Navigation überspringen?
  

thyssenkrupp Presta AGals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

thyssenkrupp Presta AG Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,13
Vorgesetztenverhalten
3,07
Kollegenzusammenhalt
3,79
Interessante Aufgaben
3,72
Kommunikation
2,80
Arbeitsbedingungen
2,92
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,21
Work-Life-Balance
2,69

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,06
Umgang mit älteren Kollegen
3,43
Karriere / Weiterbildung
3,09
Gehalt / Sozialleistungen
2,80
Image
3,15
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 44 von 78 Bewertern Homeoffice bei 4 von 78 Bewertern Kantine bei 61 von 78 Bewertern Essenszulagen bei 24 von 78 Bewertern keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 49 von 78 Bewertern Barrierefreiheit bei 5 von 78 Bewertern Gesundheitsmassnahmen bei 43 von 78 Bewertern Betriebsarzt bei 38 von 78 Bewertern Coaching bei 11 von 78 Bewertern Parkplatz bei 40 von 78 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 31 von 78 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 44 von 78 Bewertern Firmenwagen bei 12 von 78 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 22 von 78 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 21 von 78 Bewertern Mitarbeiterevents bei 44 von 78 Bewertern Internetnutzung bei 39 von 78 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 16.Jan. 2018 (Geändert am 22.Jan. 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

In meiner Abteilung ist der Zusammenhalt und das tägliche Miteinander gut. Ich komme gerne zur Arbeit und habe dort nette Kollegen.

Vorgesetztenverhalten

Man bekommt Ziele und Weiterbildung anhand der vom Chef gesehenen Defizite. Regelmäßige Sitzungen erleichtern die Zusammenarbeit. Es könnte etwas mehr Lob geben wenn viele Überstunden nötig waren für eine Deadline. Aber dafür achtet der Vorgesetzte auch darauf dass man nicht ständig 50h+ im Büro ist.

  • 04.Jan. 2018 (Geändert am 12.Jan. 2018)
  • Mitarbeiter

Interessante Aufgaben

Man kann das Rad halt nicht neu erfinden und deshalb beschränkt sich die Tätigkeit in der Mechanischen Entwicklung vor allem darauf, vorhandene Module zu einem Produkt zu kombinieren, die Toleranzen zu prüfen, die Kosten zu senken, Berichte zu schreiben, Formulare und Anträge auszufüllen.

Karriere / Weiterbildung

Gut, für den Einstieg ins Berufsleben.

Gehalt / Sozialleistungen

Einstiegsgehalt für Maschinenbauingenieur BSc., ohne Berufserfahrung, nach Sozialabzügen, Pensionskassenabzug, Abzug für Parkplatz und mit KK-Zuschuss:
~ 5000 CHF

1000 CHF Weihnachtsgeld + 13. Monatsgehalt + individueller Bonus bis ca. 1000 CHF pro Jahr

Der Arbeitgeber zahlt dem Arbeitnehmer zu dessen Beitrag nochmals den gleichen Prozentsatz in die Pensionskasse ein. Der Satz liegt ungefähr zwischen 6.5 % und 11.5 % des Bruttogehalts.

  • 27.Dez. 2017 (Geändert am 31.Dez. 2017)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist grundsätzlich ok. Im persönlichen Sinn ist sie wirklich gut unter Kollegen, was sicher auch auf die ausgeprägte Du-Kultur zurückzuführen ist. Im geschäftlichen Sinn lässt die Arbeitsatmosphäre aber teils zu wünschen übrig; Aufaben nicht klar definiert, wenig bis kein Feedback von Vorgesetzten und für den Mitarbeiter wird seitens des Vorgesetzten oft keine Zeit genommen. Ich habe den Eindruck, dass die Du-Kultur sich positiv auf den persönlichen Umgang, aber negativ auf den geschäftlichen Respekt auswirkt. Mails werden da eben gerne mal einfach nicht beachtet.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte geben sich wenig Mühe. Man kann Termine vereinbaren und miteinander sprechen und diskutieren. Wenn es jedoch mal auf die Substanz drauf an kommt, z. B. ein Arbeitszeugnis ausfüllen, dann wird das nur schnell schnell und in schlechter Qualität erledigt; schlechte Formulierung, viele Rechtschreibefehler, etc. Mitarbeiter werden oberflächlich bewertet.

  • 10.Dez. 2017
  • Mitarbeiter

...

2,31
Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00
  • 14.Feb. 2014 (Geändert am 27.Nov. 2017)
  • Mitarbeiter

Gehalt / Sozialleistungen

Sehr schlecht bezahlt, für regionale Verhältnisse.

Work-Life-Balance

5 Tage Urlaub stehen frei zur Verfügung, der Rest wird vom Arbeitgeber vorgegeben.

Verbesserungsvorschläge

  • Weniger Lohndumping praktizieren, dafür mehr ausgebildete regionale Fachkräfte anstellen.

Pro

Er ist gross.

Contra

Zu viele unausgebildete oder schlecht gebildete Führungskräfte. Generell wird auf Bildung nicht viel Wert gelegt.

  • 05.Nov. 2017
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00
  • 25.Sep. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist schlecht, viele MA beschäftigen sich mit dem Gedanken, das Unternehmen zu wechseln, der einzelne MA spielt keine grosse Rolle. Lob o.ä. bleibt aus, scheidende MA werden noch nicht einmal nach den Gründen gefragt, Motto: "Reisende soll man nicht aufhalten".

Vorgesetztenverhalten

Leider wird bei der Besetzung von leitenden Stellen weniger auf Sozialkompetenz und anwendbares Fachwissen Wert gelegt. Je nach Teamleiter ist das Arbeiten angenehm bis unerträglich - ohne Konsequenz für den TL.

  • 23.Juli 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Leider Kollegen (wenige) die die Arbeitsatmosphäre nach unten ziehen - Führungskräfte sehen zu. Homeoffice ist defakto Verboten.

Vorgesetztenverhalten

Schnell wachendes Unternehmen tendieren dazu Kollegen nach oben zu spülen die dort nichts verloren haben.

Interessante Aufgaben

sehr interessant und fordernd - sehr positiv an der Presta.

Umgang mit älteren Kollegen

Man ist froh altgediente MA zu halten, richtig so, aber sind immer noch zu wenige.

  • 11.Juli 2017
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

eigentlich sehr gut. nur einige Kollegen nützen das Vertrauen schamlos aus

Verbesserungsvorschläge

  • Führungsverhalten der Vorgesetzten verbessern: Zeitkarte kontrollieren, prüfen & freigeben; auch auf Hinweise von anderen bzgl. Arbeitsauslastung etc. eingehen; Reisen vermehrt hinterfragen bzw. zumindest Protokolle von den Besuchen einfordern um den Fortschritt zu dokumentieren!!

Pro

Entfaltungsmöglichkeit, Arbeitsspektrum, unterschiedliche Projekte, Verhältnis Angesteller zum Vorgesetzten

  • 21.Juni 2017
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Bewertung der Vorgesetzten durch Mitarbeiter einführen. Dann sollte sehr schnell klar werden, wer Akzeptanz genießt und wer durch die weit verbreitete "Freundlewirtschaft" in seiner Position gehalten wird. Mitarbeiterentwicklung vorausschauend bedenken und umsetzen.

Pro

Man bekommt schnell viel Verantwortung. Das Unternehmen ist global tätig.

Contra

Sehr geringer Anspruch an Vorgesetzte bzw. deren Sozialkompetenz. Nicht zeitgemäßer Führungsstil.
Hohe Arbeitsbelastung, Respekt vor Privatleben und ausreichend Regeneration nicht vorhanden.
Auch weitreichende Entscheidungen werden unüberlegt und nicht hinreichend sorgfältig getroffen.
Das rasante Wachstum des Unternehmens sorgt intern für immense Spannungen. Man befindet sich in einer ständigen Eskalationsspirale.