Navigation überspringen?
  

T-Systems Schweiz AGals Arbeitgeber

Schweiz,  5 Standorte Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?

T-Systems Schweiz AG Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
2,93
Vorgesetztenverhalten
2,87
Kollegenzusammenhalt
3,59
Interessante Aufgaben
3,34
Kommunikation
2,60
Arbeitsbedingungen
3,04
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,98
Work-Life-Balance
3,01

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,60
Umgang mit älteren Kollegen
3,47
Karriere / Weiterbildung
2,76
Gehalt / Sozialleistungen
3,32
Image
2,59
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 104 von 151 Bewertern Homeoffice bei 100 von 151 Bewertern Kantine bei 81 von 151 Bewertern Essenszulagen bei 11 von 151 Bewertern Kinderbetreuung bei 1 von 151 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 62 von 151 Bewertern Barrierefreiheit bei 23 von 151 Bewertern Gesundheitsmassnahmen bei 27 von 151 Bewertern Betriebsarzt bei 3 von 151 Bewertern Coaching bei 33 von 151 Bewertern Parkplatz bei 68 von 151 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 65 von 151 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 60 von 151 Bewertern Firmenwagen bei 16 von 151 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 103 von 151 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 13 von 151 Bewertern Mitarbeiterevents bei 75 von 151 Bewertern Internetnutzung bei 85 von 151 Bewertern Hunde geduldet bei 7 von 151 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 11.Juni 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Oft wird vergessen, was die Unternehmung bereits geleistet hat. Manchmal eine "Jammer" Kultur

Vorgesetztenverhalten

Gute Ansätze, mehr Mut zur Umsetzung wäre wünschenswert

Kollegenzusammenhalt

Noch Raum nach oben

Interessante Aufgaben

Sehr spannend!

Kommunikation

Könnte besser sein

Gleichberechtigung

Im Senior Management fehlen weibliche Führungskräfte

Umgang mit älteren Kollegen

Fair

Karriere / Weiterbildung

genügend, wenn man den Willen hat

Gehalt / Sozialleistungen

Zeitgemäss und fair

Arbeitsbedingungen

in Kloten eine Zumutung, in Zollikofen mit viel Verbesserungsbedarf, in Kreuzlingen Top

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Sozialbewusstsein --> Nachweislich JA

Image

Könnte besser sein

Pro

viel Freiräume, viel Potenzial, gute Mitarbeiter an der Basis

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00
  • Firma
    T-Systems AG
  • Stadt
    Zollikofen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
Du hast Fragen zu T-Systems Schweiz AG? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!

Arbeitsatmosphäre

Viele positive, engagierte Kolleginnen und Kollegen in und ausserhalb des eigenen Bereichs. Bereichsübergreifende Zusammenarbeit manchmal wegen Silo-Kultur etwas schwer - aber wer will, der findet Wege.

Vorgesetztenverhalten

Manchmal weniger Micromanagement wünschenswert - Firma ist aber auf gutem Weg und die Führungskräfte versuchen in eine neuere Führungskultur zu gelangen...der Weg ist das Ziel.

Kollegenzusammenhalt

Super Team!

Interessante Aufgaben

Super Aufgaben, abwechslungsreich, herausfordernd. Auch ausserhalb des eigenen Bereichs kann und darf man sich engagieren. Timemanagement ist aber in der eigenen Verantwortung.

Kommunikation

Viele Kommunikationsgefässe werden angeboten: national wie international.

Karriere / Weiterbildung

Wer will findet Wege - Netzwerk ist wichtig. Weiterbildungen können absolviert werden.

Arbeitsbedingungen

Jammern auf hohem Niveau... die Arbeitsumgebung darf noch der "agilen Arbeitswelt" angepasst bzw. aufgepimpt werden.

Work-Life-Balance

Die Verteilung der tollen und vielfälltigen Arbeit ist nicht auf alle Schultern gleich verteilt. Jeder darf und muss selber schauen, dass die Work-Life-Balance für ihn stimmt.

Verbesserungsvorschläge

  • Schlagwort Agilität: von Agilität sprechen und diese auch leben / vorleben im richtigen Kontext muss zum Teil noch verinnerlicht werden. Von Mitarbeitern wie vom Management.

Pro

Weiterentwicklung möglich, viele Freiheiten wie freie Zeiteinteilung, Homeoffice möglich, gute Sozialleistungen, gute Benefits, tolle Kolleginnen und Kollegen - die Richtigen finden sich immer.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    T-Systems Schweiz
  • Stadt
    Zollikofen,
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege Danke, dass du dir die Zeit genommen hast, um uns ein ausführliches Feedback zu geben. Es freut uns zu lesen, dass du mit deinen vielfältigen Tätigkeiten zufrieden bist, die diversen Kommunikationskanäle nutzt und eine angenehme Zusammenarbeit erlebst. Ich persönlich bin mir sicher, dass der gute Kollegenzusammenhalt – so wie du ihn erlebst – auch in Zukunft eine wichtige Basis für unsere Unternehmensentwicklung sein wird. Das barrierefreie Arbeiten über Bereichsgrenzen hinweg ist ein Thema, das zur Zeit im Transformationsteam bearbeitet wird. Wenn du zu diesem Thema eine konkrete Idee hast, melde dich gerne beim Transformationsteam. Jede Idee ist willkommen. Beste Grüsse

Marisa Santos
Employer Branding & Recruiting

  • 30.Apr. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Offene und hilfsbereite Menschen.

Vorgesetztenverhalten

Fast das gesamte Führungsteam wurde in den letzten 15 Monaten ausgewechselt und muss sich noch besser finden.

Kollegenzusammenhalt

Einer für alle, alle für einen. Gelegentlich spürt man die unterschiedlichen Interessen der Landesgesellschaften.

Interessante Aufgaben

Telco und Digitalisierung: the place to be! Spannende Projekte, viele Kunden, unzählige Ideen, man muss gut fokussieren.

Kommunikation

Es wird regelmässig über unterschiedliche Kanäle kommuniziert: Blogs, Townhall Meetings, Calls, Intranet. Manchmal etwas schwierig zu finden, aber es wird viel und offen kommuniziert.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Man legt viel Wert auf Nachhaltigkeit.

Work-Life-Balance

Top! Man kann dort arbeiten, wo man will und ist Herr seiner eigenen Agenda.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00
  • Firma
    T-Systems Schweiz AG
  • Stadt
    Zollikofen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Geschäftsführung

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege Vielen Dank für deine Bewertung. Es freut uns zu lesen, dass du viel Kollegialität bei uns erlebst, die Arbeitsatmosphäre als angenehm empfindest und interessante Tätigkeiten hast. Auch die Work-Life-Balance schätzt du sehr – flexibles und mobiles Arbeiten ist uns sehr wichtig und bei uns willkommen. Die interne Kommunikation werden wir schon bald, im Juni, einfacher zugänglich machen – myT App. Beste Grüsse

Marisa Santos
Employer Branding & Recruiting

  • 26.Apr. 2018 (Geändert am 30.Apr. 2018)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Micromanagement pur, Finanzkompetenz des unteren/mittleren Managements hört bei CHF 400.- auf (alles andere geht über die GL). Spardruck ist omnipräsent und wird an den falschen Stellen exzessiv betrieben. Kurz gesagt: die Kultur entspricht dem Gegenteil der Leitsätzen - leider

Vorgesetztenverhalten

In-transparent, Micromanagement, Entscheidungsneurose, Cover my A...

Kollegenzusammenhalt

Die untersten Schichten halten den Laden noch am laufen, während sich die fest verdrahteten Seilschaften (z.B. ex. EDS) in den, für sie geschaffenen Positionen, komfortabel eingerichtet haben.

Interessante Aufgaben

Wenig Raum für Innovation, sehr viel kommt aus dem Konzern und von der Stange, obwohl die Kunden flexiblere, skalierbare und einfachere Lösungen bevorzugen würden.

Kommunikation

Es wird viel kommuniziert, wirklich transparent und ehrlich ist es in den wenigsten Fällen (Courant normal bei der T-Systems). Spricht man Probleme an wird man als Nestbeschmutzer abgestempelt und nicht ernst genommen. Feedback von austretenden Mitarbeitern wird gar nicht beachtet.

Gleichberechtigung

Für Frauen sehr guter Arbeitgeber.

Umgang mit älteren Kollegen

55+ werden motiviert sich auf dem freien Arbeitsmarkt eine neue Herausforderung zu suchen.

Karriere / Weiterbildung

Sehr selektiv, bei Zöglingen und Speichelleckern wird alles bezahlt (MBA, etc.) Bei den normalen MA, wird dann nur das wirklich nötigste bezahlt (wenn es dann irgendwann mal von der GL freigegeben wird, weil der Kurs oder die Ausbildung mehr als CHF 400.- kostet). Tendenzen dass sich das aber ändern soll sind da, nur greift das Konzept noch nicht ganz.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt bei einigen wenigen Leuten sicher gut. Bei allen anderen wird auch nicht davor zurückgeschreckt das Gehalt bei von der Firma erzwungenem Funktionswechsel zu reduzieren.

Arbeitsbedingungen

durchschnittlich, aber auch nicht schlecht

Umwelt- / Sozialbewusstsein

gut

Work-Life-Balance

Aufgrund der Tatsache, dass der Personalkörper (vor allem dort wo die Wertschöpfung am grössten ist) immer weiter abgebaut wird, überlasten dort die Leute. Die meisten Talente sind bereits weg oder wollen gehen (unternommen wird dagegen nichts, ausser dass man versucht die Leute noch zu kaufen wenn sie die Kündigung hinlegen).

Image

Wird besser wahrgenommen, als es wirklich ist. Man versucht das jedoch zu drehen.

Verbesserungsvorschläge

  • Austausch von einem Grossteil des Managements, fähige Personen in strategische Positionen befördern bzw. unfähige Personen (auch diejenigen welche einen Schutzstatus durch die Connection geniessen) austauschen. Anstelle davon, werden leider nur die abhängigen (goldene Fesseln) dafür aber ungefährlichen und dem Management gut gesinnten Betriebsbewohner weiter beschäftigt.
  • Leben der wirklich guten Firmen-Leitsätze. Open Door bei der GL ist ein guter Anfang, eine offene Tür heisst aber leider noch lange nicht, dass ein Interesse daran besteht etwas für die Firma zu ändern
  • Entmachten der etablierten Connections innerhalb der Firma. Die bestehende Seilschaft bremst die Firma und deren Entwicklung.
  • Talente wie Talente behandeln, Abbau auch beim wirklich aufgeblasenen Verwaltungsapparat und nicht nur in der Produktion.

Pro

Zusammenhalt unter den Kollegen. Eigentlich unerschöpflicher Pool an Know-how in der internationalen Landschaft, wird jedoch nicht ausgeschöpft.

Contra

Eigentlich viele gute Leute (Tendenz sinkend), gute Ideen und visionäre Ansätze, jedoch gepaart mit einer untätigen und nicht geschlossen agierender GL. Trotz gegenteiliger Meinung der GL, hat Deutschland (international) immer das letzte Wort, diesen Umstand soll man doch einfach endlich akzeptieren.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    T-Systems Schweiz AG
  • Stadt
    Bern / Zürich
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe

Kommentar des Arbeitgebers

Hallo Danke, dass du dir die Zeit genommen hast, um uns ein ausführliches Feedback zu geben. Es freut uns zu lesen, dass du einen angenehmen Kollegenzusammenhalt erlebt hast, mit unseren Arbeitsbedingungen zufrieden warst und die Expertise unserer Kollegen, auch international, geschätzt hast. Auch wir sind überzeugt, dass wir unseren Mitarbeitenden da ein gutes Package bieten können. Wir bedauern es sehr, dass einige andere Themen für dich nicht zufriedenstellend waren. Wir nehmen deine Kritik und Verbesserungsvorschläge ernst und prüfen diese. Einige, wenn nicht gar alle, deiner Punkte wurden im Transformationsprogramm bereits aufgenommen und konnten im Alltag teilweise schon umgesetzt werden, andere noch nicht. Für deine Zukunft wünschen wir dir alles Gute Beste Grüsse

Marisa Santos
Employer Branding & Recruiting

  • 10.Apr. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte wie aus dem Musterkatalog. Von gestandenen Mikromanagern bis hin zu Entscheidungsträgern, die jedem unauffindbaren Baumarktmitarbeiter alt aussehen lassen.

Aber immerhin muss niemand die Konsequenzen für irgend etwas tragen.

Kollegenzusammenhalt

Gibt es. Das Gegenteil aber auch. Sehr stark von Abteilung und Team abhängig.

Interessante Aufgaben

Sehr viele repetitive Themen. Ein paar spezielle Herausforderungen und der tägliche Kampf mit zu wenig Personal zu viel (unnötige) Arbeit stemmen zu müssen.

Kommunikation

Meetings. Nicht enden wollende Folgen von Meetings. Sinn- und Inhaltlose Meetings um des Meetings willen. Es könnte ja sein, dass irgendwer sich von irgendjemanden nicht "abgeholt" fühlt und daraufhin seine Zusammenarbeit zu einem Thema einstellt. Auch wenn die Person im Grunde gar nicht tangiert wird. Aber man redet halt gerne über alles. Hauptsache man muss dabei nichts entscheiden oder Arbeit übernehmen.

Mit der Information sieht es ähnlich aus. Die fliesst vorzugsweise von oben nach unten. unliebsames Feedback in einer anderen Richtung wird dann in Meetings tot geredet und gefiltert.

Karriere / Weiterbildung

Lokal gibt es kaum bis wenig Aufstiegschancen, wenn man nicht die eigene Rolle weiter ausbauen kann. Eine gute Kommunikation mit den internationalen Unternehmensbereichen wurde bislang aktiv unterbunden. Inzwischen wird diese gefordert aber nur halbherzig gefördert.

Arbeitsbedingungen

An den beiden Hauptstandorten sind die Grossraumbüros teilweise unterträglich laut. Auf die übliche Open-Office Etikette wird gerne verzichtet und die Mobiltelefone tönen fröhlich vor sich hin.

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten sind meist flexibel. Die genaue Handhabung aber vom Manager und dem Bereich abhängig

Verbesserungsvorschläge

  • Weniger auf das eingekaufte Management Consulting und mehr auf die eigenen Mitarbeiter hören um Verbesserungen zu erarbeiten.

Pro

Zahlt pünktlich.

Contra

- Fehlende lokale Strategie
- Starke Reisebeschränkung für Unternehmensinterne Veranstaltungen
- Zu dünne Personaldecke
- Mangelhafte Abstimmung innerhalb des Unternehmens (Lokal und International)
- Mangelnde Entscheidungsbefugnis auf fast allen Ebenen
- Mangelnde Risikobereitschaft
- Ewig lange Entscheidungsprozesse

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    T-Systems
  • Stadt
    Kloten
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Kollege, liebe Kollegin Vielen Dank für deine detaillierte Rückmeldung. Es freut uns zu lesen, dass du einen angenehmen Kollegenzusammenhalt erlebst und unsere Work-Life-Balance sowie den Umgang mit älteren Kollegen schätzt. Schade, dass du einen schlechten Eindruck von den Karriere- und Weiterbildungsmöglichkeiten hast. Hast du den PPR-Prozess (Performance & Potential Review) im April genutzt, um das Karrierethema mit deiner Führungskraft zu besprechen? Selbstverständlich kannst du dies auch ausserhalb des Prozesses tun. Wir haben viele langjährige Mitarbeiter bei uns, die bereits diverse Funktionen eingenommen haben – auch im internationalen Umfeld. Möglichkeiten sind also da. Wenn du bereits eine konkrete Vorstellung hast, wende dich an deinen HR Business Partner. Er wird dich gerne dabei unterstützen. In Bezug auf deine Bewertung zu unseren Grossraumbüros sind wir froh, dass die meisten Mitarbeitenden regelmässig von einem Homeoffice-Tag profitieren dürfen. Dies ist nicht zuletzt dann von Vorteil, wenn für die Bearbeitung von gewissen Themen etwas mehr Ruhe benötigt wird. Flexibles und mobiles Arbeiten ist bei uns willkommen. Wo soll die Reise von T-Systems hingehen? Damit beschäftigt sich u.a. das Transformation Board ganz intensiv und hat bereits auf YAM (Intranet) informiert. Wir nehmen Kritik sehr ernst und sind immer froh über Ratschläge und Anregungen. Genau deshalb möchten wir dich dazu einladen, mit uns in den Dialog zu gehen, um auf diese Weise genauer auf deine Verbesserungsvorschläge und Contra-Punkte eingehen zu können. Melde dich gerne bei mir. Beste Grüsse

Marisa Santos
Employer Branding & Recruiting
T-Systems Schweiz AG

  • 19.März 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Ich und viele andere Mitarbeiter sind sehr enttäuscht, dass es Bereich gibt die immer verschont bleiben. Wir Produktiven - wir können uns nicht verstecken und erarbeiten den Umsatz. Ohne uns kann nichts verkauft werden. Der unproduktive Apparat ist seit Jahren zu gross und zu teuer. Nix passiert. Das demotiviert mich sehr. Ich hoffe, dass ändert sich bald.

Vorgesetztenverhalten

Von den unproduktiven Bereichen würde ich eine strengere und wirtschaftlichere Führung verlangen. Die haben zu viele Leute welche bedingt leistungsfähig sind. Ich finde Teilzeit gut, aber die Positionen müssen kritisch geprüft werden. Ich denke, der neue CEO wird es richten. Er ist unsere Chance.

Kollegenzusammenhalt

Ausgezeichnet

Interessante Aufgaben

Inhaltlich sehr interessant und abwechslungsreich

Kommunikation

und ja, ich habe dies bereits diverse male mit meinem Vorgesetzten besprochen. Er ist auch dieser Meinung, aber ich glaube die GL mag einfach nicht hinhören.

Gleichberechtigung

super

Umgang mit älteren Kollegen

Ausgezeichnet

Karriere / Weiterbildung

Wir sparen

Gehalt / Sozialleistungen

zu gut, daher wird sich nichts ändern

Arbeitsbedingungen

Unseren Mitarbeitern geht es viel zu gut bei uns. Desshalb gibt es zuwenig Wechsel und wenn - dann wechseln die Guten. Viele über 45 oder Teilzeit Mitarbeiter/innen bleiben wegen dem hohen Gehalt. Dabei wäre es gut, wenn wir etwas jüngere Leute an Board hätten. Aus meiner Sicht sind wir überaltert. Passt nicht zu dieser Branche. Ich hoffe, dass der neue CEO sich darum kümmert. Wir brauchen frischen Wind, vorallem in den administrativen Units.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Viele Menschen werden geschützt obschon Sie keine Leistung bringen. Nichts hat eine Konsequenz in dieser Firma. Wie sollen wir so zu den Besten gehören?

Work-Life-Balance

Viele jammern dauernd über die hohe Arbeitsbelastung. Die wollen nur ihren Job sichern. Diese Strategie funktioniert seit Jahren.

Image

Reputation auf dem Markt ist leider richtig schlecht. Es ist seit 15 Jahren und es wird immer schlechter. Was wir intern auch versuchen, es bleibt unbemerkt.

Verbesserungsvorschläge

  • Seit Jahren werden Fachkräfte in den produktiven Units abgebaut, in den administrativen Units bleibt alles gleich. Das empfinden viele Leute als unfair. Ich auch. Ich finde es ist Zeit etwas zu tun. Aus meiner Sicht sind die unproduktiven Units absolut überaltert. Dynamisch? Schlagkräftig? Innovativ? Eine neue Organisationsform rettet die Situation nicht, wenn die Menschen zu alt sind dafür. Unglaubwürdig und traurig, dass genau dort nichts passiert.

Pro

Dass wir alle richtig tolle Löhne kriegen und dass jeder Homeoffice machen darf. Ab Donnerstag ist der Parkplatz leer und erreichbar ist auch niemand. Hervorragendes Personalmanagement

Contra

Zu sozial

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    T-Systems Schweiz AG
  • Stadt
    Zollikofen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Kollege, liebe Kollegin Vielen Dank für dein Feedback. Wir nehmen Kritik sehr ernst und sind immer froh über Ratschläge und Anregungen. Es freut mich zu lesen, dass du viel Kollegialität erlebst und mit unseren Arbeitsbedingungen sehr zufrieden bist. Wir bedauern es sehr, dass einige andere Themen für dich nicht zufriedenstellend sind. Ich lade dich herzlich ein, dich damit vertrauensvoll an deinen HR Business Partner zu wenden. Beste Grüsse

Marisa Santos
Employer Branding & Recruiting
T-Systems Schweiz AG

  • 19.März 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Karriere / Weiterbildung

Das Thema wird überstrapaziert. Jeder möchte etwas tun, keine kann. Wir sparen ja

Gehalt / Sozialleistungen

Die Meisten verdienen definitiv zu viel Geld. Darum hat es viele Mitarbeitende die immer bleiben werden. Warum sollten Sie wechseln und weniger verdienen?

Image

leider schlecht - ich darf gar nicht mehr erzählen wo ich arbeite

Contra

In den operativen Teams werden seit Jahren Mitarbeiter abgebaut, in den rein administrativen Units bleibt alles gleich. Die werden immer geschont. Das ist schade.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
1,00
  • Firma
    T-Systems Schweiz AG
  • Stadt
    Täuffelen
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe

Kommentar des Arbeitgebers

Hallo Vielen Dank für deine Bewertung. Es freut uns, dass du mit unserem Angebot insgesamt zufrieden bist. Schade, dass du einen schlechten Eindruck von den Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten hast. Wir verfügen über eines der breitesten und besten digitalen Schulungsangebote für Self-Learning in technischen Skills, Social Skills und Sprachen. An Onside- und Zertifizierungstrainings Inhouse oder mit externen Partnern arbeiten wir kontinuierlich. Seit ein paar Monaten arbeiten wir sogar in einer agilen, interdisziplinären Organisationsform, bei der jeder seinen Beitrag leisten kann, sofern man möchte. Wir nehmen deine Kritik gerne entgegen und werden reflektieren, wie wir das Trainingsangebot noch transparenter in der Organisation bekannt machen können. Für die Zukunft wünschen wir dir alles Gute Beste Grüsse Marisa Santos

Marisa Santos
Employer Branding & Recruiting
T-Systems Schweiz AG

  • 13.März 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Gute Arbeitsatmosphäre mit viel persönlichem Frei- und Gestaltungsspielraum

Kollegenzusammenhalt

Sehr guter Kollegen Zusammenhalt.
Man hilft sich und arbeitet miteinander

Interessante Aufgaben

Sehr viele spannende und interessante Aufgaben, wobei natürlich immer mal Zeiten mit öder Routine dabei sind ;-)

Kommunikation

Es wird viel und ausführlich kommuniziert

Umgang mit älteren Kollegen

Hierbei ist T-Systems meines Erachtens nach ein Vorbild. Viele Kollegen 50+, gehöre selbst dazu. Hier ist keine Benachteiligung oder Ausgrenzung zu spüren. Im Gegenteil!

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildung wird geboten. Man muss manchmal sehr drum kämpfen

Gehalt / Sozialleistungen

Ich bin mit den mir gebotenen Leistungen sehr zufrieden. Top Pensionskasse.
Zulage zum ÖV Ticket und vieles mehr.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsgeräte und Infrastruktur sollte man mal Erneuern und ins Jahr 2018 bringen

Work-Life-Balance

Es gibt viele Möglichkeiten eine ausgewogene Mischung zwischen Arbeit und Privatleben zu finden.

Image

T-Systems hat leider, unberechtigterweise kein so gutes Image

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    T-Systems Schweiz AG
  • Stadt
    Zollikofen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Kollege, liebe Kollegin Herzlichen Dank für deine Bewertung. Dass unsere interessanten Aufgaben, der Kollegenzusammenhalt sowie allgemein die guten Sozialleistungen dich überzeugen, freut uns. Schön zu lesen, dass du auch unsere Work-Life-Balance und Arbeitsatmosphäre schätzt. Auch wir sind überzeugt, dass wir unseren Mitarbeitenden da ein gutes Package bieten können. Lieber Gruss Marisa

Marisa Santos
Employer Branding & Recruiting
T-Systems Schweiz AG

  • 12.Feb. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Hierarchie wird gross geschrieben. Das Management haust in "seinem" eigenen Stock und Büros. Die Firma führt ein kleines, eingeschworenes Managementteam. Mut, Entscheidungsfreude - Fehlanzeige!

Vorgesetztenverhalten

Es gibt sie, die Vorbilder.

Interessante Aufgaben

Sind genügend vorhanden

Kommunikation

Top down gut. Matrix weniger gut.

Verbesserungsvorschläge

  • Nach Jahre der Segeltörn mit einem sich zur Ruhe setzendem Kapitän, hatten auch deren erste nautische Offiziere ihre Wohlfühlzone eingenommen. Die Windrichtung hat nun geändert. Nicht jedem fällt diese Neuorientierung leicht.

Pro

Interessante Aufgaben, Selbständigkeit, gute Kunden, internationaler Arbeitgeber

Contra

Ich fühle mich mich mit meinem Job bei der T-Systems definitiv nicht mehr sicher.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Coaching wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    T-Systems Schweiz AG
  • Stadt
    Zollikofen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Kollege, liebe Kollegin Besten Dank für dein Feedback. Dass unsere interessanten Aufgaben, die Karriere- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie allgemein die guten Arbeits- und Anstellungsbedingungen dich überzeugen freut uns. Schön zu lesen, dass du auch unsere Internationalität und unsere Kunden schätzt. Auch wir sind überzeugt, dass wir unseren Mitarbeitenden da ein gutes Package bieten können. Bezüglich deiner Unsicherheiten wäre es schön, wenn du dich damit vertrauensvoll an deinen HR Business Partner wenden würdest. Beste Grüsse Marisa Santos

Marisa Santos
Employer Branding & Recruiting
T-Systems Schweiz AG

  • 19.Dez. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Es gibt leider immer noch einige "Entscheider" welche die neue stossrichtung verhindern. Wenn es vorwärtz gehen soll muss dies erst noch gelöst werden.
Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kinderbetreuung wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    T-Systems Schweiz AG
  • Stadt
    Zollikofen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege Danke für deine Bewertung. Es freut mich zu lesen, dass du mit vielen Aspekten zufrieden bist. Diese Woche wurde der PPR-Prozess (Performance & Potential Review) gestartet. Bitte nutze diese Gelegenheit, um das Thema „Karriere/Weiterbildung“ mit deiner Führungskraft zu besprechen. Was das Thema „Image/Bekanntheit“ betrifft, wurden wir im letzten Townhall Meeting über entsprechende Massnahmen informiert. Beste Grüsse Marisa Santos

Marisa Santos
Employer Branding & Recruiting
T-Systems Schweiz AG