Navigation überspringen?
  

Bühler Groupals Arbeitgeber

Schweiz,  10 Standorte Branche Maschinenbau
Subnavigation überspringen?
Bühler GroupBühler GroupBühler GroupVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 137 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (63)
    45.985401459854%
    Gut (44)
    32.116788321168%
    Befriedigend (19)
    13.868613138686%
    Genügend (11)
    8.029197080292%
    3,60
  • 11 Bewerber sagen

    Sehr gut (7)
    63.636363636364%
    Gut (1)
    9.0909090909091%
    Befriedigend (2)
    18.181818181818%
    Genügend (1)
    9.0909090909091%
    3,83
  • 97 Azubis sagen

    Sehr gut (74)
    76.288659793814%
    Gut (21)
    21.649484536082%
    Befriedigend (1)
    1.0309278350515%
    Genügend (1)
    1.0309278350515%
    4,20

Firmenübersicht

Milliarden Menschen kommen täglich mit Technologien von Bühler in Kontakt, um ihren Grundbedarf an Lebensmittel und Mobilität zu decken. Zwei Milliarden Menschen essen täglich Lebensmittel, die auf Anlagen von Bühler hergestellt wurden. Eine Milliarde Menschen reisen in Fahrzeugen, deren Teile auf unseren Maschinen produziert wurden. Unzählige Menschen tragen Brillen, benutzen Smartphones und lesen Zeitungen und Zeitschriften, die mit Prozesstechnologien und -lösungen von Bühler hergestellt wurden. Diese globale Relevanz spornt uns an, die globalen Herausforderungen unserer Zeit in nachhaltiges Geschäft zu transformieren. Wir wollen, dass jeder Mensch Zugang zu gesunder Nahrung hat. Mit energieeffizienten Autos, Gebäuden und Maschinen tragen wir zum Klimaschutz bei. Unser Motto ist „Innovationen für eine bessere Welt.“

Bühler Group ist in über 140 Ländern tätig, beschäftigt weltweit rund 13'000 Mitarbeitende und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von CHF 3,3 Mia. ist es, die Welt in Zukunft mit sicheren Nahrungsmitteln zu versorgen. 


Neue Features!

Aus dem Gehalt wird allzu gern ein Geheimnis gemacht. Gemeinsam mit dir und Millionen anderen kununu Usern können wir für notwendige Gehaltstransparenz sorgen. So findest du den Arbeitgeber, der wirklich zu dir und deinen Vorstellungen passt.

Teile dein Gehalt

Kennzahlen

Umsatz

CHF 3.27 Milliarden

Mitarbeiter

rund 13'000 weltweit

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Perspektiven für die Zukunft

Die Vision von Bühler ist es, die Welt in Zukunft mit sicheren Nahrungsmitteln zu versorgen. Den hohen Stellenwert der Nachhaltigkeit spüren auch unsere Mitarbeiter, welchen wir vielfältige Ausbildungs- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten anbieten, um gemeinsam mit unserem Unternehmen zu wachsen.

10 Standorte

Für Bewerber

Videos

The new Bühler Corporate Movie
Bühler Highlights 2016
Bühler Management Trainee Program - Assessment Days 2016
Blatand AB and Frostab AB invest in Bühler’s new SORTEX®...
Mycotoxin reduction with Bühler process solutions
Bühler Grain Logistics at TASA port of Santander

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Festanstellungen, Studenten, Management Trainee Program

Gesuchte Studiengänge

Absolventen der Elektrotechnik und Informationstechnologie, Informatik, Lebensmittelwissenschaften, Management und Betriebswirtschaft, Chemieingenieurwissenschaften, Maschinenbau und Verfahrenstechnik

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Mitarbeiter bei Bühler zu sein bedeutet nicht nur, Teil einer 150-jährigen Erfolgsgeschichte zu sein, sondern auch täglich mit viel Engagement und Leidenschaft, gemeinsam mit unseren weltweit rund 13'000 Mitarbeitende, die erfolgreiche Zukunft der breiten Produktpalette Bühlers zu gestalten.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Wir sind ein Schweizer Familienbetrieb und legen viel Wert darauf, unsere Mitarbeiter zu fördern und zu fordern. Viel Vertrauen und Freiheit gegenüber allen Mitarbeitenden wird bei uns gross geschrieben.

Bewerbungstipps

Bevorzugte Bewerbungsform

Online über die Bühler Karriere-Webseite.

Bühler Group Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,60 Mitarbeiter
3,83 Bewerber
4,20 Azubis

Arbeitsatmosphäre

Grundsätzlich herrscht ein sehr kollegiales Miteinander, auch über Abteilungen hinweg. Bei den Vorgesetzten spielt sehr viel Politik mit rein. Aus purer Angst heraus wiederspricht niemand einem höher gestellten Vorgesetzten. So kann man sich als Mitarbeiter zwar auflehnen und auf die Einhaltung von Prozessen pochen, gehört wird man aber nicht. Im Gegenteil es wird sogar noch verlangt, dass man die Entwicklungsprozesse beschleunigt, Reviews ausfallen lässt und Prozessschritte überspringt. Man spricht zwar immer von einer "learning organization" aber das gilt offenbar nur für die unterste Arbeiterschicht.

Vorgesetztenverhalten

Wie erwähnt ist das Klima davon geprägt sich möglichst nicht angreifbar zu machen. Es ist natürlich auch einfacher, alles nach unten weiter zu delegieren anstatt mal hin zu stehen und zu sagen so nicht. Alles viel zu politisch auf mehreren Ebenen. Bühler hat in dem Bereich echt noch viel Arbeit vor sich!

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen sind top, sowohl menschlich als auch fachlich! Man hätte grundsätzlich sehr viel Potential wieder richtig erfolgreiche Produkte zu entwickeln!

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind sehr spannend, wären da nicht die unnötigen "Zusatzaufgaben" um dem Management die eigene Fachkomptenz beweisen zu müssen.

Karriere / Weiterbildung

Grundsätzlich gibt es sehr viele Weiterbildungsmöglichkeiten. Leider gibt es nicht wirklich eine Fachkarriere, obwohl das immer angepriesen wird.

Gehalt / Sozialleistungen

Denke die Löhne entsprechen dem Branchendurchschnitt.

Arbeitsbedingungen

Die Grossraumbüros sind teilweise sehr beengend, etwas mehr Platz wäre wünschenswert.

Work-Life-Balance

Hervorragend, hatte nie einen Arbeitgeber bei dem ich flexibler agieren konnte!

Image

War bestimmt mal besser. Billigprodukte aus China sowie halbfertige Maschinen die den Markt erreichen (immer unter dem Deckmantel "Time to market" tragen ebenfalls zur Rufschädigung bei.

Verbesserungsvorschläge

  • Die Unternehmensziele zumindest auf BU sind zwar gesteckt, der Weg dahin ist aber völlig intransparent. Die Entwicklung wird als notwendiges Übel erachtet (kostet viel und liefert wenig) und erhält nicht den Stellenwert, den sie eigentlich haben sollte. Im Mittleren Management sollte wieder mehr Fachkompetenz aufgebaut werden (keine reinen Manager von Universitäten) um Bühler wieder den Ruf verleihen zu können, den man leider verloren hat. Das Thema Homeoffice wird sehr stiefmütterlich behandelt. Seit Jahren heisst es, man arbeite an einer Richtlinie, passiert ist bisher nichts. Homeoffice wird in begrenztem Rahmen aber zugestanden und in allen Abteilungen etwas unterschiedlich gehandhabt. Hier mal eine Vorreiterrolle einzunehmen und das Thema proaktiv anzugehen um auch das Parkplatzproblem zu lösen, wäre wünschenswert.

Pro

Es gibt viele Möglichkeiten für Mitarbeiter die am Unternehmen interessiert sind, sehr viel Flexibilität und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmassnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Bühler AG
  • Stadt
    Uzwil
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte Mitarbeiterin, sehr geehrter Mitarbeiter, Herzlichen Dank für Ihre Arbeitgeber-Bewertung. Wir danken Ihnen für die vielen positiven Bemerkungen sowie Ihre Verbesserungsvorschläge. Gerne werden wir Ihre Verbesserungsvorschläge berücksichtigen und hoffen, dass wir auch in Zukunft ein solider Arbeitgeber sein werden. Wir wünschen Ihnen für Ihre Zukunft alles Gute und hoffen, dass Sie weiterhin spannenden Aufgaben nachgehen können. Beste Grüsse

Anna Moser
Corporate HR Marketing & Employer Branding

  • 16.März 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Es kommt darauf an, wo man bei Bühler arbeitet. Je nach Abteilung / Business Unit kann die Arbeit sehr interessant, abwechslungsreich und fordernd sein. Dies gilt für die meisten Abteilungen, die mit Innovation zu tun haben. Im Bereich Milling Solutions ist man eher konservativ und vorsichtig unterwegs. Es wird sehr viel Energie dafür aufgewendet neues, zu verhindern. Meistens wird nur auf sich selbst geschaut und das grosse Ganze oder der Kunde komplett vernachlässigt. Es wird immer wieder gegeneinander gearbeitet, und vor allem darauf geschaut, dass man selbst wenig zu tun hat.

Mit dem Bau des neuen Innovationsgebäudes dem Cubic ändert sich an dieser Situation nicht viel. Die Mitarbeiter, die dort Arbeiten, die leisten viel und eine gute Arbeit. Die meisten Leute die nicht dort arbeiten widmen sich weiter dem Verhindern von Fortschritten und werden viel Energie darin investieren neues nicht anzuwenden oder Wege zu finden Vorgaben zu umgehen.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte sind meist nicht da, übernehmen keine Führungsrolle oder sind selbst nicht genug kompetent. Gerade Übersicht und Arbeitsverteilung waren immer wieder ein Thema, welches sich nie verbessert hatte.

Kollegenzusammenhalt

Da sehr viele Mitarbeiter bei Bühler sind, findet man immer tolle und aufgeschlossene Mitarbeiter unter doch sehr vielen konservativen, Frauen- und Ausländerfeindlich eingestellten Mitarbeitern. Die Diversity and Inclusion Kampagne hat nur sehr wenig gebracht. Nach über einem Jahr sind die Kollegen immer noch sehr sexistisch und unaufgeschlossen unterwegs. Viele machen sogar noch Witze über D&I und nehmen das ganze gar nicht ernst.

Interessante Aufgaben

Mit viel Eigeninitiative und Durchsetzungsvermögen kann man durchaus interessante Aufgaben übernehmen.

Kommunikation

Grundsätzlich gilt bei Bühler, was die Presse weiss weiss der Mitarbeiter dann auch von dort. Man fühlt sich grundsätzlich sehr schlecht informiert und es herrscht eine Misstrauens und damit auch eine Gerüchte Kultur. Jeder nimmt an, was er gehört hat und versucht dort hinein zu interpretieren. Weiter werden die Vorgesetzten über wichtige Infos informiert, die sie theoretisch dann weiter an Ihre Mitarbeiter geben müsste. Realität ist, dass sich die wenigsten Vorgesetzten Zeit dafür nehmen oder die Mitarbeiter erst über einen Monat später informieren (zumindest bei unserer Abteilung und den umliegenden Abteilungen war das so).

Gleichberechtigung

Frauen haben es oft schwer unter den vielen konservativ eingestellten Mitarbeitern zu sein. Viele male müssen sie sich sexistische Kommentare und sonstige Grenzwertige Aktionen erleben.

Umgang mit älteren Kollegen

Werden gut integriert.

Karriere / Weiterbildung

Bühler beteiligt sich an den Ausbildungskosten, erwartet jedoch von den Mitarbeitern lange verpflichtungen, was heute nicht mehr üblich istz.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ist für die Lage ok, aber auch nicht wirklich gut. Die Sozialleistungen sind gut.

Arbeitsbedingungen

Guten Büroinfrastruktur, Kantine in der Nähe, kostenfreier Parkplatz für Mitarbeiter und solide Arbeitsbedingungen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Bühler setzt sich mit diesem Thema auseinander und schaut auf Einsparungen in verschiedensten Bereichen.

Work-Life-Balance

War gut, man konnnte Urlaub und Arbeitszeit sehr frei einteilen.

Image

Als Mitarbeiter wundert man sich immer wieder wie positiv externe Personen über Bühler sprechen. Das Image als Arbeitgeber nach aussen ist hervorragend. Unter den Mitarbeitern hat Bühler jedoch ein eher konservatives Top down image

Verbesserungsvorschläge

  • Offenere Kultur schaffen
  • Bottom up Approach stärken (durch taten)
  • Vertrauensvollerer Umgang mit den Mitarbeitern
  • Allgemein grössere Wertschätzung
  • Klarere Kommunikation

Pro

- Vielseitigkeit der Aufgabengebiete
- Internationales Umfeld
- Innovationen

Contra

- Konservative Einstellung
- Top-down Kultur
- Schlechter Informationsfluss
- Unfähiges Mittleres Management (Teamleiter)
- Sitzungsmentalität
- Klassifizierung von Mitarbeitern

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Bühler AG
  • Stadt
    Uzwil
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte Mitarbeiterin, sehr geehrter Mitarbeiter, Herzlichen Dank für Ihre ausführliche Bewertung und für das Teilen Ihrer Anliegen. Einerseits freut es uns natürlich zu lesen, dass Sie die Vielseitigkeit der Aufgabengebiet, das internationale Umfeld und die Innovationsfreudigkeit bei Bühler schätzen. Jedoch finden wir es auch schade, dass Sie einige negative Punkte ansprechen. Gerne würde ich auf den Punkt Diversity & Inclusion eingehen, denn dies ist ein Thema, welches uns alle betrifft. Die Diversity & Inclusion Kampagne ist noch nicht abgeschlossen und der ganze Prozess wird sicher auch noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Dennoch wird dieses Thema mit dem Leitsatz "balance for better" durch mehrere Massnahmen und klare Ziele vorangetrieben. Der Leadership Message vom 8. März 2019 können Sie auch folgendes Zitat entnehmen: "We see diversity and inclusion as a key part of our strategy – we will only achieve our long-term targets if we make a step-change here". Für Updates zu diesem Thema können Sie auch gerne der Intranet-Seite "Diversity & Inclusion" folgen. Falls Sie jedoch eine Art von Ungleichheit oder Ungerechtigkeit bemerken, können Sie sich jederzeit an movis oder die MAK wenden. Besten Dank und herzliche Grüsse

Anna Moser
Corporate HR Marketing & Employer Branding

  • 03.März 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Leider wird durch unqualifizierte (menschliche und fachliche Eignung zwar studiert aber nicht nachweisbar) und arrogante Vorgesetzte die Stimmung immer und immer schlechter

Vorgesetztenverhalten

Dank der formalen Arbeitszeit wird es Vorgesetzten sehr leicht gemacht ein nine to four Arbeitstag durchzuziehen in dem er weder anständig kommuniziert, noch die Belange seiner Abteilung sieht oder sich unternehmerisch einbringt. Leider keine Einzelfälle mehr.

Kollegenzusammenhalt

Einer der letzten guten Punkte der Firma. Wird aber durch immer neue Falsch Interpretationen der Führung und der damit einhergehenden Verunsicherung der Mitarbeiter auch immer schlechter. Verdiente und hervorragende Mitarbeiter, auch in Führungspositionen, wurden damit in den letzten vier Jahren erfolgreich aus dem Unternehmen vertrieben.

Interessante Aufgaben

Hier muss klar gesagt werden: Wer sich seine Arbeit selbst organisiert resp. beschafft, bekommt auch interessante und abwechselungsreiche Aufgaben in einem internationalen Umfeld/Team. Wer auf seine Vorgesetzten wartet, sollte sich Strickzeug, ein Rätselheft oder ähnliches mitbringen um die Arbeitszeit bis zur nächsten Hau-Ruck-übung zu überbrücken.

Kommunikation

Kommuniziert wird nur der vermeintliche Erfolg durch irgendwelche japanische Entwicklungsmodelle, es wird damit leider auch vermittelt das Scheitern absolut ok ist. Merkt man auch an dem Verhalten der meisten Führungspersonen, die lieber selbstverliebt Meeting hält, als unternehmerisch zu denken/handeln/führen.

Gleichberechtigung

Ist leider wie vieles bei Bühler auf dem Papier in grossen Lettern niedergeschrieben, gelebt wird es aber weniger.

Umgang mit älteren Kollegen

Es ist ein Trauerspiel zu sehen, wie ältere, hochverdiente Mitarbeiter nach 30 bis 40 Jahren Betriebszugehörigkeit schikaniert werden, um sie zu einem vorzeitigen Abtritt zu bewegen.

Karriere / Weiterbildung

Eigentlich gibt es ein super Weiterbildungssystem, auch Inhalte und Themen sind gut. Da man aber hierfür die Zustimmung der Vorgesetzten brauch, kommt man aus Kostengründen oder Zeitmangel selten in den Genuss einer Weiter- oder Fortbildung.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehaltserhöhungen sind eher eine Seltenheit und werden dem Gusto der landvögtlichen, mittleren Führungskräfte überlassen. Es verwundert nicht, das einfache Leistungen wie Home Office quasi inexistent sind oder nur auf mehrfaches Nachfragen gewährt werden.

Arbeitsbedingungen

Die Infrastruktur der Firma auf materieller Ebene passt. Nicht perfekt, aber wer kann das von sich behaupten?

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Wie vorher beschrieben, wird zwar viel als Firmenziel auch von höchster Instanz niedergeschrieben, da die Kommunikation resp. das Feedback aus den unteren Ebenen nur stark gefiltert stattfindet, wird sich da in den nächsten Jahren nichts bessern.

Work-Life-Balance

Nach 12 Stunden Tagen wird man noch gefragt, warum man abends nicht seine Mails beantwortet. Ergo: W-L-B existiert nicht

Image

Das Ansehen der Firma Bühler ist weltweit noch gut. Da man aber die über 150 jährige Geschichte aktuell mit Füssen tritt und die Qualität der Service und Produkte nachlässt (Was ausdrücklich nicht an den chinesischen Kollegen liegt), wird das Ansehen der Firma in naher Zukunft merklich sinken.

Verbesserungsvorschläge

  • Ich denke in den vorhergehenden Punkten habe ich genug darüber geschrieben. Aber um es zusammen zu fassen: Man sollte dem geschriebenen Wort bzw. Wert auch mal eine Tat folgen lassen.

Pro

Das immer gute Miteinander unter den Kollegen.

Contra

Zu grosse Fokussierung auf Zukunftsprobleme, die in der nächsten Dekade einfach noch nicht auftreten respektive Business generieren werden. Man sollte sich mehr auf seinen Qualitätsnamen/-marke und die eigenen Wurzeln konzentrieren. Auch sollten in Zukunft weniger Ja-Sager in der mittleren und gehobenen Führungsebene beschäftigt werden.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Bühler AG
  • Stadt
    Uzwil
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte Mitarbeiterin, sehr geehrter Mitarbeiter, Vielen Dank für Ihre ausführliche Bewertung und für die Zeit, die Sie sich dafür genommen haben. Wir finden es sehr schade zu lesen, dass Sie mehrere Punkte zu bemängeln haben. Bei einigen Themen, wie zum Beispiel der Gleichberechtigung, würden wir noch gerne Ihre konkreten Lösungsansätze erfahren. Gerne können Sie sich daher an mich (Anna Moser) persönlich wenden. Ich nehme mir selbstverständlich Zeit, um mir Ihre Anliegen anzuhören. Ich freue mich auf die persönliche Kontaktaufnahme und wünsche Ihnen einen schönen Tag. Beste Grüsse

Anna Moser
Corporate HR Marketing & Employer Branding


Bewertungsdurchschnitte

  • 137 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (63)
    45.985401459854%
    Gut (44)
    32.116788321168%
    Befriedigend (19)
    13.868613138686%
    Genügend (11)
    8.029197080292%
    3,60
  • 11 Bewerber sagen

    Sehr gut (7)
    63.636363636364%
    Gut (1)
    9.0909090909091%
    Befriedigend (2)
    18.181818181818%
    Genügend (1)
    9.0909090909091%
    3,83
  • 97 Azubis sagen

    Sehr gut (74)
    76.288659793814%
    Gut (21)
    21.649484536082%
    Befriedigend (1)
    1.0309278350515%
    Genügend (1)
    1.0309278350515%
    4,20

kununu Scores im Vergleich

Bühler Group
3,85
245 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Maschinenbau)
3,42
59.589 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.797.000 Bewertungen