Welches Unternehmen suchst du?
CSL Behring Logo

CSL 
Behring
Bewertungen

126 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,4Weiterempfehlung: 60%
Score-Details

126 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

65 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 43 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Globalisierung führt mehr und mehr zu Unklaren Verantwortlichkeiten - katastrophal für einen Pharmabetrieb

1,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei CSL Behring AG in Bern gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Unklare Verantwortlichkeiten, verantwortlichkeiten wird von A nch B geschoben ohne dass endlich mal was angegangen wird. Kaser kreirt neue Prozesse ohne ausreichende Rücksprache mit den ausführenden Mitarbeiter, ob dass den auch wie angedacht überhaupt funktionieren könnte - was es in vieler Hinsicht nicht tut.

Work-Life-Balance

HO, gleitende Arbeitszeit, aber Arbeitszeiten wegen Zeitverschiebung um die Standorte wird vermehrt auch außerhalb der "üblichen" Arbeitszeiten angefragt. Zum Glück gibt es da Gesetzliche Vorschriften.

Karriere/Weiterbildung

Mitarbeiter wurden einfach "Degradiert" was den Titel betrifft. Angeblich wegen globalisierung und damit die Bezeichnungen überall gleich sind. Stimmt absolut nicht. Ist evtl. vorbereitend falls die Leute gehen, dass man die dann mit einfacheren Jobpositionen bestücken kann?

Kollegenzusammenhalt

DIto wie zur Kommunikation. Der Zusammenhallt muss auch über die Hierarchiestufen hinweg gut funktionieren, ab einem gewissen Manko kann das auch der gute Zusammenhalt im Team nicht auffangen.

Vorgesetztenverhalten

Direkte Vorgesetzte Top, sobald es weitere Hierarchiestufen nach oben geht absolut unzureichend. Entscheiden und dann schauen wie man alles zum Laufen bringt ist einfach nur frustrierend - man soll dann ausbaden, was die "oberen" Etagen verbockt haben.

Kommunikation

Im Team sehr gut, aber nur ein Stern, da das obere Kader Prozesse kreiert ohne ausreichend sicherzustellen, dass diese so auch funktionieren. Das kann ab einem gewissen Punkt auch die sehr gute Kommunikation und Hilfsbereitschaft der Mitarbeiter in den Teams die ausführen wett machen.

Gehalt/Sozialleistungen

In der Pharmabranche am unteren Limit.

Interessante Aufgaben

Könnte durchaus sein. Mit der zunehmenden Amerikanisierung wird die Arbeit nach und nach in kleinere am ende uninteressante Teilbereiche aufgeteilt. Ist zwar gut fürs Unternehmen, da Arbeiter austauschbar werden - in der Schweiz verliert man damit aber etwas wirklich Wichtiges, was mal den guten Spirit des Unternehmens ausmachte: Dass die Mitarbeiter wirklich was bewirken können und damit auch ihr Herzblut reinstecken. Diese Zeiten sind annähernd vorbei in der CSL.

Als Arbeitgeber ein sehr gutes OK.

3,7
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei CSL Behring in Bern gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Altersvorsorge, Teamwork (in der Abteilung) und Work-Life-Balance

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kommunikation, Fragwürdige Vorgesetzte und nicht sichtbare Karrieremöglichkeiten.

Verbesserungsvorschläge

Die Kommuniktion muss von A-T bestens organisiert und vor allem klar sein. Ansonsten vergrault man die jüngeren Generationen und verliert motivierte Fachkräfte.

Arbeitsatmosphäre

Generell wird gelobt, meist aber auf der falschen Ebene. Innerhalb des Teams eher als ausserhalb davon.

Image

Lokal hat die CSL einen guten Ruf. Intern leidet dieser teilweise durch die schlechte Kommunikation oder unverständlichen Fehlentscheidungen.

Work-Life-Balance

Home-Office und Vor-Ort-Arbeit in Abwechslung, es wird ein gesundes Mass an Anwesenheit vor Ort verlangt.

Karriere/Weiterbildung

Auch wenn man sogenannte Entwicklungspläne im internen System hat, wird man von den Vorgesetzten übergangen. Diese sind aus meiner Sicht "pro forma" im System. Aber wenn man sich nicht aktiv "einschleimt" hat man schlechte Chancen aufzusteigen.

Gehalt/Sozialleistungen

Sozialleistungen sind gut bis sehr gut. Das Gehalt ist für die Pharmabranche eher am untersten Rand der Lohn-Bandbreite.

Kollegenzusammenhalt

Kollegen (jedenfalls in der eigenen Abteilung) helfen gerne bei Problemen, es wird noch als Team gelebt. Ausserhabl der Abteilung gibt es jedoch nicht immer den Zusammenhalt, der nötig wäre.

Umgang mit älteren Kollegen

Habe ich soweit nur als sehr gut wahrgenommen.

Vorgesetztenverhalten

Der vorletzte Vorgesetzte war super! Der aktuelle jedoch nicht. Schleche Kommunikation, miserabel organisiert. Anfragen von mir und anderen Mitarbeitenden wurden um Wochen verschoben, weil "das gerade keine Priorität" hatte. Themen wurden vergessen und mussten eine Woche später angesehen werden. Und auch da waren meist nicht alle Informationen vorhanden.

Arbeitsbedingungen

Geräte waren modern, für Zuhause wurde man mit einem zweiten Set Zubehör (Tastatur, Headset, etc.) ausgestattet. Die Büroräume sind gut, aber ohne Klimaanlage im Sommer wird es auf der Sonnseite nach 11 Uhr unerträglich. Lediglich die Sonnenstoren können ab 9 Uhr heruntergelassen werden. Aber diese schlucken sehr viel Sonnenlicht.

Kommunikation

Kommunikation von der globalen Geschäftsleitung ist ungenügend. Sehr viel "bla bla", wenig hilfreiche Informationen. Umso tiefer die Stufe des Sprechers (Standortleitung, Abteilungsleitung, etc.), desto genauer und verständlicher wird die Kommunikation.

Gleichberechtigung

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit.

Interessante Aufgaben

Super interessante Aufgaben in der Supply Chain, viel Kontakt zu externen Personen und vielfältige Projektkoordinationen.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Optionen

Nicht das Gelbe vom ei

2,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei CSL Behring AG in Bern gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Kantine

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die neue Regelung mit HR über Ticket

Verbesserungsvorschläge

Es wäre wundeschön wenn die Verhandlungen mit dem Seco vorangetrieben würden


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Optionen

Bin sehr zufrieden bei der CSL

4,8
Empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei CSL Behring AG in Bern gearbeitet.

Kommunikation

Top Down könnte noch besser werden


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Optionen

Sehr guter Arbeitgeber in allem

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei CSL Behring in Bern gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Alles

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts schlechtes

Verbesserungsvorschläge

Nichts alles top


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Optionen

Bei meiner Anstellung top Jetzt flop

2,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei CSL Behring in Bern gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Hmmmm

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kommunikation
Lohn und Bonus Politik

Verbesserungsvorschläge

Vielleicht sollte man darüber nachdenken einmal auch den Normalen Arbeiter zu fragen, anstatt unbrauchbare Entscheidungen zu Fällen


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Optionen

Tolle Arbeitsbedingungen, interessante Aufgaben und noch etwas Potezial bei der internen Kommunikation.

4,2
Empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei CSL Behring AG in Bern gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Interessante Tätigkeiten
- Mitarbeiter werden gefördert und unter anderem auch mit interner oder externer Weiterbildung entwickelt.

Verbesserungsvorschläge

- Parkplätze sind aufgrund der zentralen Lage der Firma eher Mangelware. Wenn man in einer ländlichen Gegend mit schlechtem ÖV-Anschluss wohnt ist man auch auf dem Arbeitsweg auf ein Auto angewiesen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Optionen

CSL beweist, dass es immer schlimmer kommen kann…

1,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei CSL Behring AG in Bern gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sitz in Bern

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Sieht Bewertungen oben. Zusammengefasst: Entscheidungen des Sr. Managements die nicht aufgrund von Fakten getroffen werden, sondern danach wie schön etwas klingt.

Verbesserungsvorschläge

Fragt euch, wie ihr eure Mitarbeiter unterstützen könnt, anstatt euch dafür zu beglückwünschen, wie toll ihr alles macht. Etwas Demut und Dankbarkeit wurde dieser Firma nicht schaden!

Arbeitsatmosphäre

Es wird Druck auf die untere Ebene ausgeführt, keine fehlenden Mitarbeiter eingestellt und alles ignoriert, was man als Angestellter an Bedenken äußert

Image

Noch gut

Work-Life-Balance

Welches Leben gibt es außerhalb von CSL noch???

Karriere/Weiterbildung

Als Frau eher sehr schlecht

Gehalt/Sozialleistungen

Schlecht in der Branche

Kollegenzusammenhalt

Wir kämpfen uns durch, können nuns aber kaum noch helfen, da nahezu alle ausgebrannt sind

Umgang mit älteren Kollegen

Wenn möglich, werden diese heraus gemoppt

Vorgesetztenverhalten

Direkte Vorgesetzte wechseln häufig. Alle sind überfordert, ungeeignet und nur auf ihren eigenen Vorteil ausgerichtet. Es wird gelogen, manipuliert und ignoriert. In allen Management Ebenen.

Arbeitsbedingungen

Keine Unterstützung, wachsender Druck, keiner übernimmt Verantwortung und lassen Angestellte allein, burn out Risiko sehr hoch

Kommunikation

Alles wird schön geredet, Probleme ignoriert

Gleichberechtigung

Männer werden befördert, Frauen übergangen!

Interessante Aufgaben

Aufgaben sind eigentlich spannen und vielfältig. Das drum herum macht dies leider kaput.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Optionen

Lächerlich, zum Glück bin ich weg!

1,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei CSL Behring AG in Bern gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Überhaupt nichts

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Alles

Verbesserungsvorschläge

Die CSL Behring sollte von ihrem hohen Ross runterkommen. Mag ja sein, dass in der Stadt Bern das Unternehmen einen Namen hat und offenbar auch das einzige grosse Pharmaunternehmen ist. Das gibt der Firma aber nicht das Recht die Angestellten so derart schlecht zu behandeln. In anderen Pharmaunternehmen ist man deutlich besser dran und verdient auch viel mehr. Zu Zeiten von Homeoffice (was ja bei der CSL auch nicht gefördert wird) kann man auch in einem anderen Kanton arbeiten. Die CSL sollte sich also bemühen wieder attraktiv zu werden, sonst wird bald niemand mehr dort arbeiten wollen.

Arbeitsatmosphäre

Man fühlt sich wertlos, nicht wertgeschätzt und schon fast unterdrückt. Man hat gar nichts zu sagen. Mikromanagement, "figer pointing" und kein Vertrauen gegenüber den Angestellten. Hat man eine "Abweichung" läuft das wie in einer Gerichtsverhandlung ab und man hat 0 Verständnis. Statt an Lösungen zu arbeiten, wird den einzelnen / betroffenen Mitarbeiter gedroht und man wird als Sündenbock dargestellt. CSL Supply Chain hat so einiges überhaupt nicht verstanden. Das wird einem erst bewusst, wenn man in einem anderen Pharmaunternehmen arbeitet (gleiche Position) und merkt wie absurd das Ganze war. Positive Stimmung und zusammen etwas erreichen wollen ist fehl am Platz.

Image

Frage mich wie lange das noch "gut" geht.

Work-Life-Balance

Bei dieser stetigen Angst im Nacken der Horror. Das Unternehmen bieten auch sonst viel weniger an als andere Pharmaunternehmen.

Karriere/Weiterbildung

Keine Möglichkeiten. Angestellten wird zwar eine Beförderung vorgegaukelt, aber am Ende passiert nichts. In anderen Pharmaunternehmen wird man nach einem Jahr bereits "promoted".

Gehalt/Sozialleistungen

Im Vergleich zu anderen Pharmaunternehmen sehr schlecht.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Alles andere als sozial. HR steht nur hinter den Vorgesetzen.

Kollegenzusammenhalt

Am Ende will sich selber retten und aus Angst haut man daher auch Kollegen in die Pfanne.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte sind im Supply Chain nicht qualifiziert.

Arbeitsbedingungen

Eine derart grausame Atmosphäre fährt alles zu Grunde. Im Nachhinein frage ich mich echt wie ich das aushalten konnte.

Kommunikation

Kommunikation ist unterirdisch, wie zu erwarten bei solch einem Management.

Gleichberechtigung

Man tut so, aber leider überhaupt nicht der Fall. Im Vergleich zu anderen Pharmaunternehmen ganz schlecht.

Interessante Aufgaben

Wäre eigentlich interessant und auch die Fabrik intern ist spannend.


Umgang mit älteren Kollegen

Optionen

CSL Behring - Toparbeitgeberin

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei CSL Behring in Bern gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Home Office und Work-Life Balance

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Etwas veraltete Systeme

Work-Life-Balance

Absolut top


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Optionen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN