Coop als Arbeitgeber

Coop

27 von 693 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Auszubildende/r
kununu Score: 3,9Weiterempfehlung: 88%
Score-Details

27 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,9 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

21 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 3 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Sehr streng und strikt, dennoch sehr unterstützend.

4,1
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Coop Mineraloel AG in ALLSCHWIL absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Unterstützt mich sehr bei der Lerndokumentation.
Geht bei der Frei- und Ferienplanung auf mich ein.

Verbesserungsvorschläge

Private Persönlichkeit akzeptieren, als auch respektieren. Von Berufsbildnerin mehr Einfühlungsvermögen und Respekt.

Die Ausbilder

Habe das Gefühl, es stets recht machen zu müssen und dass ich Teile meines Privatlebens verstecken muss.

Spaßfaktor

Mit der Mehrheit meiner Arbeitskollegen habe ich einen tollen und angenehmen Umgang.

Aufgaben/Tätigkeiten

Gewisse technische Hilfsmittel, Handcomputer sind mir zu langsam, ansonsten gut.
Lernzeiten fix, wöchentlich während der Arbeitszeit eingeplant, also top. Wechsel in eine andere Verkaufsstelle im In- und Ausland möglich.

Variation

Ich befinde meine Aufgaben als abwechslungsreich und super, werde ich auch in anderen Rayons eingesetzt.

Respekt

Meine Arbeitsgenossen behandeln mich respektvoll, was ich von der Berufsbildnerin leider nicht behaupten kann.


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Bewertung der Ausbildung bei Coop

3,7
Empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Administration / Verwaltung bei Coop in Dietikon abgeschlossen.

Verbesserungsvorschläge

Während der QV-Zeit werden die Lernende nicht viel unterstützt. Ich fänd es gut, wenn man nach den Prüfungen nach hause kann oder im Büro sich auf die nächste Prüfung vorbereiten darf.

Spaßfaktor

Je nach Abteilung und nach Mitarbeiter


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Ausbildung ausreichend - etwas chaotisch

3,7
Empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT bei Coop in Basel abgeschlossen.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre unterscheidet sich je nach Abteilung stark. Manchmal ist die Atmosphäre angenehm und man darf reden, Witze machen. In anderen Abteilungen hingegen ist die Atmosphäre extrem angespannt.
Seit der Einführung der digitalen Zeiterfassung (Stempeln) hat die Arbeitsatmosphäre und -qualität sehr stark abgenommen. Ein glücklicher Arbeiter erledigt in weniger Zeit die selbe Arbeit wie ein unglücklicher Arbeiter und dabei ist die Qualität erst noch besser.

Karrierechancen

Coop möchte grundsätzlich alle Lernenden übernehmen und man bemüht sich auch für diese eine Stelle zu finden/ schaffen.

Arbeitszeiten

Die Gleitzeit mit flexiblen Arbeitszeiten sind sehr gut. Zudem ist man mit der 41 Stunden-Woche sehr gut dran.
Blöderweise wird seit Einführung der digitalen Zeiterfassung extrem stark, kleinlich und pingelig auf die Stunden und Pausen geschaut

Ausbildungsvergütung

Für die Branche OK. Verglichen mit den meisten anderen Betrieben erhält man am Anfang der Ausbildung mehr, jedoch gegen Ende hinkt man anderen Betrieben nach.
Man erhält im ersten Jahr bei der Coop 800 Brutto und im vierten und letzten 1400.- Kollegen, die bei Firmen wie Novartis, Roche und Kanton gearbeitet haben, bekamen im ersten Jahr ca 650 - 700, dafür im Letzten ca 1800.-
Zudem müssen Coop Lernende das gesamte Schulmaterial selbst zahlen, was sonst von fast jeder Firma (selbst Kleinbetrieben) übernommen wird.

Die Ausbilder

oftmals nehmen sich die Ausbilder nicht Zeit oder lassen dich Aufgaben machen, worauf sie keine Lust haben. Es gibt aber auch gute Ausbilder, die sich Mühe geben.

Spaßfaktor

Je nach Abteilung war die Atmosphäre entspannt und dann hatte ich Spass, denn man konnte mit einigen Kollegen Witze machen. Jedoch taucht dann oftmals der Chef auf und weist einen darauf hin, dass man für jegliche Privatgespräche ausstempeln soll.

Aufgaben/Tätigkeiten

Als Lehrling bekommt man oft Aufgaben, worauf die Mitarbeiter keine Lust haben. Wenn man länger in einer Abteilung ist, kann man beginnen, Kompetenz anzunehmen und verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen.

Variation

Als Informatiker wechselt man jedes halbe Jahr die Abteilung. Dadurch entsteht eine Variation, wobei in den einzelnen Abteilungen die Aufgaben oft monoton sind und wenig variieren.

Respekt

Im Grunde genommen wird man respektiert. Teilweise kommt es vor, dass man von gewissen Mitarbeitern oder Vorgesetzten herablassend behandelt wird.

Ziemlich schlecht

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Coop VZ Gossau SG in Gossau abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Mitarbeiter Rabatte und extra Superpunkte

Verbesserungsvorschläge

Diese Stundensparerei sollte aufhören

Arbeitsatmosphäre

Alle MA sind gestresst und lassen Ihren Frust an Lernenden aus.

Ausbildungsvergütung

Ist ok

Die Ausbilder

Nehmen sich keine Zeit

Spaßfaktor

Es wird fast nur gefordert

Aufgaben/Tätigkeiten

Eintönig und wird schnell langweilig


Karrierechancen

Arbeitszeiten

Variation

Respekt

Ich bin sehr zu frieden mit meiner Ausbildung bei Coop.

4,3
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Coop Ostschweiz in Gossau absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Vielseitigkeit, Verständinis, Ausbildungskonzept, Respekt/Dazugehörigkeit

Arbeitszeiten

Ich bin sehr zu frieden und finde das Ausbildungskonzept sehr gut.


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Gute Erfahrungen bis jetzt!

4,3
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Coop Ostschweiz-Ticino in Gossau SG absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es ist im sehr wichtig das die lernenden gut ausgebildet werden

Karrierechancen

Wenn mam gut ist sucht einem das unternehmen nach der lehre eine neue arbeitsstelle

Ausbildungsvergütung

Der lohn kommt immer pünktlich

Die Ausbilder

Immer für mich da

Spaßfaktor

Ja meine arbeit gefällt mir

Aufgaben/Tätigkeiten

Wir haben pro woche eine stunde zeit um etwas zu lernen. Diese zählt als arbeitsstunde

Variation

Man lernt die verschiedenen abreilungen und Aufgaben kennen

Respekt

Immer respektvoll


Arbeitsatmosphäre

Arbeitszeiten

Froh das ich die lehre bei coop mache

3,7
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Beschaffung / Einkauf bei Coop Mineraloel AG in ALLSCHWIL absolviert.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Lehrlinge werden nich als lehrlinge angeschaut sondern als vollzählige mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

Es wäre schön wen lehrlinge auch ein mal im monat am samstag frei haben


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Ich bin froh das ich eine Lehre im Coop begonnen habe.

4,2
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Beschaffung / Einkauf bei Coop Mineraloel AG in ALLSCHWIL absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Macht die Pläne immer sehr gut

Verbesserungsvorschläge

Ich finde an Festtagen kann man mal mehrere Mitarbeiter zum Arbeiten eingeben


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Erfolgreiche Ausbildung

4,7
Empfohlen
Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Coop Ostschweiz-Ticino in Gossau SG gemacht.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gute Karrieremöglichkeiten
Ticket‘s werden bezahlt
Mitarbeiter-Rabatt
Bezahlte Arbeitskleidung


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Der beste Arbeitgeber

4,2
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei Coop Ostschweiz-Ticino in Gossau SG absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das er auf einen zugeht


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Mehr Bewertungen lesen