Swisscom AG als Arbeitgeber

  • Worblaufen, Schweiz
  • BrancheIT
Swisscom AG

1.261 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,9Weiterempfehlung: 80%
Score-Details

1.261 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,9 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

743 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 190 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Swisscom AG über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Insgesamt sehr guter Arbeitgeber. Die Rahmenbedingungen sind ausgezeichnet.

4,7
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Swisscom in Bern gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexibilität, Arbeitszeitmodell, Lohn.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Man hat nie mit einem Peronalvertreter Kontakt. Ausser man fordert es ein. Alle paar Jahre sollte man einmal ein Gespräch als Austausch und Standort Bestimmung haben. Die Linienvorgesetzten sind da wohl zu wenig neutral und fachlich auf der Höhe.

Verbesserungsvorschläge

Jungen Absolventen einer Fachhochschule oder Uni mehr Chancen geben für einen Job als Junior Berater. Diesen eine Weiterbildung bezahlen. Nicht nur auf Senior Berater bei Anstellungen setzen. Oder Externe. Wurde bei uns kaum mehr gemacht in den letzten Jahren. Ein jammer.

Image

strukturelle Probleme. Wettbewerbsdruck

Karriere/Weiterbildung

Ich wurde immer sehr gut unterstützt. Weiterbildungen wurden mir bezahlt. Faire abkommen. Habe im Gegenzug der Firma viel zurückgegeben.

Gehalt/Sozialleistungen

Bei Unzufriedenheit muss man es einfordern, wenn man gut ist. Gegenüber der Unternehmung auch was leisten und nicht jammern.

Umgang mit älteren Kollegen

Kenne tatsächlich einige die Angst haben. Über das aktuelle PK Ruhestandsmodell der Complan suggeriert es, dass man die alten los haben möchte. Man kann als hochmotivierte Person auch nicht über 65 arbeiten. Das ist nicht zeitgemäss. Wie kann der Arbeitgeber von uns Dynamik fordern und sie sich nicht den neuen Zeiten anpassen kann. Das ist für mich, wie eine Uhr, die nicht funktioniert.

Vorgesetztenverhalten

Vetternwirtschaft leider sichtbar. Etwas in einer selbstzufriedenen Ungenügsamkeit. Erwarte mehr Engagement.

Kommunikation

Eigentlich schon fast zuviel. Man könnte den ganzen Tag auf dem Intranet verbringen. Beobachte oft Kollegen dort statt zu arbeiten.

Gleichberechtigung

Finde ich gut. Ich stelle fest, dass meine Kolleginnen sich beklagen, aber nichts unternehmen. Man muss auch den Mut haben Leistungen oder Karriereschritte einzufordern. Von nichts kommt nichts.


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

David Luyet (david.luyet@swisscom.com), Chapter Lead Talents, Sourcing & Succession
David Luyet (david.luyet@swisscom.com)Chapter Lead Talents, Sourcing & Succession

Liebe/r Kollege/in

Schön, hast du dir Zeit für eine Bewertung genommen. Vielen Dank dafür.

Es freut mich zu hören, dass dir viele positive Aspekte einfallen, wenn du an deine Arbeit bei uns denkst, z.B. die flexiblen Arbeitsbedingungen.

Auch einige Kritikpunkte finden in deiner Bewertung platz. Wir sind davon überzeugt, dass Diversität ein wichtiger Eckpfeiler dafür ist, dass wir weiterkommen und Grossartiges leisten können. Dazu zählt unter anderem auch das Alter unserer Mitarbeitenden und die Mischung aus jungem Elan und Erfahrung. Genau dieses Bewusstsein versucht unser Diversity-Team auch intern zu schaffen. Dabei helfen unterschiedliche Pensionierungsmodelle sowie verschiedene Einstiegsmöglichkeiten.

Solltest du einen Austausch ausserhalb deines Teams wünschen, kannst du jederzeit auf deine HR-Ansprechperson zugehen. Wenn du noch weiter auf deine Kommentare und Verbesserungsvorschläge eingehen willst, kannst du dich auch gerne direkt bei mir für einen Austausch melden.

Alles Gute und beste Grüsse,
David

sehr schlecht!

1,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Swisscom Banking Provider AG in Bern gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

schlechte Stimmung im Büro , Unfaire Verteilung der Aufgaben

Work-Life-Balance

keine

Karriere/Weiterbildung

dem Arbeitnehmer wurde von den Unternehmen keine betriebliche Weiterbildung angeboten.

Umgang mit älteren Kollegen

Anstatt in den frühen Ruhestand zu drängen, müsste das Ziel eigentlich lauten, Erwerbstätige ab 50 Jahren für eine längere Beschäftigung zu qualifizieren und/oder altersgerechte Arbeitplätze zu schaffen.

Vorgesetztenverhalten

verhältnis mit mitarbeiterinen

Kommunikation

fehlende regelmäßiges und ehrliches Feedback durch den Vorgesetzten

Gleichberechtigung

keine kommentare


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

David Luyet (david.luyet@swisscom.com), Chapter Lead Talents, Sourcing & Succession
David Luyet (david.luyet@swisscom.com)Chapter Lead Talents, Sourcing & Succession

Liebe/r Kollege/in

Danke, dass du dir Zeit für eine Bewertung genommen hast, auch wenn diese äusserst schlecht ausfällt.

Einige deiner Aussagen hinterlassen ein mulmiges Gefühl bei mir und entsprechen nicht den Vorstellungen einer verantwortungsbewussten Arbeitgeberin.

Eine offene Feedback- sowie eine kontinuierliche Entwicklungs-Kultur liegen uns sehr am Herzen. Durch die verschiedenen Tools im "MyImpact" hast du sowohl eine Leistungsbeurteilung mit Selbsteinschätzung und Feedback deines Führungsverantwortlichen, sowie Hinweise für eine mögliche Weiterentwicklung. Sollten dir diese Angaben nicht ausreichen, kannst du deine/n Vorgesetzte/n immer um zusätzliches Feedback bitten. Auch bei der Weiterbildung ist Eigeninitiative gefragt. Hast du deine/n Vorgesetzte/n auf deine Wünsche bezüglich Weiterbildung angesprochen?

Solltest du auf die weitern Aussagen noch genauer eingehen wollen, stehe ich dir für ein klärendes Gespräch jederzeit gerne zur Verfügung.

Beste Grüsse,
David

Ok, aber....

3,4
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Swisscom in Zürich gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Hört mehr auf die Basis und nicht nur auf eure Manager

Vorgesetztenverhalten

Sehr mangelhaft. Zuwenig Transparenz und zuviel Vetternwirtschaft. Keine Führungskompetenz.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

David Luyet (david.luyet@swisscom.com), Chapter Lead Talents, Sourcing & Succession
David Luyet (david.luyet@swisscom.com)Chapter Lead Talents, Sourcing & Succession

Liebe/r ehemalige/r Kollege/in

Besten Dank für deine Bewertung.

Du sprichst mangelnde Kompetenzen der Führungsverantwortlichen an. In welchen Prozessen oder Entscheidungen hättest du dir denn mehr Transparenz gewünscht? Und welche Tipps oder Vorschläge hättest du gerne mit auf den Weg gegeben? Ehrliches und offenes Feedback wissen wir sehr zu schätzen.

Solltest du also noch näher auf deine Aussagen eingehen wollen, biete ich dir gerne ein klärendes Gespräch an.

Alles Gute,
David

Top AG auch während Corona mit Schwächen in der B-Note...

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Swisscom in Olten gearbeitet.

Arbeitsbedingungen

Büro top
Home office keinerlei Invest seitens AG, weder Verträge noch Material!

Interessante Aufgaben

man kann sich interessante Arbeiten aneignen, Projekte und Blicke über den Tellerrand problemlos möglich


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

David Luyet (david.luyet@swisscom.com), Chapter Lead Talents, Sourcing & Succession
David Luyet (david.luyet@swisscom.com)Chapter Lead Talents, Sourcing & Succession

Liebe/r Kollege/in

Vielen Dank, hast du dir für eine Bewertung Zeit genommen. Das wissen wir sehr zu schätzen.

Es freut mich zu hören, dass du bei uns interessante Projekte und spannende Aufgaben übernehmen kannst. Was genau meinst du mit "keinerlei Invest seitens AG" bezüglich Homeoffice? Solltest du diese Aussage noch ausführen wollen, kannst du mich gerne kontaktieren.

Vielen Dank und alles Gute für die Zukunft,
David

Great and supportive organization, hard taskmasters yet brilliant place to work for IT.

4,8
Empfohlen
Ex-Zeitarbeiter/inHat im Bereich IT bei Comitas AG in SchlierenLeistungs gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Clear and definite communication on expectations. Defined deadlines.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nothing specific as such.

Work-Life-Balance

At it's best.

Karriere/Weiterbildung

Organization supports new learning and certifications.

Kollegenzusammenhalt

Collaboration with every individual irrespective of hierarchy.

Umgang mit älteren Kollegen

Absolute flat hierarchy, you can contact anybody at the organization.

Kommunikation

Always clear with their expectations and deadlines.

Interessante Aufgaben

Challenging at times but excellent learning opportunities.


Arbeitsatmosphäre

Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

David Luyet (david.luyet@swisscom.com), Chapter Lead Talents, Sourcing & Succession
David Luyet (david.luyet@swisscom.com)Chapter Lead Talents, Sourcing & Succession

Dear former colleague

I appreciate the time and effort you put into this positive rating. Thank you very much.

I'm glad to hear, that you felt challenged but also supported during your time at Swisscom. Furthermore, it's great that you came along well with the people in your organization.

All the best and kind regards,
David

Top Firma

4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Swisscom (Schweiz) AG in Schweiz gearbeitet.

Work-Life-Balance

Home Office ist


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Im Homeoffice kehrt Normalität ein

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Swisscom in Bern gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Eigenverantwortung, interessante Aufgaben, am Markt an vorderster Front mit dabei zu sein

Verbesserungsvorschläge

Vertrauenskultur fördern.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

David Luyet (david.luyet@swisscom.com), Chapter Lead Talents, Sourcing & Succession
David Luyet (david.luyet@swisscom.com)Chapter Lead Talents, Sourcing & Succession

Liebe/r Kollege/in

Besten Dank für deine positive Bewertung.

Beste Grüsse,
David

Swisscom , meine Firma (mit Vorbehalten)

3,4
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Swisscom in Bern gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Weiterbildung, Lohn

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Spardruck, Personalabbau

Verbesserungsvorschläge

Sozialkompetenz der Vorgesetzten hat noch viel Potential gegen oben


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

David Luyet (david.luyet@swisscom.com), Chapter Lead Talents, Sourcing & Succession
David Luyet (david.luyet@swisscom.com)Chapter Lead Talents, Sourcing & Succession

Liebe/r Kollege/in

Danke, dass du dir für eine Bewertung Zeit genommen hast. Es freut mich, dass du das Thema "Weiterbildung" als Pro-Punkt notiert hast. Weiterentwicklung und "Lifelong Learning" sind wichtig für uns. Welche Sozialkompetenz sprichst du konkret an und wie wirkt sich das auf deine Arbeit aus? Melde dich ungeniert bei deiner HR-Ansprechperson oder bei mir persönlich, falls du näher darauf eingehen willst.

Alles Gute und beste Grüsse,
David

Top Arbeitgeber

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Swisscom AG in Bern gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

All diese tollen Voraussetzungen für einen Mitabeiter!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zu viele Sparprogramme.

Verbesserungsvorschläge

Nicht am falschen Ort sparen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

David Luyet (david.luyet@swisscom.com), Chapter Lead Talents, Sourcing & Succession
David Luyet (david.luyet@swisscom.com)Chapter Lead Talents, Sourcing & Succession

Liebe/r Kollege/in

Herzlichen Dank für deine Bewertung.

Es freut mich zu hören, dass wir dir gute Voraussetzungen für deine Arbeit bieten können. Solltest du zum Thema Spardruck und Sparprogramme ein klärendes Gespräch wünschen, stehe ich dir gerne zur Verfügung.

Alles Gute,
David

Im Grossen und Ganzen gut, mit Potential für Verbesserungen

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Swisscom in Bern gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

siehe oben

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

kein Punkt der erwähnenswert ist den ich als schlecht einstufen würde

Verbesserungsvorschläge

seit 10 Jahren dieselben Themen, ich habe aufgegeben

Arbeitsatmosphäre

gut bis sehr gut, im Team, aber auch übergreifend mit den Kolleginnen und Kollegen mit denen ich zusammenarbeite

Image

bei älteren besser, bei Jüngeren hat die Marke gelitten
Der Vorsprung ist kleiner geworden

Work-Life-Balance

Die hat leider gelitten in den vergangenen Monaten. Mangelnde Selbstdisziplin ist daran schuld. In Zeiten von Home Office bist du um 7 Uhr am arbeiten vergisst das du mal Pause machen solltest und wenn du aus dem Fenster schaust und es schon dunkel wird weisst du ...hmm ich könnte seit 3h Schluss machen.

Karriere/Weiterbildung

ist primär ein persönliches Thema

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Zwischen Traum und Wirklichkeit, ich weiss es nicht was tatsächlich gemacht wird, daher * Sterne.

Kollegenzusammenhalt

wir sind ein tolles Team der Zusammenhalt ist sehr gut und hat in den letzten Monaten gewonnen. Wir arbeiten enger zusammen und helfen uns gegenseitig aus. Jeder kann so seine Stärken einbringen.

Umgang mit älteren Kollegen

für mich seht gut ich bin einer davon

Vorgesetztenverhalten

gut mein Vorgesetzter unterstützt mich. Hilft mir teilweise Barrieren aus dem Weg zu räumen. Was ich mir wünschte wäre ein regelmässiges Bila was wir gar nicht haben. Auch wenn der Vorgesetzte kein Bedürfnis hat, kann es durchaus sein, das der Mitarbeiter selber ein Bedürfnis hat.

Arbeitsbedingungen

wir haben alles

Kommunikation

Je nach Thema
Teilweise gut, teilweise zu wenig, und teilweise zuviel
Corona Info mustergültig. Wir konnten uns jederzeit über die aktuelle Lage und die getroffenen Massnahmen informieren.
5G Info empfinde ich als zu einseitig und dadurch nicht überzeugend.

Gleichberechtigung

Langsam bin ich das Thema leid. Beim Hilfetext steht ob Frauen dieselben Aufstiegschancen haben .... Hey egal welches Geschlecht wenn die Personen qualifiziert sind ja dann haben sie dieselben Chancen

Interessante Aufgaben

ohh an interessanten Aufgaben fehlt es nicht, die Frage ist eher welche davon machen wir nicht und ..wie so oft im Leben kannst du nicht nur immer die Aufgaben machen die du liebst ab und zu musst du auch die anderen machen und wenn die überhand nehmen wirds schwierig.


Gehalt/Sozialleistungen

Arbeitgeber-Kommentar

David Luyet (david.luyet@swisscom.com), Chapter Lead Talents, Sourcing & Succession
David Luyet (david.luyet@swisscom.com)Chapter Lead Talents, Sourcing & Succession

Liebe/r Kollege/in

Vielen Dank für deinen durchaus positiven und ausführlichen Erfahrungsbericht zu Swisscom. Das wissen wir zu schätzen.

Es freut mich zu hören, dass du ein gutes Verhältnis mit deinen Kolleginnen und Kollegen hast und du dass du dich von deinem Vorgesetzten unterstützt fühlst. Was hält denn dein Vorgesetzter von einem regelmässigen Austausch? Ich bin mir sicher, dass du dieses Bedürfnis direkt mit ihm/ihr klären kannst. Ich finde es ausserdem toll, dass du einige Dinge wie z.B. die Work-Life-Balance auch selbstkritisch anschaust.

Solltest du die erwähnten Verbesserungsvorschläge und das nicht ausgeschöpfte Potential doch noch einmal ansprechen wollen, kannst du dich ungeniert bei mir melden.

Alles Gute und beste Grüsse,
David

Mehr Bewertungen lesen