Let's make work better.

Unic AG Schweiz Logo

Unic 
AG 
Schweiz
Bewertungen

185 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,0Weiterempfehlung: 90%
Score-Details

185 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

62 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 7 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

Neues Team + neue Aufgabe + neue Struktur = 1 happy Arbeitnehmerin!

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Unic AG in Zürich gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Viel Spielraum, grosse Hilfsbereitschaft, gelebte Wertschätzung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nachhaltigkeit und Diversity sind zwei Themen, die mir wichtig sind – und für beides gibt es bei Unic entsprechende Rollen, Anlässe, Informationen und Möglichkeiten für mein eigenes Engagement.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich BIN die ältere Kollegin – und bin verblüfft, wie auch wir gefördert werden, mit Weiterbildungsmöglichkeiten und mehr.

Vorgesetztenverhalten

Wir haben keine :-) Holacracy. Könnte aber auch 4 Sterne geben, da ich quasi meine eigene Vorgesetzte bin.

Arbeitsbedingungen

Ich kann frei wählen, wo und wann ich arbeite. Heisst für mich: praktisch 100 % Homeoffice, aber virtuell und emotional bestens integriert.

Kommunikation

sehr transparent, teilweise etwas gar viel

Interessante Aufgaben

Unic bietet vielseitige Rollen, für dich ich mich je nach Kapazität, Interesse und Neigung bewerben kann.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Nadine Schlegel, Human Resources
Nadine SchlegelHuman Resources

Liebe Arbeitskollegin

Ich danke dir herzlich für dein positives Feedback auf Kununu.

Es freut mich sehr zu lesen, dass du dich bei Unic wohlfühlst und die Teamkonstellation, deine Aufgaben und die strukturellen Veränderungen als Bereicherung empfindest.

Wie du schätzen wir die offene und unterstützende Arbeitsatmosphäre, die transparente Kommunikation und die vielfältigen Rollen, die Unic bietet.

Es liegt uns am Herzen, ein inklusives Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem sich jede Person bei Unic unabhängig vom Alter voll entfalten und weiterentwickeln kann. Deine positiven Erfahrungen mit unseren Weiterbildungsangeboten und der flexiblen Gestaltung von Arbeitsort und -zeiten bestärken uns in unserem Bestreben, optimale Arbeitsbedingungen zu schaffen.

Dein Engagement für Nachhaltigkeit und Diversität und die Tatsache, dass du bei Unic Möglichkeiten findest, dich hier einzubringen, ist einfach toll.

Wir freuen uns, dass du Teil von Unic bist und darauf, gemeinsam noch viele Erfolge zu feiern.

Falls du Ideen oder Fragen hast, freuen wir uns auf deine Rückmeldung.

Holacracy als Deckmantel

3,4
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2023 im Bereich IT bei Unic AG in Liebefeld gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der Firmengeist ist dank den verbliebenen Gründern sozial und sehr empathisch. Die Freiheit für die Angestellten steht an oberster Stelle, es gibt in diesem Punkt kein anderes Unternehmen wie Unic. Das Büro ist zwar oft nicht gut besucht, dafür herrscht Ordnung und weder Babys noch Hunde stören dich während der Arbeit.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Mogelpackung "Holocracy" trichtert dir ein, es gäbe keine Vorgesetzten. In Wahrheit gibt es jedoch eine straffere und engere Hierarchie als in jedem anderen Model. Deine Kollegen bestimmen über deinen Lohn und irgend eine zufällige Person bestimmt über deine Karriere als sogenannter "Fachbetreuer". Ich möchte wissen wer mein Chef ist, ich brauche keine 15 random Dudes welche meine Zukunft in ihren Händen halten. Unic ohne Holocracy gefiel mir einiges besser, auch die Zeiten als es noch echte Holokratie war. (bevor die unehrlichen Massnahmen eingeführt wurden)

Verbesserungsvorschläge

Werdet ehrlich, missioniert nicht dauernd den neusten Hype sondern konzentriert euch auf das Kerngeschäft in dem noch viel Luft nach oben ist. (Projektleitungen empfand ich quasi durchgehend als katastrophal)

Arbeitsatmosphäre

Je nach Team kann die Atmosphäre sehr gut oder fürchterlich sein

Image

Vieles stimmt in der Firma, doch viele Punkte sind auch hoffnungslos verloren. Zuviel Vetterliwirtschaft und Tratsch schaden dem Unternehmen.

Work-Life-Balance

Ziemlich das beste Umfeld in der Branche

Karriere/Weiterbildung

Je nach Freundschaft die man intern pflegt, kommt man weiter oder halt niemals.

Gehalt/Sozialleistungen

Bezahlt grundlegend gut, leider ist das Lohnsystem nicht Transparent. Weiter sorgen die verschleierten Vorgesetzten zuerst mal ihre "Kollegen" mit guten Löhnen. Wenn du Glück hast, kommst aber auch du mal an die Reihe.

Kollegenzusammenhalt

Die Firma wird vor allem von langjährigen Angestellten dominiert, welche den grossen Zahltag einheimsen und sich untereinander absprechen. Neue Leute haben es eher schwer, es sei denn man wurde von einem alten Hasen eingeschleust.

Umgang mit älteren Kollegen

Hier wird keiner einfach raus geworfen

Vorgesetztenverhalten

Die Existenz von Hierarchiestufen und Vorgesetzten wird leider unter dem Mantel der Holacracy verschleiert.

Arbeitsbedingungen

So viel Homeoffice und Arbeitsplatzwahl, wie man sich nur wünschen kann

Kommunikation

Es wird offen kommuniziert, jedoch wird vieles "bunt" gewaschen und verschleiert. Es gibt eine Bühne vorne und eine Bühne hinten.

Gleichberechtigung

Inklusion und Diversität

Interessante Aufgaben

Wenn man Glück hat, kriegt man sehr interessante Aufgaben.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

2Hilfreichfinden das hilfreich4Zustimmenstimmen zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Nadine Schlegel, Human Resources
Nadine SchlegelHuman Resources

Liebe Unic Alumna, Lieber Unic Alumni

Danke für dein ausführliches und ehrliches Feedback zu deiner Zeit bei Unic. Ich schätze es sehr, dass du dir Zeit hierzu genommen hast.

Es freut mich, dass du den Firmengeist und die Freiheit bei Unic positiv siehst. Das zeigt mir, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Schade, dass wir dir mit unserer «Selbstorganisation» nicht das Arbeitsumfeld bieten konnten, in dem du dich entfalten konntest. Die von dir beschriebenen Verantwortlichkeiten (Hierarchien) bei Holacracy sind als Rollen verankert und keine «Chef-ähnlichen» Personen. Vielmehr sollen sie die Mitarbeitenden mit den jeweiligen Accountabilities unterstützen. Jede Person ist für ihre Rolle selbst verantwortlich und kann auch selbst bestimmen, wie sie ans Ziel kommt – die Prozesse dienen dabei als Leitplanken.

Es ist unser Ziel, eine transparente und faire Arbeitsumgebung zu schaffen, in der jede Person sich einbringen und entwickeln kann. Wir verstehen, dass Veränderungen im Unternehmensmodell Zeit für Anpassung erfordert und diese Zeit auch nicht immer reibungslos verläuft. Deine Erfahrungen zeigen mir, dass es in diesem Bereich offensichtlich Verbesserungsbedarf gibt.

Die von dir angesprochene Problematik bezüglich der Transparenz in der Projektleitung und bei Gehaltsstrukturen nehmen wir ernst. Transparenz ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Firmenphilosophie und spiegelt sich auch in unseren transparenten Gehaltsbändern wieder. Die Gehaltsbänder sind zudem seit 2021 für alle Mitarbeitende zugänglich. Wir bedauern, dass du diesbezüglich negative Erfahrungen gemacht hast.

In Bezug auf den Kollegenzusammenhalt und das Arbeitsklima: Wir sind uns bewusst, dass die Eingliederung neuer Arbeitskolleg:innen eine Herausforderung darstellen kann. Wir streben danach, ein inklusives und unterstützendes Umfeld für alle unsere Mitarbeiter:innen zu schaffen. Unser Prozess «New Onboarding Experience» hat bereits einige Punkte aufgegriffen und die Feedbacks der neuen Kolleg:innen fliessen fortlaufend ein.

Ich würde mich freuen, wenn du mir weitere Einblicke in deine Erfahrungen bei uns geben könntest. Dadurch können wir zielgerichtet an Verbesserungen arbeiten. Deine Meinung ist mir wichtig und ich möchte aus deinem Feedback lernen.

Vielen Dank schon heute und auf diesem Weg alles Gute für deinen beruflichen und privaten Weg.

We walk the talk.

4,6
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Unic AG Schweiz gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Unic ist authentisch und das Organsiationssystem Holacracy ist viel mehr als ein "Papier". Man begegnet sich auf Augenhöhe und mit sehr viel Achtung und Wertschätzung. Das ist das Wichtigste und Wertvollste überhaupt.

Arbeitsatmosphäre

Der fehlende Stern ist der neuen, hybriden bzw. remote Arbeitsweise und nicht Unic als Unternehmen geschuldet.

Work-Life-Balance

Man ist selbst gefordert, sich dies passend einzuteilen. Wenn man dies tut, wird es als Selbstverständlichkeit akzeptiert.

Kollegenzusammenhalt

Wenn wir uns sehen, dann sind wir ein top Team. Sind jedoch alle meistens unterwegs.

Vorgesetztenverhalten

Wir haben keine Vorgesetzten bei Unic. Das Verhalten im Team ist top!

Arbeitsbedingungen

Das Gesamtpaket stimmt. Noch besser könnte es immer an der einen oder anderen Ecke sein.

Kommunikation

Offene und transparente Kommunikation. Schwierigkeiten dürfen angesprochen werden und werden dann auch ernst genommen und bearbeitet.

Interessante Aufgaben

Hochspannend, divers, fordernd und befriedigend.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Nadine Schlegel, Human Resources
Nadine SchlegelHuman Resources

Liebe Arbeitskollegin, lieber Arbeitskollege

Vielen Dank für deinen Kommentar – und ja, jeden Tag die Welt ein bisschen besser machen; dank Eigenverantwortung und Leidenschaft ist das Unterfangen kein Hexenwerk.

Deine Aussage «Achtung und Wertschätzung» ist das Wichtigste und Wertvollste überhaupt» hat mich besonders berührt. Unser Purpose basiert daher ja auch nicht nur auf die Begrifflichkeit «Wertschätzung», vielmehr zahlt er Tag für Tag auf die darauf ableitenden Handlungssätze ein.

Den «fehlenden Stern» zur Arbeitsatmosphäre würde ich gerne aufgreifen. Das hybride Arbeitsmodell ist in der Tat noch nicht dort angekommen, wo sich alle Arbeitskolleginnen und -kollegen wohlfühlen. Auch hier ist die Macht der kleinen Schritte das Ziel. Trotzdem möchte ich dich aktiv ermuntern, deine Beobachtungen, Ideen und Vorschläge einzubringen. Lass uns gemeinsam hier besser werden.

Vielen Dank nochmals für diesen wertvollen Kommentar und weiterhin viel Freude bei Unic.

Spannend, flexibel, selbstorganisiert, menschlich - Unic!

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Unic AG in Zürich gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Holacracy, den Zusammenhalt unter den Kolleg:innen, spannende Projekte und Produkte, Work-Life-Balance, Home-Office-Möglichkeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

kann aktuell nichts negatives nennen :-)

Arbeitsatmosphäre

Wenn um Hilfe gefragt wird, erhält man diese immer umgehend. Man unterstützt sich gegenseitig und hat ein offenes Ohr.
Die Rolle des Stay Healthy Manager verfolgt aktiv die Stimmung, Auslastung und den Stresslevel der Mitarbeitenden um mögliche Probleme frühzeitig zu erkennen.

Image

Unic wird von zahlreichen Kunden geschätzt.

Work-Life-Balance

Ein Teilzeitpensum ist kein Problem. Überstunden können problemlos kompensiert und Ferien flexibel eingegeben werden. Habe selber keine Kinder, aber nehme Unic als sehr familienfreundlich wahr. In Absprache kann ein unbezahlter Urlaub bezogen oder Urlaub gekauft werden.

Karriere/Weiterbildung

Die fachliche Weiterbildung wird gerne unterstützt. Auch interne Weiterbildungen und L2L werden regelmässig angeboten.

Kollegenzusammenhalt

Ich möchte meine Arbeitskolleg:innen nicht missen. Hier wird aufeinander geschaut und Hand in Hand gearbeitet.

Vorgesetztenverhalten

Durch Holacracy hat Unic keine Vorgesetzten. Der Mitarbeiter kann sich durch die Verantwortung so aber aktiv einbringen und Lösungen effizent umsetzen.

Arbeitsbedingungen

Bei Start durfte ich mich zwischen einem PC oder einem Windows Laptop entscheiden. Das Office Zürich ist modern und das Office Bern wurde erst 2022 frisch bezogen und ist wirklich toll gelungen.

Kommunikation

Die offene Kommunikation wird wertgeschätzt.
Um die Sprachbarrieren in den Meetings noch etwas einzureissen, wäre ein interner Englischkurs etwas tolles. Daher noch nicht die vollen 5 Punkte ;-)

Gehalt/Sozialleistungen

Für jede Fachkarriere gibt es Gehaltsbänder. Dies erhöht die Transparenz. Die Mitarbeiter:innen haben bei der Einstellung die Möglichkeit zwischen einem Fixlohn oder dem variablen Gehalt zu wählen. (höheres Gehalt bei erfolgreichem Geschäftsgang möglich)

Gleichberechtigung

Diversity und Inklusion sind grosse Themen bei der Unic, welche auch immer wieder in tollen internen Workshops vertieft werden.


Umgang mit älteren Kollegen

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Nadine Schlegel, Human Resources
Nadine SchlegelHuman Resources

Liebe Arbeitskollegin, lieber Arbeitskollege

Herzlichen Dank für Deine detaillierte, offene und positive Bewertung. Deine Ausführungen unterstützen zukünftige Mitarbeitende dabei, einen schönen Einblick in die Unic-Welt zu ergattern. Damit unterstützt du uns im Recruiting sehr. Vielen Dank.

Was aus deinem Feedback für mich persönlich schön herauszulesen ist, wie wir unseren Fokus «Purpose-Driven» in unseren Business-Alltag integriert haben. Wie du treffend schreibst, kann sich jede Person selbst bei Unic ihre Aufgabenschwerpunkte setzen: Egal ob bei den Rahmenbedingungen bezüglich der Arbeitszeitgestaltung oder bei den Rollen und Verantwortlichkeiten – Kolleg:innen orchestrieren ihr Umfeld eigenständig.

Besonders freut mich, dass Du die Angebote von People/HR schätzt – sei es im Umgang mit dem Thema «Gesundheitsmanagement» oder auch zum Thema «Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben» wie auch «Diversität & Inklusion».

Danke auch für deinen Hinweis hinsichtlich Kommunikationsbarrieren. Englisch ist im IT-Umfeld sicherlich ein Must-have. Jedoch verstehen wir bei Unic Deutsch als unsere Firmensprache. Um diese Hürde abzubauen, gibt es bereits ein internes Projekt. Melde dich gerne bei mir, damit wir hierzu auch deine Vorschläge noch einarbeiten könnten.

Nochmals vielen Dank für deine Zeit und Bewertung. Weiterhin viel Freude mit und bei Unic.

Super Lehrstelle für selbständige und selbst denkende Lernende.

4,4
Empfohlen
Ex-Auszubildende:rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende:r im Bereich IT bei Unic AG in Bern abgeschlossen.

Karrierechancen

Super Abschluss für einen guten Start ins Berufsleben.

Respekt

Lernende werden bei der Unic gleich wie alle anderen Mitarbeitenden behandelt und respektiert.


Arbeitsatmosphäre

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Nadine Schlegel, Human Resources
Nadine SchlegelHuman Resources

Liebe Auszubildende, lieber Auszubildender

Ganz herzlichen Dank für deine positive Bewertung und das tolle «Zeugnis», das du uns als Ausbildungsbetrieb austellst.

Ich freue mich sehr, dass du die Lehrzeit bei Unic geniessen konntest und dich persönlich wohl gefühlt hast. Deine Einschätzung, dass wir ein Arbeitsumfeld bieten können, das Spass und interessante Arbeitsinhalte verbindet und einen grossen Wirkungs- und Einflussbereich eröffnet, freut mich sehr.

Auf diesem Weg ganz herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichen Abschluss der Lehrzeit bei Unic und von Herzen alles Gute für Dich, privat sowie beruflich.

Selbstorganisation heisst sich selbst organisieren

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Unic AG in Bern gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Holokratie und Selbstorganisation sind sehr gut umgesetzt.

Image

Auszeichnungen beim Best of Swiss Web zeigen wohl, dass Unic das Web versteht.

Work-Life-Balance

It's up to you :-) Grundsätzlich muss man seiner Rollen und seiner Verantwortung bewusst sein und dementsprechend seine Abwesenheiten organisieren und kommunizieren.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ich denke, da ginge mehr. Kaffee, Strom, .... Corona hat die Reisen reduziert, ob und wie das später weitergeht, steht noch offen

Karriere/Weiterbildung

Selbstorganisation. Unic unterstützt gerne sowohl in Zeit als auch in Zertifizierungskosten.

Umgang mit älteren Kollegen

Unic ist eine Agentur, Agenturen sind meistens eher "jung". Aber soweit ich beurteilen kann, haben wir etliche langjährige Mitarbeiter.

Arbeitsbedingungen

Ich freue mich auf das neue Office im Raum Bern. Der zusätzliche Arbeitsweg mag ich noch nicht. Da der Bezug noch aussteht, keine 5 :-D

Kommunikation

Ich glaube, wir haben die optimale Kommunikationsstrategie für die interne Kommunikation noch nicht gefunden.

Gehalt/Sozialleistungen

Man kann sich am Geschäftsgang "beteiligen", d.H. auch ein Risiko tragen. Die Löhne sind nicht schlecht und wahrscheinlich für eine Agentur auch gut.


Arbeitsatmosphäre

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Nadine Schlegel, Human Resources
Nadine SchlegelHuman Resources

Liebe Arbeitskollegin, lieber Arbeitskollege

Was für eine tolle Bewertung durfte ich heute lesen! Habe herzlichen Dank für deinen offenen und positive Bewertung. Dank deinem detaillierten Blick erhalten zukünftige Kolleginnen und Kollegen einen ungetrübten Einblick in unseren Alltag. Damit unterstützt du uns im Recruiting sehr. Vielen Dank hierfür.

Doch nicht nur Aussen ist dein Feedback sehr wertvoll. Auch für uns im Human Resources ist es wichtig, zu den aufgeführten Kategorien ein ungefiltertes Feedback zu erhalten.

Dein erwähnter Punkt zu «Umwelt-/Sozialbewusstsein» stufe auch ich als sehr wichtig ein und glaube ebenfalls, dass hier noch Luft nach oben ist. Wie du schreibst, sind gewisse Initiativen bereits in die Wege geleitet. Ich bin jedoch überzeugt, dass unser Prozessverantwortliche für Umweltmanagement sehr gerne weitere Möglichkeiten prüft. Ob du diese via Vorschlag direkt bei ihm oder auch gerne über mich im HR einfliessen lassen möchtest, überlasse ich gerne dir.

Auch deine Anmerkung zur «Kommunikation» möchte ich in die Organisation einbringen. Die Informationen sind grundsätzlich jederzeit und für alle Kolleginnen und Kollegen offen und transparent zugänglich. Ich gebe dir aber Recht, in der Selbstorganisation ist es herausfordernd, alle «notwendigen» wie auch «wichtigen» Informationen aus den unterschiedlichen Bereichen tagesaktuell zu verarbeiten. Lass uns gemeinsam schauen, wie wir dies verbessern könnten.

… und ja, auch ich bin super «gwundrig» wie schnell wir mit den neuen Räumlichkeiten in Bern eine Symbiose eingehen? Es dauert nur noch gut eine Woche. Dann steht ab März unser neue Begegnungszone im «Vidmar Plus» im Bern-Liebefeld auf 900 Quadratmeter zur Verfügung.

Nochmals vielen Dank für deine Zeit und Bewertung. Weiterhin ganz viel Freude mit und bei Unic.

Unic - wo sonst?

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Unic AG in Bern gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Arbeitsatmosphäre, die vielen schlauen Kollegen, die spannenden Projekte.
Der grösste Pluspunkt ist aber die Holacracy - davon wieder wegzugehen, ist wohl sehr schwierig.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Auch bei langem Nachdenken, kann ich keinen Punkt nennen.

Verbesserungsvorschläge

Auch wenn mir im Moment nichts einfällt, gibt es immer Dinge, die man verbessern kann oder sollte. Dank Holacracy ist das aber auch sehr einfach.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist super - man unterstützt sich gegenseitig, wenn man um Hilfe fragt, bekommt man sie eigentlich immer postwendend.
Zudem wird z.B. die Stimmung, Auslastung und das Stresslevel aktiv mitverfolgt, um mögliche Probleme frühzeitig zu erkennen.

Speziell bei Unic: Es gibt eine explizite Rolle des/der "Feel Good Manager:in". Gerade während der Corona Zeit wurde viel Energie in Geburtstagskarten, handgeschriebene Weihnachtskarten, Apero-Pakete, Adventskalendar und noch vieles andere gesteckt.

Image

Unic ist vielleicht nicht flashy, aber sie ist eine der Top Digitalagenturen der Schweiz, die für ihre Qualität steht - wofür sie von zahlreichen Kunden sehr geschätzt wird.

Work-Life-Balance

Teilzeit oder flexible Arbeitszeiten sind kein Problem. Zudem ist es jederzeit möglich über verschiedene Modelle unbezahlten Urlaub zu beziehen.

Karriere/Weiterbildung

Neben diversen internen Veranstaltungen (Lunch to learn, Developer meetings, Workshops zu Themen wie Time Management u.a.) kann man zusammen mit den Fachbetreuern seine persönliche Weiterbildung vorantreiben. Je nach Kreis gibt es auch diverse Modelle für das Coaching jüngerer Kollegen.

Gehalt/Sozialleistungen

Dank variablem Gehaltsmodell wird man direkt am Firmenerfolgt beteiligt. Ausserdem wird durch die neu eingeführten Gehaltsbänder pro Fachkarriere die Transparenz nochmals enorm erhöht. Diese werden auch im Bewerbungsprozess mit neuen Bewerber:innen geteilt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nachhaltigkeit ist ein wichtiges Thema bei Unic. Es gibt explizite Rollen, die sich mit Themen wie green IT beschäftigen oder Vorträge zum Thema Klimawandel organisieren.

Kollegenzusammenhalt

Ich habe noch nie in einer Gruppe gearbeitet, wo die Unterstützung so breit war - und das auch über den eigenen Kreis hinaus.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Alter eines Kollegen ist nie ein Thema bei Unic - weder bei einer Bewerbung noch während des Arbeitsalltags.

Vorgesetztenverhalten

Tja - es gibt keine Vorgesetzen mehr. Aber alle innerhalb der Firma (von Partner bis zum Auszubildenden) begegnen sich auf Augenhöhe.

Arbeitsbedingungen

Alle Mitarbeitende haben die freie Wahl zwischen einem Mac oder einem PC mit Administratorrechten. Das Office in Zürich ist modern, und das neue Office in Bern wird sicher der Hammer.
Besonders erwähnenswert ist, dass selbst in schwierigen persönlichen Phasen Mitarbeitende kompromislos unterstützt werden.

Kommunikation

Die Kommunikation über die gesamte Firma ist sehr offen und transparent. Besprechungsnotizen (Tacticals) von allen Kreisen sind offen verfügbar, Metriken werden transparent kommuniziert.
Nennenswert ist zum Beispiel die super Kommunikation bei der Auswahl des neuen Büros in Bern - alle wurden dabei in die verschiedene Entscheidungen miteinbezogen.

Gleichberechtigung

Inklusion und Diversität sind in wichtiges Thema bei Unic.

Interessante Aufgaben

Die Projekte sind vielfältig. Zudem erlaubt es die Holacracy in den verschiedensten Bereichen einzubringen.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Nadine Schlegel, Human Resources
Nadine SchlegelHuman Resources

Liebe Arbeitskollegin, lieber Arbeitskollege

Herzlichen Dank für deine positive Bewertung auf Kununu.

Du hast mir persönlich und der gesamten Unic mit diesem wunderbaren Feedback eine riesige Freude bereitet. Made my day!

Beim Lesen deines Kommentars ist wunderbar spürbar, was Unic für so viele Arbeitskolleginnen und Kollegen einzigartig macht: Es sind die Menschen hinter den Projekten und Rollen.

Mit deinen Ausführungen beleuchtest du unsern Purpose «Wir machen Digitales menschlich» mit ganz unterschiedlichen Facetten. Detailliert und prägnant hast du die Merkmale herausgeschält, die uns im tägliche Miteinander wichtig sind und die wir hochhalten.

Besonders gefreut hat mich dein Hinweis zu den «Verbesserungsvorschlägen». Wir haben es effektiv selbst in der Hand, Dinge zu verbessern, und anzusprechen, um die unternehmerische Weiterentwicklung sowie Veränderungen anzustossen. Nach fünf Jahren in der Selbstorganisation gelingt uns dies auch sehr gut und wie du selbst schreibst, dürfen Mitarbeitende «ihren Stein» beziehungsweise ihren individuellen Impuls ins Rollen bringen. Die Macht der kleinen Schritte zeigt uns rückblickend, dass wir uns für den richtigen Weg entschieden haben.

Auch wenn du schreibst, Unic ist nicht eine flashy Agentur (diesem Empfinden würde ich sogar zustimmen), bin ich Tag für Tag von der Unic, den Mitarbeitenden geflasht. Wir sind es, die das Betriebssystem der Selbstorganisation ständig updaten und immer wieder aufs Neue zusätzliche Ideen installieren - und die Unic so zu einer Wohlfühl-Oase gestalten.

Vielen Dank nochmals für dein ausführliches Feedback und die damit verbundene Zeit, die du dir hierfür genommen hast. Dies schätze ich sehr.

Toller Arbeitgeber mit gelebter Selbstorganisation

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Unic AG in Zürich gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offene, transparente Kultur

Vorgesetztenverhalten

Es gibt keine mehr :)


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Nadine Schlegel, Human Resources
Nadine SchlegelHuman Resources

Liebe Arbeitskollegin, lieber Arbeitskollege

Was für eine tolle Bewertung durfte ich heute erhalten. Hab herzlichen Dank für deine positive Rückmeldung!

Es freut mich zu lesen, dass die responsive Organisationsform Unic zu einem besonderen, modernen Arbeitsumfeld für dich machen, welches Spass, Entwicklungsperspektive sowie eine offene Kultur und Transparenz bietet.

Ich wünsche Dir weiterhin viel Freude bei Unic.

Starker Zusammenhalt, tolle Firma und Holacracy at it's best

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Unic AG in Zürich gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Holacracy, toller Zusammenhalt, spannende Produkte, Arbeitnehmerfreundlich

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Aktuell keine Punkte, die ich als schlecht einstufen würde.

Verbesserungsvorschläge

- "Corporate Language" auf Englisch umstellen und damit mehr Einbindung der polnischen Kollegen und Kolleginnen.
- Die Mitarbeiter:innen in der Post-Corona Zeit mehr ins Office holen. Der Zusammenhalt mittels Home Office ist zwar toll, aber eine gemeinsamkeitsstiftende Kultur (welche Mitarbeiter:innen an die Firma bindet), entsteht nur durch (physische) Begegnung.
- Beteiligung der Mitarbeiter:innnen an der Firma. Bspw. bei einem 10-jährigen Dienstjubiläum gibts 1 Aktie. Ansonsten finde ich die Beteiligungsmöglichkeit über das variable Gehalt am Geschäftsgang der Firma sehr gut.

Arbeitsatmosphäre

Toller (Team) Zusammenhalt geprägt durch Selbstorganisation. Kein "Finger-Pointing bei Fehlern, keine Ellbogen-Mentalität, im Firmeninternen "Company General Channel" werden Kollegen und Kolleginnen regelmässig gelobt. Fazit: sehr angenehmes Betriebs- und Vertrauensklima

Image

Unic gehört nicht zu den Digitalagenturen, welche laut und egozentrisch auftreten. Zwar gehört Unic zu den Top 10 der Digitalagenturen der Schweiz, aber hat eher ein bodenständiges Auftreten. Ich empfinde dies als sehr sympathisch und angenehm.

Work-Life-Balance

Habe keine Kinder, aber nehme Unic als familienfreundlich wahr. Absenzen bei Krankheit des Kindes sind kein Problem und auch Teilzeitarbeit ist i.d.R. problemlos möglich. Ausserdem kann in Absprache mit dem Team unbezahlter Urlaub bezogen oder seit neuestem Urlaub gekauft werden. Da die Mehrheit der Mitarbeiter:innen im Home Office (Remote) arbeiten, besteht nie Gruppenzwang bzgl. Arbeitszeiten.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt interne Schulungen (Lunch 2 Learn / Mitarbeiter schulen Mitarbeiter) und Schulungen für Holacracy-Neulinge.
Die Fachkarriere kann dank Holacracy selbstständig vorangetrieben werden und der/die Fachbetreuer:in steht zur Seite. Ausserdem werden auch Lehrlinge und Praktikanten ausgebildet.

Gehalt/Sozialleistungen

Seit neuestem stehen Gehaltsbänder zur Verfügung für alle Fachkarrieren. Diese werden für bestehende Mitarbeiter:innen als auch Bewerber:innen zur Verfügung gestellt. Grosses Lob an HR für diesen tollen Value Added!
Wahlmöglichkeit für Fixlohn oder variables Gehaltsmodell (dadurch überdurchschnittlich hohes Gehalt möglich bei erfolgreichem Geschäftsgang). Fringe Benefits (u.a. Beteiligung der Firma an Mobiltelefonkosten). Lohnerhöhungsprozess transparent und nachvollziehbar. Löhne werden immer pünktlich durch unsere Payroll-Verantwortliche ausbezahlt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umwelt: Geschäftsreisen finden mit der Bahn/Bus statt.
Sozial: Feel Good Managerinnen vom Office Management verteilen schöne Geschenke zu Weihnachten, Ostern, etc.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt ist hervorragend und habe ich in meiner 12-jährigen Berufserfahrung bei keinem meiner 4 bisherigen Arbeitgeber erlebt. Bei hoher Arbeitslast und Problemen wird gerne geholfen. Es gibt ein Frühwarnsystem bei hoher Arbeitslast.
Kenne keine/n Kollegin oder Kollegen, der oder dem gegenüber ich eine Aversion hätte. Fallen doch mal Konflikte an, gibt es firmeninterne Feedback-Trainings.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Arbeitnehmer werden eingestellt und Unic steht auch in Krisenzeiten zu ihren Mitarbeiter:innen egal welchen Alters.
Ausserdem erhalten langdienende Mitarbeiter:innen schöne Dienstaltersgeschenke und werden geehrt.

Vorgesetztenverhalten

Aufgrund Holacracy hat Unic keine Vorgesetzten. Jedoch nehmen die 6 Partner (=Firmeneigentümer) eine gewisse Leadership-Funktion wahr. Die 6 Partner haben keine Star- und Selbstbeweihräucherungs-Allüren und nehme ich als positiv und bodenständig wahr. Die Kommunikation erfolgt auf Augenhöhe.

Arbeitsbedingungen

Die meisten Mitarbeiter:innen arbeiten im Home Office und man kann das Arbeitsgerät auswählen (Mac/PC).
In Bern werden wir im Frühjahr 2022 in ein neues tolles Office ziehen. Das Konzept ist toll und hat intern viel Lob erhalten. Wir sind gespannt :-)
Das Office Zürich hat auch einen guten Ausbaustandard und bietet viel Platz für die Zusammenarbeit mit Kolleginnen/Kollegen und Kundinnen/Kunden.

Kommunikation

An den Office Meetings wird pro Quartal über strategische Themen, den Geschäftsgang, laufende Wins sowie über interne Projekte informiert. Schade finde ich, dass die Office Meetings nicht mit den Kollegen und Kolleginnen aus Polen stattfinden (evtl. Sprachbarrieren?). Auch die Kollegen und Kolleginnen aus Polen leisten einen sehr wichtigen Beitrag zum Erfolg der Firma. Deswegen 1 Stern Abzug.

Gleichberechtigung

Diversity und Inclusion sind ein wichtiges Thema, wird regelmässig in firmeninternen Blogs thematisiert und es wird niemand aufgrund seiner Herkunft, sexuellen Orientierung, o.ä. diskreditiert oder diskriminiert (bin selber halber Ausländer).
Mehr Frauen-Power wäre wünschenswert, jedoch in der IT-Branche schwierig, da vorwiegend Männer in dieser Branche tätig sind. Es wird keine Frau diskriminiert hinsichtlich Salär oder Aufstiegschancen als Lead Link eines Kreises.

Interessante Aufgaben

Dank Holacracy sehr vielfältige Aufgaben und Herausforderungen an denen man wachsen und sich weiterentwickeln kann. Die Arbeitsbelastung empfinde ich als gerecht aufgeteilt dank dem tollen Team. Es gibt einen internen Stellenmarkt-Channel und im Holaspirit (eine Art internes Organigramm) sind Verantwortlichkeiten/Rollen stets sichtbar und modifizierbar.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Nadine Schlegel, Human Resources
Nadine SchlegelHuman Resources

Liebe Arbeitskollegin, lieber Arbeitskollege

Ganz herzlichen Dank für dein ausführliches Feedback und deine Bewertung auf Kununu. Für mich persönlich ist es sehr wertvoll, eine so detaillierte wie auch persönlichen Ausführung zu den verschiedenen Themenbereichen zu erhalten. Du beschreibst schön, wie wir unseren Purpose «Wir machen Digitales menschlich» im Alltag erleben. Das freute mich besonders.

Deine Ausführungen illustrieren die spannende Dynamik, die uns die Selbstorganisation bringt, treffend. Wie von dir skizziert, erachte ich die persönlichen Weiterentwicklungsmöglichkeiten in einer agilen Organisation als besonders vielversprechend. Wir haben es selbst in der Hand, welche Schwerpunkte wir in puncto Aus- & Weiterbildung setzen und in welche Kompetenzbereiche wir dank dem durchlässigen Rollenmodel eintauchen möchten.

Zu deinen Verbesserungsvorschlägen fände ich es persönlich wertvoll, wenn Du diese in unsere Organisation als Vorschlag einbringst. Lass mich wissen, wie wir dich hierzu aus People/HR oder auch seitens Holacracy-Coach supporten und so deine Ideen für Unic nutzbar machen können.

Insbesondere das Thema «Post-Corona» liegt mir ebenfalls sehr am Herzen. Denn auch ich vermisse schmerzlich den persönlichen Austausch mit Kolleginnen und Kollegen vor Ort an den verschiedenen Standorten. Ich stimme dir aber zu, die heutige Herausforderung ist sicherlich, in die Normalität zurückzufinden und eine gute Balance zwischen Remote und Vor-Ort-Tätigkeiten zu finden. Ich bin überzeugt, dass all die besonderen Pandemie-Umstände wiederum neue Chancen bedeuten.

Nochmals herzlichen Dank für deine Zeit, die du dir für dieses ausführliche Feedback genommen hast. Für mich keine Selbstverständlichkeit. Ich wünsche Dir weiterhin viel Freude bei Unic.

Wo arbeiten Spass macht :-)

4,8
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Unic AG in Bern gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

...dass wir nach Holacracy arbeiten dürfen!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

nichts erwähnenswertes

Verbesserungsvorschläge

1 Woche mehr Ferien für Kollegen > 50 Jahre wäre super

Arbeitsatmosphäre

Nach Holacracy zu arbeiten ist einfach toll. Ich geniesse grosses Vertrauen in meine Arbeit.

Work-Life-Balance

Für die Work-Life-Balance ist man selber verantwortlich. Das Team unterstützt, wenn es doch mal aus dem Ruder laufen sollte.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Im Bereich Umweltmanagement wäre sicher noch Potenzial vorhanden.

Karriere/Weiterbildung

Es liegt an mir, meine Weiterentwicklung voranzutreiben. Unic unterstützt bei Weiterbildungen individuell. Eine Karriere im klassischen Sinne gibt es bei Unic nicht mehr (wegen Holacracy)

Kollegenzusammenhalt

Ich finde meine Kolleg:innen einfach toll und möchte sie nicht missen! Wir stehen füreinander ein und schauen zueinander.

Arbeitsbedingungen

Der aktuelle Standort in Bern ist in die Jahre gekommen, aber auch bald Geschichte. Der neue Standort wird dann 5 Sterne erhalten. Der wird echt cool und ich freue mich auf den Einzug im Frühling 22.

Gehalt/Sozialleistungen

Lohnt kommt immer pünktlich. Möglichkeit über das variable Gehaltsmodell sich am Erfolg zu beteiligen.

Interessante Aufgaben

Durch die Annahme von verschiedenen Rollen hat man es selber in der Hand, wie interessant der Aufgabenbereich ist.


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Nadine Schlegel, Human Resources
Nadine SchlegelHuman Resources

Liebe Arbeitskollegin, lieber Arbeitskollege

Was für eine tolle Bewertung durfte ich heute lesen. Hab ganz herzlichen Dank für deine ausführliche, offene und positive Rückmeldung. Für mich persönlich ist es sehr wertvoll, einen so dezidierten Bericht zu den verschiedenen Themen zu erhalten.

Es freut mich zu lesen, dass die spannenden Projekte und die responsive Organisationsform Unic zu einem besonderen, modernen Arbeitsumfeld für dich machen, welches Spass, Entwicklungsperspektive und Drive bietet.

Weiterhin ganz viel Spass und alles Gute

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 220 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird Unic Schweiz durchschnittlich mit 4,1 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt über dem Durchschnitt der Branche IT (4 Punkte). 88% der Bewertenden würden Unic Schweiz als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Ausgehend von 220 Bewertungen gefallen die Faktoren Kollegenzusammenhalt, Gleichberechtigung und Arbeitsatmosphäre den Mitarbeitenden am besten an dem Unternehmen.
  • Neben positivem Feedback haben Mitarbeitende auch Verbesserungsvorschläge für den Arbeitgeber. Ausgehend von 220 Bewertungen sind Mitarbeitende der Meinung, dass sich Unic Schweiz als Arbeitgeber vor allem im Bereich Gehalt/Sozialleistungen noch verbessern kann.
Anmelden