wenn man dementsprechend verhandelt.
Freiwilliges Fahrtgeld ein netter Obulus.
All-in nur in höheren Gehaltklassen.

Arbeitsbedingungen

Eigentlich 0 Sterne...
In jeder Besenkammer steht ein Schreibtisch, die Bude platzt aus alle Nähten. In den einzelnen Büros sitzen viel mehr Leute als eigentlich vorgesehen. Absolut untragbare Arbeitsbedingungen!

Work-Life-Balance

Durchaus akzeptables Gleitzeit-Modell,
Urlaub bisher immer möglich, da es sowieso kaum echter Vertretungen für irgendwas gibt und die Arbeit einfach liegen bleibt.
Überstunden an der Tagesordnung, aber wenigstens bezahlt.

Image

Kaum Positives am Flurfunk bzw. innerhalb des Teams über das Unternehmen zu hören.
Einige "alte Hasen" reden ab und zu von einer längst vergangenen Zeit, in der ZKW angeblich ein toller Arbeitgeber war.

Verbesserungsvorschläge

  • Ich denke nicht, dass überhaupt Wille zur Verbesserung vorhanden ist. Der neue Eigetümer LG wird über kurz oder lang wohl ohnehin große Teile des Standortes Wieselburg absiedeln oder wegrationalisieren...

Pro

TOLLES Betriebsrestaurant

Contra

Siehe oben!

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    ZKW Group GmbH
  • Stadt
    Wieselburg
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte/r Kununu-User/in! Wir bedanken uns für Ihre Bewertung. ZKW sieht sich als Unternehmen, das stets offen und konstruktiv mit Kritik umgeht. Wir bedauern, dass Sie von der Arbeitsatmosphäre einen schlechten Eindruck gewonnen haben. Generell strebt ZKW einen hohen Standard in Bezug auf Arbeitsbedingungen an, allerdings ist das Unternehmen in den letzten Jahren sehr stark gewachsen, weswegen infrastrukturelle Ressourcen durchaus Herausforderungen darstellen. Wir sind jedoch sehr bemüht, hier gute Lösungen zu finden und arbeiten bereits an neuen Raumkonzepten. Wir streben an, uns kontinuierlich zu verbessern und bieten Ihnen somit an, sich direkt mit uns in Verbindung zu setzen, um mehr über die von Ihnen angesprochenen Punkte zu erfahren. Kontaktieren Sie uns gerne über die folgende Email-Adresse: feedback@zkw-group.com Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Ihr ZKW Team

  • 05.Mai 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Vorgesetztenverhalten

Wenn Führungskräfte teilweise in den 5 Minuten Pausen 30-40 Minuten Pause machen, sehe ich das nicht als fair und haltbar! Sorgt für Unmut und Trotz bei Bandarbeitern. Und das machen so gut wie alle. Wenn Mitarbeiter den Teamleitern auf der Nase herumtanzen und Schichtleiter drüber hinwegsehen, kann auch nichts bewirkt werden. Das einzige was dadurch entsteht, ist dass die Leute lernen sie können tun und lassen was die wollen.

Kollegenzusammenhalt

Zu viel Konkurrenzdenken, die Führungskräfte ziehen nicht an einem Strang. Teilweise Sabotage in den verschiedenen Schichten.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind interessant, vor allem weil man oft einfach hineingeschmissen wird und schlecht bis gar nicht eingeschult wird. Oder Bandmitarbeiter schulen neues Personal ein weil Teamleiter und Springer überfordert sind wenn sie alleine fahren.

Kommunikation

Die Deutschkenntnisse sind bei manchen teilweise so schlecht, sie verstehen einfachste Arbeitsanweisungen nicht, wodurch zu viel Montagefehler und zu viel Ausschuß entsteht!

Gehalt / Sozialleistungen

Führungskräfte bekommen viel zu wenig Gehalt für den Stress den sie teilweise haben!

Verbesserungsvorschläge

  • Führungskräfte sollten psychisch drauf vorbereitet werden. Es darf nicht sein, dass Teamleiter und Springer total aggressiev und herablassend werden nur weil sie Stress haben. Haustechnik braicht mehr Personal. 1-2 Personen alleine reichen nicht für eine ganze Abbteilung.

Pro

Dass ich bald kündige.

Contra

Das Schichtleitung absolut überfordert ist. Informationen gehen verloren, Dinge bleiben unerledigt.....

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00
  • Firma
    ZKW
  • Stadt
    Wieselburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte/r Kununu-User/in! Wir bedanken uns für Ihre Bewertung, Ihr Statement. ZKW sieht sich als Unternehmen, das offen und konstruktiv mit Kritik umgeht. Wir streben an, uns kontinuierlich zu verbessern und bieten Ihnen daher an, sich direkt mit uns in Verbindung zu setzen, um mehr über die von Ihnen angesprochenen Punkte zu erfahren und gegebenenfalls auch zukünftige Maßnahmen davon ableiten zu können. Kontaktieren Sie uns gerne über die folgende Email-Adresse: feedback@zkw-group.com Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Ihr ZKW Team

  • 27.März 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Holt euch die richtigen Leute für die Leitung der IT!
  • Bringt eure Basis auf Vordermann! (2 Totalausfälle in einem Monat - ECHT JETZT?)
  • Permanente Unterbesetzung führt zu Unzufriedenheit (für manche offenbar eine neue Erkenntnis).
  • Erzählt den Leuten beim Vorstellungsgespräch nicht irgendwas, nur um diese ins Unternehmen zu locken!
  • IT Mitarbeiter sind nicht die letzten im Glied - behandelt und bezahlt diese ordentlich

Pro

Schade eigentlich! Beim Vorstellungsgespräch hatte ich einen positiven Eindruck und den Dienstvertrag fand ich fair. Leider ist es das Papier nicht Wert auf dem es gedruckt ist.

Contra

Möglicherweise ist es auch der Plan von LG hier permanent für Eskalation zur sorgen. Somit kann die IT als aller erstes ausgelagert werden

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    ZKW Group GmbH
  • Stadt
    Wieselburg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte/r Kununu-User/in! Wir bedanken uns für Ihre Bewertung und bedauern Ihr negatives Statement sehr, da es an mehreren Stellen nicht der Wahrheit entspricht. Auf drei Punkte wollen wir hier im Detail eingehen: Wir sind stets bemüht, unseren Bewerberinnen und Bewerbern ein realistisches Bild ihrer zukünftigen Tätigkeiten und Verantwortlichkeiten aufzuzeigen und gehen offen mit der jeweiligen aktuellen Situation eines Bereiches um. Fragen seitens der Bewerberinnen und Bewerber werden ehrlich beantwortet, auch um etwaige unerwartete Überraschungen für beide Seiten zu vermeiden. Sollte es hier dennoch zu einem Missverständnis gekommen sein, bedauern wir dies sehr! IT Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden in Hinblick auf die Bezahlung keineswegs benachteiligt. Diese erfolgt handelsüblich, rechtsgemäß mindestens laut Kollektivvertrag in der jeweils geltenden Fassung und Überzahlung nach Qualifikation als auch Berufserfahrung und ist somit international vergleichbar. Die Vermutung, LG verfolge das Ziel, permanent für Eskalation zu sorgen, ist ebenso wenig sachlich wie sie der Wahrheit entspricht. ZKW sieht sich als Unternehmen, das stets offen und konstruktiv mit Kritik umgeht. Wir streben an, uns kontinuierlich zu verbessern und bieten Ihnen somit an, sich direkt mit uns in Verbindung zu setzen, um mehr über die von Ihnen angesprochenen Punkte zu erfahren. Kontaktieren Sie uns gerne über die folgende Email-Adresse: feedback@zkw-group.com Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Ihr ZKW Team

  • 07.März 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte haben teilweise keine Ahnung was die MA machen.

Interessante Aufgaben

Man arbeitet auf Zuruf. Anforderungen kommen per E-Mail. Ein adäquates Ticket-System ist nicht vorhanden. Adhoc Anrufe und Aufgaben stehen an der Tagesordnung. Es gibt keine gelebten IT Prozesse. Wer am lautesten schreit bekommt seinen Task erledigt.

Karriere / Weiterbildung

Es werden eigene Stepin-Programme angeboten. Die Inhalte passen nur leider oft nicht zu den Stellen.

Image

Aussen hui - innen pfui.

Verbesserungsvorschläge

  • Einführung eines Prozessmanagements. Anforderungen über ein Ticket System. Workflows in dafür geeigneten Systemen abbilden.

Pro

Betriebliche Gesundheitsförderung, Vereinswesen, Betriebsrat

Contra

Man arbeitet auf Zuruf. Anforderungen kommen per E-Mail. Ein adäquates Ticket-System ist nicht vorhanden. Adhoc Anrufe und Aufgaben stehen an der Tagesordnung. Es gibt keine gelebten IT Prozesse. Wer am lautesten schreit bekommt seinen Task erledigt.

MA müssen PL Tätigkeiten übernehmen für die sie sich nicht beworben haben. Die Jobs werden anders verkauft als sie sich tatsächlich darstellen.

Führung nimmt keine Rücksicht auf Kapa und Ressourcenlage.

IT zeigt Outsourcing-Tendenzen.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Zizala Lichtsysteme GesmbH
  • Stadt
    Wieselburg, Erlauf
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte/r Kununu-User/in! Wir bedanken uns für Ihre Bewertung, Ihr Statement. ZKW sieht sich als Unternehmen, das offen und konstruktiv mit Kritik umgeht. Wir streben an, uns kontinuierlich zu verbessern und bieten Ihnen daher an, sich direkt mit uns in Verbindung zu setzen, um mehr über die von Ihnen angesprochenen Punkte zu erfahren und gegebenenfalls auch zukünftige Maßnahmen davon ableiten zu können. Kontaktieren Sie uns gerne über die folgende Email-Adresse: feedback@zkw-group.com Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Ihr ZKW Team